Forum / Sex & Verhütung / Sexualität

Vorhautverengung und/oder sonstiges hmmm?

26. Januar 2010 um 0:12 Letzte Antwort: 26. Januar 2010 um 14:37

ich weiss nicht wie ich beginnen soll, aber mein neuer partner verwirrt mich. irgendwie fällt hier alles aus der norm.
erstens nehm ich mal an, dass er eine vorhautverengung hat. zumindest muss er sie nach dem sex zurückziehen. ich gehe davon aus, dass er teilweise schmerzen hat, es aber sich nicht anmerken lassen möchte. bzw. hab ichs anfangs mehr gemerkt, entweder hat er weniger schmerzen oder doch keine. er meint nur hin und wieder dass wir eben zu oft sex hintereinander hatten und es deswegen etwas weh tut....

als ich ihn zb. zum ersten mal oral befriedigt habe, dürfte er schmerzen gehabt haben (möchte nebenbei erwähnen, dass er nicht der erste ist und sich bis jetzt niemand beschwert hat, ich aber auch noch nie einen partner hatte der wohl ein problem mit der vorhaut hatte) bzw. hat es dann auch "zugegeben". ein anderes mal gefiel es ihm (war da auch extrem vorsichtig). dann wiederum wollte er es wieder nicht...
weiters wundern mich mehrere dinge. hm zum einen seine ausdauer - wir sehen uns nur am wochenende da sollte er doch nicht so lange können. naja vielleicht macht er sichs vorher selbst.
weiters merke ich nach dem sex eigentlich nichts von seinem sperma. normalerweise spürt frau das. oder kann die menge so gering sein. manchmal frag ich mich ob er vielleicht gar nicht kommt?

warum ich mir jetzt eigentlich verstärkt gedanken mache, ich habe nun nach dem wochenende neben der toilette blut gesehen. ich kann mir nicht erklären woher dieses herkommen sollte bzw. gibt es für mich nur eine erklärung.
am telefon will ich ihn nicht drauf ansprechen aber bis zum nächsten mal will ich auch nicht warten.

Mehr lesen

26. Januar 2010 um 7:39

Also Vorhautverengung
spielt sich so ab, dass der Geschlechtsverkehr nur möglich ist, wenn die Frau sehr feucht ist.
Es ist nämlich nicht möglich, die Vorhaut ganz zurückzuziehen, was auch dazu führen kann, dass sie beim Akt einreisst.

Es würde... wenn sie reisst Blut im Bett zu finden sein, denn das ist unmittelbar danach.

Mit der Ausdauer hat es allerdings nichts zu tun.

Blut in der Toilette ist jedoch auf jeden Fall bedenklich, das sollte unbedingt untersucht werden.

Gefällt mir

26. Januar 2010 um 14:37

Danke für eure antworten
es gibt ja angeblich verschiedene vorhautverengungen, also mal stärker ausgeprägt mal leichter was ich nun so nachgelesen hab.
hm die vorhaut würd ich meinen lässt sich nur schwer komplett zurückschieben bzw. passiert es wohl dann irgendwann durch den sex und er muss sie anschliessend wieder zurückziehen - ich kenn es so nicht, also keiner meiner partner hatte diesbezüglich bisher probleme.

tja bez. sperma - also auf den punkt gebracht: nein es läuft danach nix raus, angenehm aber nicht normal. spermareste merk ich schon aber das könnten ja normale

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers