Anzeige

Forum / Sex & Verhütung

Was denken Männer über Dellen?!

Letzte Nachricht: 16. Februar 2005 um 13:10
R
ronja_12267600
13.02.05 um 16:19

Hallo ihr Lieben,

irgendwie habe ich in letzer Zeit einfach ein riesen Problem damit mich so zu zeigen wie ich bin. Ich weiß nicht, warum das auf einmal so ist. Ich bin mit meinem Freund jetzt seit gut 2 Jahren zusammen und er hat mir immer das Gefühl gegeben schön und attraktiv für ihn zu sein, daher weiß ich überhaupt nicht, warum ich auf einmal so große Probleme mit mir selber habe. Ich bin 25 Jahre alt und objektiv betrachtet sehe ich denk ich mal auch ganz gut aus *lach* irgendwie doof sowas über sich zu schreiben.. Der Markel, den ich jetzt entdeckt habe ist, dass meine Haut an den Beinen langsam ein wenig schlaff wird, also nicht doll,aber wie sagt man so schön, ein paar Dellen eben. Ich bin sonst sehr zierlich gebaut und hatte nie Probleme mit sowas und jetzt auf einmal kommen sie die Dellen,wahrscheinlich ist das einfach der Lauf der Dinge, dass man irgendwann nicht mehr so knackig ist wie mit 16. Ich habe auch immer viel Sport getrieben, daran kann es also nicht liegen. Es hemmt mich aber total. Ich konnte mich sonst immer absolut fallen lassen und habe den Sex geliebt, jetzt denke ich dabei an die doofen Dellen und es ist sofort eine Blockade da. Ich denke sogar bei verschiedenen Stellungen darüber nach, ob die vielleicht gerade die Haut zusammenquetschen und es noch unschöner betonen, das ist doch total abtörnend. Mein Schatz hat das auch schon mitbekommen und er meint, dass ich mich körperlich eigentlich überhaupt nicht verändert habe und ihm die Dellen gar nicht auffallen würden, wenn ich sie nicht so zum Problem machen würde. Und dann meinte er noch, dass es nicht so gut wäre, wenn ich immer darüber rede und mecker, weil das für ihn auch ein Abtörner ist und es ihm erst dann negativ aufällt. Ist das wirklich so? Fallen Männern erst Dinge als nicht schön auf, wenn man immer daran rummeckert und sie mit der Nase drauf stößt? Würde es Euch nicht auch stören, wenn ihr Eure Freundin vielleicht gerade schön von hinten nehmt und dann die doofen Dellen seht? Oder ist das in dem Moment völlig nebensächlich? Ich weiß ja, dass niemand einen perfekten Körper hat und gerade auch Macken jemanden liebenswert machen, aber ich komme nicht damit klar, ich bin schon völlig verzweifelt, würde am liebsten momentan beim Sex das Licht ausschalten oder es nur noch Nachts tun (da ist es ja eh dunkel *zwinker*) Hat jemand von Euch auch schon mal so ein Problem mit sich gehabt und geht das irgendwann wieder weg???
Ich wäre Euch sehr dankbar, wenn Ihr mir einen Rat oder eine Meinung geben würdet. Ich will den Sex wieder genießen können (
Liebe Grüße,
Monlight

Mehr lesen

A
abena_11904963
13.02.05 um 17:40

Hey...
Also nen Rat kann ich dir dazu echt nicht geben, aber meine dir meine Erfahrungen damit schildern: Ich bin 17 und eigentlich die meiste Zeit unzufrieden mit meinem Körper, sei es jetzt wegen ein wenig Orangenhaut, zu viel Babyspeck an Bauch und den Seiten, oder gerade mal wieder ein paar Pickelchen zu viel im ungeschminkten Zustand. Ich bin schrecklich unsicher immer und das hemmt mich schon sehr, eben gerade beim Sex- am liebsten hab ich's mit der Decke drüber, Licht aus, oder eben nachts, ganz wie du sagst. So sehr ich "von hinten" auch liebe, es scheint mir unmöglich mich richtig fallen zu lassen, weil ich jetzt nicht mal selber sehe was er sieht... Ich bin jetzt seit 3 Monaten mit ihm zusammen und kann mich noch immer nicht dazu überwinden nachzugeben und mit ihm zusammen zu duschen. Ich hab einfach Angst wenn er mich so unbekleidet, oder nur in Unterwäsche, so in voller Lebensgröße vor sich sieht... Ich weiß- unbegründet. Er kennt mich ziemlich gut und weiß auch Bescheid was ich darüber denke, ein paar mal hab ich's auch schon zum Thema gemacht. Er sagt dann immer dass er mich liebt, so wie ich bin, und sowieso schon jeden Zentimeter meines Körpers kennt. Oft macht er mir eben auch Komplimente, über irgendeinen Teil meines Körpers oder generell über mein Aussehen. Aber das alles hilft mir irgendwie nicht. Vielleicht kommt das mit der Zeit, wenn wir länger zusammen sind, dass irgendwann die Unsicherheit zurückgeht. Die begleitet mich leider schon mein ganzes Leben lang...

Gefällt mir

A
aretha_12557887
13.02.05 um 18:56

Hi,
mir gehts da auch so ähnlich. Ich bin mit meinem Körper mehr als unzufrieden, weil ich finde, dass ich viel zu dick bin!
Ich schaffe es aber immer, nicht daran zu denken, keine Ahnung, wie ich das mache. Gerade beim Sex denk ich nicht darüber nach, hat wahrscheinlich auch damit zu tun, dass mir mein Freund auch immer Komplimente macht.
Da denk ich mir dann, so schlimm kanns ja doch nicht sein und wenn er dich liebt und dich attraktiv und sexy findet, so wie du bist, dann lass dich davon nicht stören und genieß es einfach, mit ihm zusammen zu sein!

Ich glaub auch nicht, dass dein Freund dich jez plötzlich nicht mehr attraktiv findet... und mal ehrlich, so kleine Dellen fallen doch auch garnicht wirklich auf, oder? Versuch einfach, nicht daran zu denken... ist eigentlich garnicht so schlimm

LG, Mondprinzessin2

Gefällt mir

R
ronja_12267600
14.02.05 um 20:13
In Antwort auf abena_11904963

Hey...
Also nen Rat kann ich dir dazu echt nicht geben, aber meine dir meine Erfahrungen damit schildern: Ich bin 17 und eigentlich die meiste Zeit unzufrieden mit meinem Körper, sei es jetzt wegen ein wenig Orangenhaut, zu viel Babyspeck an Bauch und den Seiten, oder gerade mal wieder ein paar Pickelchen zu viel im ungeschminkten Zustand. Ich bin schrecklich unsicher immer und das hemmt mich schon sehr, eben gerade beim Sex- am liebsten hab ich's mit der Decke drüber, Licht aus, oder eben nachts, ganz wie du sagst. So sehr ich "von hinten" auch liebe, es scheint mir unmöglich mich richtig fallen zu lassen, weil ich jetzt nicht mal selber sehe was er sieht... Ich bin jetzt seit 3 Monaten mit ihm zusammen und kann mich noch immer nicht dazu überwinden nachzugeben und mit ihm zusammen zu duschen. Ich hab einfach Angst wenn er mich so unbekleidet, oder nur in Unterwäsche, so in voller Lebensgröße vor sich sieht... Ich weiß- unbegründet. Er kennt mich ziemlich gut und weiß auch Bescheid was ich darüber denke, ein paar mal hab ich's auch schon zum Thema gemacht. Er sagt dann immer dass er mich liebt, so wie ich bin, und sowieso schon jeden Zentimeter meines Körpers kennt. Oft macht er mir eben auch Komplimente, über irgendeinen Teil meines Körpers oder generell über mein Aussehen. Aber das alles hilft mir irgendwie nicht. Vielleicht kommt das mit der Zeit, wenn wir länger zusammen sind, dass irgendwann die Unsicherheit zurückgeht. Die begleitet mich leider schon mein ganzes Leben lang...

...
Gibt es denn wirklich keinen Mann der mal was dazu sagen könnte (

Gefällt mir

Anzeige
R
ronja_12267600
15.02.05 um 8:54

Hi hi
doch, nutzt schon was *lach* du hast es jetzt zwar ein bißchen hart ausgedrückt,aber eigentlich wollte ich schon einfach nur hören,dass es einen Mann gar nicht wirklich stört und er die Dellen gar nicht so wahrnimmt im Rausch der Liebe, alleine das läßt sie mich hoffentlich bald einfach wieder vergessen,so wie früher halt auch ;o)

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

A
an0N_1294954799z
15.02.05 um 9:57

Ja,
es ist wirklich nebensächlich.
Ehrlich! Wir Männer schauen nicht immer genau hin, um nun jeden kleinsten Makel an Euch zu finden. Das ist Eure Aufgabe

Persönlich finde ich sogar gerade die absolut perfekten, durchtrainierten Körper regelrecht langweilig und unerotisch. Meine Frau soll gerade ein paar "Dellen", Rundungen etc. haben - das ist doch interessant und schön.

Gefällt mir

N
nicol_12890212
16.02.05 um 12:59

Igitt Dellen *lach*
Hallo

Was soll das? Ich liebe einen Menschen wenn ich mit ihm schon 2 Jahren zusammen bin bestimmt nicht wegen optischen Dingen, da sollte schon etwas mehr sein. Kein Mensch ist perfekt kein Mensch makelos, also was soll es, ich bin etwas zu schwer graten für meine Körpergröße und man glaubt es kaum es gibt sogar Frauen die das mögen, die ein wenig Bauch nett finden.

Und was die Sache mit dem "von hinten nehmen" angeht, da achtet man wirklich überhaupt nicht drauf. Und das drüber reden da hat dein freund recht, man kann probleme die keine sind durch labbern auch aufbauen, aber das wäre dann den spaß am sex verlieren weil er das gefühl hat das du durch die "dellen" keinen spaß mehr hast.

LG.
Tekky

Gefällt mir

Anzeige
K
kierra_11920868
16.02.05 um 13:10

Also...
als erstes solltest du Dich damit wohl fühlen, denn wenn nicht fällt es anderen auch viel schneller auf!

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige
Anzeige