Forum / Sex & Verhütung

Warum kommt er nie in mir?

Letzte Nachricht: 2. September 2009 um 16:23
02.09.09 um 14:21

hallo ihr
ich und mein freund sind jetzt knapp 2 jahre zusammen und führen eine fernbeziehung, da er im ausland studiert. wir sehen und also wenns hoch kommt 10 wochen im jahr. nicht die welt, aber es klappt.
wenn wir dann mit einander schlafen, kommt er immer so schnell, und kurz bevor er abspritzt, zieht er ihn raus. wenn ich ihn frage warum, sagt er immer nur, weil er angst hat ich könnte schwanger werden, obwohl er genau weiß, dass ich die pille nehme. ich sage ihm dann immer, das kann nicht passieren und beim nächsten mal soll er doch bitte in mir abspritzen. (weiß nicht mal, wie sich das anfühlt ) aber dann macht ers trotzdem wieder so.. langsam hab ich die befürchtung, dass er in mir nicht zum orgasmus kommen kann, oder dass es ihm nicht gefällt usw...
woran könnte das denn liegen?

Mehr lesen

02.09.09 um 14:35

Ja..
er ist mein erster freund, ich bin 18 und er schon 25. und wie gesagt sind wir jetzt über 2 jahre zusammen.
ja, ich weiß dass man auch schon vorher schwanger werden kann, aber er glaubts mir ja nicht, obwohl ichs jedesmal spüre, dass vorher auch schon was rauskommt, wenn ichs ihm z.b mit der hand besorge. ich verstehe auch nicht, warum er immer kurz bevor er kommt seinen penis rauszieht und dann außerhalb abspritzt. . vielleicht mach ich was falsch?

Gefällt mir

02.09.09 um 15:29

Sry, aber das ist doch blödsinn!
Woher willst du denn wissen, was bei einem mann normal ist und was nicht? Es ist für dich vielleicht normal, weil du es nicht anderst kennst. Soll nicht böse gemeint sein, aber in der beziehung ist jeder mensch verschieden.

Zurück zum thema. Kommt dein freund sofort, wenn er sein penis raus zieht? Oder muss er etwas nachhelfen um zu ejakulieren? War das bei ihm schon immer so? Hat er sonst irgendwelche hemmungen dir gegenüber?

Sry für meine tipfehler, sitze gerade im zug und schreibe vom handy aus, da mir langweilig ist

LG

1 -Gefällt mir

02.09.09 um 15:45

Naja..
er fährt dann nochmal mit seiner hand drüber, damit alles rauskommt ( wenn man das so sagen kann)
sonst verhält er sich überhaupt nicht komisch, will immer mal was neues ausprobieren, sei es in der dusche oder auf dem sofa und zärtlich ist er auch, geht auf mich ein usw. ich komme auf keinen fall zu kurz, aber es wäre eben einfach schöner, wenn er in mir kommen würde und dann nicht einfach so abbricht, wenn er kurz vorm kommen ist.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

02.09.09 um 16:03
In Antwort auf

Naja..
er fährt dann nochmal mit seiner hand drüber, damit alles rauskommt ( wenn man das so sagen kann)
sonst verhält er sich überhaupt nicht komisch, will immer mal was neues ausprobieren, sei es in der dusche oder auf dem sofa und zärtlich ist er auch, geht auf mich ein usw. ich komme auf keinen fall zu kurz, aber es wäre eben einfach schöner, wenn er in mir kommen würde und dann nicht einfach so abbricht, wenn er kurz vorm kommen ist.

Hmm...
dann könnte es evtl. sein, dass er nicht kurz vor der ejakulation abbricht, sonder das er einfach nicht anders kommen kann. Gibt viele männer die dieses problem haben. So etwas ist nicht schlimm und liegt auch keinesfalls an dir. Ist nur mal so ein gedanke von mir. Könnte natürlich auch andere gründe haben. Rede einfach mal mit ihm darüber.

Gefällt mir

02.09.09 um 16:10
In Antwort auf

Hmm...
dann könnte es evtl. sein, dass er nicht kurz vor der ejakulation abbricht, sonder das er einfach nicht anders kommen kann. Gibt viele männer die dieses problem haben. So etwas ist nicht schlimm und liegt auch keinesfalls an dir. Ist nur mal so ein gedanke von mir. Könnte natürlich auch andere gründe haben. Rede einfach mal mit ihm darüber.

Ja..
ja, das kann schon sein, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass ich zu weit bin, wir haben fast ein halbes jahr gebraucht, bis er überhaupt mal rein kommen konnte, weil ich einfach zu eng war und immer tierische schmerzen hatte. mittlerweile geht es eigentlich ohne schmerzen, aber eng ist es trotzdem noch. er sagt zwar es würde ihm gefallen, aber ich weiß auch nicht. eine viertelstunde später will er dann schon wieder und das 5 bis 6 mal am tag. gut wir sehen uns eher selten, aber das ist trotzdem etwas viel. vielleicht liegt es daran, dass er beschnitten ist?

Gefällt mir

02.09.09 um 16:23
In Antwort auf

Ja..
ja, das kann schon sein, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass ich zu weit bin, wir haben fast ein halbes jahr gebraucht, bis er überhaupt mal rein kommen konnte, weil ich einfach zu eng war und immer tierische schmerzen hatte. mittlerweile geht es eigentlich ohne schmerzen, aber eng ist es trotzdem noch. er sagt zwar es würde ihm gefallen, aber ich weiß auch nicht. eine viertelstunde später will er dann schon wieder und das 5 bis 6 mal am tag. gut wir sehen uns eher selten, aber das ist trotzdem etwas viel. vielleicht liegt es daran, dass er beschnitten ist?

Also....
wenn er beschnitten ist dann könnte es schon möglich sein, dass er nicht in dir kommen kann. Durch die beschneidung wird die eichel desensibilisiert und es braucht entweder sehr sehr lange bis er kommen kann, oder er hilft sich eben mit der hand weiter. Muss nicht immer so sein, aber da ich das gleiche problem habe, vermute ich es mal stark. Naja also ich sehe es eigentlich auch nicht als problem, hat eben nur alles seine vor- und nachteile

Tantrische übungen oder intimschmuck wie ein prinzalbert-piercing sollen angeblich helfen können, vielleicht bessert sich die sache aber auch vonn allleine, sobald ihr mal zusammmen lebt und täglich sex habt. Psychische probleme oder fehler deinerseits sind jedenfalls fast auszushließen.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers