Home / Forum / Sex & Verhütung / Was findet ihr pervers? Wo sind eure Grenzen?

Was findet ihr pervers? Wo sind eure Grenzen?

28. Januar 2002 um 10:53

Hallo ihr Lieben,

jeder Mensch hat doch so seine eigene Vorstellung, was für ihn pervers ist.
Der eine findet es vielleicht schon abartig, den Partner mit dem Mund zu befriedigen, während andere ihre Grenzen viel weiter ziehen und behaupten, es gäbe gar keine Perversion!
Mich interessiert jetzt mal, wo diese Grenzen bei euch liegen. Und was ihr einfach nur pervers findet!
Für mich selbst ist da Schluss, wo einer der beiden Partner das ganze nicht aus freiem Willen und eigener Lust heraus macht.
Pervers finde ich Sex mit Kindern, mit Tieren und mit Leichen. Aber ich denke, da stimmen mir hier wohl alle zu oder???
Bin mal auf eure Antworten gespannt...

LG von Superbugie

28. Januar 2002 um 11:13

Ich denke!
Jeder hat seine eigene grenze, die nmit dem alter immer mehr nach unten verschwindet.

Mit 18 fand ich Anal noch total pervers und jetzt liebe ich es.

Mit 16 fand ich es total pervers einen Mann einen zu blasen und jetzt kann ich davon nicht genug bekommen, meine natürlich auch von meinen Partner verwöhnt zu werden

Ich denke die grenze, was für einen pervers ist und was nicht hängt wirklich von der Erfahrung ab und von dem Alter.

Und über Tiere, Kinder, Leiche brauchen wir wirklich nicht zu reden! Das ist nicht nur Pervers sondern Krankhaft, ekelig usw.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Januar 2002 um 14:30

Hallo Superbugie
Sex mit Kindern ist für mich nicht nur pervers, sondern absolut grausam und abscheulich!!!! Das gleiche gilt natürlich für die anderen beiden Sachen die du genannt hast.
Für mich wird es pervers, wenn ein Partner etwas nicht mag und der andere verlangt es trotzdem.
Für mich wäre es momentan pervers, wenn mein Mann von mir verlangen würde, ich soll ihm beim Sex mit anderen Frauen zusehen. Das gilt jetzt aber nur für mich, find ich o.k. wenns Anderen gefällt.

Liebe Grüße
Heike

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Januar 2002 um 14:43

Vielleicht nicht pervers....
....aber auf jeden Fall ekelig finde ich es, wenn Sex was mit Fäkalien zu tun hat. So mit in den Mund pinkeln oder so was! Für mich wär das absolut nix!!!

aber Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden!

tschö, Daria

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Januar 2002 um 15:10

Wo ist für Dich Schluß?
Mich würde mal interessieren, was für Dich genau pervers ist. Ab wann ist bei Dir persönlich Schluß? Das ist nicht eindeutig aus Deinem Thread herauszulesen.
Stellst ganz schön oft irgendwelche Fragen? Sag mal, was fängst Du mit den Antworten an?

LG, luci

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Januar 2002 um 15:25
In Antwort auf ioanna_12234640

Wo ist für Dich Schluß?
Mich würde mal interessieren, was für Dich genau pervers ist. Ab wann ist bei Dir persönlich Schluß? Das ist nicht eindeutig aus Deinem Thread herauszulesen.
Stellst ganz schön oft irgendwelche Fragen? Sag mal, was fängst Du mit den Antworten an?

LG, luci

Du magst es auch immer ganz genau wissen
Hi Luci,

also ich weiß zwar nicht, wie ich meine Antwort noch genauer schreiben soll außer "ich finde Sex mit Kindern, Tieren und Leichen und alles gegen den Willen eines einzelnen pervers" aber vielleicht willst du ja einfach nur noch mehr Beispiele hören...
Ich selbst hab mich im Laufe der Zeit einfach weiter entwickelt, was für mich früher mit anderen Partnern absolut undenkbar gewesen wäre (zB Oralsex) finde ich mittlerweile wunderschön. Das liegt einfach daran, dass ich jetzt einen Freund hab, dem ich absolut vertraue und bei dem ich mich richtig fallen lassen kann. Die Beziehung stimmt einfach 100%ig! Da setzt man seine Grenzen halt viel weiter.
Es gibt da aber einen einfachen Unterschied für mich: ich fand solche Sachen früher eklig (nicht pervers!), genauso wie ich heute zB immer noch Natursekt oder Kaviar eklig finde. Aber mit Perversion hat das meiner Meinung nach nix zu tun. Wer das machen mag, soll es tun. Solange beide ihren Spass dran haben und es wirklich wollen!
Trotzdem kann es ja sein, dass andere Leute das pervers finden. Und dabei mag ich einfach nur wissen, wo für andere die Grenze zwischen Ekel und Perversion liegt. Wo der Gedanke "das ist pervers" herkommt (denn da gibt es ja meilenweite Unterschiede).
Ich stelle solche Fragen übrigens rein interessehalber! Dazu sind solche Foren schließlich da Oft sind es Themen, die ich mit meinem Freund oder Freunden schon durchdiskutiert hab. Und dann ist es natürlich spannend zu erfahren, wie andere Menschen darüber denken!

Grüße von Christine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Januar 2002 um 15:31
In Antwort auf rika_11938687

Ich denke!
Jeder hat seine eigene grenze, die nmit dem alter immer mehr nach unten verschwindet.

Mit 18 fand ich Anal noch total pervers und jetzt liebe ich es.

Mit 16 fand ich es total pervers einen Mann einen zu blasen und jetzt kann ich davon nicht genug bekommen, meine natürlich auch von meinen Partner verwöhnt zu werden

Ich denke die grenze, was für einen pervers ist und was nicht hängt wirklich von der Erfahrung ab und von dem Alter.

Und über Tiere, Kinder, Leiche brauchen wir wirklich nicht zu reden! Das ist nicht nur Pervers sondern Krankhaft, ekelig usw.

"jojo"
"Und über Tiere, Kinder, Leiche brauchen wir wirklich nicht zu reden! Das ist nicht nur Pervers sondern Krankhaft, ekelig usw."
seh ich genauso...normalerweise braucht man sowas garnet anschneiden...
pervers? mmmh...pervers muß man erstmal definieren...aber ich habe auch meine grenzen ich finde es nicht pervers aber ich kann mir einfach nicht vorstellen das ich da mal total drauf abfahren werde...(analverkehr) ich mache eigentlich viel mit aber auch mein derzeitiger "freund" mag es nicht so und deshalb bin ich trotzdem ganz zufrieden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar 2002 um 16:23

DAS IST PERVERSITÄT!!
Also pervers ist alles das, was mein Gegenüber nicht mag oder vielmehr was erzwungen wird!Dazu zählt für mich!!

1.)SEX mit Tieren(abartig, pervers, Höchststrafe!)
2.)SEX mit Kindern(TODESSTRAFE!!!)denn diesen Menschen hilft auch keine Psychotherapie auf unsere Kosten, no comment!!)
3.)Vergewaltigung usw.alles erzwungene, gehört für mich zur einer nicht tolerierbaren Abartigkeit, und zur härtesten Strafe!


Alles andere, ob die sich mit Fäkalien einreiben, oder ob sie sich 5 Std.in der Folterkammer, einsperren lassen, ob sie sich die Luft abklemmen lassen, ist mir echt egal, solange beide Parteien Spass daran haben und sie es wollen, jeder nach seiner Lust und Laune.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar 2002 um 8:30

Du hast sooo Recht...
und der größte "Markt" ist bekanntlicherweise ja inzw. das Internet mit Tauschbörsen etc. ...aber in Deutschland darf ja aus datenschutzrechtl. Gründen nicht bzw. nur unter alleräußersten Umständen (was f. Umstände müssen das sein, frage ich mich, wenn Kinder JEDEN Alters vor der Kamera f. perverse Erwachsene mißbraucht werden??????)die Telefonleitungen angezapft werden - dabei könnten man damit die web-Verbindungen und damit dann auch die Monster prima verfolgen...oh ja - auch für mich ein Thema, bei dem ich gar nicht weiß wohin mit meiner WUT und meinem Unverständnis...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Januar 2002 um 18:32

Hallo Temptress..
Habe mich mal wieder unter einem anderen Pseudonym eingeloggt, aber vielleicht erkennst Du als erfahrene Chatterin mich ja.Nun, vielen Dank dür Deine Zustimmung!Nun, das mit der Perversität, das ist wirklich ein weitläufiges Spektrum.Aber wo der Spass wirklich aufhört, oder vielmehr was mich mich das"Allerschlimmste ist"!Das ist SEX MIT KINDERN"Ich bin stolze Mutter eines 5Jährigen Sohnes, und glaube mir, ich bin sehr sehr vorsichtig.Eigentlich sehr traurig, dass man so aufpassen muss.Als ich Kind war, da kann ich mich noch daran erinnern, dass ich auch mit 5J.oder jünger, auch mal ohne Badehose am Strand war.Ich schwöre Dir, mitlerweile möchte ich nicht mehr, dass ,mein Sohn ohne Hose am Strand oder im Schwimmbad rumläuft.Zum Glück trägt er auch gerne seinen Short.Ich habe meine Augen überall.Bin ein gebranntes Kind, habe leider auch als Kind so meine Erfahrung diesbezüglich sammlen können.Und glaube mir ich habe gelernt.Leider gibt es zuviele Pädophile, die sich zu Kindern sexuell hingezogen fühlen.Und wenn es unser Staat nicht schafft, unsere Kinder zu schützen, dann müssen wir Mütter eben Vorsorrge treffen, und höllisch aufpassen.Liebe Grüsse!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2002 um 19:50

Stimme Dir voll und ganz zu!
Ist auch eher selten, dass ich nicht kritisiere.Aber Dein Beitrag ist wirklich ausnahmslos genial!Du sprichst mir aus der Seele.Habe ähnliche Gedankengänge wie Du!Weisst Du, noch mal kurz auf das Thema Kinder und Tiere zu sprechen zu kommen.Ich kriege es nicht in meinen Kopf rein, dass es Menschen(Abnormale)gibt, die sich z.B. an Säuglingen, oder an Kindern unter 5Jahren vergreifen?Soll nicht heissen, dass es nur bei jüngeren Kindern pervers ist.Nein, ich verstehe nicht, was da im Kopf eines jeden vorgeht, der Lust empfindet sich an so einem kleinen Wesen zu vergehen.Ich darf nicht daran denken!Oder das Thema mit den Tieren.Habe erst vor ein paar Tagen wieder gelesen, dass eine Stute auf einer Koppel, so schwer an ihren Genitalien verletzt wurde, dass der Tierarzt das Tier einschläfern musste.So etwas liest man andauernd.Ich begreife es nicht.Mich macht dass sehr fertig.Unsere Regierung muss die Gesetze ändern.Kinderschänder für immer und ewig wegschliessen!!Dann das Tierschutzgesetz muss überdacht werden.Tiere haben einen grösseren Schutz verdient.Diese Täter die Tiere quälen und missbrauchen, weg damit!!ich könnte Romane schreiben....Grüsse Vivian

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2002 um 22:14
In Antwort auf glenys_12934176

Hallo Temptress..
Habe mich mal wieder unter einem anderen Pseudonym eingeloggt, aber vielleicht erkennst Du als erfahrene Chatterin mich ja.Nun, vielen Dank dür Deine Zustimmung!Nun, das mit der Perversität, das ist wirklich ein weitläufiges Spektrum.Aber wo der Spass wirklich aufhört, oder vielmehr was mich mich das"Allerschlimmste ist"!Das ist SEX MIT KINDERN"Ich bin stolze Mutter eines 5Jährigen Sohnes, und glaube mir, ich bin sehr sehr vorsichtig.Eigentlich sehr traurig, dass man so aufpassen muss.Als ich Kind war, da kann ich mich noch daran erinnern, dass ich auch mit 5J.oder jünger, auch mal ohne Badehose am Strand war.Ich schwöre Dir, mitlerweile möchte ich nicht mehr, dass ,mein Sohn ohne Hose am Strand oder im Schwimmbad rumläuft.Zum Glück trägt er auch gerne seinen Short.Ich habe meine Augen überall.Bin ein gebranntes Kind, habe leider auch als Kind so meine Erfahrung diesbezüglich sammlen können.Und glaube mir ich habe gelernt.Leider gibt es zuviele Pädophile, die sich zu Kindern sexuell hingezogen fühlen.Und wenn es unser Staat nicht schafft, unsere Kinder zu schützen, dann müssen wir Mütter eben Vorsorrge treffen, und höllisch aufpassen.Liebe Grüsse!

Ganz meine meinung vivian
..deinen letzten satz : .....dann müssen wir mütter eben vorsorge treffen und höllisch aufpassen, den möchte ich noch ergänzen mit:
falls man das schwein erwischt, lynchen und kastrieren. klingt brutal, ich weiss. aber wenns um ein kind geht, kann ich auch so werden.

lg
maya

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2002 um 22:37

Perversität
ich hab jetzt alle beiträge zu diesem thema durchgelesen. und habe gespürt, da stört mich was gewaltig ! bin leider nicht sofort draufgekommen was !

aber jetzt, jetzt ist bei mir der groschen gefallen.

ihr nennt in einem atemzug "sex mit kindern, tieren und leichen ist pervers".

ich wage zu behaupten : sex mit kindern ist in meinen augen mord!!!!
ein kind ist für sein leben geschädigt, schwer emotional gestört, wenn es vergewaltigt wird. wenn so ein kleiner kinderkörper geschändet wird, ist sein ganzes leben verpfuscht! Daher kann man das nicht in einem satz mit tieren und leichen nennen.

nix für ungut!
maya

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2002 um 12:28

Wie wäre es denn damit
Vor ca. 2 Jahren gab es mal einen Prozeß gegen ein paar Männer die mit einer Russin ein Sex-Video aufgenommen haben und sie dabei so mißhandelt haben, daß die Frau dabei zu Tode kam. Dieses Video war heiß begehrt, da es ja was Verbotenes war. Es soll auch noch schlimmere Sachen geben, wo die Frauen das vorher wissen. Darauf möchte ich gar nicht näher eingehen.

Wenn es nicht eine entsprechende Nachfrage geben würde und der perverse Reiz des Verbotenen, würde das wohl auch nicht angeboten.

Wo liegt für solche Leute das Risiko? Ist es so einfach? Ist es die Haltung, nach dieser Frau kräht eh kein Hahn? Was ist das??? Wie weit sind wir gekommen???

Sexuelle Befreiung - alles gut und schön. Ist es nun ein Fluch oder ein Segen? Ich kann mich manchmal da nur schwer festlegen. Es nützt ja nichts, wenn vielleicht 90 % einen vernünftigen Umgang damit pflegen. (Oder sind es vielleicht weniger?) Was nützt das der o. g. Russin, was nützt es den mißbrauchten Kindern???

Das alles finde ich ober ober mega-pervers. Es schnürt mir die Kehle zu.

"Würg"-Grüße

Lourdes

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2002 um 20:10
In Antwort auf velma_12528538

Ganz meine meinung vivian
..deinen letzten satz : .....dann müssen wir mütter eben vorsorge treffen und höllisch aufpassen, den möchte ich noch ergänzen mit:
falls man das schwein erwischt, lynchen und kastrieren. klingt brutal, ich weiss. aber wenns um ein kind geht, kann ich auch so werden.

lg
maya

Hallo Maya!
Weisst Du, eigentlich bin ich eine sehr fröhliche, aufgeschlossene Frau, lache gerne, bin für jeden Spass zu haben usw.Aber bei diesen Themen hier, vergeht mir das Lachen.Das macht mich echt sehr traurig.Versuche auch es oft zu verdrängen, besonders wenn ich Artikel in der Tageszeitung lese, was natürlich nicht ausbleibt.Ich gebe der anderen Frau recht, denn sie hat gesagt, dass Sex mit Kindern nichts mit Perversität zu tun hat, das ist das schlimmste was man einem Menschen antun kann, denn diese Person ist für ihr Leben geschägigt, und das ist nie mehr wegzuwischen!Ich möchte das auch nicht auf eine gleiche Ebene stellen, Sex mit Kindern, Tieren und Leichen(Horror schon der Satz)Alles drei Themen sind unglaublich abnormal, wobei Sex mit Kindern wirklich das schlimmst ist, was passieren kann.Ich bin wirklich eine von den Müttern, die Amok laufen würde!Weisst Du, das schlimme ist nur, Du guckst den Leuten immer nur vor den Kopf, und da ich beruflich sehr viel mir Menschen zu tun habe(arbeite am Airport), denke ich mir manchmal schon so meinen Teil, wenn Kunden vor mir stehen.Dann denke ich manchmal, das könnte auch so ein Dutroix sein!(Kinderschänder aus Belgien...)Und glaube mir, diesen Leuten siehst Du ihre Neigung nicht an.Leider!!Grüsse Vivian

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar 2002 um 8:09

ZU MILD!
Bei einer Todesspritze verrecken die doch viel zu schnell! Mein Kumpel hat mir mal erzählt, was mit diesen Schweinen im Knast passiert, wenn die anderen mitkriegen, was sie getan haben. Leider sind die meistens in Einzelzellen, also auch noch extra beschützt. Meiner Meinung nach sollten sie den Eltern dieser Kinder ausgeliefert werden, dann gings ihnen echt dreckig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April um 11:13

Das vom Gestz verboten ist auf jeden Fall und das müsste manches noch stärker bestraft werden . Meine eigene Grenze sind Schmerzen über ein Bestimmtes Maß hinaus , Blut und Darmausscheidungen ansonsten soll jeder das machen was ihm und dem Partner / Partnern gefällt und Lust bereitet . 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April um 11:52

In Deutschland geht das ja noch , eigenartig wird es was in manchen Amerikanischen Bundesstaten verboten ist oder in manchen anderen Ländern wiederrum erlaubt ist .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Ohne Einnahmefehler keine Blutung
Von: frosch
neu
25. April um 21:52
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram