Home / Forum / Sex & Verhütung / Vibrator mit in den Urlaub

Vibrator mit in den Urlaub

31. Januar 2011 um 12:18

Ja diesen Thema war ja schon mal hier gepostet, aber die Frage wurde nicht richtig beantwortet. Ich möchte wissen wenn ich meinen Vib der mit Netzteil ist im meinem Koffer liegt ob der Koffer irgendwann kontrolliert wird wenn der Kontrollör das nicht so eindeutig erkennt. Ok, mein Vib sieht eher aus wie eine kleine Küchenmaschinchen *lach* und könnte auch locker als normalen Massagegerät durchgehen aber totzdem habe ich ein wenig schiss vor der Blamage.
Hat jemand schon Erfahrung gemacht? Wäre super die zu erzählen..Danke. Betty

31. Januar 2011 um 12:39

Och ...
ich glaube die haben schon so viel gesehen... das lockt die nicht hinterm Ofen vor.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2011 um 15:35

Na und
was ist denn an Spielzeug so schlimm? Da passiert nix, selbst in arabischen Ländern nicht. Also man kann es ruhig mitnehmen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2011 um 22:26

Nette Geschichte...
Tja, was soll ich sagen...wir, meine Freundin und ich, kamen vor 3 Tagen aus Kapstadt zurück! Hmm..naja "Paul" war auch mit dabei... Ihr könnt euch vorstellen wer Paul ist

Und es musste kommen, wie es kommen musste: Paul lag nicht im Koffer, sonder im Handgepäck...fragt nicht wieso...es ist nicht zu glauben...Freundin packt Koffer, alles drin, wunderbar. Damit Paul 2 Wochen niemand entdeckt wurde er im Zimmer versteckt...als wir dann ins Auto zum Flughafen gestiegen sind viel ihr plötzlich ein "Oh ... ..ich hab Paul vergessen..." Also wieder zurück und ihn einfach ins Handgepäck gesteckt...

Und ja: es musste kommen wie gedacht...Frankfurt Flughafen. Zöllner: Schönen Guten Tag....der deutsche Zoll...

Uns hat beiden das Herz geschlagen...Ein ca. 25-30jähriger Zöllner hat unsere Sachen kontrolliert und alles offen vor sich ausgebreitet....und zwischen Kamm, Haarspangen, Handy, Taschentüchern lag der rosane Paul.... ach ja...das war ein Highlight. ich glaube dem Zöllner war es peinlich als uns...er hat ihn sofort mit den Worten "Das pack ich besser mal weider ein" eingepackt...

Nett, wenn man das ganze mit Humor nehmen kann

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2011 um 1:46

Ähnlich wie mit Laptops und Kameras ....
Ähnlich wie mit Laptops und Kameras ....

an manchen Flughäfen wollen die sehen, dass sie funktionieren. Also das du auf den Knopf drückst und irgendein Bild auf dem Bildschirm landet. Nur um sicher zu gehen, dass es wirklich ne Kamera ist.

"Würden sie den mal bitte anschalten? .... Danke, ok. Ich wünsche Ihnen guten Flug"

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2011 um 1:50


Ist es eigentlich gemäß der Sicherheitsbestimmungen erlaubt, ihn im inneren des eigenen Körpers zu befördern? Und wie macht man das dann bei der Sicherheitskontrolle klar? Hat das schon jemand mal probiert?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2011 um 5:47

Auf alle Fälle ...
... kommt ein Vib mit in den Urlaub.
ob der am Flughafen auffällt, ist mir absolut egal.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2011 um 18:40

Sicherheitsbestimmungen
Ich glaube sicherheitstechnisch gibt keine Bedenken, Du darfst ja schliesslich auch Zungenpiercing tragen.

Peinlicher wird die Frage beim Zoll: " Haben Sie was eingeführt?"

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2011 um 20:46

Den Gedanken
hatte ich auch.Ich wollte nicht das man das auf den ersten Blick unbedingt erkennt, deswegen habe ich mir so ein Lipstick Vibrator geholt vom Uhse Katalog. Das ist ganz ok.Es ist klein und wird nicht erkannt unbedingt .Das habe ich dann auch in den Koffer getan ohne Batterien.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen