Home / Forum / Sex & Verhütung / WARUM macht (m)ein Mann das?? Ist das normal??

WARUM macht (m)ein Mann das?? Ist das normal??

14. Februar 2011 um 21:24

Hallo miteinander,
ich habe in den letzten Tagen schon öfters hier mitgelesen und ein Thema gesucht, welches meinem Problem mit meinem Mann entspricht - aber leider nichts gefunden. Deshalb schreibe ich jetzt selber und frage nach Rat - möchte es einfach verstehen...
Kurz zu meiner Person: Ich komme aus der Schweiz, bin 30 Jahre alt, habe 2 Kinder, das 3. Baby ist unterwegs, bin seit 9 Jahren mit meinem Mann zusammen und seit fast 5 Jahren davon verheiratet.
Nun zu meinem Problem, kurz und schmerzlos, MEIN MANN FASST SICH BEI JEDER GELEGENHEIT AN DEN PENIS, d.h. wenn er Jeans anhat, quetscht er seine Hand einfach oben hinein und fummelt immer was rum. Wenn er abends vor dem Fernseher nur die Boxershorts anhat , stellt er meist ein Bein aufs Sofa und fasst von unten heinein. Manchmal streichelt er seine Hoden so ganz fein, manchmal geht er mit einem Finger immer wieder mal über den Penis etc. Keine Ahnung, sehe ja auch nicht durch die Boxer oder Jeans etc., nur einen Teil. Es ist einfach dauernd, ständig, immer, es scheint so als ob er es keine sekunde ohne das aushalten würde, wie eine Sucht. Es ist nicht so, dass er irgendwie dann einen "Ständer" oder so bekommt, aber irgendwie ist doch das wirklich seltsam. Manchmal mache ich dann eine Bemerkung, habe ihm auch schon gesagt, dass mich das mega stört, er kann es nicht verstehen. Oftmals seufze ich dann genervt neben ihm oder schüttel demonstrativ den Kopf und schaue auf seine Hose. Dann nimmt er die Hand gleich weg/raus, aber wenige Sekunden später wieder dasselbe... Auch im Bett ist das so, er liegt z.B. auf dem Rücken und eine Hand ist immer in der Boxershort und irgendwo wir irgendwas angefasst oder leicht gestreichelt, berührt. VERDAMMT, mich nervt das so. Habe ihn schon mal gefragt, warum er das dauernd macht, da meinte er: Er müsse den Penis richten... So ein Schwachsinn!!! Mittlerweile ist das schon so, dass mich das richtig abturnt, ich keine Lust mehr habe. Abgesehen davon, dass ich es voll unhygienisch finde, wenn man permanent sein Geschlechtsteil anfasst!! IGITT. Ausserdem kommt es mir so vor, als ob er immer voll notgeil wäre, obwohl er ja nicht erregt scheint, wenn er das macht. Mein Mann kommt beim Sex immer sehr schnell und manchmal habe ich das Gefühl, dass das von dem ständigen Berühren kommt. So als ob er dann jeweils einfach zu geladen ist, wenn wir Sex haben. Selbstbefriedigung sagt er, mache er nicht!!! Bitte, weiss jemand warum (m)ein Mann das macht, machen andere Männer das auch, ist das einfach normal oder woher kommt das? Es ist mir wirklich verdammt wichtig das zu verstehen, bin einfach auch genervt, enttäuscht etc. Vielen Dank für eure Antworten, bin gespannt!!!

Beste hilfreiche Antwort

14. Februar 2011 um 21:33

Hallo
Das macht er schon seit ziemlich langer Zeit, genaue Dauer kann ich nicht sagen. Was sind das für Theorien, von welchen du schreibst? Vielen Dank für deine Antwort(en).

1 LikesGefällt mir 6 - Hiflreiche Antwort !

14. Februar 2011 um 21:33

Hallo
Das macht er schon seit ziemlich langer Zeit, genaue Dauer kann ich nicht sagen. Was sind das für Theorien, von welchen du schreibst? Vielen Dank für deine Antwort(en).

1 LikesGefällt mir 6 - Hiflreiche Antwort !

15. Februar 2011 um 12:58

Mhh ...
ich mache das wenn ich eine Erektion (woher auch immer die gerade kommt) habe und es unangenhem zwickt. Mit einem kurzen Griff kann man sich da Erleichterung schaffen und ihn in eine bquemere Position bringen. Bei deinem Mann scheint es aber extremer zu sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2018 um 17:01
In Antwort auf ilay_12721756

Hallo miteinander,
ich habe in den letzten Tagen schon öfters hier mitgelesen und ein Thema gesucht, welches meinem Problem mit meinem Mann entspricht - aber leider nichts gefunden. Deshalb schreibe ich jetzt selber und frage nach Rat - möchte es einfach verstehen...
Kurz zu meiner Person: Ich komme aus der Schweiz, bin 30 Jahre alt, habe 2 Kinder, das 3. Baby ist unterwegs, bin seit 9 Jahren mit meinem Mann zusammen und seit fast 5 Jahren davon verheiratet.
Nun zu meinem Problem, kurz und schmerzlos, MEIN MANN FASST SICH BEI JEDER GELEGENHEIT AN DEN PENIS, d.h. wenn er Jeans anhat, quetscht er seine Hand einfach oben hinein und fummelt immer was rum. Wenn er abends vor dem Fernseher nur die Boxershorts anhat , stellt er meist ein Bein aufs Sofa und fasst von unten heinein. Manchmal streichelt er seine Hoden so ganz fein, manchmal geht er mit einem Finger immer wieder mal über den Penis etc. Keine Ahnung, sehe ja auch nicht durch die Boxer oder Jeans etc., nur einen Teil. Es ist einfach dauernd, ständig, immer, es scheint so als ob er es keine sekunde ohne das aushalten würde, wie eine Sucht. Es ist nicht so, dass er irgendwie dann einen "Ständer" oder so bekommt, aber irgendwie ist doch das wirklich seltsam. Manchmal mache ich dann eine Bemerkung, habe ihm auch schon gesagt, dass mich das mega stört, er kann es nicht verstehen. Oftmals seufze ich dann genervt neben ihm oder schüttel demonstrativ den Kopf und schaue auf seine Hose. Dann nimmt er die Hand gleich weg/raus, aber wenige Sekunden später wieder dasselbe... Auch im Bett ist das so, er liegt z.B. auf dem Rücken und eine Hand ist immer in der Boxershort und irgendwo wir irgendwas angefasst oder leicht gestreichelt, berührt. VERDAMMT, mich nervt das so. Habe ihn schon mal gefragt, warum er das dauernd macht, da meinte er: Er müsse den Penis richten... So ein Schwachsinn!!! Mittlerweile ist das schon so, dass mich das richtig abturnt, ich keine Lust mehr habe. Abgesehen davon, dass ich es voll unhygienisch finde, wenn man permanent sein Geschlechtsteil anfasst!! IGITT. Ausserdem kommt es mir so vor, als ob er immer voll notgeil wäre, obwohl er ja nicht erregt scheint, wenn er das macht. Mein Mann kommt beim Sex immer sehr schnell und manchmal habe ich das Gefühl, dass das von dem ständigen Berühren kommt. So als ob er dann jeweils einfach zu geladen ist, wenn wir Sex haben. Selbstbefriedigung sagt er, mache er nicht!!! Bitte, weiss jemand warum (m)ein Mann das macht, machen andere Männer das auch, ist das einfach normal oder woher kommt das? Es ist mir wirklich verdammt wichtig das zu verstehen, bin einfach auch genervt, enttäuscht etc. Vielen Dank für eure Antworten, bin gespannt!!!

vielleicht hat er nen pilz oder so.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2018 um 11:31

Vor allem dem letzten Absatz kann ich nur zustimmen! "Brav Sex"-schon allein diese Aussage! Als wenn das ne lästige Pflicht wäre. Hat sie keine Lust dazu oder wie?
Welcher Mann(oder auch welche Frau)hat denn schon Bock auf Partner(in), die das nicht aus Lust und Freude am Sex mit genauso diesem Mann(bzw. Frau)macht, sondern um zufriedenzustellen als Gegenleistung zum tollen Haus und Lebensstandard?
Echt traurig, dieses Denken. Leider weitverbreitet. Kann man dem Mann nicht verübeln, wenn er sich sonstwohin denkt.
Und diese angewiderten Negativaussagen darüber. Lustfeindlicher gehts nimmer

Gefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2018 um 11:39

Dieses ständige ans Gemächt greifen kenne ich zum Glück weder vom Vater, von Partnern noch von Freunden.
Sind einfach schlechte Umgangsformen.
Wenn sich mal ein Mann in meiner Nähe was zurecht rücken mußte, dann hat er sich weg gedreht oder es unauffällig eben gemacht und fertig.
Natürlich nicht in größerer oder offizieller Gesellschaft.
Also nicht allgemein üblich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2018 um 12:28

Mal wieder übersehen 🙄🙄!
Aber Vorschläge, Threads nach einem Jahr zu schließen oder noch besser zu löschen, werden ja ignoriert, so wie andere Vorschläge und Fragen auch! Da frage ich mich, wofür die Moderatoren eigentlich gut sind.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli 2018 um 11:23

Ich finde schon, dass manche interessante ältere Beiträge wieder hervor geholt werden können, manche Beiträge, können ja schon event. hilfreich, besonders für die Neuzugänge sein.

2 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

22. August um 22:49

Hallo, ich kenne das Problem, nur zu gut. Ich wohne seit ca 1,5Monaten mit meinem Freund zusammen und es ist einfach nur, ekelhaft, schrecklich und einfach überhaupt kein benehmen. Mein Freund macht das abends soooo dermaßen oft, packt sich an die Jogginghose und kribbelt wirklich als würde der sein Penis durch die Hose schleudern. Aber nicht mit der Absicht einen Ständer zu kriegen, sondern einfach weil er es sich so angewöhnt hat sich immer an den Schritt zu fassen. Manchmal sieht es auch so auf als würde er seine Vorhaut langziehen und dann an der Vorhaut reiben. Ich habe noch nie einen Freund gehabt der das so krass in der Art und Weise gemacht hat. Es ist schrecklich. Und ich schäme mich unfassbar dafür das er das macht. Auch wenn es in Anführungsstrichen "NUR BEI MIR IST". Mich hat noch nie etwas mehr gestört als das.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August um 0:01
In Antwort auf ilay_12721756

Hallo miteinander,
ich habe in den letzten Tagen schon öfters hier mitgelesen und ein Thema gesucht, welches meinem Problem mit meinem Mann entspricht - aber leider nichts gefunden. Deshalb schreibe ich jetzt selber und frage nach Rat - möchte es einfach verstehen...
Kurz zu meiner Person: Ich komme aus der Schweiz, bin 30 Jahre alt, habe 2 Kinder, das 3. Baby ist unterwegs, bin seit 9 Jahren mit meinem Mann zusammen und seit fast 5 Jahren davon verheiratet.
Nun zu meinem Problem, kurz und schmerzlos, MEIN MANN FASST SICH BEI JEDER GELEGENHEIT AN DEN PENIS, d.h. wenn er Jeans anhat, quetscht er seine Hand einfach oben hinein und fummelt immer was rum. Wenn er abends vor dem Fernseher nur die Boxershorts anhat , stellt er meist ein Bein aufs Sofa und fasst von unten heinein. Manchmal streichelt er seine Hoden so ganz fein, manchmal geht er mit einem Finger immer wieder mal über den Penis etc. Keine Ahnung, sehe ja auch nicht durch die Boxer oder Jeans etc., nur einen Teil. Es ist einfach dauernd, ständig, immer, es scheint so als ob er es keine sekunde ohne das aushalten würde, wie eine Sucht. Es ist nicht so, dass er irgendwie dann einen "Ständer" oder so bekommt, aber irgendwie ist doch das wirklich seltsam. Manchmal mache ich dann eine Bemerkung, habe ihm auch schon gesagt, dass mich das mega stört, er kann es nicht verstehen. Oftmals seufze ich dann genervt neben ihm oder schüttel demonstrativ den Kopf und schaue auf seine Hose. Dann nimmt er die Hand gleich weg/raus, aber wenige Sekunden später wieder dasselbe... Auch im Bett ist das so, er liegt z.B. auf dem Rücken und eine Hand ist immer in der Boxershort und irgendwo wir irgendwas angefasst oder leicht gestreichelt, berührt. VERDAMMT, mich nervt das so. Habe ihn schon mal gefragt, warum er das dauernd macht, da meinte er: Er müsse den Penis richten... So ein Schwachsinn!!! Mittlerweile ist das schon so, dass mich das richtig abturnt, ich keine Lust mehr habe. Abgesehen davon, dass ich es voll unhygienisch finde, wenn man permanent sein Geschlechtsteil anfasst!! IGITT. Ausserdem kommt es mir so vor, als ob er immer voll notgeil wäre, obwohl er ja nicht erregt scheint, wenn er das macht. Mein Mann kommt beim Sex immer sehr schnell und manchmal habe ich das Gefühl, dass das von dem ständigen Berühren kommt. So als ob er dann jeweils einfach zu geladen ist, wenn wir Sex haben. Selbstbefriedigung sagt er, mache er nicht!!! Bitte, weiss jemand warum (m)ein Mann das macht, machen andere Männer das auch, ist das einfach normal oder woher kommt das? Es ist mir wirklich verdammt wichtig das zu verstehen, bin einfach auch genervt, enttäuscht etc. Vielen Dank für eure Antworten, bin gespannt!!!

Ist dein Mann rasiert ? Kann es nicht sein, dass es einfach da unten juckt und kratzt und wenn der Penis auf den Stoppeln liegt ist das nicht sehr angenehm. Ich verstehe das, wenn er dann in die Hose greift und sein Teil in eine angenehmere Position bringt . 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August um 14:22

Naja, er wird ja über Tag schwitzen und auch auf Toilette gehen. NEIN, diese Bakterien braucht keiner und die muss man auch nicht überall hin verteilen. Ob du das so witzig fändest wenn dir so einer direkt danach die Hand gibt oder sein Essen mit dir teilt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August um 18:03
In Antwort auf user1960586742

Hallo, ich kenne das Problem, nur zu gut. Ich wohne seit ca 1,5Monaten mit meinem Freund zusammen und es ist einfach nur, ekelhaft, schrecklich und einfach überhaupt kein benehmen. Mein Freund macht das abends soooo dermaßen oft, packt sich an die Jogginghose und kribbelt wirklich als würde der sein Penis durch die Hose schleudern. Aber nicht mit der Absicht einen Ständer zu kriegen, sondern einfach weil er es sich so angewöhnt hat sich immer an den Schritt zu fassen. Manchmal sieht es auch so auf als würde er seine Vorhaut langziehen und dann an der Vorhaut reiben. Ich habe noch nie einen Freund gehabt der das so krass in der Art und Weise gemacht hat. Es ist schrecklich. Und ich schäme mich unfassbar dafür das er das macht. Auch wenn es in Anführungsstrichen "NUR BEI MIR IST". Mich hat noch nie etwas mehr gestört als das.

und was sagt er?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Natural Deo

Teilen

Das könnte dir auch gefallen