Forum / Sex & Verhütung

Vorbereitung für Anal

Letzte Nachricht: 31. März um 17:33
18.03.21 um 18:56

Hallo, an die Mädels, wie bereitet ihr euch für anal vor? Ich möchte es bald mal ausprobieren aber hatte noch nie, wie bereite ich mich am besten vor mit dem waschen und dehnen etc? Irgendwelche Tipps? 

Mehr lesen

18.03.21 um 19:07

Habe ich noch nie groß gemacht. Einfach beim ersten Mal viel Gleitgel nutzen und vor allem langsam machen. 

2 -Gefällt mir

18.03.21 um 20:11

Du könntest eventuell vorher noch eine Analdusche machen.
Gibt Dir vielleicht ein entspannteres Kopf aus.

Oh, und lasst auch ruhig Zeit. Lass Dich richtig "scharf" darauf machen.
Vielleicht, wenn er mag, vorher mit Finger/Zunge umspielen oder einführen. 

Müsst Euch darauf ja auch nicht versteifen. 🙃

Gefällt mir

18.03.21 um 23:01
In Antwort auf

Habe ich noch nie groß gemacht. Einfach beim ersten Mal viel Gleitgel nutzen und vor allem langsam machen. 

Hast du davor nie eine analdusche benutzt oder so?

Gefällt mir

19.03.21 um 8:28
In Antwort auf

Hast du davor nie eine analdusche benutzt oder so?

Hab ich noch nie genutzt und bisher ging auch nichts "schief". Vorher abführen usw würde ich auch nicht - das wäre mir zu heikel, das dann erst recht was lassiert.

Ansonsten halt allgemein die Hygiene beachten - keinen vaginalen oder oralen Sex direkt nach dem analen Sex etc., was zum diskreten Abwischen breit halten und ich sags gerne nochmal, Zeit lassen. Der Po ist keine Vagina.

1 -Gefällt mir

19.03.21 um 9:08

Rate dir das ihr - er ein Kondom verwendet. Analdusche ist OK. GGF vorher ein Plug 

Gefällt mir

19.03.21 um 9:48

Ein Plug ist nicht verkehrt, auch um das Gefühl zu kennen (weil es sich am Anfang schon eher anfühlt, als musse man dringend wohin). Ansonsten mag ich es gerne, wenn während des Analsex zusätzlich die Klitoris stimuliert wird. Das lockert einen noch etwas.

1 -Gefällt mir

19.03.21 um 9:49
In Antwort auf

Rate dir das ihr - er ein Kondom verwendet. Analdusche ist OK. GGF vorher ein Plug 

Kondome finde ich bei Analsex auch sinnvoll

Gefällt mir

19.03.21 um 11:51

Ich mache mir vorher immer eine Analdusche.
Mit viel Zeit und Ruhe geht das immer gut
Ein Kondom benutzen wir dabei nie, denn der warme Strahl
empfinde ich angenehm.
 

1 -Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

19.03.21 um 18:36

ich mache immer so 2 sunden zuvor ein klistier rein. gebt einweg klistier in der apotheke sind nicht teuer und danach ist man sauber . was ich auch empfehle zuerst mal es selber mit plug oder dildo leicht zu dehnen

2 -Gefällt mir

23.03.21 um 12:17

ch würde es mit einem plug versuchen anfangs und vor allem vieeel zeit bei mir hats mit babyöl immer wesentlich besser funktioniert als mit gleitgel oder einfach mit fingern vordehnen. erst einer und dann langsam steigern

2 -Gefällt mir

23.03.21 um 12:23

Ich führe mir (heimlich) Stunden vorher einen Plug ein - mir viel Gleitgel. Dann bin ich vorgedehnt und in Stimmung. Und wenn das mit der Stimmung nicht klappt, nehme ich den Plug wieder heraus und verschweige meinem Partner, dass ich an dem Tag keine Lust auf AV habe.

Gefällt mir

23.03.21 um 13:13
In Antwort auf

Hallo, an die Mädels, wie bereitet ihr euch für anal vor? Ich möchte es bald mal ausprobieren aber hatte noch nie, wie bereite ich mich am besten vor mit dem waschen und dehnen etc? Irgendwelche Tipps? 

Lass Deinen Mann einfach deinen prächtigen Po lange, ganz lange kneten...dann darf seine Zunge ins Spiel kommen und dann kommt lange wieder nicht dazu...dann gerne Gleitmittel und Spielerei

Gefällt mir

23.03.21 um 19:30

Hi,
gehe erst auf Klo und dann dusche dich schön sauber. Im Bett solltet ihr viel Gleitgel verwenden und euch mit den Fingern heran tasten. Gaaaaanz langsam. Wenn der Penis anal rein soll, dann ist es wichtig, dass du ihn führst. und nur du entscheidest den druck dahinter. Immer mal ein bisschen rein und wieder raus. So tief wie es dir gefällt, bis er vielleicht ganz drinnen ist. Es hilft, wenn du dabei leicht drückst, wie auf der Toilette. Dadurch entspannt sich dein Muskel. Wenn du ein Ziehen/stechen merkst, dann probiere es einfach ein anderes mal nochmal. Du sollt ja nichts auf Krampf tun. Wenn es dann mal klappt, dann genieß es einfach.

Viel Spaß beim Probieren

Gefällt mir

24.03.21 um 17:45
In Antwort auf

Hi,
gehe erst auf Klo und dann dusche dich schön sauber. Im Bett solltet ihr viel Gleitgel verwenden und euch mit den Fingern heran tasten. Gaaaaanz langsam. Wenn der Penis anal rein soll, dann ist es wichtig, dass du ihn führst. und nur du entscheidest den druck dahinter. Immer mal ein bisschen rein und wieder raus. So tief wie es dir gefällt, bis er vielleicht ganz drinnen ist. Es hilft, wenn du dabei leicht drückst, wie auf der Toilette. Dadurch entspannt sich dein Muskel. Wenn du ein Ziehen/stechen merkst, dann probiere es einfach ein anderes mal nochmal. Du sollt ja nichts auf Krampf tun. Wenn es dann mal klappt, dann genieß es einfach.

Viel Spaß beim Probieren

Alle von dieses ist gut, aber lass mich ein wenig hinzufügen.

1. Es ist wichtig zu bedenken, dass die Vagina zwar für den Gegenverkehr ausgelegt ist, der Anus jedoch für "nur Ausgang" ausgelegt ist. Wenn er in Dich bereit, eindringen will, mussen Du "herausdrücken", als würden Sie die Toilette benutzen. Dies bringt den Anus dazu, den Rückwärtsverkehr zu erleichtern. Kurz vor dem Eindringen, die Verwendung eines Einlaufs ist keine schlechte Idee, auch wenn Du nicht verstopft bist. Es ist unbedingt erforderlich, dass Dein Darm vollständig leer ist, bevor Du Analverkehr versuchst. Es sei denn, Sie wollen auf Ihrem Partner scheißen!

2. Während die Vagina selbstschmierend ist, ist der Anus nicht. Du sollten Deinen Partner für das Schmiermittel verantwortlich machen. Es wird nicht zu viel Schmiermittel geben!

3. Dies ist ein Mal, dass DU auf ihn und nicht er auf Dich sein solltest. Die Cowgirl (Reitstellung) Position ist möglich, aber die Reverse-Cowgirl funktioniert am besten. Auf diese Weise kontrollierst DU den Rhythmus sowie die Eindringtiefe.

4. Es kann auch sehr hilfreich sein, einen Butt-Plug im Voraus zu verwenden, sei es Tage im Voraus, Stunden im Voraus oder beides, um sich auf den Analverkehr vorzubereiten. Sie sollten einen Satz Stecker in verschiedenen Größen kaufen und sich vom kleinsten zum größten Plug arbeiten.

 

Gefällt mir

31.03.21 um 17:33

Gute Vorbereitung ist das Wichtigste für den Analverkehr für uns Frauen.Ich habe mich wochenlang mit immer grösseren Plugs gedehnt, bis in etwa zur Penisgrösse und die auch lang dringelassen ,so dass der Anus auch wirklich gut gedehnt ist. Dann tut das Einführen nicht weh, sondern ist schön. Absolut wichtig ist für mich eine Analdusche, so dass ich richtig sauber bin und genug Gleitgel da anal nichts von selber flutscht wie durch das Scheidensekret. Ich wähle grundsätzlich eine Stellung ,bei der ich die Eindringtiefe selbst bestimmen und steuern kann und führe das Glied immer selber ein. Auf diese Weise macht mir Analverkehr viel Spass,ich bekomme einen Orgasmus und für den Partner ist es auch toll.

1 -Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers