Home / Forum / Sex & Verhütung / Warum stöhnt mein Freund nie?

Warum stöhnt mein Freund nie?

13. März 2007 um 14:32

Mir ist aufgefallen, dass mein Freund beim Sex grundsätzlich nie stöhnt. Ist das bei allen Männern so? Ich weiß nur von mir, dass ich immer so geil bin, dass ich gar nicht anders kann als zu stöhnen. Am liebsten würd ich manchmal sogar richtig schreien aber das geht nicht da wir nie alleine sind im Haus. Also: Wieso stöhnen Männer nicht? Ist ihnen das unangenehm, haben sie einfach keinen Drang danach ihre Lust rauszustöhnen oder wieso ist das so? Hab meinen Freund schonmal gefragt aber er konnte mir keine richtige Antwort geben. Er hat dann zwar mal etwas rumgestöhnt aber das klang dann doch eher nach "sie will spüren das ich geil bin also stöhne ich jetzt mal ein wenig rum". Fand das dann nicht sp prickelig. Selbst wenn ich mir mal vorgenommen hab genau wie mucksmäuschenstill zu bleiben...irgendwann konnte ich mich nicht mehr zurückhalten und ich musste wieder stöhnen. Das einzige wo mein Freund nen paar Seufzer von sich gibt ist der Moment, in dem er kommt. Da lässt er dann ein paar Seufzer von sich aber halt nie während des Verkehrs selbst. Irgendwie will ich, dass er auch mal stöhnt aber nicht weil mir das gefallen würde sondern weil er halt geil ist. Außerdem würd es mich zusätzlich total anmachen wenn er auch ein wenig rumstöhnt. Wieso macht er das nicht?

13. März 2007 um 14:43

*grins*
Wir leben aber ja nicht mehr in der Urzeit und das müsste ihm sein Gehirn doch eigentlich auch mitteilen. Finds halt schade, dass er dabei immer so still ist. Ich könnte mir nicht vorstellen, beim Sex einfach nur ruhig dazuliegen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. März 2007 um 14:52

Mach dir nichts draus
Mein Freund stöhnt auch nie, er atmet höchstens etwas heftiger oder seufzt ein bisschen wenn er einen Orgasmussbekommt oder es sich besonders gut anfühlt. Auch mein Ex hat keinen Laut von sich gegeben, er war sogar noch stiller. Ich glaube so sind die Männer halt. Das heisst aber nicht, dass sie es nicht genauso geniessen wie wir. Mein Schatz zumindest geniesst es sehr und lässt sich auch voll gehen. Mit Frensehen ist da nichts. Als ich ihn darauf ansprach warum er (und Männer generell) immer so still sind, meinte er, wenn ich es möchte, würde er für mich Stöhnen, aber von selber hätte er dazu keinen Drang.
Da verzichte ich lieber, hauptsache wir fühlen uns beide wohl miteinander. und ich mach schon Krach genug für uns beide
LG Chaosbeute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. März 2007 um 15:01

Ich erinnere mich
noch gut an einen beitrag vor langer langer zeit, in dem es hoch her ging. darin ging es um "die verpflichtung der frau, beim sex richtig (!!!) zu kommen" dh. vaginal, nicht klitoral, weil es sonst so sei wie ein orchester ohne musik.
also,gleiches recht für alle.
stöhnt uns die ohren voll, zeigt endlich, was ihr fühlt, ansonsten vermissen wir etwas!!!! *ggg*

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

13. März 2007 um 15:32


Da darfst du nicht so viel drauf geben!
Ich glaub es liegt am Selbstbewusstsein der Männer, dass sie meinen, dass sie sich blöd anhören würden wenn sie stöhnen!
Mein Ex-Freund hat auch nie gestöhnt, es sei denn er war betrunken! Irgendwann ist es mir dann auch schon selbst doof geworden zu stöhnen, da ich bei ihm nichts von Erregung "gehört" habe! Fand das nie so toll!
Mein jetziger Freund wiederum stöhnt!
Zwar auch nicht von Anfang an... aber nach 2 Wochen ungefähr fing er damit an, seinen Gefühlen freien Lauf zu lassen! Ich find's super!

Frag ihn doch einfach mal ob er vor irgendwas Angst hat oder ob er sich blöd dabei vorkommt!
Vielleicht findet ihr ja beide eine Lösung!

Tequila

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. März 2007 um 15:44

Also
ich glaube auch, dass Männer im Allgemeinen stiller sind als Frauen. Einige die ich bisher hatte seufzten anfangs auch nur, "brummten" oder haben einfach nur laut geatmet. Es gab aber auch einige die schon beim Vorspiel sehr lustvolle Töne von sich gaben, hängt wahrscheinlich vom Typ ab...
Aber ich glaube wenn mann(n) einen gewissen Punkt erreicht hat, so überreizt ist und in totale Ekstase verfällt, kann sogar er manchmal nicht anders "verliert die Kontrolle" (<- was viele Männer auch so verstehen, man reißt sich ja als mann zusammen -.-) und fangen an zu plötzlich an lustvoll zu stöhnen. Natürlich will ich das jetzt nicht von der gesamten Männerwelt behaupten, aber ich kann mir vorstellen, dass es ein großer Teil ist, denn genau diese Erfahrung hab ich bis jetzt mit "vielen" "Leisen" gemacht die nachher alles andere als still waren...

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

13. März 2007 um 15:47

Nicht alle über einen Kamm scheren ...
Also ich stöhne schon dabei! Und meine Frau auch! Sie ist aber auf der anderen Seiten nicht in der Lage (so sagt sie selber) etwas dabei zu sagen! Ich höre fast nie ein 'Du machst mich geil' oder was in Richtung Dirty Talk. Das kommt bei ihr dann nur mal vor, wenn sie was getrunken hat und das ist eher selten der Fall.

Mit der Zeit habe ich gelernt damit umzugehen! Mich würde es schon anmachen, wenn sie mal was geiles sagt, aber sie meint, dass sie es einfach zu sehr geniesst wenn wir es tun!

Naja, vielleicht hat doch jemand nen Tipp, wie ich sie dazu bekomme, mal etwas öfter was zu sagen!

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

13. März 2007 um 16:39

Manche
stöhnen andere nicht. Mein Freund stöhnt auch nicht wirklich. Naja wenn er einen Orgasmus hat, dann kommen schon so leichte Seufzer, aber sonst ist er eher der ruhige Typ. Das macht mir auch nix aus. So komisches Kampfgebrülle törnt mich sowieso ab. Der Freund einer Freundin von mir brüllt sich fast immer die Seele aus dem Leib. Da bin ich schon froh, dass mein Schatz nicht so drauf ist.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. März 2007 um 16:55

Jo
wollte damit auch nur sagen, dass ich zufrieden bin. Ich weiß, dass mein Freund Spass am Sex hat, dafür muss ich nicht hören wie er stöhnt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. März 2007 um 17:26

Nein!
Aber sie wohnen genau gegenüber von einem Bekannten von mir und der hört da öfter mit(unfreiwillig). Ich selbst habe es nur einmal gehört......

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. März 2007 um 17:36

Also
wenn ich von eigenen erfahrungen ausgehe kann ich sagen, dass männer anscheinend im allgemeinen nicht so laut sind...
mein ex zum beispiel hat sogar nicht einmal seufzer von sich gegeben. auch nicht im moment als er kam. mir war es zu beginn der beziehung fast ein bisschen peinlich zu stöhnen, weil er so leise war...
mein jeztiger freund stöhnt auch nicht wirklich. er atmet einfach stark, was ein bisschen an ein stöhnen erinnert. aber beim orgasmus gibt er dann schon töne von sich...
also ich denke, bei männern ist das stöhnen beim im allgemeinen nicht so "ausgeprägt"

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. März 2007 um 21:42

Hm ich glaube,
dass die mehrheit der männer nich stöhnt! ich weiß nich, aber bei mir passiert das auch automatisch! bin jetzt nich übermäßig laut oder so (kann ich mir auch garnich erlauben aufgrund dünner wände^^) aber so nen bissche des zeigt meinem freund auch, was mir guttut und wie lange ich noch brauche um zum orgasmus zu kommen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest