Home / Forum / Sex & Verhütung / Vorgestern erstes Mal

Vorgestern erstes Mal

19. April 2010 um 14:56

hey ihr

so ich hatte vorgestern mein erstes mal mit meinem freund..
wir sind schon fast 8 monate zusammen.. haben eigtl. schon lange drauf
gewartet.. es war echt wunderschön..
ich kanns immer noch nich glauben xD
das problem ist nur.. dass meine mutter mich vor einer woche oder so mal
darauf angesprochen hatte und gesagt hatte mit 16 (also ich werde diesen monat
noch 16 :p) findet sie wäre ich zu jung und sie will nich das ich es tu..
doch es ist jetz einfach passiert nich einfach so wir hatten es schon laange vor..
und jetz eine frage an euch.. sollte ich es meiner mutter erzählen?
meint ihr sie wäre entäuscht? sauer? würde sie ausrasten?
ich hab irgendwie angst vor ihrer reaktion.. eine freundin von mir sagt ich sollte es
ihr erzählen.. die andere sagt sie würde es ihr nich erzählen :/

danke im vorraus <3

Mehr lesen

19. April 2010 um 16:45

Huhu
Also ich kann da jetzt nur sagen, dass ich es niemals im ganzen Leben freiwillig meiner Mutter erzählen würde, außer sie würde halt danach fragen. Das ist irgendwie meine Welt und die geht nur mich was an und natürlich dürfen meine freunde davon auch wissen. Ich glaube meine Mutter denkt sich das sowieso. Und was deine Mutter für dich zu früh findet, kannst du ja ganz anders empfinden und da du es wunderschön fandest, warst du anscheinend auch bereit dazu und das ist das einzig wichtige , nicht das Alter. Natürlich war es nicht schlimm von deiner Mutter, dass sie geäußert hat, das sie das zu früh findet, aber sie muss halt auch deine Entscheidung akzeptieren, jetzt ist sowieso nichts mehr dran zu ändern. Also falls du ihr es sagen willst, dann sag ihr, dass du dich bereit gefühlt hast und dir das auch gut überlegt hattest und halt deine eigenen Entscheidungen triffst. Kann natürlich sein, dass ihr das ersteinmal nicht so in den Kram bpasst. Ich kenn sie ja nicht und weiß nicht wie sie so reagiert. Aber sie würde schon damit klarkommen. Also wenn du es für richtig hälst es ihr zu sagen und es nicht vor ihr zu verheimlichen, dann sag es ihr. Wenn du denkst naja ist im Prinzip meine Sache, dann lass es und behalt es für dich. Das ist immerhin dein Privatleben, da muss deine Mutter lernen, dass sie nicht viel einfluss drauf hat. Ob sie sauer wird kann ich dir nicht sagen, aber eigentlich gibts da ja keinen Grund zu, immerhin hast du ihr es ja nicht geschworen es zu lassen und selbst wenn es so wäre, Entscheidungen können sich ändern. Also selbst wenn sie sauer wäre, dann wahrscheinlich nicht von langer dauer. Eltern haben oft einfach Angst, dass ihr Kind bitter enttäuscht wird, oder ihnen passt der Gedanke nicht, dass sie so schnell erwachsen werden und wollen sich nicht vorstellen, dass jemand mit ihnen Sex hat. So ist das nunmal, ich kanns auch irgendwie nachvollziehen. Aber wenn du keine Geheimnisse vor ihr haben willst, dann sag es. Ich kann mir nicht vorstellen, dass was schlimmes passieren soll.
Viel Erfolg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. April 2010 um 12:24


Also ich finde du solltest mit ihr über das thema sprechen,
ich kann nur aus eigener erfahrung reden
Ich hatte mein 1. mal mit anfang 16
habe es meiner mum nicht persönlich gesagt, aber sie hat es sofort gewusst weil ich mich anscheinend ziemlich geändert habe dadurch
sie hat es ganz cool aufgefasst obwohl ich gerademal 1 1/2 monate mit meinem damaligen freund zusammen war!
aber es kommt im endeffekt auf das gefühl an, hat sie mir später gesagt,
ich hab mich sicher und wohl bei ihm gefühlt und sie meinte, dass ist das was zählt
sie hat mit mir noch über verhütung geredet und damit war das thema dann durch

als argument, dass du es deiner mutter erzählen solltest kann ich dir nur sagen, dass mütter einem in vieler hinsicht helfen können!
ich habe mich vor kurzem selbst in eine blöde lage gebracht in der die wahrscheinlichkeit, dass ich schwanger sein könnte ziemlich hoch war (einnahmefehler bei der pille und kondom gerissen)
ich hab es sofort meiner mutter erzählt und dachte, dass sie mir den kopf abreißen würde
sie war zwar nicht begeistert, hat aber ganz ruhig mit mir geredet und mir dadurch sehr viel geholfen!
( bin gott sei dank nicht schwanger )

es kommt immer auf das Mutter-Kind verhältnis an
ich kann nur sagen, dass meine mum mein erster ansprechpartner ist in sachen sex

frage nebenbei, nimmst du die pille?
wenn nein, kann es ja auch sein, dass deine mum sich einfach sorgen macht, weil du sie nochnicht nimmst und dich somit einem gewissen risiko aussetzt?!

rede mit ihr darüber! jetzt ist es eh zu spät um es wieder rückgängig zu machen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. April 2010 um 19:45

Danke
danke für eure hilfe. ich habs ihr schon erzählt
sie ist nicht ausgerastet haha.. sie hat nicht mal viel dazu sagen können
aber sie hat gesagt sie ist geschockt und etwas entäuscht weil sie dachte ich lass
mir noch ein halbes jahr oder so zeit
naja.. auf jeden fall konnten wir drüber reden.-

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen

vom Redaktionsteam