Home / Forum / Sex & Verhütung / Vomex A und Pille ?!?!

Vomex A und Pille ?!?!

8. Dezember 2008 um 18:42

Hallo ihr Lieben

ich hab mal eine Frage zu Medikamenten und ihrer Wechselwirkung. Ich hatte vor ca. 3 Wochen mal eine Magenverstimmung, musste mich morgens um 5 sogar einmal übergeben.. Ich habe dann Vomex A (Zäpfchen, um den Magen nicht zusätzlich zu belasten) bekommen und am Tag darauf ging es mir wieder besser.

Meine Pille nehme ich immer Abends gegen 20 Uhr und das habe ich auch konsequent gemacht. Letzten Montag hab ich die letzte genommen, heute müsste es weitergehen. Aber ich habe meine Tage nicht bekommen, das ist mir vorher noch nie passiert.

Wisst ihr, ob es möglich ist, das die Zäpfchen die Wirksamkeit der Pille beeinträchtigen? Ich will nicht in Panik verfallen aber richtig beruhigt bin ich trotz meines Wissens, die Pille immer regelmäßig genommen zu haben, nicht..

Vielen Dank

PS: Ich nehme Neo Eunomin

8. Dezember 2008 um 19:14


Vomex ist ein Medikament gegen Übelkeit und Erbrechen und dürfte meines Wissens keine Wechselwirkung mit der Pille haben.

Warum Deine Periode nun ausbleibt, kann ich Dir leider auch nicht sagen. Aber Du könntest einen Schwangerschaftstest machen, um Dein Gewissen zu beruhigen.
Es kann immer mal vorkommen, dass die Blutung ausbleibt während der Pilleneinnahme, ohne dass man gleich schwanger ist. Daher würde ich mir erstmal nicht so große Sorgen machen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Dezember 2008 um 19:20
In Antwort auf erma_12045099


Vomex ist ein Medikament gegen Übelkeit und Erbrechen und dürfte meines Wissens keine Wechselwirkung mit der Pille haben.

Warum Deine Periode nun ausbleibt, kann ich Dir leider auch nicht sagen. Aber Du könntest einen Schwangerschaftstest machen, um Dein Gewissen zu beruhigen.
Es kann immer mal vorkommen, dass die Blutung ausbleibt während der Pilleneinnahme, ohne dass man gleich schwanger ist. Daher würde ich mir erstmal nicht so große Sorgen machen.


hi nina

vielen dank für die schnelle reaktion. den gleichen denkansatz habe ich auch, deshalb bin ich ansich auch recht entspannt. andererseits ist da auch immer ein doofes gefühl und die angst vor nem positiven testergebnis.

ich wollte heut ganz normal den neuen blister anfangen. kann ein frühstest dann trotzdem ein zuverlässiges ergebnis bringen?

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Ich bin verzweifelt...
Von: alyona_12050063
neu
26. April 2005 um 10:13
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper