Home / Forum / Sex & Verhütung / Was genau macht der urologe

Was genau macht der urologe

11. Februar 2007 um 19:59

hi an alle, hoffe ihr könnt mir helfen meine freundin 18 und ich 19 meint ich sollte mich mal beim urol. durchchecken lassen einfach mal so wie ja frauen zum frauenarzt gehen. meine frage was macht er genau?? was stellt er für fragen??
Danke

11. Februar 2007 um 20:13

Also...
das ist wie ein frauenarzt, halt nu für männer

Gefällt mir

11. Februar 2007 um 23:58
In Antwort auf sabimaus89

Also...
das ist wie ein frauenarzt, halt nu für männer

So stimmt das nun auch nicht, sabimaus
Ein Urologe ist kein "Männerarzt" auch wenn das die meisten Leute denken. Es stimmt zwar, dass er ein Spezialarzt für Krankheiten der männlichen Geschlechtsorgane ist. Aber zusätzlich ist er auch Facharzt für den Urogenitalbereich, sprich für alles was mit den Nieren und ableitenden Harnwegen zu tun hat etc. Wenn also eine Frau in diesem Bereich Probleme hat, wird sie auch an einen Urologen überwiesen.

Was ein Urologe untersucht? Hmmm... Ich arbeite zwar im medizinischen Bereich hab aber bisher noch nie von einem jungen Mann gehört, der "freiwillig" zu einem Vorsorgeuntersuch gegangen ist. Viele Patienten sind Männer so ab 40 um eine Prostatavorsorgeuntersuchung zu machen. Dabei tastet er mit dem Finger via After die Prostata ab. Die Niere, die Prostata und die Blase wird per Ultraschall untersucht. Ausserdem wird eine Blutprobe genommen. Ob er dies bei einem Patienten in deinem Alter allerdings auch macht, weiss ich nicht. Wie gesagt, hab noch nie von so einem jungen Patienten gehört, der zu einem Urologen gegangen ist OHNE ein Problem zu haben.

Was ein Urologe für Fragen stellt weiss ich nicht. Diese Antwort müsste dir ein Mann geben. Einer, der schon einmal bei einem Urologen war, um einen Routineuntersuch vornehmen zu lassen.

Bin selbst auf Antworten von Männern gespannt .. hehe

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen