Forum / Sex & Verhütung

Wann darf er in euch kommen (ohne Kondom)?

Letzte Nachricht: 20. September um 18:50
N
nataliap91
18.07.22 um 10:17

Ab wann darf euer Freund/Affäre ... in euch ohne Kondom kommen? Was bedeutet euch dies? Was denkt ihr hat es ihm bedeutet? Mögt ihr es wenn es wieder rausfließt?

Also ich mag dieses Gefühl von Sperma in mir nicht wirklich. Deswegen gibt es bei mir eigentlich nur Sex mit Kondom. Jedoch sind da meine Freunde bisher immer sehr enttäuscht gewesen.

Mehr lesen

P
paige_12105504
18.07.22 um 10:18

ich mag eigentlich keine kondome, ist ein blödes gefühl

14 -Gefällt mir

L
leenaa99
18.07.22 um 10:27

Ich benutze im Normalfall keine Kondome. Mit meinem Partner ohnehin nicht, mit Affären war es in der Vergangenheit auch nur zu Beginn der Fall. Wenn dann klar war, dass wir regelmäßig Sex haben, haben wir das Kondom irgendwann weggelassen. 

12 -Gefällt mir

fuechslein-101
fuechslein-101
18.07.22 um 11:55

Ich gehe doch im Sommer auch nicht im Neopren baden.

Ok, das schränkt sicher die Möglichkeiten intimer Beziehungen arg ein, aber ich gehe nur mit einer Frau ins Bett, wenn ich mir absolut sicher sein kann, mich nicht zu infizieren! Und da gibt es derzeit nur eine.

4 -Gefällt mir

G
grace1981
18.07.22 um 12:00

Wenn absehbar ist, dass es was langfristiges wird und die Verhütungsfrage anderweitig geklärt ist.

 

4 -Gefällt mir

kimvegas
kimvegas
18.07.22 um 14:16
In Antwort auf nataliap91

Ab wann darf euer Freund/Affäre ... in euch ohne Kondom kommen? Was bedeutet euch dies? Was denkt ihr hat es ihm bedeutet? Mögt ihr es wenn es wieder rausfließt?

Also ich mag dieses Gefühl von Sperma in mir nicht wirklich. Deswegen gibt es bei mir eigentlich nur Sex mit Kondom. Jedoch sind da meine Freunde bisher immer sehr enttäuscht gewesen.

Was ich hier alles lese 😰 
ich hoffe ihr macht alle einen hiv und geschlechtskrankheiten Test bevor ihr Sex ohne macht !!!!!!!!!?!!!!!

3 -Gefällt mir

fuechslein-101
fuechslein-101
18.07.22 um 14:27
In Antwort auf kimvegas

Was ich hier alles lese 😰 
ich hoffe ihr macht alle einen hiv und geschlechtskrankheiten Test bevor ihr Sex ohne macht !!!!!!!!!?!!!!!

Ohne dem geht ohnehin gar nichts! 

Es sei denn, man ist aktiver Plasmaspender, wo das regelmäßig ( 2 x die Woche) gecheckt wird. 

1 -Gefällt mir

kimvegas
kimvegas
18.07.22 um 14:41
In Antwort auf nataliap91

Ab wann darf euer Freund/Affäre ... in euch ohne Kondom kommen? Was bedeutet euch dies? Was denkt ihr hat es ihm bedeutet? Mögt ihr es wenn es wieder rausfließt?

Also ich mag dieses Gefühl von Sperma in mir nicht wirklich. Deswegen gibt es bei mir eigentlich nur Sex mit Kondom. Jedoch sind da meine Freunde bisher immer sehr enttäuscht gewesen.

So wie man Deine Forum Einträge nachverfolgen kann , stellst du immer dieselbe Frage seit Jahren. Entweder macht dich das total an oder du du bist einfach zu blöd zum verhüten.  Sorry. 
vielleivht sogar nur ein Troll ?! 

2 -Gefällt mir

desteufelsengel2
desteufelsengel2
18.07.22 um 15:35

Immer nur ohne. Ist doch ein wesentlich besseres Gefühl. 

6 -Gefällt mir

pandoria03
pandoria03
18.07.22 um 15:43

Ich hatte drei Wochen nach dem kennenlernen das erste mal Sex mit meinem neuen Freund. Allerdings ohne Kondom. 

7 -Gefällt mir

fuechslein-101
fuechslein-101
18.07.22 um 16:56
In Antwort auf desteufelsengel2

Immer nur ohne. Ist doch ein wesentlich besseres Gefühl. 

Und solange man so viel Vertrauen aufbringen kann, dass man sich nichts wegholt, ist doch alles schick. Und wer mit jedem nagelt, der bei Drei nicht auf dem Baum ist, würde bei mir eh nicht in die Kiste kommen.

Ich habe ein einziges Mal in meinem Leben solch ein Ding draufgezogen und rein nichts gefühlt! Muss ich nicht noch einmal haben, wenn ich mir nicht sicher sein kann, lasse ich es lieber ganz.

Gefällt mir

desteufelsengel2
desteufelsengel2
18.07.22 um 17:47
In Antwort auf fuechslein-101

Und solange man so viel Vertrauen aufbringen kann, dass man sich nichts wegholt, ist doch alles schick. Und wer mit jedem nagelt, der bei Drei nicht auf dem Baum ist, würde bei mir eh nicht in die Kiste kommen.

Ich habe ein einziges Mal in meinem Leben solch ein Ding draufgezogen und rein nichts gefühlt! Muss ich nicht noch einmal haben, wenn ich mir nicht sicher sein kann, lasse ich es lieber ganz.

Das sehe ich ebenso. 

4 -Gefällt mir

S
sophie2001
18.07.22 um 17:54

Mein Freund und ich hatten erst doppelt verhütet nach ein paar Wochen haben wir die Kondome aber weggelassen. Wenn man sich da gesundheitlich sicher ist sehe ich da kein großes Problem. Mag es ohne auch deutlich lieber

8 -Gefällt mir

S
saulus_28228003
18.07.22 um 19:22

Mit Affären, ONS, etc., Die womöglich noch andere Frauen treffen, Nur mit Kondom. Ist eben so, ich will mir nichts ekliges einfangen. Bei längeren monogamen Verbindungen nach ca 4-12 Wochen und nach entsprechenden Tests auf STI, der ist relativ schnell gemacht und man kann sich sehr sicher sein.
ich stehe auf Sperma und mag, wenn es in mir ist und aus mir rausläuft. Aber dafür will ich nichts riskieren

7 -Gefällt mir

babu1988
babu1988
19.07.22 um 6:23
In Antwort auf nataliap91

Ab wann darf euer Freund/Affäre ... in euch ohne Kondom kommen? Was bedeutet euch dies? Was denkt ihr hat es ihm bedeutet? Mögt ihr es wenn es wieder rausfließt?

Also ich mag dieses Gefühl von Sperma in mir nicht wirklich. Deswegen gibt es bei mir eigentlich nur Sex mit Kondom. Jedoch sind da meine Freunde bisher immer sehr enttäuscht gewesen.

Mit meinen Mann benutze ich überhaupt keine Kondome, auch nicht bei einen Dreier, vorausgesetzt er ist negativ getestet. Ich finde ehrlich gesagt super ohne Kondome Sex zu haben. 

2 -Gefällt mir

fuechslein-101
fuechslein-101
19.07.22 um 7:06
In Antwort auf desteufelsengel2

Das sehe ich ebenso. 

Ja. Was waren das noch für Zeiten, in denen man sich um Themen wie HIV keine Sorgen machen musste...

Ich meine, Syphilis war schon damals extrem selten, Tripper (Gonorrhoe), Schenkelantilopen und dergleichen waren eher problemlos (ich htte nie ne Tripperinfektion, und die Sackratten wurde man mit einem Rasierapperat schnell los), von Chlamydien hatte ich erst nach der Wende gehört und HPV wurde erst ein Thema, als der Kinderarzt meiner Tochter das mal wegen einer Impfung ansprach.

Irgendwie bedaure ich die heutige Generation! Wir hatten im Osten ganze zwei Versandhandel für Kondome. Reich geworden sind beide damit nicht!  

1 -Gefällt mir

I
ignaz_28229684
19.07.22 um 9:34

Kondome sind halt manchmal ein Muss (ONS z.B. ) aber sonst dann halt ein notwendiges Übel.

Es bedeuet für mich das Gefühl der absoluten sexuellen Vereinigung - es ist nichts mehr dazwischen. Anfangs fand ich das Gefühl etwas merkwürdig wenn ich in meiner Freundin gekommen bin - aber klar man war jung und unerfahren.

Jetzt genieße ich es einfach - es fühlt sich gut an. Manchmal läßt meine Partnerin es einfach rauslaufen - eventuell möchte sie noch oral von mir verwöhnt werden und manchmal säubert sich danach auf Toilette.

Also wenn die Voraussetzungen geklärt sind dann am liebsten ohne Kondom.

2 -Gefällt mir

R
rosenrot0104
19.07.22 um 9:48

Bei all Euren Problemen hab ich doch sehr gut. Seit über 20 Jahrn den selben Mann und der hat sich sterilisieren lassen.
Kann ich nur empfehlen.
 

5 -Gefällt mir

I
ignaz_28229684
19.07.22 um 9:56
In Antwort auf rosenrot0104

Bei all Euren Problemen hab ich doch sehr gut. Seit über 20 Jahrn den selben Mann und der hat sich sterilisieren lassen.
Kann ich nur empfehlen.
 

klar - das ist natürlich auch eine Alternative und erspart das ein oder andere Problem

1 -Gefällt mir

fuechslein-101
fuechslein-101
19.07.22 um 10:05
In Antwort auf rosenrot0104

Bei all Euren Problemen hab ich doch sehr gut. Seit über 20 Jahrn den selben Mann und der hat sich sterilisieren lassen.
Kann ich nur empfehlen.
 

Einer aus meinem Bekanntenkreis hat nach der Sterilistion erhebliche Potenzprobleme bekommen. Ich hatte auch mal darüber nachgedacht, hatte aber auch auf Grund dieser Erfahrung davom Abstand genommen. Und das war auch gut so, sonst gäbe es heute meine Tochter und damit auch meine Enkelin nicht.

Gefällt mir

gwenhy
gwenhy
19.07.22 um 10:11

In einer festen Beziehung und geregelter Verhütung finde ich Kondom unnötig und störend. Daher gehört für mich das "Herauslaufen" dazu. Es ist nunmal Teil des Sex..als Frau prduziert man ja auch genügend Körperflüssigkeit beim Sex. Störend ist es für mich nur, wenn ich eigentlich noch irgendwo hin muss oder will. Aber da muss er ja nicht in mir ejakulieren. 

5 -Gefällt mir

graftat
graftat
19.07.22 um 10:42
In Antwort auf fuechslein-101

Einer aus meinem Bekanntenkreis hat nach der Sterilistion erhebliche Potenzprobleme bekommen. Ich hatte auch mal darüber nachgedacht, hatte aber auch auf Grund dieser Erfahrung davom Abstand genommen. Und das war auch gut so, sonst gäbe es heute meine Tochter und damit auch meine Enkelin nicht.

Wenn nach dem Wechsel des Zahnriemens bei 120.000 km die Kupplung kaputt geht , ist bestimmt der Zahnriemen schuld

Unterscheide Korrelation und Kausalität.

2 -Gefällt mir

fuechslein-101
fuechslein-101
19.07.22 um 10:50
In Antwort auf graftat

Wenn nach dem Wechsel des Zahnriemens bei 120.000 km die Kupplung kaputt geht , ist bestimmt der Zahnriemen schuld

Unterscheide Korrelation und Kausalität.

Der war damals Mitte 30. Am Alter hatte es sicher nicht gelegen.

Gefällt mir

G
grace1981
19.07.22 um 11:20
In Antwort auf fuechslein-101

Einer aus meinem Bekanntenkreis hat nach der Sterilistion erhebliche Potenzprobleme bekommen. Ich hatte auch mal darüber nachgedacht, hatte aber auch auf Grund dieser Erfahrung davom Abstand genommen. Und das war auch gut so, sonst gäbe es heute meine Tochter und damit auch meine Enkelin nicht.

Inwiefern soll eine Unterbrechung der Samenleiter die Erektionsfähigkeit beeinflussen? Vielleicht psychisch. Die Blutzufuhr wird nicht beeinträchtigt 😉

Gefällt mir

fuechslein-101
fuechslein-101
19.07.22 um 11:42
In Antwort auf grace1981

Inwiefern soll eine Unterbrechung der Samenleiter die Erektionsfähigkeit beeinflussen? Vielleicht psychisch. Die Blutzufuhr wird nicht beeinträchtigt 😉

Keine Ahnung, ich denke auch, dass da die Psyche mitspielt. Mit Platzpatronen schießt es sich nun mal nicht so gut.

Gefällt mir

B
bowmore
19.07.22 um 12:31

Wenn klar war das es was festes wird und nachdem man getestet war.

Aber mit War das nie wichtig. Mich stört ein Kondom nicht im geringsten und es ist auch nicht wirklich zu spüren. Ich glaube das reden sich Die Kerle auch gerne ein bis sie sich erfolgreich eingeredet haben das es ja wirklich ganz, ganz schlimm ist. 
Not in my World.

Und Sperma bzw. wo es hinkommt oder was damit geschieht ist mir doch sowas von Wurscht. In ihr ejakulieren hat für mich die selbe Bedeutung Wie in Ein Taschentuch.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

A
alina75
19.07.22 um 14:47

Mich stört es nicht wenn er in mir kommt. Wenn ich die Pille genommen habe oder so was soll's hat er auch in mir kommen dürfen

10 -Gefällt mir

R
rosenrot0104
19.07.22 um 14:58
In Antwort auf fuechslein-101

Einer aus meinem Bekanntenkreis hat nach der Sterilistion erhebliche Potenzprobleme bekommen. Ich hatte auch mal darüber nachgedacht, hatte aber auch auf Grund dieser Erfahrung davom Abstand genommen. Und das war auch gut so, sonst gäbe es heute meine Tochter und damit auch meine Enkelin nicht.

Das kann ich nicht nachvollziehen. Nach der Sterilisation war der Sex entspannter und mein Mann deutlich potenter.

3 -Gefällt mir

fuechslein-101
fuechslein-101
19.07.22 um 15:23
In Antwort auf rosenrot0104

Das kann ich nicht nachvollziehen. Nach der Sterilisation war der Sex entspannter und mein Mann deutlich potenter.

Jeder Mensch reagiert da wohl anders. 

Ich meine, ich hatte ja damals auch mit dem Gedanken gespielt, hatte dann aber durch diese Probleme davon Abstand genommen. Ich hatte immer gesagt, sollte eine Frau von mir schwanger werden, stehe ich dazu. Und so kam es ja dann auch. Als ich vor gut 25 Jahren meine heutige Frau kennenlernte, hatte ich das anfangs nicht geplant, mit ihr eine feste Partnerschaft einzugehen, geschweige denn, sie mal zu heiraten. Begonnen hatte es zunächst mit einer spontanen Hilfe bei ihrem Umzug damals, zwei Wochen später, nachdem ich von einem Montageeinsatz zurück war, baute ich in ihrer neuen Wohnung dann noch die restlichen Möbel auf bzw. an. Dass wir in der Kiste landeten, war auch nicht geplant, es geschah halt, mit den bekannten Folgen. Zwei Monate später verlobten wir uns, es dauerte aber noch fünf Jahre, bis wir (nachdem wir etliche Beziehungsprobleme umschiffen mussten) heirateten.

Das Leben ist voller Zufälle, wer weiß, wie es verlaufen wäre, hätte ich damals einen Gummi drüber gezogen!

1 -Gefällt mir

R
rosenrot0104
19.07.22 um 16:17
In Antwort auf fuechslein-101

Jeder Mensch reagiert da wohl anders. 

Ich meine, ich hatte ja damals auch mit dem Gedanken gespielt, hatte dann aber durch diese Probleme davon Abstand genommen. Ich hatte immer gesagt, sollte eine Frau von mir schwanger werden, stehe ich dazu. Und so kam es ja dann auch. Als ich vor gut 25 Jahren meine heutige Frau kennenlernte, hatte ich das anfangs nicht geplant, mit ihr eine feste Partnerschaft einzugehen, geschweige denn, sie mal zu heiraten. Begonnen hatte es zunächst mit einer spontanen Hilfe bei ihrem Umzug damals, zwei Wochen später, nachdem ich von einem Montageeinsatz zurück war, baute ich in ihrer neuen Wohnung dann noch die restlichen Möbel auf bzw. an. Dass wir in der Kiste landeten, war auch nicht geplant, es geschah halt, mit den bekannten Folgen. Zwei Monate später verlobten wir uns, es dauerte aber noch fünf Jahre, bis wir (nachdem wir etliche Beziehungsprobleme umschiffen mussten) heirateten.

Das Leben ist voller Zufälle, wer weiß, wie es verlaufen wäre, hätte ich damals einen Gummi drüber gezogen!

Das ist wie mit allem was mit dem Körper zu tun hat. Gut wird immer nur das,  was man aus Überzeugung und positiv tut. Wenn nur die Spur von Unsicherheit da ist - dann gehts schief.
Wir wollten damals Beide, das er zeugungsunfähig wird, er fand es (ich auch) wichtig, das ich keine Pille (Chemie) nehme.
Und unsere Familienplanung war abgeschlossen. Außerdem waren und sind wir sicher, das wir unser Leben gemeinsam weiterführen wollen.
 

3 -Gefällt mir

C
chicodelsol
19.07.22 um 18:57
In Antwort auf alina75

Mich stört es nicht wenn er in mir kommt. Wenn ich die Pille genommen habe oder so was soll's hat er auch in mir kommen dürfen

Das Reispritzen pur und ohne Gummi baut für mich als Mann eine viel innigere Bindung zu der Partnerin auf als ein steriles Kommen im Kondom...
Natürlich sind dabei Vertrautheit und Vertrauen eine gute Voraussetzung 😉 

3 -Gefällt mir

graftat
graftat
19.07.22 um 19:32
In Antwort auf fuechslein-101

Keine Ahnung, ich denke auch, dass da die Psyche mitspielt. Mit Platzpatronen schießt es sich nun mal nicht so gut.

Da habe ich 20 Jahre lang andere Erfahrungen gemacht: nie schoß es sich entspannter

1 -Gefällt mir

fuechslein-101
fuechslein-101
19.07.22 um 19:46
In Antwort auf graftat

Da habe ich 20 Jahre lang andere Erfahrungen gemacht: nie schoß es sich entspannter

Na zumindest wird es ordentlich geknallt haben.

Gefällt mir

B
blowmore
19.07.22 um 21:35
In Antwort auf bowmore

Wenn klar war das es was festes wird und nachdem man getestet war.

Aber mit War das nie wichtig. Mich stört ein Kondom nicht im geringsten und es ist auch nicht wirklich zu spüren. Ich glaube das reden sich Die Kerle auch gerne ein bis sie sich erfolgreich eingeredet haben das es ja wirklich ganz, ganz schlimm ist. 
Not in my World.

Und Sperma bzw. wo es hinkommt oder was damit geschieht ist mir doch sowas von Wurscht. In ihr ejakulieren hat für mich die selbe Bedeutung Wie in Ein Taschentuch.

na dann solltest Du Dir, auch Deiner Frau zuliebe, wirklich überlegen nicht komplett auf das Taschentuch umzusteigen!

2 -Gefällt mir

B
blowmore
19.07.22 um 21:40
In Antwort auf nataliap91

Ab wann darf euer Freund/Affäre ... in euch ohne Kondom kommen? Was bedeutet euch dies? Was denkt ihr hat es ihm bedeutet? Mögt ihr es wenn es wieder rausfließt?

Also ich mag dieses Gefühl von Sperma in mir nicht wirklich. Deswegen gibt es bei mir eigentlich nur Sex mit Kondom. Jedoch sind da meine Freunde bisher immer sehr enttäuscht gewesen.

Da kann ich Deine Freunde aber auch durchaus verstehen!

Ich mache es nach geregelter Verhütung und Testung! Das kann aber schnell gehen

2 -Gefällt mir

B
bowmore
20.07.22 um 14:50
In Antwort auf blowmore

na dann solltest Du Dir, auch Deiner Frau zuliebe, wirklich überlegen nicht komplett auf das Taschentuch umzusteigen!

Wenn es gewünscht wird,glaube hätte ich nicht den Hauch eines Problems damit.
Kennst du vielleicht nicht. Aber das nennt sich Rücksichtnahme und Respekt.

4 -Gefällt mir

N
nikkiss
21.07.22 um 8:33

Ich mag keine Kondome und in einer Beziehung ist es für mich selbstverständlich, dass der Mann in mir kommt.

8 -Gefällt mir

waltraut_w
waltraut_w
21.07.22 um 10:03

Genau so sehe ich das auch.

7 -Gefällt mir

anna2708
anna2708
21.07.22 um 16:49
In Antwort auf nataliap91

Ab wann darf euer Freund/Affäre ... in euch ohne Kondom kommen? Was bedeutet euch dies? Was denkt ihr hat es ihm bedeutet? Mögt ihr es wenn es wieder rausfließt?

Also ich mag dieses Gefühl von Sperma in mir nicht wirklich. Deswegen gibt es bei mir eigentlich nur Sex mit Kondom. Jedoch sind da meine Freunde bisher immer sehr enttäuscht gewesen.

Wenn nur am Anfang. Ich spüre mit Kondom viel weniger was mich abturnt. Wir lassen sie immer weg wenn wir uns besser kennen. 

5 -Gefällt mir

A
alina75
21.07.22 um 23:00
In Antwort auf chicodelsol

Das Reispritzen pur und ohne Gummi baut für mich als Mann eine viel innigere Bindung zu der Partnerin auf als ein steriles Kommen im Kondom...
Natürlich sind dabei Vertrautheit und Vertrauen eine gute Voraussetzung 😉 

Jae empfinde ich jetzt auch nicht anders abgesehen, abgesehen davon dafür hab ich ja auch die Pille gehabt oder andere Verhütungsmittel

3 -Gefällt mir

padd1992
padd1992
24.07.22 um 12:38

Ich darf immer ohne in ihr Kommen. Kondom haben wir nie da man da nix spürt. 

2 -Gefällt mir

A
amal_28262023
24.07.22 um 14:35

Bei mir darf er ruhig im Mund kommen.

3 -Gefällt mir

graftat
graftat
24.07.22 um 15:17
In Antwort auf padd1992

Ich darf immer ohne in ihr Kommen. Kondom haben wir nie da man da nix spürt. 

"nichts spürt"?
Versuch doch mal moderne Kondome aus der Drogerie - und schmeiß die von Oma, die aus alten Wehrmachtsreifen hergestellt wurden, endlich weg!

3 -Gefällt mir

fuechslein-101
fuechslein-101
24.07.22 um 15:25
In Antwort auf graftat

"nichts spürt"?
Versuch doch mal moderne Kondome aus der Drogerie - und schmeiß die von Oma, die aus alten Wehrmachtsreifen hergestellt wurden, endlich weg!

Aus Wehrmachtsreifen, sind das dann die Genoppten?

2 -Gefällt mir

L
lauras1999
24.07.22 um 21:04

Wir sind beide regelmäßige Blutspender und kannten uns lange bevor wir ein Paar wurden. Da haben wir recht schnell auf Kondome verzichtet.
Ich mag sein Sperma in mir und es stört mich auch nicht, das es wieder raus läuft. Die Natur hat es so vorgesehen, das der Mann sein Sperma in die Frau spritzt. Für uns beide ist das die schönste Form des Geschlechtsverkehrs.

5 -Gefällt mir

B
blowmore
24.07.22 um 22:04
In Antwort auf lauras1999

Wir sind beide regelmäßige Blutspender und kannten uns lange bevor wir ein Paar wurden. Da haben wir recht schnell auf Kondome verzichtet.
Ich mag sein Sperma in mir und es stört mich auch nicht, das es wieder raus läuft. Die Natur hat es so vorgesehen, das der Mann sein Sperma in die Frau spritzt. Für uns beide ist das die schönste Form des Geschlechtsverkehrs.

Genau so hat es die Natur gewollt!
auch Sperma ist ein natürlicher Stoff an dem nichts verwerfliches dran ist!

1 -Gefällt mir

ami2002
ami2002
24.07.22 um 23:16

Wir benutzen eigentlich nie Kondome, ich mag sie einfach nicht. Bei ONS vertraue ich auf die Wirkung der Pille und die Ehrlichkeit der Typen.

6 -Gefällt mir

O
omapetra
25.07.22 um 6:07
In Antwort auf nataliap91

Ab wann darf euer Freund/Affäre ... in euch ohne Kondom kommen? Was bedeutet euch dies? Was denkt ihr hat es ihm bedeutet? Mögt ihr es wenn es wieder rausfließt?

Also ich mag dieses Gefühl von Sperma in mir nicht wirklich. Deswegen gibt es bei mir eigentlich nur Sex mit Kondom. Jedoch sind da meine Freunde bisher immer sehr enttäuscht gewesen.

Da bin ich wohl das genaue Gegenteil. 
Ich mag es, wenn ein Mann schön tief in mich reinspritzt.
Und ich mag es, wenn der Saft später wieder rausfließt. 

4 -Gefällt mir

S
sandygirl
25.07.22 um 7:47

Also in einer richtigen Beziehung immer, sonst mit Kondom.

1 -Gefällt mir

C
coolesocke76
25.07.22 um 9:01

Meine Partnerin und ich lieben alle Varianten und nutzen keine Kondome.
Ich spritze sehr gerne in sie rein. Sie liebt es, genauso, wie angespritzt zu werden oder in ihren Mund und sie shcluckt es auch.
Sperma ist für uns ein geiles Produkt unserer intensiven Spielart

1 -Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers