Home / Forum / Sex & Verhütung / Vielleicht wisst ihr ja was mit mir los ist

Vielleicht wisst ihr ja was mit mir los ist

20. Januar 2009 um 21:48

also ich hab mir schon seit einiger zeit hier die foren angeschaut und bin aber nich so wirklich auf was gestoßen was auf mein... ka ob mans problem nennen kann.

also ich schieß mal los:

ich bin 17 und hatte noch nie nen freund und bin auch noch ungeküsst
ich weiß nich, iwie hab ich da nicht so das verlangen danach...
na ja oke, das verlangen schon, mehr respekt und i-wie auch ekel...
also klar manchmal schon aber nur in gedanken, in der realität find ichs ehrlich gesagt nur eklig...

ich mein so was andere immer sagen, dass wenn sie verliebt sind, das sie demjenigen nah sein wollen (ach ja verliebt war ich eig nur 1 mal, ka ob das zählt ich war 14 und fand ihn ganz süß aber ich hätte mir lieber die zunge angeschnitten als ihn auch nur anzusprechen)

na ja, also ums auf den punkt zu bringen mir fehlt das... gefühl und ich kanns mir auch absolut nich vorstellen, obwohl mich der gedanke natürlich schon reizt und ich spiel mir das auch im kopf mal durch wie es sein könnte und alles...

aber ich weiß das es in der realität nie so weit kommen würde (zumindest aus meiner sicht)
ich bin nicht grundsäztlich schüchtern, ich bin beliebt, hab viele leute mit denen ich mich gut verstehe, nur mädels nur wenn i-welche typen dabei sind zB beim weggehen oder so und alle dann anfangen so dumme sprüch zu klopfen was sex oder so was anbelangt bin ich stumm wie ein fisch.. ich hoffe ihr versteht was ich meine?! ich weiß nicht warum, ich hatte soweit ich weiß keine schlimmen erlebnisse in der kindheit oder sonst i-was was mich so hätte prägen können..
aber ich hab da einfach wie ne art innere panik wenn ein typ auftaucht..
bescheuert ne?!

ich bin da einfach total unsicher und ehrlich gesagt is es mir auch ziemlich peinlich...

viele können das gar nich verstehen das ich keinen freund hab oder so...

also grundsätzlich kann ich die nähe nich leiden, von küssen und mehr mal ganz zu schweigen..
also ich mag es mir auszudenken wie es sein könnte, aber das in real is einfach ein viel zu großer schritt..

und ehrlich gesagt ekel ich mich davor.. vor der nähe, dem knutschen das alles..
also ich kanns mir für mich überhaupt nich vorstellen i-wie...

bevor jetzt die frage mit lesbisch kommt...
kp, wie soll ichs auch wissen^^
aber im ernst, ich find ne nackte frau genau wie nen nackten mann schon ziemlich eklig (klingt doof, is doof aber ja)

ka...
hm also ich hab so weit ich weiß keine körperlichen erfahrungen gemacht in meiner kindheit die dadruch i-wie ein trauma auslösen könnten oder so...

und ich bin auch nich streng erzogen worden..
also nich so das jemand gesagt hat ich muss als jungfrau in die ehe oder so was..
also meine eltern sind schön älter, aber das hat damit ja eig nix zu tun oder?!
also meine mum war schon immer sehr erleichtert das ich mit männern nix am hut hab und so aber ja..

is einfach ziemlich verquert...

also das einzige was ich mir noch vorstellen könnte wäre folgendes:
ich hatte früher mal ne freundin die sehr frühreif war und immer schon viel mmit jungs zu tun hatte und imemr versucht hat mich mitzuzuiehen... und das hat mich total abgeschreckt, ich hab ausreden gesucht mich nicht mit ihr treffen zu müssen und so weil wir nie allein waren und weil sie immer meinte wir müssen über typen quatschen und auch mit welchen rumhängen, na ja.. das war mit 14/15...

versteht ihr was ich meine ich hatte nich mal i-wie interesse an der realität, sondern eig nur panik das ich einer was machen könnte was ich nich will und angst und war froh wenn sie sauer war das ich mich nicht mit ihr treffen musste..

inzwischen haben wir uns total verstritten (is auch i-wo gut so, wir waren einfach nich auf einer ebene)

also, um mein hickhack nochmal auf den punkt zu bringen...

ich kann mir für mich einen typen überhaupt nich vorstellen weil ich die nähe nich ertragen kann... (ich habs ja noch nich mal probiert aber schon bei dem gedanken grieg ich gänsehaut)

ach ja und manchmal, also selten aber schon ab und zu, hab ich so den ekel davor das mich mal einer anfasst oder so das ich wirklich fast kotzen könnte..

ich hab das mal ner freundin erzählt und die meinte das is auf kein fall normal und ich soll mal zum psychologen und dem das erzählen.. was meint ihr dazu?

also, ich hoffe ihr seit zumindest ein bissl durchgestiegen durch meine story..
ich würde mich freuen wenn mir jemand antwortet und mir einfach seine meinung offen und ehrlich sagt und wenn ihrwas nich verstanden habt oder ich was vergessen hab.. dann fragt bitte!

ich hätte nur einfach gerne eine erklärung und vllt auch eine lösung..

danke schon im vorraus...

28. Februar 2009 um 10:45

Laß dich nicht unter Druck setzen.
Jede Frau und auch jeder Mann hat sein eigenes Tempo. Laß dich da von den anderen nicht irritieren. Als ich 16 war, hatten auch alle um mich herum schon Freunde und Sex. Also dachte ich, dass musst du auch haben und hab mir den erstbesten geschnappt. Würde ich heute nie mehr machen. Sex und Beziehung waren einfach nur scheiße. So kitschig es klingt, irgendwann kommt schon der Mensch, der für dich attraktiver als ekelhaft ist, und das kann morgen oder in fünf Jahren sein. Also Kopf hoch, du bist vollkommen normal.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen