Home / Forum / Sex & Verhütung / Wann zum ersten Mal zum Frauenarzt?

Wann zum ersten Mal zum Frauenarzt?

10. Februar 2003 um 19:57

Hallo!
Ich weiß nicht, ob das jetzt genau das richtige Forum ist, hoffe aber, dass ihr mir antwortet.

Ich habe vor kurzem mit einer Freundin diskutiert, wann eine Frau zum ersten Mal zum Frauenarzt sollte?!

Wann ward ihr das erste Mal?! War das für euch der richtige Zeitpunkt, zu früh, hättet ihr eher früher gehen sollen?!

Und seit wann nehmt ihr die Pille?! Würdet ihr sie nehmen, wenn ihr keinen Freund habt und auch nicht vorhabt, mit irgendeinem total fremden Typen ins Bett zu springen?!

Grüßle, Englechen

10. Februar 2003 um 20:07

Der richtige Zeitpunkt
ist meiner Meinung nach, wenn Du die erste Perriode hattest. Leider war ich sehr früh und meine Mutter hat mich damals mit zum Frauenarzt genommen, da war ich erst 10. Die ersten Jahre habe ich mich immer geeckelt, doch mit der Zeit ist es alles Gewohnheit geworden. Heute gehe ich zwei Mal im Jahr zum Frauenarzt, bzw. zur Frauenärztin. Ich finde es angenehmer wenn mich eine Frau untersucht als ein Mann. Aber das soll jeder selber entscheiden.
Von der Pille rate ich Dir eigendlich ab, da ich vermute, dass Du noch sehr jung bist. Wenn Du aus der Pubertät bist, kannst Du da noch einmal drüber nachdenken. Auf jedem Fall rate ich Dir, beim ersten Mal mit einem Mann ein Kondom zu nehmen. Denke bitte daran, Kondome können Leben schützen. Mehr brauche ich da wohl nicht zu sagen.
Bei all diesen Fragen habe Mut und suche das Gespräch mit Deiner Mutter, meine hat mir in dieser Zeit immer als gute Freundin beigestanden.
LG fisch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2003 um 20:08

Danke schon mal für die Antwort
Hallo Layla!
Danke für die Antwort.
Ich bin 18 und war noch nicht beim FA. Die Freundin konnte es sich absolut nicht vorstellen. Sie ist vor ca. 1 1/2 Jahren (mit 16,5 Jahren) das erste Mal gewesen, weil sie da ihren ersten Freund hatte und dachte, zu einer Beziehung gehört Sex unumgänglich dazu. Sie ist nur deshalb gegangen.
Da ich keinen Freund habe, sehe ich es eigentlich auch nicht ein, die Pille zu nehmen. Sonstige Probleme habe ich auch nicht, deshalb war ich noch nicht.
In letzter Zeit denke ich aber doch öfters mal, vielleicht sollte ich doch gehen?! Naja, mal schauen, vielleicht gehe ich demnächst mal in die Praxis und mache einen Termin aus.

Ach ja, noch eine Frage: ist euer FA männlich oder weiblich?! Ich hab schon von mehreren Mädels gehört, dass sie es schrecklich finden, von einem Mann untersucht zu werden. Die weiblichen Ärzte sind aber oftmals ziemliche Zicken *g*

Wäre nett, wenn noch mehr antworten würden!

Grüßle, Engelchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Februar 2003 um 21:42

Also ich denke...
... das muss jede für sich selbst entscheiden. Ich war auch erst ziemlich spät da. Mit knapp knapp 19, um mir die Pille verschreiben zu lassen. Vorher hab ich noch nie einen Anlass dazu gesehen. Ich hab mit 12 meine Tage bekommen, hatte aber nie Probleme damit. Also bin ich auch nicht zum Arzt. Als ich dann den Zeitpunkt, an dem ich mit meinem Schatz würde schlafen wollen näher rücken sah bin ich hin. Und seit dem 2 mal im Jahr, allein schon wegen der Pille.
Mein Arzt ist auch ein Arzt, ich weiß nicht warum, aber eine Ärztin... da hätte ich irgendwie nicht so'n gutes Gefühl dabei, weiß auhc nicht warum. Ich bin dahin weil meine Mutter ihn mir empfohlen hat und bin dabei geblieben. Aber auch das muss jeder für sich entscheiden. Frag doch mal Freundinnen oder auch deine Mutter nach ihren Erfahrungen.
Und wenn du dann das Gefühl hast, du müsstest mal hin, dann tu's, und wenn du keinen Anlass siehst, lass es. So würde ich's machen. Und in meinem Freundeskreis lief es auch so in der Art.

Gruß, Schnecksche

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Februar 2003 um 9:12

Frauenarzt
ich bin mit 14 zum ersten mal zum Frauenarzt gegangen und es war nicht falsch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Februar 2003 um 15:24
In Antwort auf dione_11858124

Der richtige Zeitpunkt
ist meiner Meinung nach, wenn Du die erste Perriode hattest. Leider war ich sehr früh und meine Mutter hat mich damals mit zum Frauenarzt genommen, da war ich erst 10. Die ersten Jahre habe ich mich immer geeckelt, doch mit der Zeit ist es alles Gewohnheit geworden. Heute gehe ich zwei Mal im Jahr zum Frauenarzt, bzw. zur Frauenärztin. Ich finde es angenehmer wenn mich eine Frau untersucht als ein Mann. Aber das soll jeder selber entscheiden.
Von der Pille rate ich Dir eigendlich ab, da ich vermute, dass Du noch sehr jung bist. Wenn Du aus der Pubertät bist, kannst Du da noch einmal drüber nachdenken. Auf jedem Fall rate ich Dir, beim ersten Mal mit einem Mann ein Kondom zu nehmen. Denke bitte daran, Kondome können Leben schützen. Mehr brauche ich da wohl nicht zu sagen.
Bei all diesen Fragen habe Mut und suche das Gespräch mit Deiner Mutter, meine hat mir in dieser Zeit immer als gute Freundin beigestanden.
LG fisch

Ich schließe mich fisch99 an
Ich war auch mit 10 zum ersten mal beim FA, da ich mit 10 schon meine Periode hatte. Da hab ich auch gleich die Pille verschrieben bekommen, weil ich meine Regel so stark hatte und andere Tabletten einfach nichts gebracht haben! Jetzt bin ich 20 und gehe ca. 2 mal im Jahr zum FA! Ich nehme auch immer noch die Pille, da ich seit längerer Zeit fest mit meinem Verlobten zusammen bin und ich gegen Kondome absulut allergisch bin!! Aber ich würde dir jetzt auch noch eher zu Kondomen raten, außer der FA rät dir, wie bei mir, zur Pille!! Das ist aber normalerweise nicht der Fall!

LG angeleye

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen