Forum / Sex & Verhütung

Wahrscheinlichkeit zum Platzen eines Kondoms

Letzte Nachricht: 11. Oktober 2008 um 0:59
Q
qitura_12524349
09.10.08 um 11:32

Hallo Leutchen..

Ich wollte einfach mal aus reiner Interesse wissen, wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, dass ein Kondom reisst / platzt / abrutscht?
Ich rede von der ganz normalen Missionarstellung beim Geschlechtsverkehr..

Bei meinem Freund und mir ists bis jetzt immer supi gelaufen. Nur aus reiner Interesse. Hat jemand einen Link zu einer Studie oder ähnliches?


Danke im Vorraus

Mehr lesen

K
kean_12491280
09.10.08 um 15:50

7%
7% der Frauen, die bei einem GV mit Kondom verhüten, werden schwanger. Diese Quote enthält also quasi alle denkbaren Unfälle: Abrutschen, Reißen, zu lange Fingernägel alte Kondome, oder die Verwendung von falschen Gleitmitteln.

Mehr dazu kannst Du hier lesen:

http://germany.your-life.com/scripts/public/01_your_contraception/07_questions.php

Gefällt mir

K
kelia_11899017
09.10.08 um 15:53
In Antwort auf kean_12491280

7%
7% der Frauen, die bei einem GV mit Kondom verhüten, werden schwanger. Diese Quote enthält also quasi alle denkbaren Unfälle: Abrutschen, Reißen, zu lange Fingernägel alte Kondome, oder die Verwendung von falschen Gleitmitteln.

Mehr dazu kannst Du hier lesen:

http://germany.your-life.com/scripts/public/01_your_contraception/07_questions.php

Wenn der pearlindes 7% ist,
dann heisst es aber, dass sieben von 100 frauen, die ein ganzes JAHR lang mit kondom verhüten, schwanger werden. also nicht 7 von 100 mal sex. und man kann es ja wirklich beeinflussen: vorsichtig drauf machen, beim runtermachen pillemann waschen, etc. wer schludrig ist, der ist selber schuld

Gefällt mir

K
kean_12491280
09.10.08 um 17:51
In Antwort auf kelia_11899017

Wenn der pearlindes 7% ist,
dann heisst es aber, dass sieben von 100 frauen, die ein ganzes JAHR lang mit kondom verhüten, schwanger werden. also nicht 7 von 100 mal sex. und man kann es ja wirklich beeinflussen: vorsichtig drauf machen, beim runtermachen pillemann waschen, etc. wer schludrig ist, der ist selber schuld

Du hast natürlich recht ...
... wobei der Pearlindex per se schon ein recht 'schwammiger' wert ist: Er berücksichtigt nicht die Häufigkeit des Sex, das Alter usw. Von daher variiert er von Statistik zu Statistik doch recht stark ...

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Q
qitura_12524349
10.10.08 um 19:00

Danke euch
Danke für eure antworten

Gefällt mir

A
akamu_11873430
10.10.08 um 20:55

Richtige Anwenden..
also in meiner Jugendzeit (ohne Pille) habe ich auch so Dinger genommen.
Man(n) muss darauf achten das keine Luft vorne drin ist , ich glaube die 7% kommen von einer falschen Anwendung.

Den die Dinger sind sehr belastbar!

Gruß O4UGj

Gefällt mir

A
an0N_1190434199z
11.10.08 um 0:59

Wer lügt?
die frage ist doch auch wieviele der frauen die schwanger werden lügen?
ich meine können denn soviele kondome platzen dass olliver geißen sooo viele sendungen drehen kann?
andauernd sieht man leute im tv die früh schwanger geowrden sind. komischerweise konmmt dann nicht: "ja wir haben einfach nicht aufgepasst" sondern " aus irgendeinem grund ist das kondom gerissen"
also größtenteils glaub ich das garnicht mal.
als ich schwanger wurde ist meins bestimmt auch nicht geplatzt. denke mein ex war schuld und hat mist gemacht.

also auf statistiken wprd ich never zählen.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers