Home / Forum / Sex & Verhütung / Warum werden alle schwanger?

Warum werden alle schwanger?

17. Mai 2007 um 12:54 Letzte Antwort: 25. Mai 2007 um 22:01

HeY,

ich bin echt erstaunt wie viele Frauen schwanger sind. Ich kenne 5 Frauen, die schwanger sind, drei von sind unter 18 Jahren. Eine Bekannte hat heimlich die Pille abgesetzt, weils in der Beziehung gekriselt hat, jetzt hat sie sich schwängern lassen, nur damit er bei ihr bleibt oder sie wenigstens ein Andenken (Baby) hat. Sowas finde ich unter aller Sau. Eine aus unserer Abschlussklasse ist schwanger und sie ist 16, aus der Parallelklasse ist ebenfalls schwanger. In unserer Schule rennen ziemlich viele rum, die einen dicken Bauch haben, weiß aber nicht ob die schwanger sind. Ich versteh das nicht, heutzutag gibt es doch viel mehr Verhütungsmethoden und es braucht doch wirklich keiner sich da rausreden. Wenn jemand schwanger wird, ist er immer selbst daran schuld.

Mir kommts echt so vor, als lassen sich die meisten jungen Mädchen schwängern, damit sie nichts arbeiten müssen und nicht mehr in die Schule müssen. Das sie selber Mutter sind und damit Verantwortung tragen und so sich nichts mehr von ihren Eltern sagen lassen müssen. Werden nur noch kleine Babys gemacht, weil die Beziehung kriselt oder dass man länger zusammen ist.

Ich finds einfach nur traurig, wenn jemand schwanger ist und eiskalt abtreibt, obwohl er selber schuld ist. Das arme kleine Wesen hat ein Recht darauf. Wenn ich ins Abtreibungsforum schaue, könne ich weinen und mich tierisch aufregen, weil manche sich echt selbst bemitleiden.

So dass musste mal raus...

lg

Mehr lesen

17. Mai 2007 um 13:40

Sich
in jungen Jahren NUR schwängern lassen,dass der Freund bei einem bleibt oder dass man (wie du es formuliert hast) ein "Andenken" hat,ist das Dümmste was man tun kann. Viele haben nämlich überhaupt keine Ahnung,was da nachher auf sie zukommt. Es wurde so oft schon getestet,mit diesen Babypuppen,die sich verhalten wie ein echtes Baby und jedes Mal haben die viel zu jungen Mädels (meist unter 18) dann eingesehen "hoppla,so ein Zuckerschlecken ist das doch gar nicht". Auf welche Schule ghest du denn ? In meiner Realschulzeit gab es soweit ich das sehen konnte keine einzige Schwangere. Du musst aber auch bedenken,dass selbst Pille schlucken nicht sooooo einfach ist wie viele das denken. Man muss auf Wechselwirkungen achten (Antibiotika,mi manch anderen Medikamenten auch) und aufpassen,wenn man sich übergeben hat oder Durchfall hatte.
Kenne einen Fall einer 19jährigen,die -laut eigenen Angaben-"einfach vergessen hatte,dass die Pille bei Antibiotika nicht wirkt" und die schwört heute noch auf die Pille. Hab noch eine andere Bekannte (über 30),die gar nicht wusste,wie sie zu ihrem ersten TroPi gekommen ist. Ich meinte dann zu ihrem jetzigen Mann,sie solle es mal mit der Gynefix versuchen,da diese immer wirke. Er winkte ab mit den Worten "wir sind zufrieden mit der Pille"-zwei Monate später erwartete sie das zweite "TroPi".
Ich sag aber immer,dass die Männer da mitschuld dran haben,die kümmern sich nicht um Verhütung und nachher jammern sie,wenn sie Alimente zahlen müssen-selber Schuld.

Gefällt mir
17. Mai 2007 um 14:31
In Antwort auf aubrey_12770539

Sich
in jungen Jahren NUR schwängern lassen,dass der Freund bei einem bleibt oder dass man (wie du es formuliert hast) ein "Andenken" hat,ist das Dümmste was man tun kann. Viele haben nämlich überhaupt keine Ahnung,was da nachher auf sie zukommt. Es wurde so oft schon getestet,mit diesen Babypuppen,die sich verhalten wie ein echtes Baby und jedes Mal haben die viel zu jungen Mädels (meist unter 18) dann eingesehen "hoppla,so ein Zuckerschlecken ist das doch gar nicht". Auf welche Schule ghest du denn ? In meiner Realschulzeit gab es soweit ich das sehen konnte keine einzige Schwangere. Du musst aber auch bedenken,dass selbst Pille schlucken nicht sooooo einfach ist wie viele das denken. Man muss auf Wechselwirkungen achten (Antibiotika,mi manch anderen Medikamenten auch) und aufpassen,wenn man sich übergeben hat oder Durchfall hatte.
Kenne einen Fall einer 19jährigen,die -laut eigenen Angaben-"einfach vergessen hatte,dass die Pille bei Antibiotika nicht wirkt" und die schwört heute noch auf die Pille. Hab noch eine andere Bekannte (über 30),die gar nicht wusste,wie sie zu ihrem ersten TroPi gekommen ist. Ich meinte dann zu ihrem jetzigen Mann,sie solle es mal mit der Gynefix versuchen,da diese immer wirke. Er winkte ab mit den Worten "wir sind zufrieden mit der Pille"-zwei Monate später erwartete sie das zweite "TroPi".
Ich sag aber immer,dass die Männer da mitschuld dran haben,die kümmern sich nicht um Verhütung und nachher jammern sie,wenn sie Alimente zahlen müssen-selber Schuld.

...
Ich bin auf einer Realschule, die wo einen dicken Bauch haben, sind ja nicht mollig sondern schlank und das sieht sehr verdächtig aus. Ich seh auch immer mehr junge Mütter mit den Kinderwägen rumschieben...

Gefällt mir
17. Mai 2007 um 15:38

Ich sag mal so
die Mütter,die ihre Kinder sehr früh kriegen (sagen wir 14-18),die brauchen natürlich die Hilfe vom Staat und müssen erstmal ihre Ausbildung (ob jetzt Ausbildung im eigentlichen Sinne oder noch Schule) unter- bzw. abbrechen. Das macht sich nachher super im Lebenslauf. Die einen Chefs denken dann zwar "hey,die hat schon ein Kind,die kann Verantwortung übernehmen",aber vielfach denken die eher "zu dumm zum Verhüten" und "ohje,die hat nicht immer Zeit,die muss sich ja ums Kind kümmern". Also ich glaub,die die früh schwanger werden sind diejenigen,die im Leben sowieso nie was erreichen könnten. Aber mal ehrlich,braucht Deutschland lauter solche Kinder ?? Wir brauchen Kinder,die in die Rentenkasse einzahlen und keine Kinder,deren Vorbild die Mutter ist,die mit 14-18 schwanger wurde,weil sie eh nix erreicht hätte. Weil wer noch was erreichen will im Leben,setzt sicher alles daran NICHT schwanger zu werden...

Gefällt mir
17. Mai 2007 um 15:40

Komisch
eigentlich müssts gehen *wunder*

Gefällt mir
17. Mai 2007 um 16:08

Es ist
aber so,dass sie Anspruch haben auf ALG2 (war doch früher das Sozialgeld). Andernfalls wären diese Damen ja noch dümmer. Kein Geld,grad in der Ausbildung und dann schwängern lassen.

Gefällt mir
17. Mai 2007 um 16:15
In Antwort auf aubrey_12770539

Es ist
aber so,dass sie Anspruch haben auf ALG2 (war doch früher das Sozialgeld). Andernfalls wären diese Damen ja noch dümmer. Kein Geld,grad in der Ausbildung und dann schwängern lassen.

HI
Ich selbst habe grad weng panik schwanger zu sein, da ich leider einmal nachts durchfall hatte und keine zweite pille nahm.

Ich möchte keinesfalls jetzt mit 21 ein Kind. Bin im Studium zur Lehrerin.

Ich kann es nicht verstehn, dass man sich mit Absicht schwängern lässt wenn man noch keinen beruf hat und nicht auf eigenen Beinen steht.

Ein "Unfall" oder so ist halt was anderes. Jedoch wenn man nicht mal verantwortungsgemäß verhütet, na dann weis ich auch nicht. Klar, ich habe selbst ne Panne gehabt, aber wegen einmaligem DUrchfall und bin auch zur FA und die meinte es kann nix sein.
Kann halt nicht verstehen, dass man die Pille öfter vergisst und immer noch GV hat und so jung ist.

LG

Gefällt mir
17. Mai 2007 um 16:21
In Antwort auf an0N_1209174099z

HI
Ich selbst habe grad weng panik schwanger zu sein, da ich leider einmal nachts durchfall hatte und keine zweite pille nahm.

Ich möchte keinesfalls jetzt mit 21 ein Kind. Bin im Studium zur Lehrerin.

Ich kann es nicht verstehn, dass man sich mit Absicht schwängern lässt wenn man noch keinen beruf hat und nicht auf eigenen Beinen steht.

Ein "Unfall" oder so ist halt was anderes. Jedoch wenn man nicht mal verantwortungsgemäß verhütet, na dann weis ich auch nicht. Klar, ich habe selbst ne Panne gehabt, aber wegen einmaligem DUrchfall und bin auch zur FA und die meinte es kann nix sein.
Kann halt nicht verstehen, dass man die Pille öfter vergisst und immer noch GV hat und so jung ist.

LG

Es
gibt eben auch heutzutage Mädels,die absolut keine Ahnung von ihrem Körper haben und schon gar keine von Verhütung. Für die ist es sogar zu schwierig ein Kondom so zu benutzen,dass es nicht platzt (keine ölhaltigen Substanzen ran,feucht genug sein,vorsichtig sein mit Fingernägeln,geprüfte und nicht abgelaufene Gummis nehmen).
Es gibt die,die absichtlich schwanger werden und dann noch welche,die wirklich dumm sind und sich dann ne Krankheit holen (die sind dann zwar nicht schwanger,haben aber dafür vll Chlamydien,Hepatitis,AIDS etc.pp.).
Also heutzutage sollte man seinen Kopf beim Sex schon "anschalten",aber die meisten schalten bei dem Thema lieber ab.

Gefällt mir
19. Mai 2007 um 19:00

Hilfe bitte schnell
oh gott ich weiß nicht was mit mir los war aber egal
d.h im klartext :ich hab mit meinem freund geschlafen (jaja ich weiß für euch is das normal aber das war mein erstes mal) ich nehm weder die pille noch haben wir i-wie andres verhütet...ich weiß leichtsinnig,vor allem weil ich diejenige bin die sich immer wundet wenn junge mädels schwnager werden...egal wie hoch is die wahrscheinlichkeit dass ich schwanger sein könnte? meine letzte periode is am 5.5 angefangen

-oh gott bitte lass mich nicht schwanger sein-

bitte antworten


(E-Mail: Lisann_Louisal.l@hotmail.de)

Gefällt mir
20. Mai 2007 um 0:53
In Antwort auf dinah_12458232

Hilfe bitte schnell
oh gott ich weiß nicht was mit mir los war aber egal
d.h im klartext :ich hab mit meinem freund geschlafen (jaja ich weiß für euch is das normal aber das war mein erstes mal) ich nehm weder die pille noch haben wir i-wie andres verhütet...ich weiß leichtsinnig,vor allem weil ich diejenige bin die sich immer wundet wenn junge mädels schwnager werden...egal wie hoch is die wahrscheinlichkeit dass ich schwanger sein könnte? meine letzte periode is am 5.5 angefangen

-oh gott bitte lass mich nicht schwanger sein-

bitte antworten


(E-Mail: Lisann_Louisal.l@hotmail.de)

Ich will...
...dir keine angst machen, aber wenn deine letzte periode jetzt 14 tage her ist, bist du bei einem regelmäßigen zyklus möglicherweise gerade in der hochfruchtbaren zeit. kann also gut sein, dass der erste schuss ein volltreffer war!

Gefällt mir
20. Mai 2007 um 14:13

Meine cousine...
.. hat mit 17 das erste kind bekommen und mit 23 (also jetzt) bekommt sie ihr viertes kind. ich kann sowas auch nicht verstehen. sie ein so ein typischer fall. sie behauptet bei jedem kind, dass die pille nicht gewirkt hat, dass die spritze ihren zyklus so durcheinander geworfen hat, dass sie deswegen halt schwanger geworden ist usw. sie wollte nicht arbeiten und sie wird auch nie wieder arbeiten gehen können solange die kleinen klein sind. ich find sowas nur traurig, denn sie hat keine ausbildung und ihr mann ist arbeitslos. zz. leben sie aber gut, da sie das haus (ist sehr schön) und die rechnungen von den schwiegereltern bezahtl bekommen.
es gibt so viele junge mädels die alle nicht lange genug über das nachdenken, was danach alles auf sie zukommt. die müssten doch alle nur ihre pille immer einnehmen, dann würde das auch nicht passieren. wenn ich nicht will das ich schwanger werde, werd ich das auch nicht.
bin auch 23 und bin bis jetzt noch nicht schwanger. hab die pille auch schon öfter mal vergessen, war mir dann aber über die folgen im klaren. ich geh noch arbeiten, will ein haus bauen und dann kommen die kinder.. ich denke ich hab das im griff. ) will halt auf eigenen beinen stehen und will meinen kindern was bieten können.
bin jetzt aber seit einer woche gynefix-trägerin.. bis jetzt sieht mal alles ganz gut aus.

Gefällt mir
20. Mai 2007 um 14:19
In Antwort auf dolina_12641778

Meine cousine...
.. hat mit 17 das erste kind bekommen und mit 23 (also jetzt) bekommt sie ihr viertes kind. ich kann sowas auch nicht verstehen. sie ein so ein typischer fall. sie behauptet bei jedem kind, dass die pille nicht gewirkt hat, dass die spritze ihren zyklus so durcheinander geworfen hat, dass sie deswegen halt schwanger geworden ist usw. sie wollte nicht arbeiten und sie wird auch nie wieder arbeiten gehen können solange die kleinen klein sind. ich find sowas nur traurig, denn sie hat keine ausbildung und ihr mann ist arbeitslos. zz. leben sie aber gut, da sie das haus (ist sehr schön) und die rechnungen von den schwiegereltern bezahtl bekommen.
es gibt so viele junge mädels die alle nicht lange genug über das nachdenken, was danach alles auf sie zukommt. die müssten doch alle nur ihre pille immer einnehmen, dann würde das auch nicht passieren. wenn ich nicht will das ich schwanger werde, werd ich das auch nicht.
bin auch 23 und bin bis jetzt noch nicht schwanger. hab die pille auch schon öfter mal vergessen, war mir dann aber über die folgen im klaren. ich geh noch arbeiten, will ein haus bauen und dann kommen die kinder.. ich denke ich hab das im griff. ) will halt auf eigenen beinen stehen und will meinen kindern was bieten können.
bin jetzt aber seit einer woche gynefix-trägerin.. bis jetzt sieht mal alles ganz gut aus.

@xragazzax
hi.

wie ist das mit dem gynefix? was ist das genau? und keine hormone stimmts? glaube, das will ich auch.

hab die pille satt, vergesse sie zwar nie, aber bin oft depressiv und traurig, war ich früher echt nicht, also bei weitem nicht so mies drauf.

LG

Gefällt mir
20. Mai 2007 um 21:29

Na toll
dann sind solche Mädels ja Schmarotzer hoch fünf..Kann sowas echt nicht verstehen. Ich glaub,wenn ich so eine Tochter hätte,würde ich sie rauswerfen (weil ichs nicht einsehen würde,wieso ich für sie zahlen soll,nur weil sie zu faul zum Arbeiten ist).

Gefällt mir
21. Mai 2007 um 12:50
In Antwort auf zaria_12465311

@xragazzax
hi.

wie ist das mit dem gynefix? was ist das genau? und keine hormone stimmts? glaube, das will ich auch.

hab die pille satt, vergesse sie zwar nie, aber bin oft depressiv und traurig, war ich früher echt nicht, also bei weitem nicht so mies drauf.

LG

Hi lotta
also die gynefix ist sowas wie ne kupferspirale und zum glück ohne hormone. ) soll halt eher für mädels geeignet sein, die noch keine kinder haben, weil es halt eine kupferkette ist und die sich der gebährmutter eher anpasst, nicht so ein starres teil wie die normale kupferspirale. ich hab sie jetzt erst seit ner woche und kann noch nicht so viel dazu sagen, hab aber sehr viel im internet darüber gelesen. hab mich 2 monate lang intensiv damit beschäftigt auf was ich nun umsteigen möchte und bin halt durchs stöbern im netz auf die gynefix aufmerksam geworden. hier zwei interessante links, da kannst du mal ein bisschen lesen oder such doch mal über google.
http://www.med1.de/Forum/Gynaekologie/Verhuetung/7-9800/1/
http://www.razyboard.com/system/user_shao.html

da wird vieles erklärt und es stehen erfahrungsberichte usw. drin. wenn du fragen hast, dann stell die doch einfach dort.. hat mich auch sehr viel weiter gebracht und zu meiner entscheidung beigetragen.

Gefällt mir
21. Mai 2007 um 15:31
In Antwort auf dolina_12641778

Hi lotta
also die gynefix ist sowas wie ne kupferspirale und zum glück ohne hormone. ) soll halt eher für mädels geeignet sein, die noch keine kinder haben, weil es halt eine kupferkette ist und die sich der gebährmutter eher anpasst, nicht so ein starres teil wie die normale kupferspirale. ich hab sie jetzt erst seit ner woche und kann noch nicht so viel dazu sagen, hab aber sehr viel im internet darüber gelesen. hab mich 2 monate lang intensiv damit beschäftigt auf was ich nun umsteigen möchte und bin halt durchs stöbern im netz auf die gynefix aufmerksam geworden. hier zwei interessante links, da kannst du mal ein bisschen lesen oder such doch mal über google.
http://www.med1.de/Forum/Gynaekologie/Verhuetung/7-9800/1/
http://www.razyboard.com/system/user_shao.html

da wird vieles erklärt und es stehen erfahrungsberichte usw. drin. wenn du fragen hast, dann stell die doch einfach dort.. hat mich auch sehr viel weiter gebracht und zu meiner entscheidung beigetragen.

Hi
danke für die infos.

werde mich mal auf den seiten umschauen.

LG

Gefällt mir
21. Mai 2007 um 18:02

@peppprinzessin
will nicht unhöflich oder indisket sein, aber ist das kind, also dein erstes kind, das welches gebindert ist?
dann ließe sich nämlich mal wieder bestätigen, dass drogen und alkohol sehr wohl auswirkungen auf das baby haben.

aber du wusstest ja nicht, dass du schwanger warst.
will dich nicht angreifen. Meine Schwester ist auch zu 100%körperlich behindert, ne Lungenkrankheit, also ich weis wie es sein kann. aber wegen einer erbkrankheit.

und natürlich ist mutter sein äußerst anstrengend und nervenaufreibend. und noch dazu bei einem kranken kind. glaube viele teenis, die absichtlich schwanger werden, wissen gar nicht was da vor ihnen liegt.

LG

Gefällt mir
21. Mai 2007 um 18:53

Ah
ja gegen sowas kann man leider nix tun.

wow. so sollten alle sein. natürlich ist es besser erst gar nix zu nehmen, drogen usw.. aber dann aus Rücksicht auf andere bzw. das kind damit aufzuhören ist wirklich super. natürlich sagen jetzt wieder einige, dass muss auch so sein. stimmt auch. aber so einfach ist das bestimmt nicht.

manche können ja nichtmal mit den rauchen aufhören dem kind zuliebe, auch nicht, wenn sie da sind.

LG und viel Glück!

Gefällt mir
22. Mai 2007 um 14:39
In Antwort auf hebe_12728145

Ich will...
...dir keine angst machen, aber wenn deine letzte periode jetzt 14 tage her ist, bist du bei einem regelmäßigen zyklus möglicherweise gerade in der hochfruchtbaren zeit. kann also gut sein, dass der erste schuss ein volltreffer war!

Na großartig
danke für die antort

somit bin ich so gut wie tot

Gefällt mir
22. Mai 2007 um 15:15

Erst schwanger werden und DANN erst an verhütung denken.... dumm!!!
hey
ich seh das genauso wie viele andere hier! ichseh so viele mädels mit 15 oder 16 jahren mit dem kinderwagen durch die stadt fahren, da denk ich mir immer : ja erst spaß haben, dann schwanger werden und dann erst an verhütung denken. so ein schwachsinn. das man sich da nicht vorher gedanken drüber macht. letztens war ich im tanzen und da drückt mir ne freundin ihr handy in die hand und meinte zu mir ich soll es mal kurz halten sie müsste nochmal auf toilette. als ich auf den bildschirm guckte meinte ich dann zu ihr : och wie süß welches baby is das denn? da meinte sie zu mir : das baby ist von einer verwanten von mir. und ich so : süß und wie alt ist sie, also deine verwante? unmd sie so : die ist jetzt 15. naja da hab ich schonmal gestockt aber als ich dann fragte wie alt das baby denn sei bin ich fast aus den latschen gekippt als sie meinte : das wird jetzt 2!

man man man warum sind die denn nicht dazu in der lage ihr hirn anzuschlaten? .....


naja jeder wie ers brauch....

LG

Gefällt mir
24. Mai 2007 um 14:53

Naja, vllt hast du ja recht,ABER
okay du hast ja eigentlich recht: erst mit einem jungen zu schlafen ,am besten noch wissend ,dass man zu der zeit schwanger werden kann ohne zu verhüten is echt dumm...aber jetzt kommt das aber: ich bin auch nicht besser: ich hab wirklich immer gedacht: so dumm kann man doch gar nicht sein...es is doch nicht so schwer n kondom zu benutzen...okay gut:allerdings habe ich auch mit meinem freund geschlafen ohne zu verhüten (ja und ich hab angst schwanger zu sein)...ich weiß dass das idiotisch is aber(wird keine entschuldigung jetzt) ich mein...wir waren uns halt so nah und wollten hlt beide mehr als nur küssen'n'kuscheln..ja ok total bekloppt aber egal..wir hatten halt kein kondom da...ich hät nicht mit ihm schlafen dürfen,weil ich zu dem zeitpunkt in der mitte meines zyklus war

naja

Gefällt mir
25. Mai 2007 um 15:24

Ich weiß, warum...
...jetzt so viele schwanger werden: Weil es finanziell neuerdings so gut vom Staat unterstützt wird. Ist doch auch gut: Deutschland braucht dringend mehr Nachwuchs, sonst sterben wir aus. Wir sind schließlich die kinderärmste Nation der Welt. Also, tut was für Euer Land! Sonst geht es mit uns den Bach runter. Ich arbeite jedenfalls auch schon dran (bin allerdings schon 28 und verheiratet).

Gefällt mir
25. Mai 2007 um 22:01
In Antwort auf deanna_11952057

Ich weiß, warum...
...jetzt so viele schwanger werden: Weil es finanziell neuerdings so gut vom Staat unterstützt wird. Ist doch auch gut: Deutschland braucht dringend mehr Nachwuchs, sonst sterben wir aus. Wir sind schließlich die kinderärmste Nation der Welt. Also, tut was für Euer Land! Sonst geht es mit uns den Bach runter. Ich arbeite jedenfalls auch schon dran (bin allerdings schon 28 und verheiratet).

Es
geht hier aber um Minderjährige,die dem Kind nichts bieten können und es damit meist auch in dieselbe Schleife ziehen (kein Bock auf Schule,Schulabbruch,Hartz4-Empfänger) und ich glaub davon brauchen wir absolut nicht mehr. Und die kinderärmsten sind wir nicht,laut einem Bericht,sind auch andere Länder (ist so Gang und Gebe in Industrienationen),wie z.B. Italien nicht besser gestellt mit der Geburtenrate.Und mit uns gehts so oder so den Bach runter,weil die vielen Kinder die geboren werden an der Klimakatastrophe auch nix ändern können,im Gegenteil,die wird dadurch eher noch schlimmer (nochmal ein Haufen zukünftige Erwachsene,die auch ein Auto wollen und auch sonst CO2 produzieren).

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers