Home / Forum / Sex & Verhütung / Was ist das bloß fürn Typ? Steht er jetzt auf mich oder will er nur ein bißchen Sex? (länger)

Was ist das bloß fürn Typ? Steht er jetzt auf mich oder will er nur ein bißchen Sex? (länger)

2. Dezember 2009 um 10:10 Letzte Antwort: 3. Dezember 2009 um 2:41

Hallo zusammen!

Mein neuer Freund wird mir immer rätselhafter. Wir haben seit ca. 4 Wochen eine Affaire. Alles fing damit an, dass er mich vor einigen Monaten ein paar mal angerufen hat und dabei deutlich wurde, dass er gerne mehr mit mir hätte. Auch beim zusammen tanzen vor einigen Monaten hab ich gemerkt, dass er mich begehrt. Damals bin ich erst nicht drauf eingegangen.

Nun ist es vor 4 Wochen passiert. Schon die Tage vorher hatten wir sehr intensive Gespräche. Er hat mir sehr persönliche Sachen erzählt und wollte meinen Rat. das war eigentlich die ganzen 4 Wochen so. Er hat mir in dieser Zeit viel persönliches erzählt. Mehr als den meisten anderen, die er so kennt. Es kann aber sein, dass er einfach meinen Rat wollte und meine Menschenkenntnis ausnutzen wollte!?

Der Sex mit ihm ist sehr schön. Nur fällt mir immer mehr auf, was er alles nicht mit mir macht. Also zB hab ich nach unserem ersten Mal bemerkt, dass er mich noch nicht geküsst hatte. Seitdem hab ich ihn ein paar mal geküsst, aber nicht so richtig. er küsst, wenn, nur ganz kurz einmal auf den Mund.

Überhaupt berührt er mich kaum, wenn wir uns so treffen, zB zum frühstücken oder zum reden. Auch wenn wir einige Stunden gemeinsam verbringen. Wenn er richtig scharf auf mich wäre würde er doch gerne, wenn sonst niemand da ist, mich mal berühren, streicheln, in den Arm nehmen wollen, oder? Oder es ist halt seine Art so?

Wenn wir uns umarmen und wir haben gerade die Gelegenheit und ich berühre ihn an einer bestimmten Stelle, dann wird bei ihm sozusagen ein Schalter umgelegt. Dann will er eigentlich sofort Sex. Aber er fängt dann nicht an, mich zu streicheln oder so, sondcern er möchte dann, dass ich mich um "ihn" kümmere (das macht mir ja auch total Spass, so ists nicht). Mehr will er dann nicht, wenn wir woanders sind. Wenn wir bei ihm zuhause im Bett sind, macht er danach mit mir den Akt (erst mit seinem Finger und danach mit seinem ...). Das ist auch sehr schön, dauert lange, er hält lange durch und ist sehr stark. Bisher immer nur von hinten, aber schon mal im stehen, mal im Sitzen, also nicht langweilig... Das ist echt gut für mich und mir fehlt auch nichts. Mich irritiert nur, dass er sonst nichts macht und ich frag mich, warum? Er hat nicht wirklich das Bedürfnis, mich vorher oder hinterher zu streicheln oder zu kuscheln. Na ja. nach dem sex schläft er meist ein wenig und dann hat er nichts dagegen, wenn ich ihn dabei in den Arm nehme. Es ist auch so, dass er immerhin auch gerne massiert wird. Aber wenn ich ihn an anderen, als an der einen Stelle streichele, scheint er nicht viel zu fühlen.

Neulich hab ich mal aus Spass seinen Finger bei mir reingesteckt und wollte, dass er ihn ableckt. Hab mir dabei nichts weiter gedacht. Er hat das aber nicht gemacht und meinte, das mag er nicht. Seitdem bin ich echt ins Grübeln gekommen. Also ich muss das auch nicht haben. Wenn er wirklich nicht auf Oral bei der Frau steht, stört mich das nicht. Ich frag mich nur, ob er das vielleicht nur bei mir nicht mag. Und dann sind mir die anderen Sachen eingefallen, die er auch nicht macht. Steht er jetzt vielleicht nur ein bisschen auf mich, so dass er zu vielen sachen mit mir keine Lust hat? Immerhin, der Sex scheint ihm Spass zu machen.

Aber so richtig geil ist er nicht auf mich, oder? Das würde sich doch anders äußern, oder was meint ihr? Meint ihr, dass das halt so seine Art ist?

Ach, was auch fehlt, ist dass er mir nie Komplimente macht, vonwegen, "du bist so geil, hübsch, süß, was weis ich, du riechst gut, ...", sagt er nicht! Er sagt nur manchmal beim bl....: "Das machst Du gut".

Aber er meldet sich fast jeden tag und möchte mich um sich haben. Allerdings war ich dann schon öfters bei ihm im Laden und er hat nach kuszer Zeit irgendwas geschäftliches mit mir gemacht, so dass ich ihm vor kurzem gesagt hab, ich komm nicht mehr in den Laden, sondern nur noch zu Dir nach Hause, wenn Du auch für mich Zeit hast. Wenn ich zu oft irgendwelche Emails für Dich schreibe, was korrigiere etc, dann fühl ich mich ausgenutzt. Hab ihm gesagt, ich würde gerne mal was mit ihm unternehmen, zB spazieren gehen, in die Saune, Billiard spielen. Das hat er sofort verstanden und auch so akzeptiert. Später hab ich gemerkt, dass er sich richtig darauf freut, mit mir in die Saune zu gehen.

Was soll ich bloß von ihm halten? Was will er von mir?

Mehr lesen

2. Dezember 2009 um 11:07

Hm, ich weiß nicht.
Er war ja sofort einverstanden, als ich gesagt habe, dass ich geschäftlich nix mehr mache und er fand meine Ideen zu Unternehmungen auch gleich ziemlich gut. Am nächsten Tag hab ich gem,erkt, dass er sich auf die Saune richtig freut.

Daran, dass er mir so viel erzählt, hab ich gemerkt, dass auch ziemlich viel Vertrauen bei ihm da ist.

Und beim Sex tut er ja auch was für mich. Er merkt auch, dass es mir gefällt. Aber er denkt wahrscheinlich, dass ich nur das brauche. Männer denken ja oft, dass Frauen alleine durch den Akt befriedigt werden. Dass sie auch Streicheln brauchen, darauf kommen manche Männer von sich aus nicht. Ich hab ih,m davon noch nichts gesagt. Das werd ich auf jeden Fall. geh mal davon aus, dass er mich dann auch mal streichelt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Dezember 2009 um 11:37

Bisschen Sex würd ich als Mann sagen!
Er küsst dich nicht, streichelt dich nicht, macht dir keine Komplimente......

Komischer Typ, würde ich sagen!

Lustige Spielchen, wie Finger reinstecken und dann ablecken..... will er auch nicht.
Lecken schon gar nicht............. aber du darfst ihm schön einen blasen
Kommst du dir da nicht sehr ausgenutzt vor?????

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Dezember 2009 um 11:57

Mensch Mädel...
... also ich kann dazu nur eins sagen.

Der Typ verarscht dich und hat mit Sicherheit keine Gefühle für dich...



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Dezember 2009 um 12:15
In Antwort auf can_12657413

Bisschen Sex würd ich als Mann sagen!
Er küsst dich nicht, streichelt dich nicht, macht dir keine Komplimente......

Komischer Typ, würde ich sagen!

Lustige Spielchen, wie Finger reinstecken und dann ablecken..... will er auch nicht.
Lecken schon gar nicht............. aber du darfst ihm schön einen blasen
Kommst du dir da nicht sehr ausgenutzt vor?????

RE Komischer Typ
Ja, allerdings ist er ein komischer Typ. Ich kenne sonst niemanden, der so oder so ähnlich ist. Manchmal ist er echt peinlich. Und er hat viel Humor. Eben einzigartig. Ich mag das alles an ihm.

Ich möcht nicht von ihm ausgenutzt werden, aber ich bin mir halt nicht sicher, ob er das versucht.

Wenn er eben das beim Sex mag, was wir machen und andere Sachen nicht ist das für mich ok, weils mir so mit ihm wirklich Spass macht. Ich erwarte von der Beziehung mit ihm: Dass er wirklich auf mich steht + Freundschaft. Damit wär ich völlig zufrieden. An ner Art Freundschaft ist er wohl interessiert. Ich bin mir nur nicht sicher, ob er auf mich steht. Da bin ich im Moment echt verunsichert. Ich traue mich auch nicht, ihn zu fragen. Das ist mir noch nie passiert, dass ich mit einem Mann Sex hatte und mir in der Hinsicht nicht sicher war.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Dezember 2009 um 13:01


...ist doch klar, dass er dich nur ausnutzt! Er will Sex, aber nur so, dass vor allem ER auf seine Kosten kommt. Er streichelt dich nicht, will dich nicht mal küssen...aber DU sollst ihm einen blasen. Also, ich würd mich da SEHR ausgenutzt fühlen! Auch kleinere Gesten der Zuneigung (Umarmen und Komplimente) spart er aus...und wenn er das Bedürfnis spürt, "dich um sich zu haben", gipfelt es darin, dass du als kostenlose Aushilfe Sachen für ihn erledigen sollst.
Warum meldet er sich so oft? Weil er weiß dass er es mit dir machen kann.
Mädchen, werd wach!
Von Anfang an war doch klar, dass zwischen euch nur eine Affäre ist. Und bei einer solchen geht es nun mal in erster Linie um Sex. Ich habe aber das Gefühl, dass du dich auch nach typischen "Pärchenaktionen" wie gemeinsame Spaziergänge sehnst - also unbewusst nach mehr. Das hast du ihm ja auch zu verstehen gegeben und ich habe den Verdacht, dass er nur in gemeinsame Unternehmungen einwilligt, weil er spürt, dass er dich so bei der Stange halten kann.

Ich denke, wenn du ihn direkt fragen würdest, ob er dich nur f.... will, würdest du ein "nein" zur Antwort bekommen (ich glaub kein Mann gibt offen zu, dass er nur an Sex interessiert ist!) Und wenn du ihm sagen würdest, dass es von deiner Seite "mehr" geworden ist als nur eine Affäre, kann ich mir nach deinen Erzählungen gut vorstellen, dass er dir was vormacht, nur damit er dich wie oben schon gesagt bei der Stange halten kann.

Mein Rat an dich: Beende die Sache. Das hast du nicht nötig, dich so ausnutzen zu lassen!

Viele Grüße
Vivien


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. Dezember 2009 um 2:41

Ich muss mich revidieren,
heute hat er meinen Hintern geküsst-ausgiebig und zärtlich-war echt süß. Vielleicht musste er erst Vertrauen fassen. Ich hab mir wohl umsonst Sorgen gemacht.

Er wollte heute, dass ich spontan mitkomme zum Essen, zu dem ihn ein Freund eingeladen hatte. Das war sehr schön und davon hatte er wirklich keinen Vorteil. Hinterher wollte er, dass ich noch mit zu ihm komme. Diesmal hab ich gemerkt, dass er mich mag. Er hatte keine Hemmungen und war sehr zärtlich. Er bemüht sich wirklich, dass ich beim Sex auch auf meine Kosten komme.

Also mit Honig das hab ich noch nie gemacht aber es gefällt mir gut...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club