Home / Forum / Sex & Verhütung / Wann hört die Wirkung der Pille auf??

Wann hört die Wirkung der Pille auf??

13. Februar 2005 um 21:01

hey leute..
ich habe mir mal die frage gestellt, wann die wirkung der pille komplett aufhören könnte! Hört sie schon bei ein wenig durchfall auf oder muss da mehr sein! wie viel alkohol stopt die wirkung der pille und bei welchen anderen sachen muss ich aufpassen, da die wirkung nachlässt!!
bitte schreibt mal was dazu!
liebe grüße

13. Februar 2005 um 21:11

Ein wenig
Durchfall sollte kein Problem sein (sagt mein Arzt), aber wenn du auf Nummer sicher gehen willst, dann nimm besser noch eine. Erbrechen innerhalb der ersten Stunde nach der Einnahme hemmt die Pille mit großer Wahrscheinlichkeit, da sie unverdaut wieder ausgespuckt wird. Ansonsten gibt es noch einige Antibiotika, die die Wirkung beeinflussen. Ich denke, dass ab und zu mal ein wenig Alkohol die Pille nicht beeinflusst, aber als Alkoholiker würde ich mir schon Sorgen machen bzw. bei ständigen Saufgelagen.

Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Februar 2005 um 18:25
In Antwort auf kiley_12170172

Ein wenig
Durchfall sollte kein Problem sein (sagt mein Arzt), aber wenn du auf Nummer sicher gehen willst, dann nimm besser noch eine. Erbrechen innerhalb der ersten Stunde nach der Einnahme hemmt die Pille mit großer Wahrscheinlichkeit, da sie unverdaut wieder ausgespuckt wird. Ansonsten gibt es noch einige Antibiotika, die die Wirkung beeinflussen. Ich denke, dass ab und zu mal ein wenig Alkohol die Pille nicht beeinflusst, aber als Alkoholiker würde ich mir schon Sorgen machen bzw. bei ständigen Saufgelagen.

Grüße

Vorurteile
Also,ich möchte jetzt mal kurz mit den Vorurteilen die du in deinem Beitrag erwähnt hast aufräumen: Im Großen und ganzen geb ich dir Recht was die Wirkung der Pille angeht, nur bei Antibiotika und Alkohol muss ich dir widersprechen.Ich dachte auch immer, dass Antibiotika/bzw. Schmerzmittel die Wirkung der Pille herabsetzen könnten(steht ja in der Packungsbeilage), nur hab ich daraufhin meinen FA gefragt und der meinte dass solche Medikamente nur aufgeführt sind, weil sie als Nebenwirkung Erbrechen/bzw Durchfall beeinhalten können, welche wiederum die Wirksamkeit der Pille herabsetzen könnten!Auch die Geschichte "Alkohol und Pille verträgt sich nicht" stimmt nicht!Da ist es egal wie oft man Alkohol trinkt es kommt lediglich auf die Menge drauf an und wieviel man verträgt ohne sich zu übergeben!!
Sorry, für die Verbesserung, aber ich wollte nicht dass anderen Mädls Angst gemacht wird!
Liebe Grüße Schoko

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2005 um 18:17
In Antwort auf sheine_12119821

Vorurteile
Also,ich möchte jetzt mal kurz mit den Vorurteilen die du in deinem Beitrag erwähnt hast aufräumen: Im Großen und ganzen geb ich dir Recht was die Wirkung der Pille angeht, nur bei Antibiotika und Alkohol muss ich dir widersprechen.Ich dachte auch immer, dass Antibiotika/bzw. Schmerzmittel die Wirkung der Pille herabsetzen könnten(steht ja in der Packungsbeilage), nur hab ich daraufhin meinen FA gefragt und der meinte dass solche Medikamente nur aufgeführt sind, weil sie als Nebenwirkung Erbrechen/bzw Durchfall beeinhalten können, welche wiederum die Wirksamkeit der Pille herabsetzen könnten!Auch die Geschichte "Alkohol und Pille verträgt sich nicht" stimmt nicht!Da ist es egal wie oft man Alkohol trinkt es kommt lediglich auf die Menge drauf an und wieviel man verträgt ohne sich zu übergeben!!
Sorry, für die Verbesserung, aber ich wollte nicht dass anderen Mädls Angst gemacht wird!
Liebe Grüße Schoko

VORSICHT!!!!
Liebes Schokohaeschen,
es ist unglaublich leichtsinnig so einen Quatsch zu erzählen!!!! Angst haben müssen nur die Mädels, die auf dich gehört haben und nun ungeschützten Sex unter AB Einnahme hatten... Naja aber so eine Geschichte macht einen e entweder vorsichtig oder schwanger.
ALSO:
Durch die Beeinflussung des AB's auf deinen ganzen Körper kann natürlich die Wirkung der Pille beeinträchtigt sein! Bitte glaub nicht alles sofort...
Dein Arzt sollte mal seine Fachzeitschriften lesen, oder nochmal in die Gynäkologie- Bücher aus dem Studium schauen!
GANZ DEUTLICH ->

Zitat Jenapharm Verbraucherinfo:
Einige Antibiotika (z.B. Rifampicin, Ampicilin, Tetracycline) stören die Aufnahme der Pillen-Hormone aus dem Darm. Dadurch kann die Hormonkozentration im Blut zu niedrig sein, wodurch eine Abschwächung der empfängnisverhütenden Wirkung möglich ist.
Wenn Ihnen Ihr Arzt ein Antibiotikum verordnet, sollten Sie ihn darauf hinweisen, daß Sie mit der Pille verhüten.

Also wenn ihr Antibiotika's bekommt, immer mit einem Kondom absichern!

Grüße EinmalUschi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2005 um 18:18
In Antwort auf sheine_12119821

Vorurteile
Also,ich möchte jetzt mal kurz mit den Vorurteilen die du in deinem Beitrag erwähnt hast aufräumen: Im Großen und ganzen geb ich dir Recht was die Wirkung der Pille angeht, nur bei Antibiotika und Alkohol muss ich dir widersprechen.Ich dachte auch immer, dass Antibiotika/bzw. Schmerzmittel die Wirkung der Pille herabsetzen könnten(steht ja in der Packungsbeilage), nur hab ich daraufhin meinen FA gefragt und der meinte dass solche Medikamente nur aufgeführt sind, weil sie als Nebenwirkung Erbrechen/bzw Durchfall beeinhalten können, welche wiederum die Wirksamkeit der Pille herabsetzen könnten!Auch die Geschichte "Alkohol und Pille verträgt sich nicht" stimmt nicht!Da ist es egal wie oft man Alkohol trinkt es kommt lediglich auf die Menge drauf an und wieviel man verträgt ohne sich zu übergeben!!
Sorry, für die Verbesserung, aber ich wollte nicht dass anderen Mädls Angst gemacht wird!
Liebe Grüße Schoko

VORSICHT!!!!
Liebes Schokohaeschen,
es ist unglaublich leichtsinnig so einen Quatsch zu erzählen!!!! Angst haben müssen nur die Mädels, die auf dich gehört haben und nun ungeschützten Sex unter AB Einnahme hatten... Naja aber so eine Geschichte macht einen e entweder vorsichtig oder schwanger.
ALSO:
Durch die Beeinflussung des AB's auf deinen ganzen Körper kann natürlich die Wirkung der Pille beeinträchtigt sein! Bitte glaub nicht alles sofort...
Dein Arzt sollte mal seine Fachzeitschriften lesen, oder nochmal in die Gynäkologie- Bücher aus dem Studium schauen!
GANZ DEUTLICH ->

Zitat Jenapharm Verbraucherinfo:
Einige Antibiotika (z.B. Rifampicin, Ampicilin, Tetracycline) stören die Aufnahme der Pillen-Hormone aus dem Darm. Dadurch kann die Hormonkozentration im Blut zu niedrig sein, wodurch eine Abschwächung der empfängnisverhütenden Wirkung möglich ist.
Wenn Ihnen Ihr Arzt ein Antibiotikum verordnet, sollten Sie ihn darauf hinweisen, daß Sie mit der Pille verhüten.

Also wenn ihr Antibiotika's bekommt, immer mit einem Kondom absichern!

Grüße EinmalUschi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. März 2005 um 12:58
In Antwort auf bahiga_12099825

VORSICHT!!!!
Liebes Schokohaeschen,
es ist unglaublich leichtsinnig so einen Quatsch zu erzählen!!!! Angst haben müssen nur die Mädels, die auf dich gehört haben und nun ungeschützten Sex unter AB Einnahme hatten... Naja aber so eine Geschichte macht einen e entweder vorsichtig oder schwanger.
ALSO:
Durch die Beeinflussung des AB's auf deinen ganzen Körper kann natürlich die Wirkung der Pille beeinträchtigt sein! Bitte glaub nicht alles sofort...
Dein Arzt sollte mal seine Fachzeitschriften lesen, oder nochmal in die Gynäkologie- Bücher aus dem Studium schauen!
GANZ DEUTLICH ->

Zitat Jenapharm Verbraucherinfo:
Einige Antibiotika (z.B. Rifampicin, Ampicilin, Tetracycline) stören die Aufnahme der Pillen-Hormone aus dem Darm. Dadurch kann die Hormonkozentration im Blut zu niedrig sein, wodurch eine Abschwächung der empfängnisverhütenden Wirkung möglich ist.
Wenn Ihnen Ihr Arzt ein Antibiotikum verordnet, sollten Sie ihn darauf hinweisen, daß Sie mit der Pille verhüten.

Also wenn ihr Antibiotika's bekommt, immer mit einem Kondom absichern!

Grüße EinmalUschi

Na dann gib ich auch meinen Senf dazu....
....denn mein FA hat auch gesagt, dass das mit der "nicht Wirksamkeit" von Pille-Alk. bzw. Antibiotikum davon kommt, dass man von Alk und Antibioikum Durchfall bekommen kann und dadurch kanns sein dass die Pille nicht mehr wirkt! Ich weiss nur davon dass Johanneskraut die Wirkung der Pille beeinträchtigt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen