Home / Forum / Sex & Verhütung / Von Belara zu Bellissima - Pillenpause? Schutz? ...

Von Belara zu Bellissima - Pillenpause? Schutz? ...

23. Februar 2009 um 14:10

wegen der Krankenkausse bekam ich vor knapp einer Woche die Pille Bellissima... in der Packungsbeilage steht, dass man keine Pillenpause einlegen soll, wenn man davor schon eine andere Pille genommen hat (wie in meinem fall, die Belara) ... ich habe aber wie gewohnt meine Pillenpause gemacht (,da ich die neue Pille auch erst später von der Apotheke bekam und somit garkeine andere Wahl hatte...) und die Bellissima einfach ganz normal genommen, wie auch die Belara zuvor... (also nach 7 Tagen Pillenpause nun wieder regelmäßig um 20:000 uhr) ...
nun hatte ich gestern geschlechtsverkehr mit meinem freund... könnte es sein dass Bellissima jetzt nicht gewirkt hat ?...

Bitte schreibt schnell & nur, wenn ihr euch auch auskennt...

Liebe Grüße ...

23. Februar 2009 um 14:13

<<
In deinem Fall ist das sowieso kein Problem, die Belara und Bellissima sind vom Inhaltsstoff identisch, die Bellissima ist nur günstiger, darum die Sache mit der Krankenkasse.

Normalerwiese kenn ich das auch so, dass man die Pause beim Wechsel ganz normal einlegt.

Aber wie gesagt: Es ist Haargenau die gleiche Pille deswegen sollte es bei dir auch mit der Verträglichkeit kein Problem geben.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen