Forum / Sex & Verhütung

Warnung!

Letzte Nachricht: 7. Mai 2007 um 18:29
07.05.07 um 18:23

HI.

jaja ich weis, bei jedem wirkt alles anders.

Jedoch muss ich euch doch mal vor der Drei-monatsspritze und dem Implanton warnen.

hab viel gelesen.

zu viele Hormone.

Bei Frauen in Entwicklungsländern wurde es auch zwecks Verhütung angewandt ohne sie über die Risiken aufzuklären.

Habe schon von vielen verzweifelten gelesen, die dadurch schlimma akne bekamen. und was macht man dann? einfach absetzen geht ja auch nicht.

unregelmäßige blutungen, blutungsverhalten kann sich verändern, nicht vohersehbar.

nach ablauf beim implanton nach 3jahren kann es so verwachsen sein, dass ein längerer schnitt nötig ist, welchen man dann auch nähen muss.

bei der dreimonats-spritze steht sogar, dass die regel auch nach absetzen noch länger ausbleiben kann. Depressionen und später nach absetzen gewollte schwangerschaft kann sich verzögern.

lg

Mehr lesen

07.05.07 um 18:29

Käme nie
für mich in Frage, egal welches von beiden.

Ich lass mir doch nicht was spritzen, sozusagen einen hormoncocktail, wenn man es dann nicht verträgt ist man ja echt schlimm dran.

hab gelesen eine spontane absetzung ist nicht möglich, weil die gesamte "Menge" die man da bekam erst langsam abgebaut werden muss.

und wie du schon sagtest nach absetzen kann man lange auf schwangerschaft bzw. erst mal Periode warten. bis zu 22monate!!!

Grüßle

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Diskussionen dieses Nutzers