Home / Forum / Sex & Verhütung / Vorhaut wiederherstellen?

Vorhaut wiederherstellen?

6. Juni 2002 um 20:46 Letzte Antwort: 7. Juni 2002 um 16:00

Hallo Leute!
Ich bin unglücklich, daß ich als Kind wegen einer Phimose beschnitten wurde. Meine Freundin hat nichts dagegen, findet es sogar gut. Der Sex mit ihr ist göttlich. Nur ich finde daß ein unbeschnittener Penis halt besser aussieht und vielleicht sogar empfindlicher ist. Nun habe ich im Internet Artikel gefunden, daß man die Vorhaut selbst wiederherstellen kann. Klappt das wirklich, hat da jemand Erfahrung? Sollte ich das machen oder soll ich besser alles so lassen wie es ist?

Mehr lesen

6. Juni 2002 um 20:53

Lass es...
Hallo Conquerer,
mein Mann ist auch beschnitten und ich persönlich finde das auch shcöner. Erstens sieht es besser aus, zweitens habe ich das Gefühl, dass es hygienischer ist und drittens kann er länger.....
Aber vielleicht kommen ja noch mehr Reaktionen.
Ob man es wieder herstellen kann, weiß ich sowieso nicht und wenn Deine freundin es gut findet, warum willst Du es ändern?
Gruß TaoTao

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. Juni 2002 um 0:10
In Antwort auf lilo_12313314

Lass es...
Hallo Conquerer,
mein Mann ist auch beschnitten und ich persönlich finde das auch shcöner. Erstens sieht es besser aus, zweitens habe ich das Gefühl, dass es hygienischer ist und drittens kann er länger.....
Aber vielleicht kommen ja noch mehr Reaktionen.
Ob man es wieder herstellen kann, weiß ich sowieso nicht und wenn Deine freundin es gut findet, warum willst Du es ändern?
Gruß TaoTao

Ähm...
...sorry, aber was interessiert es eigentilch was seine freundin in diesem zusammenhang findet?!
schliesslich ist es SEIN körper dem tatsächlich etwas FEHLT, weil es künstlich enfernt wurde...

ob das allerdings geht und wie risikoreich das ist, kann ich leider auch nicht sagen.

viel glück noch,
notax

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. Juni 2002 um 0:25
In Antwort auf fabio_12647977

Ähm...
...sorry, aber was interessiert es eigentilch was seine freundin in diesem zusammenhang findet?!
schliesslich ist es SEIN körper dem tatsächlich etwas FEHLT, weil es künstlich enfernt wurde...

ob das allerdings geht und wie risikoreich das ist, kann ich leider auch nicht sagen.

viel glück noch,
notax

Ganz einfach...
Die Meinung seiner Freundin ist objektiv, seine eigene subjektiv!

Ich kann mir (selbst als Frau)vorstellen, daß es ein merkwürdiges Gefühl ist, wenn man feststellt, daß einem etwas "fehlt".

Aber objektiv gesehen hat es nunmal die schon beschriebenen Vorteile (aml ganz abgesehen von den Riskiken einer derartigen OP).
Oder warum lassen sich sonst so viele Männer die Vorhaut absichtlich entfernen?

Er kennt es nicht "mit", aber seine Freundin kann sicher (wie viele andere auch) bestätigen, daß ohne Vorhaut so seine Vorteile hat...

Liebe Grüße, harter Kern

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. Juni 2002 um 7:27

..
wollt nur sagen, dass ich einen beschnittenen penis auch schöner finde als einen unbeschnittenen. mein freund ist auch beschnitten und er würde es auch wieder tun...
ist doch gar nicht so schlimm... naja.. für dich vielleicht schon... hab also keinen tip für dich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. Juni 2002 um 10:38

Könnten wir,
bitte, bitte, das eigentliche Problem im Auge behalten?
Hier geht es nicht um gräßliche Stammesrituale, auch nicht darum, was medizinisch aus heutiger Sicht nötig oder unnötig ist,sodern darum, daß das Kind hier schon in den Brunnen gefallen ist.
Die Vorhaut ist weg!

Und die Frage lautete: Soll ich dagegen was tun oder nicht?

Ist es da nicht sinnvoller, von gefährlichen Éigenversuchen und riskanten Operationen abzuraten (denn eine OP ist immer riskant) und mal die Vorteile des derzeitigen Zustandes hervorzuheben?

Mir scheint das ganze eher ein psychologisches Problem zu sein.
Es fehlt einfach etwas, daß bei vielen anderen vorhanden ist.
Aber ist es wirklich notwendig, das auf Krampf wiederherzustellen?

Liebe Grüße, harter Kern

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. Juni 2002 um 11:28

Schon klar!
War auch nicht böse gemeint!
notax hatte das auf meinen Kommentar zu noch einer anderen Sache an der Stelle nochmal so dargestellt,als ob wir Frauen durch die Gegend laufen und allen Männern befehlen, sich beschneiden zu lassen, weil wir das hygienischer finden, weil die Männer dann länger können,usw.

Vielleicht fehlt mir da auch ein wenig die männliche Sicht der Dinge, wenn ich nicht 100%ig verstehe, warum man an der derzeitigen Situation was ändern sollte.

Was Du über die "Selbstversuche", die Vorhaut wieder herzustellen geschrieben hast, fand ich übrigens super-interessant, denn davon hatte ich noch nie gehört!
Ist es nicht erstaunlich, was wir Menschen unseren Körpern für Leid und Schmerzen zufügen,um uns anzupassen und irgendwelchen Schönheitsidealen zu entsprechen, bei denen es in diesem Fall zudem noch fraglich ist, ob es überhaupt ein Schönheitsideal ist.

Bin gespannt, ob sich hier noch mehr Männer äußern.
Ich denke, die können das eigentliche Problem sicher noch um einiges besser nachvollziehen als wir Frauen.

Also bitte nicht böse sein,so wars nicht gemeint.
Wünsche mir nur, daß hier vielleicht noch ein paar mehr Beiträge kommen, die sich mit dem Problem "Warum sollte ich? welche Vorteile häte das?", bzw. "Warum sollte ich nicht?" befassen.

Liebe Grüße, harter Kern

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. Juni 2002 um 16:00

Hallo liebe Temptress!
Verzeih meine vielleicht dumme Frage, aber ich habe noch nie einen beschnittenen Penis gesehen, glaube aber, dass mein Schatzl eben so ein Exemplar hat. Fragen mag ich ihn noch nicht, würde mich vorher gerne noch etwas informieren. Gibt es nicht vielleicht so eine Seite, wo man sich so etwas anschauen kann...
Oder gibt es eigentlich auch Männer, bei denen die Vorhaut auch so nicht über der Eichel bzw. gar nicht zu sehen ist?
Entschuldige bitte meine dumme Frage... Aber frau will ja schließlich immer etwas dazu lernen.
Liebe Grüße an dich!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram