Home / Forum / Sex & Verhütung / War zwischen mir und ihr etwas?

War zwischen mir und ihr etwas?

10. Oktober 2014 um 18:24

Hallo,

meine Satzkonstruktionen hören sich wahrscheinlich nicht toll an,weil ich einfach nicht mehr weiter weiß und total durcheinander bin.Also bitte nicht über unwichtige Sachen herziehen.


ich muss etwas weiter ausholen um meine Situation zu erklären..

Also..ich bin weiblich und 17 Jahre alt und gehe auf ein Gymnasium.

Es gab in der Grundschule eine Lehrerin (ehemalige Klassenlehrerin) die ich wirklich sehr mochte.
Sie war 6 Jahre meine Lehrerin und wir bauten ein gutes Verhältnis zu einander auf.Ich würde fast schon sagen eine Freundschaft.Sie kam mal zu mir nach Hause oder wir waren im Kino.Vor 2-3 Jahren haben wir uns zum Kaffee trinken getroffen.
Ich genieße jeden Augenblick mit ihr.
Ich habe schon früh gemerkt ,dass da irgendwas ist,was sie so toll macht.Anfangs habe ich es als eine Schwärmerei abgetan.Ich war ihre Lieblingsschülerin in Englisch,habe mich immer sehr viel gemeldet und gute Noten geschrieben um sie stolz zu machen.Später dachte ich dann...ja gut du bist in der Pupertät und kommst mit deiner Mutter nicht klar, die Lehrerin wird wohl sowas wie ein Mutterersatz sein..

Es gab immer komische Momente in denen ich dachte, wie soll ich damit umgehen?

Sie hat zum Beispiel, als wir auf Klassenfahrt waren, mich gebeten, ihr den Rücken einzucremen.Ich habe das gern gemacht,da ich Nähe zu ihr suchte...dann habe ich mal aus Spaß gesagt ich wette,dass sie sich nicht trauen mir jeden Abend einen gute-Nacht Kuss auf die Wange zu geben'' (das war eine 5- tägige Klassenfahrt).Und zu meinem erstaunen kam sie jeden Abend in mein Zimmer und gab mir einen Kuss.Wir konnten viel lachen und haben uns meist tief in die Augen gesehen.Wir haben viel rumgealbert,konnten aber auch über ernste Themen reden.
Wir waren auf fast jeder Klassenfahrt zusammen schwimmen und waren zusammen etwas einkaufen usw.
Das eine mal habe ich bis früh am morgen mit meinen Klassenkameraden rumgealbert und sie hat es mitbekommen.Sie hatte uns ein paar Mal ermahnt und wie es eben so ist überhört man solche Ermahnungen als Schüler eben.Irgendwann hat es ihr gereicht und sie nahm mich mit auf ihr Zimmer.War bestimmt gegen 4 Uhr morgens.Sie hatte mir angeboten über ihr in dem Doppelstockbett zu liegen aber ich lehnte ab.Nun saß ich da am Tisch und sie schlief vor mir in dem Bett.Sie sah so niedlich aus...
Zum Ende der 6. Klasse gingen wir ins Kino und nach dem Film haben wir uns nochmal hingesetzt und geredet.Sie nahm meine Hand in ihre Hände und redete sehr vertraut mit mir.(sie hätte auch jeden anderen mitnehmen können,warum ausgerechnet mich?)
Sie war immer begeistert davon,wie sportlich ich doch sei.
Das eine Mal muss ich irgendwie krum dagestanden haben und sie meinte zu mir ich solle mich gerade hinstellen und das ich sehr hübsch sei..


Seit dem ich nicht mehr auf diese Schule gehe träume ich sehr oft von ihr.Anfangs war ich zu tode betrübt..ich wollte nicht mehr so weiter leben...oft habe ich geträumt,dass sie mich abstößt oder gar übersieht.Ein ander mal haben wir uns fest in die Arme genommen und nicht mehr losgelassen.Bei solch einem Traum hofft man einfach nur das er real ist..Ich habe mir so viele Sätze gemerkt die die zu mir gesagt hatte.Mir ist in der 5. Klasse (so krass sich das auch anhörenmag)zum ersten mal bewusst aufgefallen,dass ich sie sehr doll mag.Ich war immer schon reifer als alle anderen aus meinem Jahrgang.Ich dachte anders und ging anders mit Dingen um.
Sie ist so eine sportliche und wunderschöne Frau.Ich habe sie schon eine Weile nicht mehr gesehen,jedoch haben wir E-mail Kontakt und schreiben über whats App.Jedesmal,wenn ich eine Nachricht von ihr bekomme kann der Tag nicht mehr schlechter werden.Ich habe auch das Gefühl,dass sie sich über meine Mails ebenfalls freut.

Eigentlich ist es unvorstellbar mit so einer Jungen Schülerin zu flirten aber es geht mir einfach nicht aus dem Kopf.

Ich meine es lässt sich doch keine andere Lehrerin den Rücken eincremen, und geht mit einer Schülerin ins Kino,Kaffe trinken und sogar nach Hause oder schwimmen und schläft mit ihr zusammen in einem Raum?!?!Oder sieht das jemand anders?

Ich frage mich einfach,ob sie sich ,bei all dem was wir zusammen getan haben und was sie getan hat, was dabei gedacht hat?.Ich weiß zwar ,dass es sich total absurd anhört soetwas zu fragen was hauptsächlich vor 3-4 Jahren passiert ist,jedoch himmel ich sie immer noch an.
Sie ist verheiratet und hat 2 Söhne...

Ich hatte sie letztens gefragt,ob sie mal wieder Lust hätte sich mit mir zu treffen und sie antwortete mit ja.Mal sehen wie es nach gut 2 Jahren sein wird sie endlich mal wieder zu sehen...

Jedes Mal,wenn wir uns in der Stadt oder sonst wo sehen merkt man richtig diese Nähe zu einander.Ich würde am liebsten zu ihr rennen,sie umarmen und mit ihr reden.Ihre Blicke verraten mir das selbe...nur keiner traut sich.

Denkt ihr,wenn ich älter gewesen wäre,dass da etwas hätte laufen können?Ihr Alter will ich nicht angeben, da es in euren Augen ein zu großer Altersunterschied sein wird.

Wie denkt ihr über diese Situation?

Ich entschuldige mich für meine ganzen Rechtschreibfehler.
Kein Mensch ist perfekt.

10. Oktober 2014 um 19:34


Hey
Ich weiss, du erhoffst dir hier im Forum die eine absolute Antwort auf deine Frage. Doch die wirst du hier nicht finden, auch wenn das echt unbefriedigend ist. Ich kenn das selber.. man will wissen was die andere Person fuehlt und denkt irgendwie, dass Fremde die Antwort haben.. dass sie dir anhand deiner Erzaehlungen sagen koennen, was sie fuehlt.
Aber das ist unmoeglich. Die einzige, die weiss und sagen kann was sie fuehlt, ist sie selber.
Und auch, wenn das nicht das ist, was du hoeren willst.. du musst mit ihr reden.
Wenn ihr bald trefft, kannst du ja erstmal schaun, ob es wie frueher ist. Wenn nicht, dann vergiss sie..
Wenn du jedoch immer noch dieses Gefuehl hast, dann versuch doch mal ihr naeher zu kommen.. oder das Thema anzusprechen. Kann mir vorstellen, dass das mega schwer ist. Aber anders wirst du es nie raus finden.

Aber was ich dir sagen kann, dass dieses Schueler-Lehrerverhaeltnis nicht haeufig ist. Bzw dass das, was deine Lehrerin mit dir alles gemacht hat, nicht "normal" ist.. ich kenne niemanden der so viel mit einer/m Lehrer/in unternommen hat.
Denn eigentlich soll ein Lehrer ja eine Autoritaets- und Respektsperson sein. Und wenn man eine zu private Bindung hat, kann das verloren gehen. Und das muesste sie eig wissen, deshalb macht sie das sicher nicht ohne Grund..
Aber sind alles nur Vermutungen

Ich wuensch dir auf jeden Fall viel Glueck!

Ps: Alter spielt keine Rolle!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook