Home / Forum / Sex & Verhütung / Warum rufen Männer an

Warum rufen Männer an

29. Juli 2006 um 22:38

und sagen nichts? Hören sich nur deine Stimme an und legen auf. Mir ist das neulich passiert und meinen Freundinnen passiert auch sowas.Der Freund meiner Freundin hatte das am Anfang der Beziehung auch öfters gemacht und hat ihr nach längerer Zeit dies auch gestanden.Warum machen das Männer?

29. Juli 2006 um 22:40

Warum?
Ich würde das ganz einfach als "Unreife" bezeichnen. Punkt und Schluß.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juli 2006 um 22:53

Wer sollte das sonst machen???
Weil wie eben beschrieben der Freund meiner Freundin ihr das schon gestanden hat dass er es früher gemacht hat.Ausserdem sind Männer bekannt dafür sowas zu machen.Aber die Frage ist warum machen das Männer.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juli 2006 um 22:54

Ich mach das auch manchmal.
ist doch kein problem oder ?

tut keinem weh.
ist nicht teuer.
und wenns mir spaß macht.

ich finds eher lustig und nicht schlimm

wolf

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juli 2006 um 23:00
In Antwort auf firstlove

Wer sollte das sonst machen???
Weil wie eben beschrieben der Freund meiner Freundin ihr das schon gestanden hat dass er es früher gemacht hat.Ausserdem sind Männer bekannt dafür sowas zu machen.Aber die Frage ist warum machen das Männer.

Das hab ich auch schon
mal gemacht. was solls?
ich bin eben asozial. ich bin primitiv. ich bin ein loser. ich bin total verblödet. ich bin deutschland.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juli 2006 um 23:02

Ok ich bin 23
und wie man weiss sind Frauen immer was reifer als Männer.Da ich meistens mit Männern in meinen Alter zu tun habe kann das gut möglich sein das sie noch was zurückgeblieben sind .Und sich daneben benehmen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juli 2006 um 23:03

Ring , Ring
TELEFON!

Didelididi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli 2006 um 17:32

Jetzt will ich mich mal outen
Das ist ein interessantes Thema, über das man eigentlich nur beim Psychiater oder in einem anonymen Forum offen reden kann. Ich habe das (und ähnliche Dinge) in jungen Jahren auch gelegentlich getan (seit langem aber nicht mehr !!!!); habe Frauen angerufen, die ich geil fand und mir währenddessen einen runtergeholt. Das war keine "Unreife", sondern fehlende Befriedigung. Da ich dabei die Sprechmuschel des Telefons zugehalten habe, habe ich den Frauen nie direkt Angst gemacht. Rückblickend habe ich dennoch ein schlechtes Gewissen. Heute habe ich sowas nicht mehr "nötig", weil mein Sexualleben ausgefüllt ist. Heute habe ich allerdings auch kein Problem damit, mit meiner Partnerin, die nicht bei mir lebt, gelegentlich ... zu machen, wenn ich es spätabends mal gar nicht mehr aushalte. Da das aber mit ihrem "Einverständnis" stattfindet (ich frage sie vorher), ist das völlig okay, und es macht viiiiiel mehr Spass--zumal ich dabei auch sagen kann, was bei mir gerade los ist, ich auch nach Herzenslust stöhnen kann, von ihr auch angeheizt werde und sie genau mitbekommt, wann ich zum Höhepunkt komme und wo mein Erguss gelandet ist ))). Das HAT was, wenn es nicht die Regel ist....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli 2006 um 20:14
In Antwort auf solist

Jetzt will ich mich mal outen
Das ist ein interessantes Thema, über das man eigentlich nur beim Psychiater oder in einem anonymen Forum offen reden kann. Ich habe das (und ähnliche Dinge) in jungen Jahren auch gelegentlich getan (seit langem aber nicht mehr !!!!); habe Frauen angerufen, die ich geil fand und mir währenddessen einen runtergeholt. Das war keine "Unreife", sondern fehlende Befriedigung. Da ich dabei die Sprechmuschel des Telefons zugehalten habe, habe ich den Frauen nie direkt Angst gemacht. Rückblickend habe ich dennoch ein schlechtes Gewissen. Heute habe ich sowas nicht mehr "nötig", weil mein Sexualleben ausgefüllt ist. Heute habe ich allerdings auch kein Problem damit, mit meiner Partnerin, die nicht bei mir lebt, gelegentlich ... zu machen, wenn ich es spätabends mal gar nicht mehr aushalte. Da das aber mit ihrem "Einverständnis" stattfindet (ich frage sie vorher), ist das völlig okay, und es macht viiiiiel mehr Spass--zumal ich dabei auch sagen kann, was bei mir gerade los ist, ich auch nach Herzenslust stöhnen kann, von ihr auch angeheizt werde und sie genau mitbekommt, wann ich zum Höhepunkt komme und wo mein Erguss gelandet ist ))). Das HAT was, wenn es nicht die Regel ist....

Brauchst garnicht darüber reden
Weil das hier nicht das Thema ist, denn es gibt zwar auch Typen die nichts sagen nichts Telefon stöhnen und sich einen runterholen. Aber die sind nicht gemeint!!!Das ist nicht das Thema!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2006 um 14:12
In Antwort auf poldi_12248895

Warum?
Ich würde das ganz einfach als "Unreife" bezeichnen. Punkt und Schluß.

Naja, kommt drauf an!
Also ich finde es kommt drauf an, mein freund ruft mich auch manchmal an (ich sehe ja die nummer, das verpeitl der irgendwie *Grins* ).Und legt wieder auf. Also ich weiss das er das nich nötig hat im sinne von ''sichdazueinenwichsen'' das ist auch so gesehen unsinn. Er will bestimmt nur kontrollieren ob alles iO ist und ob ich da bin.
Naja das macht der aber vllt 2mal im jahr^^
Sonst rufter an und hat wieder irgendwas zu berichten

Aber ich würde das nich pervers oder unreif nenne, ausser er holt sich dazu wirklich einen runter. Selbst dann isses nich wirklich pervers. Zeigt doch das er dich mag *Riesenlol* ^^

MLG

Marie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2006 um 18:43

Ganz normale Reaktion
man wartet immer was ab ,weil kann ja sein das noch was kommt.Das macht jeder man legt nicht direkt wieder auf.Ausserdem was solls sind nicht meine Telefonkosten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2006 um 19:40

Ja nichts
Normale Hallo eben und abwarten was passiert hehe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club