Home / Forum / Sex & Verhütung / Vorhautbeschneidung Ja-Nein / Pro-Contra

Vorhautbeschneidung Ja-Nein / Pro-Contra

14. Dezember 2004 um 9:43 Letzte Antwort: 15. Dezember 2004 um 15:02

Hallo,

kurz zu mir:
ich bin m, 27 Jahre und lebe in einer festen Beziehung (2 1/2 Jahre)
Mein Penis ist ganz normal (hoffe ich) und hat erregiert ca. 15 cm. Auch ansonsten bin ich weder besonders pervers noch stehe ich auf SM o.ä.

Dies wollte ich vorab nur mal darlegen, nicht dass jemand denkt, ich wär irgendein perverser Spinner.

Bereits seit mehreren Jahren lässt mich nämlich ein Gedanke nicht mehr los: wäre es nicht besser, beschnitten zu sein ! Soll ich, soll ich nicht endlich diesen Schritt wagen.

Meine Freundinn habe ich auch schon mal vorsichtig darauf angesprochen. Diese merkte aber nur kurz an, das dies überhaupt nicht nötig sei, da mein Penis völlig in Ordnung ist. Sie habe allerdings auch nie einen Beschnittenen gehabt. Damit war das Thema erledigt. Besser bohrte ich auch nicht nach, damit sie mich nicht für einen Spinner hält.

Auch eine ehemalige Sexgespielin meinte mal, dies sei unnütz. Trotzdem lässt mich der Gedanke nicht los und ich denke oft daran, wie es wohl wäre....

Andererseits habe ich auch Angst, dass meine Empfindungen am Penis nie mehr so sind wie vorher. Ich liebe bsp. Oralsex und möchte diese Gefühle nicht
vermissen und mir später vorwerfen, selber an meiner "Misere" schuld zu sein - was weg ist, ist weg!

Nun möchte ich bitte gerne ehrliche Antworten hören:

- welche Pro-Contras könnt ihr als Frauen dazu sagen, was könnt ihr mir raten

- wie steht ihr allgemein zu dem Thema, ist sowas unnötig bzw. unwichtig oder doch auch Thema in der Frauenwelt

-wie würdet Ihr als meine Freundinn reagieren, wenn ich dies ernsthaft in Erwägung ziehe und ihr mitteile?

Für zahlreiche Antworten/Tipps bin ich sehr dankbar

Gruß

Mehr lesen

14. Dezember 2004 um 10:34

Also ich...
gebe der kleinen Ente schon recht. Aber nur mal um meine persönliche Meinung hinzuzufügen, finde ich einen beschnittenen Penis schöner zum Ansehen. Wobei es mir wirklich egal wäre, ob mein Süßer nun beschnitten ist oder nicht. Ich meine nur, dass er ästhetischer wirkt, so ganz allein in meinen Augen.

Ansonsten würde ich mich nie freiwillig unters Messer legen und es auch von keinem Mann erwarten!

Schöne Grüße
*amidala*

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
14. Dezember 2004 um 10:48

Warum wertvolle Nervenenden....
..grundlos opfern???

Wie schon angeführt: Bei einer Phimose macht es Sinn und hat eine medizinische Indikation!
Die Vorhaut dient als Schutz! Gar nicht so sehr als Schutz vor Reibung (das auch) oder Irritationen, vor allem Schutz vor Bakterien. Unter der Vorhaut herrscht eine eigene Flora und auch Feuchtigkeit für die Eichelhaut wird bereitgestellt. Wenn du die Vorhaut abschneidest (ich bin ein absoluter Gegner ritueller oder religiöser Beschneidungen, denn diese Kinder haben keine freie Wahl und wenn sie erwachsen sind, wissen Sie nie wie es hätte sein können) verlierst du Nervenenden, die durchaus reizvoll sind und von der Natur ja auch angedacht sind!
Und Bescheidungen aus Sauberkeits- und Hygienegründen sind Mega-Schwachsinn, denn jemand der sich nicht wäscht, wäscht sich auch nicht ohne Vorhaut und der hat dann die ganzen Schoffflusen auf der nackten Eichel kleben*schüttel*!

Dein Schwanz wird generell unempfindlicher, denn nicht nur die Reiznerven an der Haut selber, die dann weg sind fehlen, sondern auch die Oberfläche deiner Eichel wird stumpfer, denn diese ist nun ungeschützt sämtlichen Reizen (Hose,Stoff,etc.) ausgesetzt! Vor allem am Bogen des Eichelkranzes fehlen halt die Reize die beim Vor und Zurückschieben der Haut (vor allem oral der kick) entstehen! Und die Beschittenen, was sollen die schon sagen, außer es ist toll ohne Vorhaut, die haben doch keine Wahl mehr!!!
Zudem: sexy ist es wenn sie deine Schwanz das erste mal sieht und fühlt und sie dann erst naoch die Eichel auspacken muß und nicht schon alles sieht! Und wenn er steif ist sieht sie die Eichel sowieso prall und nackt!

Reizt dich die Veränderung?
Oder der Kick des Schnittes?

Guter Tipp: Lass es sein!!!


Der unbeschnittene Lovemate

Gefällt mir 1 - Hilfreiche Antworten !
14. Dezember 2004 um 11:01
In Antwort auf greta_12448278

Also ich...
gebe der kleinen Ente schon recht. Aber nur mal um meine persönliche Meinung hinzuzufügen, finde ich einen beschnittenen Penis schöner zum Ansehen. Wobei es mir wirklich egal wäre, ob mein Süßer nun beschnitten ist oder nicht. Ich meine nur, dass er ästhetischer wirkt, so ganz allein in meinen Augen.

Ansonsten würde ich mich nie freiwillig unters Messer legen und es auch von keinem Mann erwarten!

Schöne Grüße
*amidala*

Tja Amidala....
...viele Männer (mich ausgenommen) finden auch eine operierte Silikonbrust viel ästhetischer und schöner anzusehen, als das "zu kleine" oder schlaffere Original...Und sie würden sogar aktiv dazu übergehen, die Frau zu anmieren eine solche OP durchführen zu lassen und sie in manchen Fällen ggf. sogar zu bezahlen...

Was ist an einem beschnittenen Penis denn schöner? *neugierig frag*


Grüße
Lovemate

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
14. Dezember 2004 um 11:26
In Antwort auf kirk_12466578

Tja Amidala....
...viele Männer (mich ausgenommen) finden auch eine operierte Silikonbrust viel ästhetischer und schöner anzusehen, als das "zu kleine" oder schlaffere Original...Und sie würden sogar aktiv dazu übergehen, die Frau zu anmieren eine solche OP durchführen zu lassen und sie in manchen Fällen ggf. sogar zu bezahlen...

Was ist an einem beschnittenen Penis denn schöner? *neugierig frag*


Grüße
Lovemate

Nur in meinen Augen...
ich finde ein beschnittener Penis sieht erotischer aus. Wobei ein nicht beschnittener Penis im steifen Zustand genauso erotisch ausschaut.

Und übrigens...niemals würde ich mich dazu hineissen lassen die Beschneidung von meinem Partner zu finanzieren, hallo?
Noch weniger würde ich mir eine Brust-OP rauslassen. Wie gesagt, nie würde ich mich freiwillig unters Messer legen. Hatte im vergangenen Jahr ein paar OPs und die waren alles andere als lustig. Keine Schönheits-Ops.

Nun aber nochmals zu Dir:
Bist denn Du so drauf, Deiner Freundin vorzuschlagen, sie solle ihr Brüste operieren lassen? Du siehst doch im Vorfeld, ob sie Deiner Vorstellung entsprechen, oder? Bei uns Ladys ist das ein wenig schwieriger, wir sehen nicht wirklich, was wir uns da an Land ziehen.

Schöne Grüße
*amidala*

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
14. Dezember 2004 um 11:28
In Antwort auf greta_12448278

Nur in meinen Augen...
ich finde ein beschnittener Penis sieht erotischer aus. Wobei ein nicht beschnittener Penis im steifen Zustand genauso erotisch ausschaut.

Und übrigens...niemals würde ich mich dazu hineissen lassen die Beschneidung von meinem Partner zu finanzieren, hallo?
Noch weniger würde ich mir eine Brust-OP rauslassen. Wie gesagt, nie würde ich mich freiwillig unters Messer legen. Hatte im vergangenen Jahr ein paar OPs und die waren alles andere als lustig. Keine Schönheits-Ops.

Nun aber nochmals zu Dir:
Bist denn Du so drauf, Deiner Freundin vorzuschlagen, sie solle ihr Brüste operieren lassen? Du siehst doch im Vorfeld, ob sie Deiner Vorstellung entsprechen, oder? Bei uns Ladys ist das ein wenig schwieriger, wir sehen nicht wirklich, was wir uns da an Land ziehen.

Schöne Grüße
*amidala*

Ups...
sorry Du schreibst Dich ausgenommen, dann hat sich die Frage meinerseits nun auch erübrigt.

Find ich gut , Dich ausgenommen!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
14. Dezember 2004 um 11:36
In Antwort auf greta_12448278

Ups...
sorry Du schreibst Dich ausgenommen, dann hat sich die Frage meinerseits nun auch erübrigt.

Find ich gut , Dich ausgenommen!

Schön!!!
Genau das wollte ich damit sagen: Das nämlich viel zuviel hier aus ästhetischen, äußerlichen Gründen und Schönheitsidealen gemacht wird was von der Sinnhaftigkeit vollkommen überflüssig ist!

Und ich kann hervorragend damit leben, daß du mich nicht gut findest!!!


Schmunzelnd
Lovemate

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
14. Dezember 2004 um 11:45
In Antwort auf kirk_12466578

Schön!!!
Genau das wollte ich damit sagen: Das nämlich viel zuviel hier aus ästhetischen, äußerlichen Gründen und Schönheitsidealen gemacht wird was von der Sinnhaftigkeit vollkommen überflüssig ist!

Und ich kann hervorragend damit leben, daß du mich nicht gut findest!!!


Schmunzelnd
Lovemate

Menno
ich wusste das mir der letzte Satz zum Verhängnis wird, so habe ich das natürlich nicht gemeint

Mich nervt das ganze Gerede über Schönheitsideale auch so dermaßen, dass ich mich neulich mit meinen Freundinnen darüber unterhalten habe. Diese sind der Meinung, dass man nicht sagen kann, dass man grundsätzlich gegen Schönheits-OPs sein kann, wenn man solche "Probleme" nicht selber hat.
Ist ja auch was dran, aber wie gesagt, das ist mit so vielen Risiken verbunden und ein Mensch sollte sich doch über etwas anderes, ausser den Äußerlichkeiten, definieren können- das ist bekanntlich eh vergänglich.

Oder bleibt denjenigen erhalten, die über etwas anderes verfügen, was man nicht über die äußere Hülle definieren kann.
Huch jetzt habe ich meinen spirituellen, jetzt aber Schluss!

Noch philosophierend
*amidala*

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
14. Dezember 2004 um 16:09

Für die bereits erhaltenen Antworten...
...möchte ich mich schon mal bedanken und hoffe, es werden noch einige Meinungen mehr.

Um die Meinungen besser "einordnen" zu können, wäre es nett, wenn ihr euer Alter und die Anzahl der Sexpartner angeben würdet.
Wenn dies jemand allerdings nicht möchte, ist dies auch kein Problem.

Danke

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
14. Dezember 2004 um 16:48
In Antwort auf an0N_1187844899z

Für die bereits erhaltenen Antworten...
...möchte ich mich schon mal bedanken und hoffe, es werden noch einige Meinungen mehr.

Um die Meinungen besser "einordnen" zu können, wäre es nett, wenn ihr euer Alter und die Anzahl der Sexpartner angeben würdet.
Wenn dies jemand allerdings nicht möchte, ist dies auch kein Problem.

Danke

Also...
... ich finde einen unbeschnittenen Penis viiiel schöner, wie einen beschnittenen. Sieht in meinen Augen ästhetischer aus. Ok, ich habs zwar nur im TV gesehen, aber trotzdem...

Mlg, blume87

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
14. Dezember 2004 um 17:06
In Antwort auf an0N_1187844899z

Für die bereits erhaltenen Antworten...
...möchte ich mich schon mal bedanken und hoffe, es werden noch einige Meinungen mehr.

Um die Meinungen besser "einordnen" zu können, wäre es nett, wenn ihr euer Alter und die Anzahl der Sexpartner angeben würdet.
Wenn dies jemand allerdings nicht möchte, ist dies auch kein Problem.

Danke

Und warum nun?
Schön und gut das du unsere Meinungen gelesen hast...nun willst du Infos von uns......Aber was genau frag ich mich sind DEINE Beweggründe so etwas zu tun.

Für mich persönlich ist Beschneidung das nehmen von etwas was nicht nötig ist. Egal ob aus Religiösen Gründen oder "ästethischen" beides absoluter schwachsinn.

Wenn ich dich richtig verstehe hast du keine Krankheiten bei denen es nötig wäre dies zu tun...

Also erkläre uns...welche Gründe hast du dir das durch den Kopf gehen zu lassen?

LG Sim

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
14. Dezember 2004 um 17:44

Überholt
Beschneidungen sind überholt.
Früher hat man das wegen der mangelnden Hygiene gemacht. Man bescheindet ja auch keine Frau..im übrigen wird die Eichel bei Mann unempfindlicher.Im med. Sinn ist eine Beschneidung nur bei einer Fimose ( Vorhautverengung) sinnvoll.
Wie heißt eine Fimose in Schleswig Holstein ?
" Engholm "

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
14. Dezember 2004 um 19:22

Ich habe beides kennengelernt...
denn erst mit um die 40 bin ich die Vorhaut losgeworden. Phimose. Die Operation tut nicht weh, da örtliche Betäubung, Spritze in den Penis, also in die Vorhaut. Nicht zusammenzucken, hey! Die Betäubungsspritzen beim Zahnarzt merkt man doch heutzutage auch (kaum) nicht mehr, oder?

Dann wird vernäht, damits später ein glatter Übergang wird, also glatter Schaft und zack vorn die hübsche Eichel. Dann kannste nach Hause gehen.

Etwas schmerzhaft wird's nur morgens, wenn die altbekannte Gliedsteife kommt... Die Fäden ziehen, weil ja alles gespannt ist. Okay, das geht auch vorbei, Wehen oder Geburten bei Frauen sind um ein Vielfaches schlimmer!

Nach ca. 10 Tagen lösen sich die Fäden auf. Man hat ein 1a Glied, wenn's schon vorher hübsch aussah, also schön gerade, dann jetzt noch hübscher...

Da nun die Eichel ständig und ungeschützt sich z.B. an der Unterwäsche reibt, wird sie nach und nach unempfindlicher. Daskann Nach- und Vorteile haben:

wer beim Sex bisher recht schnell "gekommen" ist, bei dem dürfte sich das verzögern. Ich kann heute locker mind. 30 Min. "aktiv" sein, ohne dass ich vorher spritze. Sehr oft ist meine Lady dann schon "fertig" und kann nicht mehr, ich bin immer noch da bzw. ER ist immer noch da. Also, es dauert schon zu oft zu lange. Nun kommt das natürlich auch auf die Frau an. Es gibt ja welche, die möchten 1-2 Stunden "was drin haben"...Denen ist es natürlich sehr recht...

Bei der Selbstbefriedigung merke ich weitestgehend nur noch was unter dem Eichelkranz. Oben, direkt auf der Eichel oder rundherum, fast nix mehr.

Insgesamt gesehen bin ich zufrieden mit dem Teil, nicht Pro, nicht Contra.

Gruß,

Justin




Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
14. Dezember 2004 um 21:02

Nönö
Ich würd da nichts dran machen. Also ich als Frau finde unbeschnitten auch besser, einfach natürlicher.
Außerdem wird die Eichel durch Beschneidung unempfindlicher.
Also ich bin der Meinung unbeschnitten sieht einfach mal besser aus
LG- Lady

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
14. Dezember 2004 um 21:33
In Antwort auf hildur_12923840

Nönö
Ich würd da nichts dran machen. Also ich als Frau finde unbeschnitten auch besser, einfach natürlicher.
Außerdem wird die Eichel durch Beschneidung unempfindlicher.
Also ich bin der Meinung unbeschnitten sieht einfach mal besser aus
LG- Lady

Also, ich will mal so sagen...
kommt auf die Form des Penis an. Auch nicht jedem Mann steht Glatze...

Liebe Grüße, Justin

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
14. Dezember 2004 um 21:56
In Antwort auf bosse_12833459

Und warum nun?
Schön und gut das du unsere Meinungen gelesen hast...nun willst du Infos von uns......Aber was genau frag ich mich sind DEINE Beweggründe so etwas zu tun.

Für mich persönlich ist Beschneidung das nehmen von etwas was nicht nötig ist. Egal ob aus Religiösen Gründen oder "ästethischen" beides absoluter schwachsinn.

Wenn ich dich richtig verstehe hast du keine Krankheiten bei denen es nötig wäre dies zu tun...

Also erkläre uns...welche Gründe hast du dir das durch den Kopf gehen zu lassen?

LG Sim

Das ist ja das Problem...
...handfeste Gründe o.ä. kann ich gar nicht vorweisen.

Du hast schon richtig verstanden- Krankheiten oder Beschwerden habe ich keine, die eine Beschneidung medizinisch nötig machen würden.

Es ist vielmehr der Reiz nach was Neuem, was ja oftmals auch als "Idealpenis"(wenns sowas überhaupt gibt) dargestellt wird.

Letztens wurde bsp. in der RTL Extra Reportage wieder berichtet, dass ein beschnittenes Glied dem Schönheitsideal entspricht.
Deshalb wollte ich hier im Forum mal anfragen, ob dem in der Frauenwelt auch wirklich so ist, bzw. wie die Reaktionen und Meinungen hierzu sind.

Man kann also sagen, dass ich "ästethische" Beweggründe hätte, wenn ich sowas machen würde.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
15. Dezember 2004 um 10:13

Um Gottes Willen...
.....ich bin sicher der Letzte, der den Meinungen der Boulevardpresse Glauben schenkt.

Diese Reportage war nur ein weiteres Glied in der Kette, die mich zur Überlegung gebracht hat.

Also nicht falsch verstehen, allein wegen RTL Extra o.ä. würde ich so einen Schritt nicht machen.

Bevor ich also "zerfleischt" werde, möchte ich noch mal anmerken, dass ich lediglich mehrere Meinungen/Fakten/Erfahrungen (v.a. weiblich) zur Vorhautbeschneidung hören wollte.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
15. Dezember 2004 um 13:21
In Antwort auf an0N_1187844899z

Um Gottes Willen...
.....ich bin sicher der Letzte, der den Meinungen der Boulevardpresse Glauben schenkt.

Diese Reportage war nur ein weiteres Glied in der Kette, die mich zur Überlegung gebracht hat.

Also nicht falsch verstehen, allein wegen RTL Extra o.ä. würde ich so einen Schritt nicht machen.

Bevor ich also "zerfleischt" werde, möchte ich noch mal anmerken, dass ich lediglich mehrere Meinungen/Fakten/Erfahrungen (v.a. weiblich) zur Vorhautbeschneidung hören wollte.

Na denn....
...bin ich ja etwas beruhigter...... Nun noch meine Meinung dazu.... alles was dort zählt ist das was jemand fühlt...es geht hier ja nicht um Schambehaarung sondern um ein Körperteil mit Nervenenden und ein natürlicher Schutz der dafür sorgt das die Eichel sehr empfindsam ist... für mich ist eine Beschneidung die nicht nötig ist immer eine Beschneidung der Empfindungen. Beim Mann weniger als bei der Frau... aber die Vorstellung mir natürliche Reize aufgrund von Ästhetik nehmen zu lassen ist für mich absolut keine Frage.

LG Sim

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
15. Dezember 2004 um 14:15

Kann man so und so sehen
Hi!Also ich bin seit vielen Jahren beschnitten.Auch wegen einer Vorhautverengung.Ich kann nur von mir aus gehen.In meiner Vergangenheit haben mir viele Girls gesagt das sie es erotischer finden.Weiss auch nicht warum.Das daß beste Stück unempfindlicher wird stimmt!!Habe damit aber nie Probleme gehabt,nur Vorteile.Nun zu dir.Ich würde mir das alles aber nicht ohne Grund machen lassen.Es ist nicht sehr schmerzhaft aber sich einfach so unters Messer zu legen....Lieber nicht!!!!Du bist doch bis jetzt auch so klar gekommen!!!!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
15. Dezember 2004 um 14:34
In Antwort auf emery_12324543

Ich habe beides kennengelernt...
denn erst mit um die 40 bin ich die Vorhaut losgeworden. Phimose. Die Operation tut nicht weh, da örtliche Betäubung, Spritze in den Penis, also in die Vorhaut. Nicht zusammenzucken, hey! Die Betäubungsspritzen beim Zahnarzt merkt man doch heutzutage auch (kaum) nicht mehr, oder?

Dann wird vernäht, damits später ein glatter Übergang wird, also glatter Schaft und zack vorn die hübsche Eichel. Dann kannste nach Hause gehen.

Etwas schmerzhaft wird's nur morgens, wenn die altbekannte Gliedsteife kommt... Die Fäden ziehen, weil ja alles gespannt ist. Okay, das geht auch vorbei, Wehen oder Geburten bei Frauen sind um ein Vielfaches schlimmer!

Nach ca. 10 Tagen lösen sich die Fäden auf. Man hat ein 1a Glied, wenn's schon vorher hübsch aussah, also schön gerade, dann jetzt noch hübscher...

Da nun die Eichel ständig und ungeschützt sich z.B. an der Unterwäsche reibt, wird sie nach und nach unempfindlicher. Daskann Nach- und Vorteile haben:

wer beim Sex bisher recht schnell "gekommen" ist, bei dem dürfte sich das verzögern. Ich kann heute locker mind. 30 Min. "aktiv" sein, ohne dass ich vorher spritze. Sehr oft ist meine Lady dann schon "fertig" und kann nicht mehr, ich bin immer noch da bzw. ER ist immer noch da. Also, es dauert schon zu oft zu lange. Nun kommt das natürlich auch auf die Frau an. Es gibt ja welche, die möchten 1-2 Stunden "was drin haben"...Denen ist es natürlich sehr recht...

Bei der Selbstbefriedigung merke ich weitestgehend nur noch was unter dem Eichelkranz. Oben, direkt auf der Eichel oder rundherum, fast nix mehr.

Insgesamt gesehen bin ich zufrieden mit dem Teil, nicht Pro, nicht Contra.

Gruß,

Justin




Ich kenn ihn nicht anders..
als beschnitten, ich rede von meinem Mann. Er mußte aus medizinischen Gründen dies als Baby vornehmen. Für mich es ist schöner und erotischer so einen zu haben.

Allerdings kann ich deine Meinung nicht teilen. Bei meinem Mann ist die Eichel duraus noch sehr, sehr empfindsam. Teilweise kommt er nach 5 Minuten, wenn ich es will. Es hat noch nie 30 Minuten gedauert, außer wir zögern es immer wieder raus, um beide mehr davon zu haben.

Ich denke das liegt bei jedem anders. Villeicht weil mein Mann mit einem beschnittenem P.... großgeworden ist und dies nicht erst im Alter gemacht hat.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
15. Dezember 2004 um 15:02
In Antwort auf ericka_13022358

Ich kenn ihn nicht anders..
als beschnitten, ich rede von meinem Mann. Er mußte aus medizinischen Gründen dies als Baby vornehmen. Für mich es ist schöner und erotischer so einen zu haben.

Allerdings kann ich deine Meinung nicht teilen. Bei meinem Mann ist die Eichel duraus noch sehr, sehr empfindsam. Teilweise kommt er nach 5 Minuten, wenn ich es will. Es hat noch nie 30 Minuten gedauert, außer wir zögern es immer wieder raus, um beide mehr davon zu haben.

Ich denke das liegt bei jedem anders. Villeicht weil mein Mann mit einem beschnittenem P.... großgeworden ist und dies nicht erst im Alter gemacht hat.

Genau, gogi 72...
da könnte was dran sein: weil er nix anderes kennengelernt hat. Hauptsache ist ja letztendlich, dass es für Euch ok ist. Boah, in fünf Minuten...irre...kommt wohl auch auf die Frau an...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook