Home / Forum / Sex & Verhütung / Warum die Reiterstellung???

Warum die Reiterstellung???

8. April 2010 um 12:51

Hallo ihr Lieben, wie ihr vielleicht schon gelesen habt, schaffe ich es einfach nicht beim Sex zu kommen. Wenn ich es mir selber mache, klappt es mit dem klitoralen Orgasmus. Vaginal bin ich noch nie gekommen. Glaube das geht bei mir einfach nicht..

Viele Mädels haben mir den Tipp gegeben in der Reiterstellung zum Orgasmus zu kommen. Aber ganz ehrlich: Das ist die Stellung, wo ich fast am wenigsten spüre... Durch das Reiben der Klit am Schambein des Manner solls angeblich klappen. Aber nichts... Ich spüre dabei keine Reibung..

Bin ich zu ungeduldig (weil die Stellung für mich nicht so toll ist, bin ich meistens schnell wieder unten..) sollte ich es länger versuchen???

Muss der Mann vielleicht anders liegen? Normalerweise liegt er doch flasch auf dem Rücken...


Könnt ihr mir helfen??

10. April 2010 um 21:38

Das kenne ich
Ja das kommt mir bekannt vor, habe das gleiche Problem das ich kaum etwas spüre, man kommt sich dann auch manchmal etwas blöde da oben drauf vor
also was bei mir geholfen hat ist wenn er ein kissen unterm po hat, oder er mir von unten noch etwas nachhilft also auch zwischendurch zustößt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. April 2010 um 20:47
In Antwort auf lucile_12245827

Das kenne ich
Ja das kommt mir bekannt vor, habe das gleiche Problem das ich kaum etwas spüre, man kommt sich dann auch manchmal etwas blöde da oben drauf vor
also was bei mir geholfen hat ist wenn er ein kissen unterm po hat, oder er mir von unten noch etwas nachhilft also auch zwischendurch zustößt

..
ich hab da auch mal noch ne Frage zur Reiterstellung, also: mein Freund würde es denke ich gut finden wenn ich das mal machen würde aber ich hab das problem das ich mir da oben doof vorkomme, wenn er mich dann so sieht auch wenn mir das ja sonst auch nichts ausmacht wenn er mich nackt sieht oder so .. was kann ich vielleicht dagegen machen das ich dieses Gefühl nicht mehr habe??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. April 2010 um 11:15

Kommt darauf an...
...wie Du auf ihn sitzt und wie Du Dich bewegst.

Wenn Du aufrecht sitzt und nur "reitest" bekommst Du natürlich wenig Reibung

Lehn Dich nach vorne, so dass Deine Klit auch wirklich "aufliegt", dann kreisende oder vor-zurück Bewegungen mit dem Becken.

Sollte die Reibung etwas erhöhen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Mai 2010 um 13:06

Guter Tip
Lass dich reiten und stimmuliere dich selbst dabei..kommt gut..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Mai 2010 um 21:48

Versucht es mal auf einem Sessel..
Er sitzt auf dem sessel, er soll mit dem hintern ein bisschen vorrücken bis zur sesselkante und dann setzt du dich auf ihn.. habe zu beginn auch nie etwas bzw nur wenig gespürt, aber umso länger und schneller du auf ihm reitest, umso mehr spürst du.. die bewegung muss direkt aus der hüfte kommen.. wenn er dann mal seine arme um dich legt und dich fest zu ihm zieht, spürst du ihn intensiver und tiefer in dir..
bei mir zumindest klappt es so immer
achte darauf, dass du sehr feucht bist.. besonders oben rum am kitzler.. und öffne mit deinen fingern deine schamlippen, dass du wirklich mit dem kitzler an seinen oberschenkeln reibst.. er soll währenddessen an deinen nippeln lecken, beissen usw.. schließe deine augen, konzentrier dich auf das geile gefühl da unten und der orgasmus sollte nicht mehr lange auf sich warten lassen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2010 um 1:32
In Antwort auf jani9894

..
ich hab da auch mal noch ne Frage zur Reiterstellung, also: mein Freund würde es denke ich gut finden wenn ich das mal machen würde aber ich hab das problem das ich mir da oben doof vorkomme, wenn er mich dann so sieht auch wenn mir das ja sonst auch nichts ausmacht wenn er mich nackt sieht oder so .. was kann ich vielleicht dagegen machen das ich dieses Gefühl nicht mehr habe??

Hmm
kannst dich ja weiter vorbeugen.. damit er dich nicht "in voller pracht sieht" ... mit dem oberkörper weiter nach unten.. sodass deine brüste seinen oberkörper berühren, was auch wieder stimulierend für beide wirkt.. ihn küssen.. ins ohr hauchen usw.
oder im notfall deinen bh anlassen?
bin mir aber sicher, dass sich dein freund wahnsinnig freuen würde, wenn du dir einfach keine gedanken über deinen körper machst und das reiten nur genießt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. August 2010 um 10:46

So ...
hab ich das noch gar nicht gesehen. Ich dachte eigentlich, dass die Reiterstellung für die Frau so schön ist, weil sie selbst das Tempo und alles was dazugehört selbst bestimmen kann und zwar so, dass es IHR selbst am besten gefällt. So wie Du es beschreibst, lässt man sich das natürlich auch gefallen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. August 2010 um 11:46

Deine ...
Beschreibung gefällt mir.

Nichtsdestotrotz ist es für den Mann auch wirklich geil zuzuschauen, wie die Frau es sich auf einem gut gehen lässt und sich sozusagen aus ihm rausholt was sie geil macht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. August 2010 um 3:59

Problem...
hallo, habe das gleiche problem...
beim richtigen Sex bin ich noch nie gekommen...
das klappt nur wenn er es mit der hand oder dem mund macht...
was das mit der reiterstellung soll frage ich mich auch, da spüre ich auch fast nichts... ich glaub die chance, dass ich dabei komme ist gleich null. habt ihr vielleicht andere tipps wie es klappen könnte??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. November 2010 um 11:19

Geht mir genauso...
Und ich dachte, ich wär die einzige!
Bei der Reiterstellung spüre ich auch fast nichts und das Problem bei mir ist, dass mein Freund etwas faul ist und mir auch so schon zu wenig Sex will! Ich bin dann nur ab und zu oben, damit das nicht unfair ihm gegenüber wird, aber befriedigen tut es mich ganz und gar nicht...und wenn ich dann ne längere Zeit kein Sex gekriegt hab, hab ich da auch garkeinen Bock drauf, oben zu sein, weil das für mich einfach blöd ist... Ich streng mich total an (bin etwas unsportlich) und es bringt mir einfach garnichts... es ist nicht ansatzweise so gut, wie wenn er oben ist.
Natürlich hab ichs schon mit nach vorne beugen oder mit dem Rücken zu ihm versucht (bei beidem merk ich noch weniger, aber vorbeugen is weniger anstrengend) und gerade sitzen oder nach hinten beugen ist übelst anstrengend und lohnt sich auch nicht wirklich vom Gefühl her. Manchmal ist es ganz ok, wenn ich in die Hocke gehe, aber nach sehr kurzer Zeit bin ich schon total am Ende und kann damit einfach nicht mehr weiter machen... (sollte ich mehr Sport machen??)

Ich erinner mich aber dran, dass es einmal ziemlich gut war, als er im Sessel saß und ich mit dem Rücken zu ihm und oben war! Irgendwann konnte ich aber kaum stehen, weil ich beim Sex immer meine Kräfte verliere und übelst anfange zu zittern, wenns gut ist Also das könntest du ja vllt auch mal ausprobieren... Vllt muss er einfach nur sitzen statt liegen?? *grübel* mal testen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Februar 2011 um 20:44
In Antwort auf lulz3032

Geht mir genauso...
Und ich dachte, ich wär die einzige!
Bei der Reiterstellung spüre ich auch fast nichts und das Problem bei mir ist, dass mein Freund etwas faul ist und mir auch so schon zu wenig Sex will! Ich bin dann nur ab und zu oben, damit das nicht unfair ihm gegenüber wird, aber befriedigen tut es mich ganz und gar nicht...und wenn ich dann ne längere Zeit kein Sex gekriegt hab, hab ich da auch garkeinen Bock drauf, oben zu sein, weil das für mich einfach blöd ist... Ich streng mich total an (bin etwas unsportlich) und es bringt mir einfach garnichts... es ist nicht ansatzweise so gut, wie wenn er oben ist.
Natürlich hab ichs schon mit nach vorne beugen oder mit dem Rücken zu ihm versucht (bei beidem merk ich noch weniger, aber vorbeugen is weniger anstrengend) und gerade sitzen oder nach hinten beugen ist übelst anstrengend und lohnt sich auch nicht wirklich vom Gefühl her. Manchmal ist es ganz ok, wenn ich in die Hocke gehe, aber nach sehr kurzer Zeit bin ich schon total am Ende und kann damit einfach nicht mehr weiter machen... (sollte ich mehr Sport machen??)

Ich erinner mich aber dran, dass es einmal ziemlich gut war, als er im Sessel saß und ich mit dem Rücken zu ihm und oben war! Irgendwann konnte ich aber kaum stehen, weil ich beim Sex immer meine Kräfte verliere und übelst anfange zu zittern, wenns gut ist Also das könntest du ja vllt auch mal ausprobieren... Vllt muss er einfach nur sitzen statt liegen?? *grübel* mal testen


oben sitzen ist gut ! und du kanst dan auch noch mit den fingern oder mit der hand, helfen. ganz langsam und mit gefühl beginnen den ritmuss hast du selber in der hand. oder er tuht das was du gerne möchtest, aber dan must du das kommando an ihm geben. dan wirt es ein erlebnis, für dir und ihm. viel spass.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen