Home / Forum / Sex & Verhütung / Vorzugsweise an die männer: Sex mit Gefühlen besser?

Vorzugsweise an die männer: Sex mit Gefühlen besser?

9. Januar 2012 um 20:01

Hallo ihr Lieben!
Ich habe in letzter Zeit von vielen Freunden und auch Freundinnen gehört dass der Sex ohne Gefühle überhaupt nicht empfehlenswert ist, vergleichsweise so wie Eis lutschen, aber ohne Geschmack.
Hab mich auch mit meinem Freund darüber unterhalten, der diese Art von Sex auch schon oft vor unserer Beziehung hatte, ich allerdings noch nie... da war bis jetzt immer Liebe mit im Spiel
Er meinte es sei unvergleichbar, und dass er den Sex mit Gefühlen viel viel mehr genießt.
jetzt mal ne Frage an euch : Findet ihr Sex ohne oder mit Gefühlen besser? Soll ja auch genug geben die ihn lieber ohne Liebe haben...
lg

9. Januar 2012 um 21:00

Naja
Ich weiß nicht ob du Fesselspiele magst, aber das wär vielleicht nen guter Vergleich.
Wenn du es magst:
Ist der Sex mit oder ohne Fesseln besser?

Das kannst du nicht beantworten, weil beides seine Vorzüge hat. Mit Fesseln hast du ein gewisses Kitzeln, bist dem völlig ausgeliefert, genießt es aber trotzdem. Ohne Fesseln bist du frei und kannst deinen Partner streicheln und ihn festhalten.

Ich würde also nicht sagen, dass Sex ohne Gefühle schlecht ist. Mit dem richtigen Partner macht das sehr viel Spass. Beim Sex mit Gefühlen hast du oft einen vertrauen Partner. Durch die Verliebtheit wird der Sex natürlich intensiver. Ohne Gefühle kann es aber auch sehr aufregend sein, weil es z.B. nicht so vertraut ist.

Ausserdem kann man nicht einfach mal so Gefühle für den Sexpartner entwickeln damit man intensiveren Sex hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Januar 2012 um 21:57

MIT!
Es hat über ein jahr gedauert bis wir im bett uns richtig verstehen udn wia lieben uns. Jetzt kenne wia usn schonso lange leiben uns schon sol angeund der Sex wird immer besser ;D

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Januar 2012 um 1:04

Gefühl
ist doch nicht immer gleich Liebe. Seltsame Fragen haben manche

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Januar 2012 um 10:22

Ohne Gefühle...
...geht das für mich gar nicht. Sympathie und Zuneigung muss in jedem Fall da sein. Das heißt aber nicht, dass ich verliebt sein muss oder die Frau wirklich liebe.
Sex ohne Liebe geht für mich und kann meiner Meinung nach auch ungezwungener und hemmungsloser sein, als mit einer Partnerin mit der ich Herz und Leben teile. Beides sehr schön, aber völlig unterschiedlich.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Januar 2012 um 10:59

Was interressiert dich wirklich?
Ob dein Freund es evtl wieder machen möchte und somit fremdgehen könnte?

Oder ob du was verpasst hast?

Sex kann mit und ohne Liebe schon sein. Es ist was anderes ohne Liebe, da manche sich mehr trauen ihre Fantasien preis zu geben. Manche Menschnen machen das in einer BZ nit so, weil sie angst haben den Partner zu verlieren. Das schönere am Sex in einer BZ ist, man kennt sich und weis sich zu verwöhnen....

Grundsätzlich is aber eine Sympatie bei mir notwendig, sonst gar kein spaß dran....z.b. pufft geht garnit...

Andererseits kann Sex ohne liebe schlecht sein, wegen mangelndem Vertrauen. Das man nicht aus sich raus kommt. Das man dann doch net so sexuel klar kommt....usw
mahls dir selber aus
Mit liebe ist der nachteil, das man sich dran gewöhnt ...standart wird ....nix mehr so besondern...klar kann man was dagegen tun, aber rotine kommt so oder so


Bomben und Nieten gibts doch in beiden situation....
Pauschal gibt es da keine antwort, jeder mensch ist anders...

Jedoch bevorzuge ich die vertraue geborgenheit, also die liebe. Auch wenn in singelzeiten das andere hier und da mal interresant ist....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram