Anzeige

Forum / Sex & Verhütung

Viele Jahre die DMS

Letzte Nachricht: 4. September 2015 um 20:31
C
cedar_12451099
04.09.15 um 12:23

Hallo,
ich bin seit Wochen nur noch am lesen und hoffe das Ihr mir hilft.
Zu meiner Vorgeschichte, ich bin seit fast 10Jahren mit meinem Freund zusammen. Vor knapp 9Jahren fing ich an, mit der DMS. Davor nahm ich die Pille, welche das war, weiß ich grad nicht mehr. Die pille nahm ich zu dem zeitpunkt schon 5Jahre. Ich hatte mit der Pille keine Probleme, die Lust war da und alles war schön. Allerdings hab ich die auch manchmal vergessen. So begonn ich mit der DMS. Ich hab die Spritze 7,5Jahre genommen, dann ein Jahr eine Pille die man durchgehend nahm und war vom prinzip das selbe wie die Spritze. Da sich nichts änderte, begonn ich wieder mit der Spritze. (War letzten Monat die zweite wieder)
Ich hab seit der ersten Spritze keine Blutungen mehr, kaum Kopfschmerzen, keine Unterleidschmerzen. Aber meine Libido ist mit der ersten Spritze komplett weg und ich hab wenn ich mal geschlechts verkehr habe, jedes Mal eine Blasenentzündung, weshalb ich jetzt vorbeugend IMMER Antibiotika nehmen muss. Was mich natürlich sehr stört. Und meinen Freund erst Ich muss mir Pornos anschauen um überhaupt meine Lust wieder zu kriegen. Mir war das nie wirklich bewusst, das das evtl alles an hormonen liegen kann. Und ich hab ne menge zugenommen. Hab es aber seit Okt. geschafft schon 10kg abzunehmen.
Letzten Monat war ich beim Gyn und fragte nach alternativen. Sie empfahl mir eine Hormonspirale.. Aber ich wollte einfach keine Hormone mehr.. Ich möchte mich selbst "wiederfinden" Ich fand die Gynefix. Die wird mir nächsten Monat eingelegt.

Da meine Gyn die Gynefix nicht einlegt, fahre ich zu einer Kollegin von Ihr. Die sagte mir, das es sein kann, das die Unterleibschmerzen noch heftiger werden als zuvor? Wenn man bedenkt was ich grad alles für nebenwirkungen habe, sind die Unterleibschmerzen das kleinere Übel. Und das es 6-12monate dauern kann, bis mein Zyklus wieder kommt.

Ich frage mich nun einfach, ob meine Lust je wieder kommt? Werd ich mich besser fühlen? Ich hab totale angst, das ich mein Körper durch die Hormone so geschädigt habe, das das nie wieder wird wie vorher.

Und dann ist da noch das Problem, das ich im Mai letzten Jahres operiert wurde. Ich hab keine Schilddrüse mehr. Ich nehm 200mg Lthyroxin. In wiefern kann das auch beeinträchtigen? Kann da ggf. wenn nur das absetzen nicht hilft auch ein Endokrinologe helfen?

Jedem Arzt dem ich das erzählte mit den Hormonen, schoben das auf die Psyche oder Schilddrüse.. :/

Mehr lesen

C
cedar_12451099
04.09.15 um 12:29

DMS
Als Sie mir die Spirale empfahl, war ich erstmal so perplex, weil ich immer dachte, das das nur Frauen kriegen die schon Kinder haben. ich habe keine und möchte auch keine... Ich hab mir dann deshalb noch einmal die Spritze geben lassen um mir darüber erstmal gedanken zu machen um mich zu informieren.. Ja hätte ich vieles vorher gewusst, dann hätte ich Sie natürlich NICHT nochmal genommen. Aber es war der letzte Tage wo ich die hätte kriegen können :/

Und was mich auch etwas beunruhigt, das mit der Knochendichte... Das spielt wohl auch eine Rolle wenn man keine Schilddrüse mehr hat...
Ich hoffe es ist noch nciht zu spät

Gefällt mir

C
csaba_12266475
04.09.15 um 19:30
In Antwort auf cedar_12451099

DMS
Als Sie mir die Spirale empfahl, war ich erstmal so perplex, weil ich immer dachte, das das nur Frauen kriegen die schon Kinder haben. ich habe keine und möchte auch keine... Ich hab mir dann deshalb noch einmal die Spritze geben lassen um mir darüber erstmal gedanken zu machen um mich zu informieren.. Ja hätte ich vieles vorher gewusst, dann hätte ich Sie natürlich NICHT nochmal genommen. Aber es war der letzte Tage wo ich die hätte kriegen können :/

Und was mich auch etwas beunruhigt, das mit der Knochendichte... Das spielt wohl auch eine Rolle wenn man keine Schilddrüse mehr hat...
Ich hoffe es ist noch nciht zu spät

Fehleinschätzung
Hallo bonnie, Du Scheinst viele deiner Probleme auf Hormone zu schieben. Seitens der DMS und der Schilddrüsenhormone oder des fehlens dieser. Man liest sehr viel negatives über Hormonlastige Verhütung und die Leute springen dann schnell auf den Zug, da sie kausale Zusammenhänge sehen und somit einen schuldigen haben der all diese Probleme verursacht. Nach meiner Erfahrung ist das jedoch viel seltener der Fall als man denkt und in den meisten Fällen eine gute mixtur aus dem eigenem Wesen, der Anziehung des Partners, der eigenen Wertigkeit und der Verhütungsmethode. Du hast geschrieben das du mit deiner ersten Pille keine Probleme mit der Lust hattest. Auch das sind hormone und die hast Du zu dem Zeitpunkt deiner Aussage nach ja auch jahrelang genommen. Vielleicht erkennst Du also das du dein zugeschriebenes Problem auch dann hättest haben müssen. Bitte mache nicht den Fehler zu versuchen den gesammten Haushalt an Schwierigkeiten auf einen einzigen Nenner zu schieben. Das ist die sprichwörtliche Suche nach einem an/aus Knopf für Probleme. Bequem ist dies allemal doch keineswegs gesund.
Liebe grüße

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
C
cedar_12451099
04.09.15 um 20:31
In Antwort auf csaba_12266475

Fehleinschätzung
Hallo bonnie, Du Scheinst viele deiner Probleme auf Hormone zu schieben. Seitens der DMS und der Schilddrüsenhormone oder des fehlens dieser. Man liest sehr viel negatives über Hormonlastige Verhütung und die Leute springen dann schnell auf den Zug, da sie kausale Zusammenhänge sehen und somit einen schuldigen haben der all diese Probleme verursacht. Nach meiner Erfahrung ist das jedoch viel seltener der Fall als man denkt und in den meisten Fällen eine gute mixtur aus dem eigenem Wesen, der Anziehung des Partners, der eigenen Wertigkeit und der Verhütungsmethode. Du hast geschrieben das du mit deiner ersten Pille keine Probleme mit der Lust hattest. Auch das sind hormone und die hast Du zu dem Zeitpunkt deiner Aussage nach ja auch jahrelang genommen. Vielleicht erkennst Du also das du dein zugeschriebenes Problem auch dann hättest haben müssen. Bitte mache nicht den Fehler zu versuchen den gesammten Haushalt an Schwierigkeiten auf einen einzigen Nenner zu schieben. Das ist die sprichwörtliche Suche nach einem an/aus Knopf für Probleme. Bequem ist dies allemal doch keineswegs gesund.
Liebe grüße

Hallo Lena
Leider begonnen die Blasenenzündungen sowie das mit der Libido, direkt mit der DMS damals. Auch die Gewichtszunahme... Das war alles noch im selben Quartal von der ersten Spritze die ich damals bekam. Die Libido war anfangs noch nicht komplett auf 0. Aber es wurde mit der Spritze von heute auf morgen weniger. Blasenentzündungen hatte ich vorher NIE nach dem Sex. Erst mit der Spritze. Selbst die Gyn sagte, das die Dreimonatsspritze auch diese Nebenwirkung haben kann.

Meine erste Pille war an sich super. Aber wenn man Sie immer mal vergisst, ist es halt nicht das ware. Und trotzdem war es ein anderer Wirkstoff als die DMS.

Ich glaube eher nicht, das ich von heut auf morgen meine Libido verändere und binnen 3monaten 15kg zunehme, wenn ich nichts verändert habe.

Das die Schilddrüse auch einen Teil dazu beitragen kann, sagte ich ja. Etwa ein Jahr nach der ersten DMS, kam das zufällig mit meiner Schilddrüsenunterfunktion + Hashi raus. Es hat sehr lange gedauert, bis ich richtig eingestellt war. Mittlerweile habe ich ja nicht mal mehr eine Schilddrüse. Deshalb weiß ich auch nicht, wie Sich das noch zusätzlich auswirkt. Dennoch freue ich mich sehr, auf eine Zeit ohne Zusätzliche Hormone (Verhütung). Auf die Schilddrüsentabletten bin ich ja angewiesen.

Und ich springe nicht schnell auf den Zug. Diese Sachen belasten mich schon sehr lange.. Ich renne von Arzt zu Arzt und niemand nimmt mich Ernst. Du scheinbar auch nicht, denn du schiebst es mehr oder weniger auch auf die "psyche". Ich bin gespannt wie es ohne Hormone wird. Dauert ja noch etwas, bis der Wirkstoff nachlässt. Aber ich bin recht zuverlässig.

Ich kenne meinen Körper vom Prinzip garnicht ohne Hormone. Etwa dreimonate nach meiner ersten Periode fing ich schon mit der Pille an. Es hatte Sie ja jeder.. war irgendwie in Mode. Und in dem Alter macht man sich ja noch keine Gedanken.

Gruß

Gefällt mir

Anzeige
Anzeige