Home / Forum / Sex & Verhütung / Was bedeutet Oralsex?

Was bedeutet Oralsex?

2. Oktober 2011 um 18:41 Letzte Antwort: 2. Oktober 2011 um 21:07

Hallo!

Dies ist eine ernstgemeinte Frage und ich möchte hier nicht wissen, wie etwas einzeln vonstatten geht, sondern warum Menschen das tun, welche Gründe sie dafür haben, welche Gefühle sie damit verbinden; unabhängig vom Geschlecht. Ob nun von Frau zu Frau, Mann zu Frau, Frau zu Mann oder Mann zu Mann.

Ich halte das für ein Fetisch, weil es fortpflanzungstechnisch keinen rationalen Sinn ergibt und es heisst doch, die Natur vergeudet nichts. Worin liegt also der Grund, dass manche Menschen ihren Sexualpartner oral befriedigen obwohl sie selbst augenscheinlich daraus keinen eigenen Nutzen ziehen können oder können sie das doch? Wenn ja? Welche Fantasie wird damit für sie selbst befriedigt? Ist das ein Akt der Unterordnung?

Mehr lesen

2. Oktober 2011 um 18:46

Allein
das stöhnen und die nach oben verdrehten augen sind es sowas von wert *rrrrr* macht einfach spaß.

die mehrheit des GVs, denn man so hat, hat keinen fortpflanzungstechnischen sinn mehr, da die meisten ja (mehr oder weniger erfolgreich) verhüten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Oktober 2011 um 19:28

Was bedeutet Oralsex ?
Ist eine Art der Befriedigung über die der Mensch entscheidet
ob er das macht oder nicht. Fortpflanzungstechnisch spielt
das keine Rolle.
Den einzigen "Nutzen" den man daraus ziehen könnte ist der,
dass die Lustkurve bei beiden ansteigt und es zur
Penetration kommt.
Einen Akt der Unterordnung sehe ich darin keinen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Oktober 2011 um 19:31

Hey
ich habe keine ahnung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Oktober 2011 um 19:34

Tipps
hast du ein paar tipps für sdelbstbefriedigung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Oktober 2011 um 20:06
In Antwort auf vienne_11869987

Tipps
hast du ein paar tipps für sdelbstbefriedigung

Sorry
Nein, da habe ich keine Tipps.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Oktober 2011 um 20:15
In Antwort auf an0N_1264622799z

Was bedeutet Oralsex ?
Ist eine Art der Befriedigung über die der Mensch entscheidet
ob er das macht oder nicht. Fortpflanzungstechnisch spielt
das keine Rolle.
Den einzigen "Nutzen" den man daraus ziehen könnte ist der,
dass die Lustkurve bei beiden ansteigt und es zur
Penetration kommt.
Einen Akt der Unterordnung sehe ich darin keinen.

Und weiter...
Ja, um einen gemeinsamen Höhepunkt zu erreichen. Das ist natürlich gut, meinte ich aber nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Oktober 2011 um 20:39
In Antwort auf rocmo_12134128

Allein
das stöhnen und die nach oben verdrehten augen sind es sowas von wert *rrrrr* macht einfach spaß.

die mehrheit des GVs, denn man so hat, hat keinen fortpflanzungstechnischen sinn mehr, da die meisten ja (mehr oder weniger erfolgreich) verhüten.

Treffer
Ja, den Ansatz finde ich gut. Verdrehte Augen sieht man weiter unten zwar schlecht, aber das Stöhnen bestärkt mich in einem Punkt an den ich dachte, aber nicht erwähnte um Vorurteile zu vermeiden. Jetzt bleibt aber die Frage, warum das Spass macht. Welche Gefühle löst das aus? Ist das eine Art Kontrolle über den Partner?

PS: Mit fortpflanzungstechnisch sinnvoll war die Ejakulation in der weiblichen Scheide gemeint, selbst wenn verhütet wird. Aber alles andere macht auch ohne Verhütungsmittel keinen fortpflanzungstechnischen Sinn. Vom Oralsex wird eine Frau - ob mit oder ohne Verhütungsmittel - nicht schwanger. Das meinte ich mit "sinnvoll".

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Oktober 2011 um 21:07
In Antwort auf doris_12251871

Treffer
Ja, den Ansatz finde ich gut. Verdrehte Augen sieht man weiter unten zwar schlecht, aber das Stöhnen bestärkt mich in einem Punkt an den ich dachte, aber nicht erwähnte um Vorurteile zu vermeiden. Jetzt bleibt aber die Frage, warum das Spass macht. Welche Gefühle löst das aus? Ist das eine Art Kontrolle über den Partner?

PS: Mit fortpflanzungstechnisch sinnvoll war die Ejakulation in der weiblichen Scheide gemeint, selbst wenn verhütet wird. Aber alles andere macht auch ohne Verhütungsmittel keinen fortpflanzungstechnischen Sinn. Vom Oralsex wird eine Frau - ob mit oder ohne Verhütungsmittel - nicht schwanger. Das meinte ich mit "sinnvoll".

Klar
die kontrolle ist bestimmt n punkt. außerdem fand ich meine partner immer nochmal so...hübsch? attraktiv? irgendsowas...dabei. ich steh auf hübsche menschen

ist schwierig, genau zu benennen, was am blasen jetzt so toll ist...erregend ist es auf jeden fall für mich *schulterzuck*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper