Anzeige

Forum / Sex & Verhütung

Warum sind die meisten Männer so egeoistisch?

Letzte Nachricht: 19. März 2007 um 8:49
E
ellen_12162345
19.03.07 um 1:40

Hallo ihr lieben,

Ich habe schon sehr viele sexuelle Erfahrungen mit Männer gemacht und die meisten sind egoistische Schlappschwänze.
Der meiste Sex war einfach schlecht.

Was denkt ihr euch eigentlich dabei wenn
ihr früh kommt?
Findet ihr das geil oder warum spritzt ihr oft einfach ab?

Ich kenne einige Beziehungen wo der Mann zu früh bzw einfach kommt.
Kann ich nicht nachvollziehen, denn wenn man jemanden liebt, dann will man ihn doch oft befriedigen.

Wenn Mann z.B one night stands hat, dann scheint ihn das oft egal sein, ob die Frau kommt oder nicht.

Wie kann man denn nur so egoistisch sein?

ich find so erschrocken, wenn ich höre, dass manche Männer nach 5 oder 10 Minuten kommen.
Wenn du Frau gekommen ist, dass
ist das ok, aber sonst echt armselig.

Wenn ich merke,dass ich langsam komme, dann
mache ich doch eine Pause und spritze nicht einfach ab.

von den 25 Männern mit denen ich geschlafen hatten es nur 5 drauf.

Die anderen kamen zwischen 1 und 15 Minuten,.was echt wening ist.
Total egoistisch...
jetzt schmeiß ich solche männ immer raus.

Habt ihr nicht mehr zu bieten?

Es gibt auch Männer,die ihren Orgasmus steuern kommen?
Mal was von Pc Muskel gehört?

lg girlskiss

Mehr lesen

C
colman_11847511
19.03.07 um 2:14

Männer kommen nun mal schneller
Manche können es steuern, andere nicht. Dennoch brauchen Frauen meistens länger. D. h. wenn Du wartest verpasst Du den Zug. Eine Abstimmung klappt nur mit erfahrenen Männern oder wenn man sich länger kennt. Ich denke je mehr verschiedene Erfahrungen Du machst, desto represäntativer ist Deine Statistik.

Gefällt mir

S
stepan_11948981
19.03.07 um 6:03
In Antwort auf colman_11847511

Männer kommen nun mal schneller
Manche können es steuern, andere nicht. Dennoch brauchen Frauen meistens länger. D. h. wenn Du wartest verpasst Du den Zug. Eine Abstimmung klappt nur mit erfahrenen Männern oder wenn man sich länger kennt. Ich denke je mehr verschiedene Erfahrungen Du machst, desto represäntativer ist Deine Statistik.

Man kriegt was man verdient
man kriegt was man verdient

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
M
myron_12522854
19.03.07 um 8:49
In Antwort auf stepan_11948981

Man kriegt was man verdient
man kriegt was man verdient

Ihr Frauen seid doch letztendlich
für Euren Orgasmus selber zuständig - ihr wolltet doch die Unabhängigkeit vom Mann, nur hier braucht ihr ihn wieder? - dann könnt ihr doch beim sex genauso gut noch selber an Euch rumspielen, damit es auch hier schneller geht und ihr nicht abhängig vom Manne seid - schon mal was davon gehört???
Vielleicht schon mal alleine anfangen und zur Krönung den angebeteten glücksbringenden Phallus des Herrn empfangen?

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige
Anzeige