Home / Forum / Sex & Verhütung / Warum tut er das????????

Warum tut er das????????

5. Oktober 2017 um 22:41 Letzte Antwort: 7. Oktober 2017 um 1:05

Ja ich habe eine Affäre ,bin selber schuld bla, bla.Darum geht es jetzt aber nicht.
Ich frage mich nur warum er mir mitlerweile fast täglich sagt das er mich liebt? 
Wir haben nun seid fast 1 Jahr eine Affäre,er wird sich nicht trennen. Wir reden viel, albern rum, trinken Kaffee ,haben Sex und ab und an treffen wir uns auch privat.Ich weiß das er mich gern hat, habe ihn aber drum gebeten diese 3 Worte nicht zu verwenden .Habe ihn dafür einfach zu gern und er würde mir so nur Hoffnung machen.Er hat mir auch schon die Entscheidung gelassen es zu beenden.Habe echt manchmal Zweifel das ich das einfach nicht kann.Also mich bei Laune  halten muss er eigentlich auch nicht. Habe einfach gemerkt das es mir mit ihm besser geht,so wie es ist .Der Gedanke das alles vorbei ist macht mich fertig.Habe dem ganzen deshalb noch ne Chance gegeben.
Warum sagt er es nur? Sage dann immer ,das er sowas nicht sagen soll und ich ihm eh nicht glaube. Aber immer wieder sagt er das und nicht nach dem Sex. Hat jemand ne Ahnung?  Denken Männer nur nicht nach? Er weiß doch was er mir da antut

Mehr lesen

5. Oktober 2017 um 22:56

Also ich bin ein Mann und verstehe nicht, was er Dir damit antut. Er sagt halt, dass er Dich gern hat und will Dich keinesfalls verlieren. Wenn Sex will muss nett sein und möglichst die Verliebtheit der Affäre erhalten. Er hat doch Erfolg damit, Du stehst ihm ja seit 1 Jahr zur Verfügung und wahrscheinlich noch so lange, bis er die Lust verliert.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Oktober 2017 um 23:09

Naja aber er tut sich doch selber damit kein gefallen.Mache mir dann nur Hoffnung und versuche natürlich mehr zu bekommen. Er weiß das ich die Augen verdrehe wenn er es sagt.Meistens geh ich dann und er sagt es nochmal ,mit das ist ernst gemeint.Was denkt er sich dabei.Ein Hab dich lieb ist da einfach besser angebracht.Denk ich vielleicht zu altmodisch? Sage sowas nur wenn es auch wirklich so ist.Würde ich es zu ihm sagen, wäre es die Wahrheit, mache es aber nicht .Weiß ja das es ein uns nicht geben wird.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Oktober 2017 um 7:10
In Antwort auf mucky82

Naja aber er tut sich doch selber damit kein gefallen.Mache mir dann nur Hoffnung und versuche natürlich mehr zu bekommen. Er weiß das ich die Augen verdrehe wenn er es sagt.Meistens geh ich dann und er sagt es nochmal ,mit das ist ernst gemeint.Was denkt er sich dabei.Ein Hab dich lieb ist da einfach besser angebracht.Denk ich vielleicht zu altmodisch? Sage sowas nur wenn es auch wirklich so ist.Würde ich es zu ihm sagen, wäre es die Wahrheit, mache es aber nicht .Weiß ja das es ein uns nicht geben wird.

Er macht Dir Hoffnung und hält Dich dadurch an der Stange. Was ist daran so schwer zu verstehen? Natürlich ärgerst Du Dich einerseits darüber, aber andererseits hält er dadurch das Fünkchen (unrealistischer) Hoffnung am Leben, dass er seine Frau für Doch verlässt.

Als Affärenfrau hat man es sicher nicht leicht. Man bekommt eigentlich dauernd zu spüren, dass man nur 2. Wahl ist. Gut genug fürs Bett (meist weil die Frau daheim ihm nach mehreren Ehejahren nicht mehr die Kleier vom Leib reißt), aber halt nur fürs Bett und die männliche Selbstbestätigung. Ich behaupte sogar, dass Sexroboter vielen Männern lieber wären, weil sie Druck abbauen können ohne diese lästige Verpflichtung und dauernde Heimlichtuerei.

Die dauernde Demütigung nur 2. Wahl zu sein, machen nur wenige Frauen länger mit (außer sie sind selbst in einer Beziehung, womit es auf Gegenseitigkeit beruht).

Wie lang möchtest Du so ein Leben noch führen? 1 Jahr, 3 Jahre, 10 Jahre zweite Wahl?

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. Oktober 2017 um 1:05
In Antwort auf mucky82

Ja ich habe eine Affäre ,bin selber schuld bla, bla.Darum geht es jetzt aber nicht.
Ich frage mich nur warum er mir mitlerweile fast täglich sagt das er mich liebt? 
Wir haben nun seid fast 1 Jahr eine Affäre,er wird sich nicht trennen. Wir reden viel, albern rum, trinken Kaffee ,haben Sex und ab und an treffen wir uns auch privat.Ich weiß das er mich gern hat, habe ihn aber drum gebeten diese 3 Worte nicht zu verwenden .Habe ihn dafür einfach zu gern und er würde mir so nur Hoffnung machen.Er hat mir auch schon die Entscheidung gelassen es zu beenden.Habe echt manchmal Zweifel das ich das einfach nicht kann.Also mich bei Laune  halten muss er eigentlich auch nicht. Habe einfach gemerkt das es mir mit ihm besser geht,so wie es ist .Der Gedanke das alles vorbei ist macht mich fertig.Habe dem ganzen deshalb noch ne Chance gegeben.
Warum sagt er es nur? Sage dann immer ,das er sowas nicht sagen soll und ich ihm eh nicht glaube. Aber immer wieder sagt er das und nicht nach dem Sex. Hat jemand ne Ahnung?  Denken Männer nur nicht nach? Er weiß doch was er mir da antut

Er will dich warm halten und keine Verantwortung übernehmen.
Wie ist sein Hintergrund, das hast du nicht geschrieben. Verheiratet, Kinder?
Ohne ein Moralapostel zu sein, ich finde sein Verhalten geht gar nicht. Er betrügt die eine und die andere leidet auch. Wenn ich ich in einer Beziehung bin, aber einer anderen Frau sage, ich liebe dich, dann muss ich doch merken, da stimmt was nicht und ziehe die Konsequenzen. Fremdgehen ist absolut scheiße, ich musste die Erfahrung auch machen und es war so schlimm, dass ich mir geschworen habe, ich möchte nie dafür verantwortlich sein, dass sich jemand anders so fühlt.
Zu dir, du widersprichst dir. Er wird sich nicht trennen und du willst dem ganzen noch eine Chance geben. Auf was ? Es geht dir besser wie es ist / er weiß doch was er mir antut. Offensichtlich geht es dir nicht gut. 
Ob er nicht nachdenkt, weiß ich nicht und ich würde auch widersprechen, dass Männer nicht nachdenken.
Leztenendes ist sein Verhalten sehr egoistisch und für ih natürlich auch sehr bequem.
Deshalb überlässt er dir ja auch großzügigerweise die Entscheidung es zu beenden. Schwach, sehr schwach, sage ich da nur.
Ich kann verstehen, dass es für dich nicht einfach ist, sind Gefühlssachen nie, aber wo bleibst du bei der ganzen Sache? Bist du dir nicht mehr wert? Hast du nicht jemand verdient, der voll zu dir steht? Ich würde das beenden, auch wenn es schwer ist, wenn es Angst macht. Ich höre nur raus, dass es dir damit nicht gutgeht und nur du kannst für dich Verantwortung übernehmen und dafür sorgen, dass es dir gut geht. Er kann es offensichtlich nicht, ist auch nicht seine Aufgabe sondern deine.
Ich wünsch dir alles Gute !







 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest