Forum / Sex & Verhütung / Verhütung

Was haltet ihr von der minipille?

6. Oktober 2005 um 10:44 Letzte Antwort: 11. Oktober 2005 um 15:28

während der stillzeit habe ich die minipille genommen(cerazette). Auch jetzt wo ich schon lange abgestillt habe nehme ich sie weiter weil ich festgestellt habe dass ich die am besten vertrage! nun ist meine sorge ob die überhaupt gut ist! denn sie verhindert das sich die gebärmutterschleimhaut komplett bildet und so bekomme ich meine tage nicht!meine FÄ hat gesagt dass das normal ist, aber ich mache mir gedanken ob das eigentlich gut für den körper ist??

was ist eure meinung?

getit

Mehr lesen

6. Oktober 2005 um 12:33

...
Wenn ich könnte, würde ich gerne die Cerazette nehmen, schon alleine deshalb, weil ich gut und gerne auf meine Periode verzichten könnte.
Da die Cerazette ja nur aus dem Gestagen besteht und keine Östrogene enthält, weiß ich allerdings dass ich das nicht vertrage. Habe nämlich mal die Hormonspirale ausprobiert, die ja auch nur aus diesem Gestagen besteht, und hatte ständig Dauerblutungen. Von daher weiß ich, dass ich möglicherweise durch die Cerazette auch Dauerblutungen hätte. Außerdem benötige ich eine Pille mit einer antiandrogenen Wirkung, das die Cerazette nicht erfüllt.
Von daher kommt die Cerazette leider nicht für mich in Frage.

Gefällt mir

11. Oktober 2005 um 15:28

Ich
hab vor kurzem vom nuvaring zur minipille gewechselt.bei der cerazette wird der eisprung unterdrückt, wie bei den östrogenhaltigen pillen,deswegen wollte ich die nicht.

ich nehm die microlut.leider hab ich erst einen zyklus erfahrung,aber in dem hab ich meine periode bekommen.

der nachteill ist halt,dass man wirklich aufpassen muss,dass man sie nimmt,da man nur 3 stunden zeit hat sie nachzuholen,wenn sie mal vergessen wurde.

wenn du die minipille besser verträgst würde ich an deiner stelle nicht wieder wechseln,denn
unter keienr pille baut sich die schleimhaut so auf wie unter natürlichen umständen.

lg hexe

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers