Home / Forum / Sex & Verhütung / Was haltet ihr vom "Po-loch-lecken?"

Was haltet ihr vom "Po-loch-lecken?"

6. Oktober 2004 um 21:01

Hallo!

Mein Freund findet es sehr erregend, wenn er mich lecken kann! Ich auch..hey.. bin ja schließlich eine Frau. Aber seit neustem hat er eine Vorliebe für mein Popoloch entdeckt. Das heißt, es macht ihn unwahrscheinlich an, wenn er ewig mit seiner Zunge laaange daran herumspielt. Also, ich bin dabei schrecklich verklemmt! Kann mich dabei absolut nicht fallen lassen..herrjee, aber er findet es sooooo klasse! Was in Gottes Namen ist daran so prima??? Kann mir das jemand sagen? Bitte...

6. Oktober 2004 um 23:26

Kenne ich
Hallo auch!
Was du da schreibst, kenne ich gut. Mein Freund hatte auch mal so eine "Anale Phase". Immer, wenn er mich geleckt hat (das kann er ziemlich gut), wanderte er mit seiner Zunge zum Hintereingang und blieb lange dort. Ich fand das anfangs nervig, weil er gar nicht wieder davon los kam. Er wollte dann, dass ich mich auf sein Gesicht setze, damit er besser an mein hinteres Loch rankommt. Ich kann es mir auch nicht erklären, wie man so vernarrt in sowas sein kann. Die Fortsetzung war dann, dass er, während er es mir mit seiner Zunge machte, mir seinen Zeigefinger in den Hintern schob. Hm, ich fands nicht sooo unangenehm, wenn ich geil war. Aber irgendwie konnte ich auch nichts damit anfangen.
Habt ihr es schon mal anal gemacht? Ich nehme an, mein Freund hat solche Gelüste, weil ich anal nicht mitmache (wegen Schmerzen). Vielleicht sind das versteckte Hinweise, dass er es gerne mal durch die Hintertür machen würde. Frag ihn doch mal danach.
Gruß
Steffi

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Oktober 2004 um 23:29

Po-Loch
Gibt es etwas intimeres? Vertrauensvolleres? Ich find das geil.
Versuch Du es mal bei ihm... vielleicht kannt Dich in ihn hineinversetzen. Mein Freund mag es auch nicht dass ich es bei ihm mache, würd ich aber gern.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Oktober 2004 um 23:29

Po-Loch
Gibt es etwas intimeres? Vertrauensvolleres? Ich find das geil.
Versuch Du es mal bei ihm... vielleicht kannt Dich in ihn hineinversetzen. Mein Freund mag es auch nicht dass ich es bei ihm mache, würd ich aber gern.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2004 um 10:01
In Antwort auf cilka_11915398

Kenne ich
Hallo auch!
Was du da schreibst, kenne ich gut. Mein Freund hatte auch mal so eine "Anale Phase". Immer, wenn er mich geleckt hat (das kann er ziemlich gut), wanderte er mit seiner Zunge zum Hintereingang und blieb lange dort. Ich fand das anfangs nervig, weil er gar nicht wieder davon los kam. Er wollte dann, dass ich mich auf sein Gesicht setze, damit er besser an mein hinteres Loch rankommt. Ich kann es mir auch nicht erklären, wie man so vernarrt in sowas sein kann. Die Fortsetzung war dann, dass er, während er es mir mit seiner Zunge machte, mir seinen Zeigefinger in den Hintern schob. Hm, ich fands nicht sooo unangenehm, wenn ich geil war. Aber irgendwie konnte ich auch nichts damit anfangen.
Habt ihr es schon mal anal gemacht? Ich nehme an, mein Freund hat solche Gelüste, weil ich anal nicht mitmache (wegen Schmerzen). Vielleicht sind das versteckte Hinweise, dass er es gerne mal durch die Hintertür machen würde. Frag ihn doch mal danach.
Gruß
Steffi

Hey Sevens1


Ich wollte kurz was vor deiner Angst vor Schmerzen bei Analverkehr sagen.
Wenn das der einzige Grund ist und du insgeheim doch die Erfahrung machen möchtest, Analverkehr zu haben, dann würde ich es auch testen.
Sicherl, beim ersten Mal fühlt es sich ungewohnt an ... richtige Schmerzen sind es nicht, es sei denn, du bist nicht richtig vorbereitet und entspannt.
Da rate ich ein gutes Gleitcreme zu kaufen. Es gibt in Shops sehr gute... die Wasserlöslichen sind ok, aber es gibt ein ölhaltiges Gleitcreme. Kostet zwar einiges mehr, aber dafür hat man mehr "Feuchtigkeit".
Nehmt euch viel Zeit, vlt eine schöne Massage zu Anfang, damit du dich richtig entspannen kannst.
Geh nicht mit dem Gedanken daran, dass ihr Analverkehr macht, sondern vlt erstmal die Erfahrung mit den Fingern. Ich bin am Entspanntesten, wenn ich auf dem Bauch liege und das rechte Bein anwinkele.
Einigt euch zum Beispiel erstmal darauf, dass er nur mit einem Finger rein geht ... er soll sich sehr viel Zeit lassen ... wenn du sehr entspannt bist, wirst du vlt spüren, dass es sich sehr gut anfühlt. Um zusätzliche Entspannung zu bekommen, kannst du deine Klitoris stimmulieren ... wenn du spürst, dass du entspannt bist, kann er es mit einem 2. Finger versuchen ... Wenn es sich überreizt anfühlt, dann macht ihr einfach Pause ... oder belasst es vorerst dabei ...
Übt diese Art von Näherung öfter aus und bekomm ein Gefühl dafür ... mit der Zeit hat man den Dreh der Entspannung raus.
Macht es über einen längeren Zeitraum und dann könnt ihr ja irgendwann den Analverkehr in Angriff nehmen ...
Dabei ist es auch wichtig, dass er vorher mit den Fingern die Muskulatur dehnt und du entspannt bist.
Wenn es dann soweit ist, dann macht den Verkehr in der Reiterstellung. So kannst du selber bestimmen, wie tief er rein soll und wie schnell es gehen soll. Wenn er dann in dir drin ist, warte einige Sekunden und bekomm erneut ein Gefühl für seine Größe in dir.
Dabei ist es auch umsoschöner, wenn du dich Klitoral stimmulierst ...
Sicherlich es sind dann auch "Schmerzen" ... wobei es nicht so ist, dass es richtig weh tut, wenn die entsprechende Entspannung da ist.
Du kannst dann das Tempo bestimmen, du bist ja schließlich oben und du kannst auch aufhören,wenn es zu doll schmerzt.

Das erste Mal (Vaginal) ist ja auch nicht ganz schmerzfrei. Aber hast du das erste Mal mit deinem ersten Freund nicht auch als etwas besonderes Empfunden?
Zu wissen, dass dieser kleine Stich aus Liebe zu deinem Freund geschieht und das dies eine sehr intime Erfahrung mit ihm war? Etwas ganz besonderes ... etwas, was nur er dir geben kann und eine Intimität und Vertrautheit, die euch beiden und nur euch beiden gehört?!

liebe Grüße
das Turnchen

2 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2004 um 10:08
In Antwort auf roni_12075034

Hey Sevens1


Ich wollte kurz was vor deiner Angst vor Schmerzen bei Analverkehr sagen.
Wenn das der einzige Grund ist und du insgeheim doch die Erfahrung machen möchtest, Analverkehr zu haben, dann würde ich es auch testen.
Sicherl, beim ersten Mal fühlt es sich ungewohnt an ... richtige Schmerzen sind es nicht, es sei denn, du bist nicht richtig vorbereitet und entspannt.
Da rate ich ein gutes Gleitcreme zu kaufen. Es gibt in Shops sehr gute... die Wasserlöslichen sind ok, aber es gibt ein ölhaltiges Gleitcreme. Kostet zwar einiges mehr, aber dafür hat man mehr "Feuchtigkeit".
Nehmt euch viel Zeit, vlt eine schöne Massage zu Anfang, damit du dich richtig entspannen kannst.
Geh nicht mit dem Gedanken daran, dass ihr Analverkehr macht, sondern vlt erstmal die Erfahrung mit den Fingern. Ich bin am Entspanntesten, wenn ich auf dem Bauch liege und das rechte Bein anwinkele.
Einigt euch zum Beispiel erstmal darauf, dass er nur mit einem Finger rein geht ... er soll sich sehr viel Zeit lassen ... wenn du sehr entspannt bist, wirst du vlt spüren, dass es sich sehr gut anfühlt. Um zusätzliche Entspannung zu bekommen, kannst du deine Klitoris stimmulieren ... wenn du spürst, dass du entspannt bist, kann er es mit einem 2. Finger versuchen ... Wenn es sich überreizt anfühlt, dann macht ihr einfach Pause ... oder belasst es vorerst dabei ...
Übt diese Art von Näherung öfter aus und bekomm ein Gefühl dafür ... mit der Zeit hat man den Dreh der Entspannung raus.
Macht es über einen längeren Zeitraum und dann könnt ihr ja irgendwann den Analverkehr in Angriff nehmen ...
Dabei ist es auch wichtig, dass er vorher mit den Fingern die Muskulatur dehnt und du entspannt bist.
Wenn es dann soweit ist, dann macht den Verkehr in der Reiterstellung. So kannst du selber bestimmen, wie tief er rein soll und wie schnell es gehen soll. Wenn er dann in dir drin ist, warte einige Sekunden und bekomm erneut ein Gefühl für seine Größe in dir.
Dabei ist es auch umsoschöner, wenn du dich Klitoral stimmulierst ...
Sicherlich es sind dann auch "Schmerzen" ... wobei es nicht so ist, dass es richtig weh tut, wenn die entsprechende Entspannung da ist.
Du kannst dann das Tempo bestimmen, du bist ja schließlich oben und du kannst auch aufhören,wenn es zu doll schmerzt.

Das erste Mal (Vaginal) ist ja auch nicht ganz schmerzfrei. Aber hast du das erste Mal mit deinem ersten Freund nicht auch als etwas besonderes Empfunden?
Zu wissen, dass dieser kleine Stich aus Liebe zu deinem Freund geschieht und das dies eine sehr intime Erfahrung mit ihm war? Etwas ganz besonderes ... etwas, was nur er dir geben kann und eine Intimität und Vertrautheit, die euch beiden und nur euch beiden gehört?!

liebe Grüße
das Turnchen

Danke
Danke für den netten Ratschlag! Ich werd nochmal über die Sache nachdenken. Vielleicht kann ich meinem Freund ja doch noch den Traum erfüllen - ich glaube, er würde sich ziemlich drüber freuen

Gruß
Steffi

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2004 um 10:15

Anal lecken
Sei doch glücklich, das Dei Lover so etwas macht. Es gibt nichts erregenderes als diese Intime Lust,lass ihn ran und Dich dabei fallen. Glaub mir es ist für uns Kerle echt geil. Bonanza2

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook