Home / Forum / Sex & Verhütung / Warum bin ich so verklemmt?

Warum bin ich so verklemmt?

18. Juli 2014 um 22:38

Ich weiß nicht wann oder warum ich mich so entwickelt habe..... Ich kann ungehemmt über das Thema Sex sprechen, bin immer für Sprüche zu haben und man merkt mir auch sonst nicht an, dass ich tief im Innern so furchtbar verklemmt bin...also, mein Freund merkt es schon, denn da läuft schon ewig nichts mehr. Mir ist alles peinlich, ich schäme mich für Genuss und Entspannung es ist schwer zu erklären- das ist schon so, wenn ich mal beim Kosmetiker bin oder bei einer Massage: es ist mir furchtbar unangenehm, mich vor jemand anderem zu entspannen. Sogar beim Frisör lasse ich beim Haare waschen die Augen offen.

Ist total lächerlich und ich weiß einfach nicht warum...ich bin zwar jetzt nicht total zufrieden mit meinem Körper, war ich nie- aber es ist auch nicht so, dass ich mich dafür schämen müsste (sollte sich ja keiner müssen, egal wie man aussieht), auch haben mir meine Eltern (und das tun sie noch) immer das Gefühl gegeben, ich sei wertvoll und es gäbe keinen Grund sich für irgendetwas zu schämen, was mich oder meinen Körper betrifft.

Dieses Schamgefühl legt die Beziehung lahm. Mein Freund liebt mich so sehr (ich weiß absolut nicht warum), dass er das alles hin nimmt und würde mich niemals drängen. Manchmal glaube ich, dass der Sex zu Beginn unserer Beziehung ( 4 1/2 Jahre!!) im Grunde auch schon so von meinem Schamgefühl dominiert wurde, da hab ich es nur noch nicht so gezeigt bzw. es nicht so zu einem Stoppschild für jegliche Aktivität werden lassen. Ich habe weder ein traumatisches Erlebnis in sexueller Hinsicht gehabt, noch wurde ich gehänselt (klar- die beste Freundin war immer 10000 mal schöner, aber das kann ja nicht der alleinige Grund sein außerdem war ich da 15 und jetzt bin ich fast 30).

Ich habe sogar schon Photoshootings bei einem befreundeten Photografen gehabt, da war mir Nacktheit ziemlich egal (naja...bis auf die Brust- die ist winzig und ich schäme mich dafür auch schon immer obwohl mein Freund
mir ständig sagt, es wären die schönsten der Welt -seine Worte- nicht meine- ist klar).

Naja ich wollte nur mal hören, was ihr, sofern ihr euch durch diesen lagen Text gequält habt, davon haltet, bzw. ob es jemand kennt und ob jemand ggf. weiß, was man dagegen tun kann?

Peinlich...aber so ist es.

1. Oktober 2014 um 18:05

Scham
Ja lillie114 hat ne gute antwort gegeben aber es gibt noch eine zweite Möglichkeit verwöhn dich selbst denn vor dir selbst schämst du dich doch nicht? und durch das entspanntere erleben mit dir selbst kriegst du auch ein stück weit das Selbstbewusstsein dich auch vor anderen nicht zu schämen. im zweiten schritt kannst du dich ja auchmal vor einem spiegel verwöhnen (teste es mal wenns nicht gefällt lass es sein) denn dann kannst du auch mal sehen wie sehr sich dein eindruck von der Realität unterscheidet.

Also ja einfach tun und probieren

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook