Home / Forum / Sex & Verhütung / W28. bi, möchte sich binden - dumme Idee?

W28. bi, möchte sich binden - dumme Idee?

6. Juni 2016 um 13:02

Hallo,

ich bin eine 28 Jahre alte bisexuelle Frau. Ich möchte mit meinem Partner gerne ein Haus kaufen, Kinder zeugen und ihn vielleicht heiraten. Würde aber vorher gerne von euch eine Einschätzung bekommen, ob ich damit vielleicht einen Fehler mache.

Bin mit meinem Partner jetzt 6 seit Jahren zusammen. Ich bin bisexuell, aber nur auf sexuellem und nicht auf emotionalem Wege - sprich, ich war noch nie in eine Frau verliebt. In meinen Partner hingegen bin ich extrem verliebt, und sexuell läuft es auch gut. Ich kann mir keinen anderen Lebensgefährten mehr in meinem Leben vorstellen, er ist wirklich großartig.

Mein Partner ist dieser Seite von mir nicht aufgeschlossen und möchte eine monogame Beziehung ohne Seitensprünge oder ähnlichen Konstallationen mit einer dritten Person führen. Ab und zu ärgere ich mich darüber, aber ich bin trotzdem so glücklich in der Beziehung mit ihm, dass ich mit ihm die oben genannten langfristigen Pläne gemacht habe.

Trotzdem frage ich mich, ob es vielleicht eine dumme Idee ist, sich als bisexuelle Person mit so langfristigen Plänen so eng zu binden. Daher frage ich euch:
Hat jemand von euch damit Erfahrungen? Ist jemand von euch bisexuell + verheiratet oder vielleicht sogar Eltern?
Führt es zu Problemen, wenn man seine bisexuelle Seite auf lange Sicht nicht ausleben wird?
Gibt es Dinge, die ich vorher erledigen sollte - mit meinem Partner darüber detailliert zu reden zum Beispiel?

Ich freue mich auf eure Antworten.
Liebe Grüße

12. Juni 2016 um 10:18

Kommt drauf an
Meiner Meinung kommt es darauf an, wie sehr du das Verlangen nach dem anderen Geschlecht hast. Wenn du es die letzten 6 Jahre ausgehalten hast und dir sagst das schaffst du, dann ist ok. Wenn du der Meinung bist der Wille danach wird mit der Zeit zu stark, dann solltest du mit deinem Freund darüber reden, ob es Möglichkeiten geben würde, damit dir dein Leben mehr gefällt. Ich bin auch bi habe es bisher aber nie ausgelebt, was glaub ich auch ein Vorteil ist und ich deswegen keinen zu starken Drang danach habe. Ich glaube dein Freund würde es auch verstehen, wenn du es ihm gut erklärst. für ihn ist eventuell dann wichtig, dass es für dich nur um das sexuelle geht. Nicht dass er Angst hat dich zu verlieren. Da gehört viel Vertrauen rein, aber glaube nach 6 Jahren sollte er dir genug Vertrauen. MfG Darkdacil

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juni 2016 um 16:32

Also
oft kommt doch unverhofft.... Ich kenne einige die vorher mit einer Frau zusammen waren und dann einen Mann fanden. Mit dem sie bis heute glücklich sind ..... Du schreibst doch hier "ich kann mir niemanden anderen vorstellen" somit sei doch deine Frage beantwortet oder nicht? Sollte dir eine frau sexuell fehlen gibt es Möglichkeiten dieses zu Befriedigen.... Mach was dein Herz dir sagt und denke nicht zu viel LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Kupferspirale einsetzen lassen, Ärmchen haben sich nicht sofort entfaltet
Von: na'ima_12524615
neu
15. Juni 2016 um 10:36
Erfahrungen.
Von: dani3769
neu
14. Juni 2016 um 17:40
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen