Home / Forum / Sex & Verhütung / Warum kann man ein Mädchen dass sich als andere ausgibt nicht anzeigen?

Warum kann man ein Mädchen dass sich als andere ausgibt nicht anzeigen?

4. Januar 2015 um 12:03

SORRY DASS DER TEXT SO LANG IST! aber wirklich danke an jeden der mir irgendwie helfen will und kann!


Hi, ich habe eine nette Dame kennengelernt während ich auf reisen war. Natürlich verstanden sich alle super und wir wollten beide Kontakt haben über so etwas wie eine Fernbeziehung. Sie gab mir jedoch sämtliche Kontaktdaten von einer Freundin. Ich kenne nicht mal den Namen der Freundin und wollte logischerweise nie mit ihr schreiben. Nun hat sich diese Freundin (nennen wir Sie einfach P2 für Person 2) aber 9 Monate lang als P1 ausgegeben und sogar LIVE-Bilder geschickt, also Bilder, die laut dem Handy natürlich "im jeweiligen Augenblick geschossen worden sein sollen". Sowas kann man natürlich Faken. Wusste ich nicht. Egal, weiter im Text: mir wurde zwar der ECHTE twitter Account der echten Person P1 gezeigt, ebenso auch ihr echtes VIne (so etwas ähnliches wie ein Youtube Kanal) , aber ich habe - bis zum Rausfinden des Schwindels, niemals eine Nachricht oder einen Retweet oder sonst was von P1 erhalten, es hieß halt immer zum Beispiel "wozu willst du über Twitter schreiben wenn wir schon sowieso in Kik und säntlichen anderen Messenger schreiben". (ich hatte ja in Twitter ihre Videos und andere Dinge gesehen bzw Verfolgt, also ich kann halt bestätigen dass es Person 1 gibt, aber ich weiß nicht wer Person 2 ist).

Als ich nach 9 Monaten rausgefunden habe, dass ich 9 Monate lang mit irgend einer ihrer Freundinen geschrieben habe (Das Passwort und das Handy sollen von Freundin zu Freundin gewandert sein, wer was geschrieben hat wird wohl niemals festgestllt werden, manche Gespräche wurden sehr intim weshalb ich als Mann öfters Screenshots gemacht habe) aber ich habe wenigstens eine dieser Freundinnen herausgefunden und im Internet sämtliche Lügen und Rufmord begangen, besinders bei ihren Fruendinnen (welche mit sicherheit sowieso wussten was die in ihrer Freizeit treibt).

Es war ihre Handynummer, die mir von Person 1 gegeben wurde, ihre Messenger-Accounts die sie im Namen der anderen Freundin kreirt hat (sie heißt in Kik SophiaR1996 falls jemand dieses Fake gerne mal fragen möchte was das für eine dreckige Hündin ist) und dass ich mich verliebt habe in eine Person XYZ von der ich dachte, das wäre Person 1 interessiert kein Schwein. Ich kann diesen "Catfish" nicht einmal anzeigen. Rein gar nichts kann ich. Sie hat 100% kriminelle Energie investiert (stichwort: LIVE BILDER FAKEN! auf so eine Schweinerei muss man erst mal kommen!!!) und das über 9 Monate lang und ich kann Gott sei dank, wirklich alles mit Screenshots beweisen.

Ich würd gern wissen warum ich gegen sowas nicht vorgehen kann. Es wird mir gesagt, Anzeigen kann man sowas nicht, Anwälte können auch nichts machen, was sollen die machen? Mit den Gefühlen spielen und jemanden die Zeit klauen weil er unbedingt eine Fernbeziehung führen wollte übers internet ist 0% strafbar. Ihr merkt an meinem langen Text dass ich wirklich Probleme habe und ich danke wirklich jedem der sich das durchgelesen hat und mir einen Tipp oder Hinweis geben möchte. Die Person 2 verstricht sich auch immer wieder in Lügen beim Aufdrecken, wer sie ist.

Erst soll sie eine 16 jährige Jungfrau gewesen sein, dann war sie plötzlich eine 17 jährige die Single ist und jetzt letzten Endes ist das eine 18 Jährige entjungferte die einen Freund hat. Dieses drehen im Kreis, dass man nicht mal rausfinden kann, wer wirklich einen so unverschämt Verarscht hat, regt auf. . Es wäre einfach mehr als Fair zu erfahren, wer mich 9 Monate lang als Spielzeug missbraucht hat

4. Januar 2015 um 12:18

"kinder" ist nicht richtig
Das echte Mädchen das gefaked wurde ist 19 und ihre Freundin soll ja am ende sogar 18 sein.

Gefällt mir

4. Januar 2015 um 12:29

Ich hab mal von einer 56 jährigen gehört
die in Facebook bilder von ner 20 jährigen hatte (glaub sogar ihre eigene tochter ROFL) und dann um schwanzbilder gebeten hat und jungs nach ihren sexuellen abenteuern (wenn ich das so nennen darf?) ausgefragt hat usw.

56!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Gefällt mir

5. Januar 2015 um 10:05

Ich hab auch nichts dagegen,
Wenn man in Gofeminin eine wichsvorlage faked, okay?
Gut dann hab ich mir halt auf die Fantasie von nem kerl oder ner alten Oma einen gewichst, die angeblich von nem 17 jährigen mädchen sein soll.

Sowas passiert ja wohl auf gofeminin 2-3 Mal und meistens löschen sich die fakes oder loggen sich nie wieder ein, aber geben keine Kontaktdaten oder so ein scheiss raus wo man dann kontakt haben kann.

aber, dass man als Mädchen, 9 Monate lang in kik unter dem Namen SophiaT1996, SophiaR1996, Zeinabf123 und SophaT1996 auftaucht und in Ask.fm unter den accounts www.ask.fm/fenja111 und anderen die gelöscht sind (losthope12345 / SophiaT1996)

und mich 9 monate lang belügt und verarscht und sich als jemand anderes ausgibt, mir eine Freundschaft vorspielt, meine Videos auf denen ich mir einen Runterhole anschaut und dann am ende nicht mal das Mädchen ist, dass ich ursprünglich kennenlernen wollte, geht absolut zu weit!!

Vor allem dass das alles noch MEHR als ein Mädchen sah (nämlich ihre ganzen scheiss Freundinnen) find ich übelste unterste schublade, wenn ich mich als ein Fake ausgebe um Muschibilder zu erhaschen, schick ich die eigentlich nicht weiter. Einfach deshalb nicht, weil es MEINE sind. Für mich.

Aber das Fake-Mädchen kennt weder Anstand noch vernunft

Gefällt mir

5. Januar 2015 um 10:09
In Antwort auf scheisswikipedia

Ich hab auch nichts dagegen,
Wenn man in Gofeminin eine wichsvorlage faked, okay?
Gut dann hab ich mir halt auf die Fantasie von nem kerl oder ner alten Oma einen gewichst, die angeblich von nem 17 jährigen mädchen sein soll.

Sowas passiert ja wohl auf gofeminin 2-3 Mal und meistens löschen sich die fakes oder loggen sich nie wieder ein, aber geben keine Kontaktdaten oder so ein scheiss raus wo man dann kontakt haben kann.

aber, dass man als Mädchen, 9 Monate lang in kik unter dem Namen SophiaT1996, SophiaR1996, Zeinabf123 und SophaT1996 auftaucht und in Ask.fm unter den accounts www.ask.fm/fenja111 und anderen die gelöscht sind (losthope12345 / SophiaT1996)

und mich 9 monate lang belügt und verarscht und sich als jemand anderes ausgibt, mir eine Freundschaft vorspielt, meine Videos auf denen ich mir einen Runterhole anschaut und dann am ende nicht mal das Mädchen ist, dass ich ursprünglich kennenlernen wollte, geht absolut zu weit!!

Vor allem dass das alles noch MEHR als ein Mädchen sah (nämlich ihre ganzen scheiss Freundinnen) find ich übelste unterste schublade, wenn ich mich als ein Fake ausgebe um Muschibilder zu erhaschen, schick ich die eigentlich nicht weiter. Einfach deshalb nicht, weil es MEINE sind. Für mich.

Aber das Fake-Mädchen kennt weder Anstand noch vernunft

Der knaller ist ja noch..
Das mädchen dass ich ursprünglich kennelernen wollte, weiß nix von meinen schwanzbildern und dem Chatsex und dem allen, die ist wohl der meinung, ihre freundin würde mir einen Laufpass geben und mir vermitteln, dass P1 mich nicht kennenlernen möchte und nie kennenlernen wollte.

Sie juckt das aber nicht, dass ich 9 monate lang verarscht wurde von ihrer freundin, sie ist sogar der meinung, ich bin selber schuld wenn ich ernsthaft geglaubt hätte, dass sie mit mir eis essen gehen würde oder dass ich jemals ihre Handynumemr haben könnte.

Dafür gehört beiden eine in die Fresse geschlagen!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Masturbation
Von: frecherdachs69
neu
5. Januar 2015 um 0:26
Zum Frauenarzt mit 16 ohne wissen der Eltern
Von: i12345ch
neu
4. Januar 2015 um 23:33
Busenfetisch, riesig und natürlich müssen sie sein!
Von: hermes986
neu
4. Januar 2015 um 23:05

Geschenkbox

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen