Home / Forum / Sex & Verhütung / Warum stehen Männer auf Schlucken?

Warum stehen Männer auf Schlucken?

31. Oktober um 19:37

Naja, die Frage steht ja eigentlich schon im Titel. Was gibt es euch Männern, wenn die Frau euer Sperma schluckt? Ich meine rein physisch habt ihr ja nichts davon. 
Ist es ein Machtspiel? Oder hat es was mit Hingebung zu tun? Oder mit was ganz anderem?

Top 3 Antworten

5. November um 12:09

Meine These dazu lautet:

1. Es ist kein Zeichen von Dominanz des Mannes

2. Wenn er seinen Penis in sie einführt, will er meist auch in ihr ejakulieren, egal welche         Körperöffnung

3. Wenn die Partnerin dann sein Sperma schluckt, dann will sie ihn mit "Haut und Haaren", es ist also ein Zeichen von größter Wolllust und Begehren, das größte "Kompliment" was sie ihm machen kann.

4. Für viele Männer ist es aber gar nicht so wichtig, ob sie schluckt (zu diesen zähle ich mich auch). Freuen tut man(n) sich trotzdem, wenn's passiert. 
 

23 LikesGefällt mir

6. November um 0:42

Zitat: "Für mich ist immer das Wichtigste, dass es meiner Partnerin gefällt, denn je geiler ich sie machen kann, um so besser geht es mir, das ist "mein Kompliment"
Ob sie dann tatsächlich schluckt ist mir nicht so wichtig, Hauptsache , sie "bläst" gut."


Das seh ich genauso, nur andersrum... für mich ist immer das Wichtigste, dass es meinem Partner gefällt, denn je geiler ich ihn machen kann, umso besser geht es mir, das ist mein Kompliment. Ich möchte ihn blasen und ihn in meinem Mund zum abspritzen bringen. Ich möchte mich ihm bedingunglos hingeben und es ihm durch das Schlucken seines Spermas beweisen. Seine Lust ist meine Lust, sein Orgasmus ist mein Orgasmus.

12 LikesGefällt mir

11. November um 8:23
In Antwort auf helloworld

Ich als Frau schlucke auch gerne. Ich mag das Gefühl dass ich ihn dazu gebracht habe zu spritzen und dann will ich es auch in mir haben. Ich gebe mich dem Mann auch gerne hin und klar mach ich es auch manchmal um den Mann glücklich zu machen

Sehe ich genauso wie du. Der Gedanke daran, dass ich sein Sperma beim abspritzen schlucken werde, macht ihn noch geiler und intensiviert seinen Orgasmus um ein vielfaches.... was meiner Lust dann auch zugute kommt 💋💖

8 LikesGefällt mir

31. Oktober um 20:01

Und was daran? Kannst du ein bisschen genauer werden?

Gefällt mir

31. Oktober um 20:02

Ne vergleichbare Frage wurde glaub ich gestern schon iwo gestellt.

Ich mag einfach den Gedanken, dass da was von mir über den Sex hinaus in ihr ist.
Dadurch fühl ich mich ihr näher.
Hab mir schon gedacht, dass es eine Alternative Art ist den männlichen Fortpflanzungstrieb auszuleben, weil ja auch bei ner Schwangerschaft etwas von ihm in ihr ist.

Außerdem hat mein Körper sich ja auch die Mühe gemacht das Zeug für sie zu machen. Keiner freut sich wenn man Energie verschwendet hat, um jemand wichtigem etwas zu schenken und die Person findet das dann scheiße und tauschts um.

Ob sich wohl schon ne Frau nach Weihnachten bei Kaufhof an die Kasse gestellt hat und das ihr "Geschenk" umtauschen wollte?

2 LikesGefällt mir

31. Oktober um 20:22
In Antwort auf DudePassingBy91

Ne vergleichbare Frage wurde glaub ich gestern schon iwo gestellt.

Ich mag einfach den Gedanken, dass da was von mir über den Sex hinaus in ihr ist.
Dadurch fühl ich mich ihr näher.
Hab mir schon gedacht, dass es eine Alternative Art ist den männlichen Fortpflanzungstrieb auszuleben, weil ja auch bei ner Schwangerschaft etwas von ihm in ihr ist.

Außerdem hat mein Körper sich ja auch die Mühe gemacht das Zeug für sie zu machen. Keiner freut sich wenn man Energie verschwendet hat, um jemand wichtigem etwas zu schenken und die Person findet das dann scheiße und tauschts um.

Ob sich wohl schon ne Frau nach Weihnachten bei Kaufhof an die Kasse gestellt hat und das ihr "Geschenk" umtauschen wollte?

Danke für die Erklärung... Auch wenn deine Vergleiche etwas holprig sind...

1 LikesGefällt mir

31. Oktober um 20:30
In Antwort auf eineganznormalefrau

Naja, die Frage steht ja eigentlich schon im Titel. Was gibt es euch Männern, wenn die Frau euer Sperma schluckt? Ich meine rein physisch habt ihr ja nichts davon. 
Ist es ein Machtspiel? Oder hat es was mit Hingebung zu tun? Oder mit was ganz anderem?

Also ich kann das nicht beurteilen,  da ich das noch nie erlebt hab,  mir wäre das auch nicht wichtig. Es sollten beide Spaß haben,  das Thema Macht hat hier nix verloren, leider nutzen es manche Menschen als Machtmittel. 

4 LikesGefällt mir

31. Oktober um 20:47

"Außerdem hat mein Körper sich ja auch die Mühe gemacht das Zeug für sie zu machen."

Nö.... hat er nicht. Er "macht" es, ob es SIE nun tatsächlich gibt, oder nicht. Insofern hat das Wort "Geschenk" in diesem Zusammenhang schon einen etwas strangen Beigeschmack. - Und das im wahrsten Sinne des Wortes. "

Sicher. Ich denk mir das nur ganz gern, dass es für sie ist, weil sie die exklusivrechte am Zapfhahn hält.
In meiner Beziehung, bin ich die gefühlsduselige Braut

1 LikesGefällt mir

31. Oktober um 20:52

Es gibt ja die unterschiedlichsten Gründe, warum Frauen schlucken.

Weil sie denken, dass er es voll geil findet. Oder weil sie das Sperma nicht rumgeschmiert haben wollen. Oder weil es sie selbst voll geil finden (wohl kaum). Oder weil sie denken, das gehört sich halt so.

Der letzte Grund gefällt mir persönlich am besten.

Gefällt mir

31. Oktober um 20:55
In Antwort auf gentleberry

Es gibt ja die unterschiedlichsten Gründe, warum Frauen schlucken.

Weil sie denken, dass er es voll geil findet. Oder weil sie das Sperma nicht rumgeschmiert haben wollen. Oder weil es sie selbst voll geil finden (wohl kaum). Oder weil sie denken, das gehört sich halt so.

Der letzte Grund gefällt mir persönlich am besten.

Und welchen Grund gibt es, es als Mann geil zu finden?

Gefällt mir

31. Oktober um 22:03

Ja, es ist das Maximum was möglich ist um dem Mann zu vermitteln, dass er bedenkenlos abspritzen kann, wenn es soweit ist.

Wenn sie sich in den Mund spritzen lässt, dann aber das Sperma nicht schluckt, sondern  ausspuckt, dann hinterlässt das schon so eine unbestimmtes Gefühl beim Mann, dass sein Sperma in ihrem Mund irgendwie nicht so ganz vollkommen willkommen ist.

Und wenn er gar vor dem Abspritzen laut geben muss, damit sie ihn umgehend aus dem Mund verbannen kann, dann ist das ja noch schlimmer als Coitus Interruptus.

Also, Schlucken ohne mit der Wimper zu zucken (das ist nur erlaubt, wenn da Sperma gegengekleckert ist), ist die emotional komfortabelste Variante für den Mann. Und es ist halt geil, wenn die Frau sich dran hält.

1 LikesGefällt mir

31. Oktober um 22:09
In Antwort auf gentleberry

Ja, es ist das Maximum was möglich ist um dem Mann zu vermitteln, dass er bedenkenlos abspritzen kann, wenn es soweit ist.

Wenn sie sich in den Mund spritzen lässt, dann aber das Sperma nicht schluckt, sondern  ausspuckt, dann hinterlässt das schon so eine unbestimmtes Gefühl beim Mann, dass sein Sperma in ihrem Mund irgendwie nicht so ganz vollkommen willkommen ist.

Und wenn er gar vor dem Abspritzen laut geben muss, damit sie ihn umgehend aus dem Mund verbannen kann, dann ist das ja noch schlimmer als Coitus Interruptus.

Also, Schlucken ohne mit der Wimper zu zucken (das ist nur erlaubt, wenn da Sperma gegengekleckert ist), ist die emotional komfortabelste Variante für den Mann. Und es ist halt geil, wenn die Frau sich dran hält.

Danke für die Erklärung.

Ich kenne übrigens die andere Variante. Dass er ihn (von sich aus) aus dem Mund nimmt, kurz bevor er kommt. Find ich auch nicht so klasse...

2 LikesGefällt mir

31. Oktober um 22:16

Würde mich mal interessieren, ob die Stärke der Erwartung eines Mannes, dass die Frau schluckt, davon abhängig ist, ob er sein Sperma selber ekelig findet.

z.B lecke ich meine Partnerin nachdem ich in ihr gekommen bin gerne sauber. Also finde ich mein Sperma selbst nicht ekelig und versteh das dann auch nicht warum sie das denken sollte.

Ein Typ der sein Sperma widerlich findet, wird vermutlich auch seine Partnerin eher "verschonen"

2 LikesGefällt mir

31. Oktober um 22:20
In Antwort auf DudePassingBy91

Würde mich mal interessieren, ob die Stärke der Erwartung eines Mannes, dass die Frau schluckt, davon abhängig ist, ob er sein Sperma selber ekelig findet.

z.B lecke ich meine Partnerin nachdem ich in ihr gekommen bin gerne sauber. Also finde ich mein Sperma selbst nicht ekelig und versteh das dann auch nicht warum sie das denken sollte.

Ein Typ der sein Sperma widerlich findet, wird vermutlich auch seine Partnerin eher "verschonen"

Stimmt. Das kann gut sein.
Spannende These.

Gefällt mir

1. November um 14:05
In Antwort auf eineganznormalefrau

Naja, die Frage steht ja eigentlich schon im Titel. Was gibt es euch Männern, wenn die Frau euer Sperma schluckt? Ich meine rein physisch habt ihr ja nichts davon. 
Ist es ein Machtspiel? Oder hat es was mit Hingebung zu tun? Oder mit was ganz anderem?

es ist die Mischung aus Ihrer Hingabe und Macht und ein beweis Ihrer Hingabe.
Kein Muss aber auf jeden Fall sehr sehr geil, wenn Sie es tut

1 LikesGefällt mir

1. November um 14:58

Also erstmal ist es ein tolles Gefühl in ihrem Mund zu kommen. Und dann ist es ein Vertrauensbeweis, weil es nicht jede Frau macht. Somit fühlt man sich als etwas besonderes. Und wenn man sich danach küsst hat das auch noch eine sehr erotische Komonente.

3 LikesGefällt mir

1. November um 16:14

Wobei ich gar nicht finde, dass es mit Dominanz zu tun hat. Frau holt sich ja auf diese Art auch seine Lust. Wenn ich unter der Behandlung fast zu Butter zerfließe, würde ich wenn überhaupt sagen, dass die Frau an dem Punkt den dominanten Part spielt

4 LikesGefällt mir

1. November um 16:36
In Antwort auf DudePassingBy91

Wobei ich gar nicht finde, dass es mit Dominanz zu tun hat. Frau holt sich ja auf diese Art auch seine Lust. Wenn ich unter der Behandlung fast zu Butter zerfließe, würde ich wenn überhaupt sagen, dass die Frau an dem Punkt den dominanten Part spielt

Das stimmt.
Dem Eindruck würde ich zustimmen.😊

3 LikesGefällt mir

1. November um 18:00

Ich bin mit nobel.

Es geht mir persönlich nicht ums Schlucken, sondern dass ich bis zum Schluss im Mund fertig stimuliert werde. Und es keinen Unter- oder Abbruch gibt. Ausserdem ist es ein Vertrauensbeweis.

2 LikesGefällt mir

1. November um 18:28
In Antwort auf bueroloewe72

Ich bin mit nobel.

Es geht mir persönlich nicht ums Schlucken, sondern dass ich bis zum Schluss im Mund fertig stimuliert werde. Und es keinen Unter- oder Abbruch gibt. Ausserdem ist es ein Vertrauensbeweis.

Aber dann genügt es dir doch, wenn du in ihrem Mund abspritzen darfst, und sie es dann aber nicht runterschluckt, sondern ausspuckt.

Oder?

Gefällt mir

1. November um 18:33
In Antwort auf gentleberry

Aber dann genügt es dir doch, wenn du in ihrem Mund abspritzen darfst, und sie es dann aber nicht runterschluckt, sondern ausspuckt.

Oder?

Ich denke er meint, wenn sie schulckt ist es das Sahnehäubchen.

Außerdem: Wenn ichs schon im Mund hab, kann ichs auch schlucken. Den Geschmack hab ich ja dann so oder so...

2 LikesGefällt mir

1. November um 18:48

Sehr rücksichtsvoll von dir. Wie handhabst du das dann?

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Frage an Fans von Analsex
Von: Pietro30
neu
2. Dezember um 11:48

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen