Home / Forum / Sex & Verhütung / Von der NOVIAL zur YASMINELLE?

Von der NOVIAL zur YASMINELLE?

3. September 2008 um 23:17

hallo mädels! ich nehme seit gut 3 jahren die novial und stelle immer mehr fest, dass ich unter depressiven verstimmungen und gereiztheit leide. auch habe ich eine schlechte haut davon bekommen, leide unter regelschmerzen und migräne.
nun hat mir meine frauenärztin die yasminelle verschrieben. meine frage ist nun ob es tatsächlich das gleiche produkt wie die aida ist und ob es da preisunterschiede gibt.
darüber hinaus interessiert mich natürlich ob hier jemand einen ähnlichen pillenwechsel hinter sich hat und von positiven erfahrungen berichten kann.
mir ist natürlich klar dass jeder körper anders reagiert aber ich hab so grosse angst vor einer gewichtszunahme, pickeln und anderen nebenwirkungen. ich bin 28 und möchte endlich mal ganz in ruhe verhüten können

5. September 2008 um 11:41

Hallo du,
mach dir mal keine Sorgen, die Yasminelle soll ja dafür bekannt sein, schön zu machen: schöne Haut, keine Gewichtszunahme etc.
Ich selber hab vor ca. einem Jahr die Aida genommen, welche tatsächlich die gleiche Zusammensetzung wie die Yasminelle hat, nur von einer anderen Firma stammt. Ob es Preisunterschiede zwischen beiden Pillen gibt, weiß ich nicht, nur, dass die Aida eine der teuersten Pillen ist. Meine Haut war damals super rein, zugenommen habe ich überhaupt nicht und von Regelschmerzen ganz zu schweigen (die Blutung war auch eher sehr leicht). Der Grund, warum ich sie dann absetzen musste, war starker Haarausfall und depressive Verstimmung mit Weinerlichkeit. Ob du genauso darauf reagierst, musst du natürlich erst selber für dich herausfinden, aber da die Yasminelle eine antiandrogene Wirkung bestitzt, ist es zumindest eher unwahrscheinlich, dass du schlechte Haut bekommen wirst. Ich kann dich gut verstehen, dass du endlich deine Ruhe mit den Nebenwirkungen haben willst. Mir geht's genauso und bin auch noch auf der Suche nach der richtigen Pille für mich
Vielleicht schreibst du ja bald deine Erfahrung mit der Yasminelle!
Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. September 2008 um 23:20

Ich kann dies alles bestätigen...
was nach mir geschrieben wurde! Gewichtszunahme hatte ich auch nicht ne schöne haut.... aber ich litt auf dauer an ständigen Pilzinfektion/scheidenentzündung etc... dann ging es weiter starke depris! auch immer wieder die laune ging von 0 auf 100 u andersrum!ich hatte auch teils starke Wutausbrüche die mir fast meine Ehe gekillt hätte! Dann kam wasser-lassen -leiden dazu!(ständig aufs klo,auch nachts wie ein kind((!haarausfall,sobald anderes Klima kommt(war im urlaub in D. aber das klima von Ostsee nach Süden runter ging nicht,mir war übel als wäre ich schwanger!dann gings weiter ständige Brustspannung ,unterleibsschmerzen...ich könnte ncoh einiges AUF zählen...aber ich sag jetz auch was gutes... ich bekam mein regel wirklich pünktlich u OHNE SCHMERZEN was ich halt so in letzter zeit bei mir nciht mehr gwohnt war...aber wenn eben die nebnwirkung extrem derbe sind...gehts eben nciht mehr!!! Die Aida würde ICH SELBER nicht wirklich weiter empfehlen,da ich von ihr derbe angstzustände bekam...und eben was dann auch alles dazu gehört! GUT BEI JEDEN KANN DIES ANDERS SEIN,deshalb wer sie probieren will....ich nicht! Und Preislich muss man halt auch sagen ist ziemlich unmöglich,ist meine ehrlich meinung,weil schon ne 3 monatspackung glaub bei knapp 40Euro liegen also,das sind schon Preise wo man dann schon 3 mal nach denkt ob mans kauft oder eben nicht!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. September 2008 um 20:28
In Antwort auf marci_12355086

Hallo du,
mach dir mal keine Sorgen, die Yasminelle soll ja dafür bekannt sein, schön zu machen: schöne Haut, keine Gewichtszunahme etc.
Ich selber hab vor ca. einem Jahr die Aida genommen, welche tatsächlich die gleiche Zusammensetzung wie die Yasminelle hat, nur von einer anderen Firma stammt. Ob es Preisunterschiede zwischen beiden Pillen gibt, weiß ich nicht, nur, dass die Aida eine der teuersten Pillen ist. Meine Haut war damals super rein, zugenommen habe ich überhaupt nicht und von Regelschmerzen ganz zu schweigen (die Blutung war auch eher sehr leicht). Der Grund, warum ich sie dann absetzen musste, war starker Haarausfall und depressive Verstimmung mit Weinerlichkeit. Ob du genauso darauf reagierst, musst du natürlich erst selber für dich herausfinden, aber da die Yasminelle eine antiandrogene Wirkung bestitzt, ist es zumindest eher unwahrscheinlich, dass du schlechte Haut bekommen wirst. Ich kann dich gut verstehen, dass du endlich deine Ruhe mit den Nebenwirkungen haben willst. Mir geht's genauso und bin auch noch auf der Suche nach der richtigen Pille für mich
Vielleicht schreibst du ja bald deine Erfahrung mit der Yasminelle!
Liebe Grüße

....
also ich nehme die yasminelle nun seit einer woche... ich wage es noch nicht darüber zu urteilen, da man sich ja auch schnell alles einbildet bzw. auf die pille schiebt.
sowas wie gewichtszunahme, pickel etc. kann man ja auch erst nach 1-2 monaten sagen denke ich.mein freund meinte auch schon, dass ich aufhören soll mich mit den nebenwirkungen zu befassen, da man ja dann regelrecht drauf wartet und sich dann erst recht was zusammenreimt.

ich werde dann mal berichten, wenn ich sie etwas länger genommen habe. ich hoffe nur, dass alles gut wird, dann ist mir der preis auch egal.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. September 2008 um 10:11
In Antwort auf perele_11961799

....
also ich nehme die yasminelle nun seit einer woche... ich wage es noch nicht darüber zu urteilen, da man sich ja auch schnell alles einbildet bzw. auf die pille schiebt.
sowas wie gewichtszunahme, pickel etc. kann man ja auch erst nach 1-2 monaten sagen denke ich.mein freund meinte auch schon, dass ich aufhören soll mich mit den nebenwirkungen zu befassen, da man ja dann regelrecht drauf wartet und sich dann erst recht was zusammenreimt.

ich werde dann mal berichten, wenn ich sie etwas länger genommen habe. ich hoffe nur, dass alles gut wird, dann ist mir der preis auch egal.

Ich bin mal frech
...und klink mich kurz ein.Ich nehm Leios und hab auch zunehmend mit Nebenwirkungen zu kämpfen.Da mein FA-termin erst anfang Dezember ist,werd ich sie noch bis dahin nehmen müssen und dann einen Pillenwechsel besprechen.Könnt ihr eine empfehlen,die Yasminelle soll gut sein ( hab zumind. nichts negatives gelesen). Mit der Leios bin ich so um die 50.Valette hab ich probiert,aber zugenommen.
Habt ihr nen kleinen Tipp? Sonst schreibt mir die Ärztin nur wieder auf,was sie denk das gut ist

Lg Chrissi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. September 2008 um 10:19
In Antwort auf chrissi2309

Ich bin mal frech
...und klink mich kurz ein.Ich nehm Leios und hab auch zunehmend mit Nebenwirkungen zu kämpfen.Da mein FA-termin erst anfang Dezember ist,werd ich sie noch bis dahin nehmen müssen und dann einen Pillenwechsel besprechen.Könnt ihr eine empfehlen,die Yasminelle soll gut sein ( hab zumind. nichts negatives gelesen). Mit der Leios bin ich so um die 50.Valette hab ich probiert,aber zugenommen.
Habt ihr nen kleinen Tipp? Sonst schreibt mir die Ärztin nur wieder auf,was sie denk das gut ist

Lg Chrissi

Also
ich hab viel negatives über yasminelle gelesen, genauso aber über andere pillen. sich eine pille verschreiben zu lassen, weil sie andere gut vertragen, ist kompletter schwachsinn, da jede pille auf jede frau anders wirkt. in concreto will das heißen, dass nur weil manche die yasminelle gut vertragen, du sie nicht auch automatisch vertragen musst.

genau kann dir deine ärztin nicht sagen, welche pille du verträgst und welceh nicht. daher wird dir nichts anderen über bleiben als es zu versuchen. zwar kannst du deien wuncsh der ärztin mitteilen, sie wird dir die auch verschreiben, was aber dann nicht heoißen muss, dass du sie verträgst

glg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober 2008 um 16:00

Knapp 3 wochen später...
also ich muss sagen, dass es mir garnicht gut geht. habe immer nur unterleibschmerzen, migräne, übelkeit und bin total in weltuntergangsstimmung. meine libido ist grad auch nicht so auf dem höhepunk, obwohl ich sonst kein sexmuffel bin.

an gewichts-und hautveränderungen habe ich bisher aber nichts gemerkt.

meint ihr, dass sich diese nebenwirkungen nach 2 weiteren monaten legen könnten?

bin echt enttäuscht darüber, dass es mir so schlecht geht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen