Home / Forum / Sex & Verhütung / Warum "komme" ich nicht?

Warum "komme" ich nicht?

5. Juli 2009 um 15:57

Hallo, ich habe eine wichtige Frage.
Mein Freund und ich haben oft Sex und es gefällt mir und ihm auch sehr. Doch es gibt ein problem, ich ibn noch nie "gekommen"! Mein Freund denkt das er schlecht im Sex ist aber das stimmt nicht! Ich hatte auch noch nie ansatzweiße einer der Gefühle die die anderen Frauen beschrieben haben!
Wieso ist das so? =( Ich würde wirklich gerne mal "kommen"!

P.S.: Ich stöhne beim Sex auch nciht, ist das normal?

5. Juli 2009 um 17:11

.............
Hallo ich bin auch schon seit 6 Jahren mit meinem Freund zusammen und auch noch nie gekommen
Ich kenne das, mein Freund denkt auch, das es an ihm liegt und er fühlt sich nicht bestätigt!

Gefällt mir

6. Juli 2009 um 21:28
In Antwort auf sarahb2012

.............
Hallo ich bin auch schon seit 6 Jahren mit meinem Freund zusammen und auch noch nie gekommen
Ich kenne das, mein Freund denkt auch, das es an ihm liegt und er fühlt sich nicht bestätigt!


ja ich kenn das auch, ich bin auch noch nie gekommen, wenn er in mir drin war. ansonsten geht es aber schon.

ich bin damit ihm gegenüber von anfang an sehr behutsam umgegangen. männer fühlen sich schnell als schlechter liebhaber, versager, was auch immer. dann denkt man selber daran, dass man unbedingt kommen muss, um ihm die bestätigung zu geben, dann geht es erst recht nicht und die beziehung leidet.

ich glaub mein freund fühlt sich nicht schlecht deswegen. ich versuch ihm immer wenn wir auf dieses thema kommen bewusst zu machen, dass mir sex trotzdem wahnsinnig gut gefällt und dass er der allerbeste von überhaupt ist
ich hab auch einen gewissen vorteil, ich studier biologie und weiß über diese hormonellen und anatomischen vorgänge um einiges mehr als der durchschnittsmann. gute argumente um den mann zu beruhigen sind zb.:
- nur etwa 30% der frauen haben beim vaginalen sex einen organsmus
- weiblicher "vaginaler" organsmus hat viel mit durchblutung zu tun. deshaöb erleben auch viele frauen ihren ersten vaginalen orgasmus (obwohl die unterscheidung zwischen vaginal und klitoral wissenschaftlich umstritten ist) in der schwangerschaft!
- es gibt wahrscheinlich auch einige hormone (ist noch nicht besonders genau erforscht) die dabei eine rolle spielen
- aus evolutionsbiologischer sicht (ist finde ich sehr interessant um das Sexualverhalten von mann und frau zu verstehen): der MANN soll gerne sex haben, damit er oft sex haben will, um möglichst viele frauen zu schwängern (=seine gene weiterzugeben). die FRAU soll nicht dauernd sex haben, weil sie sonst so oft schwanger wäre, dass sie sich nicht mehr ausreichend um ihre kinder kümmern kann. deshalb hat der weibliche orgasmus für den fortpflanzungserfolg des menschen keinerlei nutzen, der männliche schon. das ist der grund, warum der weibliche körper anatomisch gesehen eigentlich orgasmusfeindlich ist.

macht euren freunden solche sachen klar, lest ein paar dinge im internet darüber. und machts euch nicht zu viel draus wenn es nicht geht, man kann es durch psychischen zwang am wenigsten herbeiführen.

Gefällt mir

9. Juli 2009 um 20:21

Ich
kann euch verstehen, ich bin erst zweimal gekommen, denke aber trotzdem, dass da etwas fehlt.
Keine Ahnung.
Das du nicht stöhnst ist doch nicht schlimm, ich denke mal, dass keine von uns Frauen wie bekloppt stöhnt!

VG

Gefällt mir

13. August 2009 um 14:30
In Antwort auf nele119


ja ich kenn das auch, ich bin auch noch nie gekommen, wenn er in mir drin war. ansonsten geht es aber schon.

ich bin damit ihm gegenüber von anfang an sehr behutsam umgegangen. männer fühlen sich schnell als schlechter liebhaber, versager, was auch immer. dann denkt man selber daran, dass man unbedingt kommen muss, um ihm die bestätigung zu geben, dann geht es erst recht nicht und die beziehung leidet.

ich glaub mein freund fühlt sich nicht schlecht deswegen. ich versuch ihm immer wenn wir auf dieses thema kommen bewusst zu machen, dass mir sex trotzdem wahnsinnig gut gefällt und dass er der allerbeste von überhaupt ist
ich hab auch einen gewissen vorteil, ich studier biologie und weiß über diese hormonellen und anatomischen vorgänge um einiges mehr als der durchschnittsmann. gute argumente um den mann zu beruhigen sind zb.:
- nur etwa 30% der frauen haben beim vaginalen sex einen organsmus
- weiblicher "vaginaler" organsmus hat viel mit durchblutung zu tun. deshaöb erleben auch viele frauen ihren ersten vaginalen orgasmus (obwohl die unterscheidung zwischen vaginal und klitoral wissenschaftlich umstritten ist) in der schwangerschaft!
- es gibt wahrscheinlich auch einige hormone (ist noch nicht besonders genau erforscht) die dabei eine rolle spielen
- aus evolutionsbiologischer sicht (ist finde ich sehr interessant um das Sexualverhalten von mann und frau zu verstehen): der MANN soll gerne sex haben, damit er oft sex haben will, um möglichst viele frauen zu schwängern (=seine gene weiterzugeben). die FRAU soll nicht dauernd sex haben, weil sie sonst so oft schwanger wäre, dass sie sich nicht mehr ausreichend um ihre kinder kümmern kann. deshalb hat der weibliche orgasmus für den fortpflanzungserfolg des menschen keinerlei nutzen, der männliche schon. das ist der grund, warum der weibliche körper anatomisch gesehen eigentlich orgasmusfeindlich ist.

macht euren freunden solche sachen klar, lest ein paar dinge im internet darüber. und machts euch nicht zu viel draus wenn es nicht geht, man kann es durch psychischen zwang am wenigsten herbeiführen.

Ich kenne das
Finde den beitrag von nele echt gut...
und das hört sich echt logisch an =)

Habe nämlich genau das selbe problem...
ich komme bei meinem freund nur wenn ich währenddessen an mir selbst rumspiele...
das deprimiert meinen freund natürlich und er denkt es ist schlecht im bett
ich kann ihm so oft wie ich will sagen das mir der sex mit ihm suer viel spaß habe und das ich kaum genug von ihm bekomme...
aber diese sache zieht ihn einfach total runter
wobei ich ihm als er mich gefragt habe wie es bei meinem ex gelaufen ist, die wahrheit gesagt habe, b ei ihm bin ich nämlich gekommen...aber nur äußerlich...bei meinem jetzigen freund fühlt sich das alles auch innerlich toll an, aber dennoch komme ich nicht ...

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen