Home / Forum / Sex & Verhütung / Wann ist es Frendgehn?

Wann ist es Frendgehn?

24. April 2013 um 12:04

Hab eine Bekannte, die fast 5 Jahre älter ist als ich.
Sie ist verheiratet.
Sie erlaubt mir alles, oder besser gesagt fast alles.
Außer, dass ich meinen in ihre Lustgrotte stecke, denn das wäre für sie dann "fremdgehn". Alles andere noch nicht.
Wo ist bei Euch die Grenze?

24. April 2013 um 12:46

Fremdgehen?
...ist alles was nicht man nicht mit eigen. Partner sondern mit "fremden" macht und dabei Lust empfindet

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. April 2013 um 13:26

Dann
gibt es keine Treue

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. April 2013 um 13:32

Alles was Sie...
.. zullässt ist fremdgehen! Unterhalten ist aber ok.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. April 2013 um 13:34

Bissl heftig
Ich kann in meinem Kopf anstellen was ich will, deswegen heists noch lange nicht das ich das tue.
Fremdgehen bedeutet für mich, sexuelle Sachen (lecken, Handjob, blasen, fingern, GV ect.) ohne das es der Partner weis, zu praktizieren. Weis der Partner es, wäre es eine offene Beziehung.
Verheimlichen = fremdgehen, mein Standpunkt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. April 2013 um 13:36

Fremdgehn
Hab schon solche Reaktionen befürchtet, aber wenn sie es mit ihrem Gewissen vereinbaren kann?
ich hab jetzt kein schlechtes Gewissen dabei, obwohl ich ihren Mann kenne.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. April 2013 um 13:40
In Antwort auf reik_12179435

Fremdgehn
Hab schon solche Reaktionen befürchtet, aber wenn sie es mit ihrem Gewissen vereinbaren kann?
ich hab jetzt kein schlechtes Gewissen dabei, obwohl ich ihren Mann kenne.

Genau
alles was beide wollen ist erlaubt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. April 2013 um 13:44
In Antwort auf lalit_12716431

Alles was Sie...
.. zullässt ist fremdgehen! Unterhalten ist aber ok.

Unterhalten??
also Skype wäre für dich kein fremdgehen??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. April 2013 um 13:49
In Antwort auf reik_12179435

Fremdgehn
Hab schon solche Reaktionen befürchtet, aber wenn sie es mit ihrem Gewissen vereinbaren kann?
ich hab jetzt kein schlechtes Gewissen dabei, obwohl ich ihren Mann kenne.

Lass
dir nix einreden.. es gibt IMMER dritte Person die leidet

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram