Home / Forum / Sex & Verhütung / Vorspiel echt langweilig

Vorspiel echt langweilig

23. Juli 2009 um 19:56

hallo ihr!

ich habe ein problem und zwar mit meinem freund und unserem vorspiel (meinem freund ist das vorspiel nicht wichtig).somit ist er überhaupt nicht einfühlsam.hauptsache er hat es schnell hinter sich und kann sex haben. nur das problem ist, ich habe dann überhaupt keine lust mehr auf sex, wenn das vorspiel blöd ist. dann hab ich es ihm mal gesagt, dass mir das alles zu schnell geht und da meinte er das ich da liege wie ein nasser sack.
ich geb auch offen zu das es so ist, nur der grund ist halt das es total langweilig mit ihm ist und er alles überstürzt. er versteht mich einfach nicht.

wisst ihr vielleicht was ich tun könnte, damit es wieder besser wird und das er vorspiele auch mag?

lieben gruß

25. Juli 2009 um 1:08

Hi
hmm...also das probleme kenne ich auch.bei mir lag es aber auch daran,dass mein freund nicht wusste was mir gefällt und angst hatte sich zu blamieren oder sonst was und hat dann von alleine nichts versucht.
du kannst ja mal mit ihm drüber reden was dir gefällt und was du gerne hättest.
Oder zu nimmst nächstes mal einfach seine hand und zeigst es ihm,dann sollte er es auch verstehen und falls nicht,dann liegt es eindeutig an ihm und nicht an dir!!
ob es wirklich helfen würde weiß ich nicht,aber du hast ja eh kein spaß am sex und dann sag ihm halt,dass du so keinen sex möchtest,da es schließlich nicht nur ihm ihn dabei geht und es gibt dann halt sex-verbot!
viele sehen dann ja keinen grund sich zu ändern,da sie ja bekommen was sie wollen!

Gefällt mir

25. Juli 2009 um 10:38

Ich
danke euch für eure tipps.ich werd mal versuchen mit ihm darüber zu reden.vielleicht ändert sich dann ja was

Gefällt mir

27. September 2009 um 4:32

Tjaaaaa
du musst deinen Kerl vielleicht auch mal ein bisschen an der Hand nehmen. Vorspiel ist keine Sache eines Partners sondern beider Partner. Und es MUSS auch ihm gefallen - das dies andere Sachen sind als bei dir ist ja wohl klar. Letztlich ist Sex ja ein Kompromiss wo beide Seiten befriedigt werden sollen - also musst auch Kompromisse eingehen, nicht nur er.

Gefällt mir

28. September 2009 um 16:41


vielleicht könntest du das vorspiel mal so gestalten, dass vor allem er was davon hat, dann wird sein orgasmus beim sex auch ein ganz anderer sein.... wenn er merkt wie schön es für ihn ist, wird er es für dich sicher auch tun wollen..

Gefällt mir

17. Oktober 2009 um 20:58

Echt traurig...
Der Text könnte von mir sein. Mir geht es genauso. Allerdings stelle ich alle Verführungskünste bei meinem Partner an. Streichle ihn, reize ihn an seinen errogenen Zonen, gehe tiefer und tiefer und er liegt meist nur da und geniiiiieeeeeßt ohne Ende ohne selber dann die Initiative zu ergreifen. Und wenn ich mit meinem Verwöhnprogramm fertig bin, reisst er mich zu sich und dann gehts ab. Und ich habe wie du meist nix groß davon. Mich frustriert das genauso wie dich......aber ein Rezept habe ich auch noch nicht gefunden. Steht er denn auf Strapse oder so?

Gefällt mir

26. Oktober 2009 um 6:54
In Antwort auf sallinchen

Echt traurig...
Der Text könnte von mir sein. Mir geht es genauso. Allerdings stelle ich alle Verführungskünste bei meinem Partner an. Streichle ihn, reize ihn an seinen errogenen Zonen, gehe tiefer und tiefer und er liegt meist nur da und geniiiiieeeeeßt ohne Ende ohne selber dann die Initiative zu ergreifen. Und wenn ich mit meinem Verwöhnprogramm fertig bin, reisst er mich zu sich und dann gehts ab. Und ich habe wie du meist nix groß davon. Mich frustriert das genauso wie dich......aber ein Rezept habe ich auch noch nicht gefunden. Steht er denn auf Strapse oder so?

Also Mädels,
eins ist ja mal klar, eine Beziehung besteht aus Geben und Nehmen. Und wenn einer immer nur nimmt, dann gewöhnt er sich dran und lässt den anderen ordentlich rackern.
Ich finde nicht, dass man sich mit einem langweiligen Sexleben und gefälschten Orgasm zufrieden geben sollte. Denn Sex ist schließlich nichts anderes als eine Form der Kommunikation und wenn man sich nichts zu sagen hat, dann ist halt schnell die Luft raus.

Also meine Ratschläge... erstens mit dem Partner reden und seine Wünsche äußern (aber nicht auf die Vorwurfstour!!!). Dieser Teil ist unerlässlich, denn woher soll er denn wissen, was er falsch macht, wenn es Frau ihm nicht sagen.
Zweitens: ruhig auch mal Nehmen und es dem Partner nicht so leicht machen... Männer lieben es schließlich zu jagen.
Mein persönlicher Tipp: Mit heißen, spontanen Küssen richtig antörnen und dann wie eine Kartoffel fallen lassen. Wenn er dann mehr will, dann muss er es sich schon verdienen.

Viele Männer lieben es, wenn die Frau auch gern mal selbst in ihrer Gegenwart Hand an sich anlegt. Das ist a) sehr erregend und b) eine kleine Hilfestellung für den, der keine Ahnung hat.

grüße

Gefällt mir

28. Oktober 2009 um 20:56

Männer und vorspiel
Hallo,
ich weiß nicht warum von DEN Männern die rede ist.
Wenn ein mann (sicher gibt es genug davon) eine Penis-zentrierte Sexualität bevorzugt ist es traurig genug - aber ich weiß das nicht alle männer so sind...und sicher können etliche von denen noch dazulernen. Die begriffe wie orgasmus und vorspiel sind blöd aber wir wissen was gemeint ist. Es gibt also auch männer, die gerne eine frau lange streicheln küssen lecken schmusen mit allem was sie dazu haben: Wäre es ungewöhnlich, wenn ein mann eine frau abwechslungsreich streichelt und in zwei stunden oder länger ihr einen oder mehere schöne orgasmen schenkt?
Es wäre die frage an ihn, den mann, was er schon alles ausprobiert hat...Der supemann wäre nicht der mann der lange ... kann ...sondern der lange zärtlich sein mag ohne seinen eigenen orgasmus herbeiführen zu wollen....der käme ja (zu) früh genug....

Wegen der fortpflanzung funktioniert einiges so einfach...aber Klitoris und orgasmus der frau ist zur fortpflanzung nicht notwendig..... aber das wissen viele männer nicht.... Was will er? befriedigt werden um schnell das ganze hinter sich zu haben?

Und was willst du? Zärtlichkeit und irgendwie kommunikation über körpersprache...ich denke das er sich schon ändern muss... sonst wirst du nie glücklich werden.....

ich wünschte nicht nur dir
das er sich auf den zusammenhang zwischen geist seele und körper besinnt....

Liebe Grüße

Perrudja




Gefällt mir

22. März 2010 um 7:55

Hallo
Ich würde Dir raten,einmal alles für einen schönen Sexabend vorbereiten....Kerzenlicht,rom antische Musik,Sekt oder Wein,.Fernseher und Handy AUS.!!!!... Beginnt Euch gegenseitig auszuziehen,streicheln und küssen am ganzen Körper bis hin zum blasen und schlecken,fingern..Ist auch kein Problem,wenn Ihr beide schon mnal kommt..Macht weiter bis zur zweiten Runde.Beim Sex öfter Stellungswqechsel,damit Abwechslung dabei ist und Ihr merkt,welche für Euch am besten ist..Du kannst Ihn auch mal mit einem Streep überaschen und mal eine gegenseitige Massage..Ihr könnt auch Deine Musche und seinen Penis mit Sahne,Honig usw.bestreichen und dann gegenseitig ablecken oder Du steckst 1Stück Schokolade in die ... und er solls dann herauslecken,ist voll geil für Beide,,..Das geht auch super mit Sekt..Das wichtigste ist ,dass Ihr beide locker und entspannt seid,einfach fallen lassen....

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen