Home / Forum / Sex & Verhütung / Vibrator + Freund???

Vibrator + Freund???

19. August 2006 um 0:13

Den vibrator gemeinsam kaufen
ich würde an deiner stelle nicht auf den vibrator verzichten. ich finde es ein bisschen seltsam, wenn man sich durch einen vibrator "ersetzt" fühlt, aber vielleicht kann ich das als frau einfach nicht nachvollziehen...

schlag doch deinem freund vor, den vibrator gemeinsam im sexshop zu kaufen. die meisten männer, mit denen ich in solchen shops war, fanden das immer sehr anregend. vielleicht findet ihr ja sonst noch was nettes?

mach deinem freund klar, dass es für dich einfach ein ergänzendes hilfsmittel ist und nicht ein ersatz, vergleich oder was weiss ich.

19. August 2006 um 0:21

Der Vibrator ist auch mein
bester Freund. Mit ihm ist es immer wieder aufregend. Wenn du mehr wissen willst, musst du mir erst 20 Euro überweisen.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. August 2006 um 15:17

Hallo!

Ich habe ein kleines Problem, und zwar mit der Selbstbefriedigung. Ich würde es gerne öfter machen, aber nur mit der Hand finde ich es nicht besonders spannend.
Eigentlich komme ich ganz gut ohne SB zurecht, aber ich habe festgestellt, dass ich wenn ich mich öfter stimuliere, auch mehr lust auf Sex mit meinem Freund hab (fragt mich nicht warum, tatsache ist, dass wir doch recht wenig Sex haben)
Ich hatte früher schon einen Vibrator (vor dieser beziehung ist er aber schon kaputt gegangen) und war sehr zufrieden damit.
Das verflixte ist nun, dass mein freund gaaaar keine Vibratoren mag, ich glaube er fühlt sich dadurch ersetzt, was auch irgendwie verständlich ist.
aber es würde ihm ja nur zugute kommen! ausserdem ist es ganz schön, das dingens ins sexspiel mit einzubeziehen ;D
Soll ich mir nun einen kaufen, ohne dass er es mitbekommt? was ist wenn er ihn finden würde? ausserdem bin ich eine, die solche geheimisse innerhalb einer beziehung bedrücken...

habt ihr tipps? oder ähnliche erfahrungen?

vielen dank für alle konstruktiven antworten

LG
snowy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. August 2006 um 15:33

Man kann sich
auch Probleme machen wo gar keine sind. Ich würde mir an deiner Stelle so ein Ding anschaffen wenn es deinen Bedürfnissen entspricht. Ob ihr ihn dann im gemeinsamen Spiel mit einbindet ist noch eine ganz andere Sache. Das sich dein Freund dadurch ersetzt fühlt kann ich so gar nicht nachvollziehen - dann soll er sich halt dir gegenüber mehr anstrengen und etwas einfallsreicher sein und vor allem nicht seine, sondern deine Bedürfnisse im Vordergrund sehen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. August 2006 um 18:58

So einfach wie
mein Vorredner meint, sehe ich es auch nicht. Gibt wohl leider einige Männer, die sich durch Vibratoren ein bisschen bedroht fühlen. Das ist echt schade, denn man kann sie wirklich toll beim Liebesspiel einsetzen. Vielleicht kommt er ja noch auf den Geschmack. Man kann ja auch Männer damit verwöhnen.

Ich würde ihn mir an deiner Stelle kaufen, es ihm sagen und ihn ihm auch zeigen. Wenn er dann nichts davon wissen will, musst du es wohl akzeptieren. Vielleicht erregt ihn auch der Gedanke, dass du ihn manchmal benutzt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. August 2006 um 19:35

Macht dein Partner
keine SB?

Mach ihm halt klar, daß der Vibrator einfach "nur" ein Werkzeug zu Deiner SB ist - er sollte das akzeptieren....

Mein Partner mag ihn auch nich sooo gern, da ich zur Zeit aber quasi dauergeil bin, findet er es mittlerweile ok, daß wir ihn beim Sex mit einbeziehen - so zwischendurch, wenn sein gutes Stück mal n Durchhänger hat....

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. August 2006 um 21:42

Hallo,
also ich würde mir einen kaufen und deinen Freund fragen ob er vielleicht zuschauen will, wenn du ihn benutzt. Das erfordert aber sehr viel Nähe und Vertrauen zueinander. Versuch ihm klar zu machen, dass es eben kein Ersatz für ihn ist, sondern ein zusätzlicher Genuss für dich bedeutet. Ich würde es ihm nicht verheimlichen, denn wenn er ihn dann doch findet wird er sich erst recht denken, dass er dir nicht genügt. Und ich glaube das ist dann viel Schlimmer für ihn, als ihn vorher damit zu konfrontieren. Wirst sehen, er gewöhnt sich schon an den Gedanken.

LG MyWay

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2006 um 14:04

Ich...
...habe mehrere Vibratoren und dildos in verschiedenen Größen und mein Mann steht total drauf, wenn er mich damit verrückt machen kann. Anfangs hatte er leider auch leichte Probleme damit. Ich denke, Männer sehen Vibratoren als Konkurrenz, vor allem, wenn sie größer sind als das beste Stück des Mannes.
Ich denke, du kannst deinen Freund schon langsam mit dem Gedanken vertraut machen, einen Vibrator zu benutzen. Rede mit ihm darüber, sag ihm, dass er dich damit richtig scharf machen kann. Weiß er, dass du dich auch selbst befriedigst? dann dürfte es ja kein Problem sein, darüber zu reden.
Am besten ist es warscheinlich, wenn du dir deinen Freund schnappst und ihn mit in den Sexshop nimmst. Dann könnt ihr den Vibrator zusammen aussuchen. Vielleicht solltest du erstmal mit einem kleineren Modell anfangen, damit dein Freund sich nicht gleich überfordert fühlt.
Dein Freund kann sich bestimmt mit dem Teil anfreunden, wenn du ihm eine heiße Single-Show hinlegst und er zuschauen darf. Später darf er dann mitmachen...

Ich wünsch dir Glück, hoffentlich klappts!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2006 um 16:21

Hi Snowy
Also ich habe auch mehrere "gute Freunde" zu Hause und würde auf keinen verzichten wollen. Meine Freunde sind immer drauf abgefahren. Geht doch gemeinsam mal in nen Shop und sucht miteinander was aus. Frag ihn was ihn anmacht und geh auf ihn und seine Wünsche ein. Stell klar, daß es Dir Spaß macht und Du ihn auch ein wenig damit anmachen willst. Wenn Du ihm die Möglichkeit gibst mitzuentscheiden wird er auch kein so großes Problem mehr damit haben.
Lg Hope

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2006 um 16:32
In Antwort auf michi1210

Der Vibrator ist auch mein
bester Freund. Mit ihm ist es immer wieder aufregend. Wenn du mehr wissen willst, musst du mir erst 20 Euro überweisen.

Mein bester Freund
ist der KG und wenn ich hier noch länger mitlese, dann wird es doch die Peitsche!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2006 um 19:52

Verbiete ihm
die eigenen Hände, weil du dich dadurch entwertet fühlst ... was meint er dazu?

'Das ist doch ganz was anderes' -- diese Antwort würde mich nicht wundern.

asteus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2006 um 22:06

Danke!
Vielen Dank für eure Tips und Meinungen zu dem Thema. Ich werd ihn mal drauf ansprechen, wenn wir in der Stadt mal wieder *g* an nem Sexshop vorbeikommen, schaun wir mal, wies um meine Überzeugungskraft bestellt ist
Auf jeden Fall werd ich ihn nicht heimlich besorgen, das ist wohl besser.

Liebe Grüße

Snowy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2006 um 22:21

Ich glaube
nicht das dein freund da was gegen hat, frag ihn doch einfach oder überrasche ihn?!

viel spaß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2006 um 13:16

Mach es!
hey!
also ich kann dir nur raten.... kauf die einen vibrator!!! ich habe mir vor einigen monaten mit meinem freund zusammen einen gekauft und kann ihn mir gar nciht mehr wegdenken...
zudem kann ich deinen freund gar nciht verstehen. mein schatz ist ganz wild darauf, mich mit dem vibrator zu befriedigen. er gilt doch ciht als "ersatz", sondern als zusätzliches lustmittel. außerdem überlässt er ihn mir.. für einsame stunden in denen wir nicht zusammensein können (reisen etc.).
ich würde dir den tipp gehen... geh mit deinem freund in ruhe shoppen... setzt euch hin und trinkt einen café. auf dem rückweg kommt ihr dann zufällig an einem sex-shop vorbei. bitte ihn mit dir da rein zu gehen. es ist doch ncihts schlimmes dabei!! wenn er nciht zu "verklemmt" ist, wird er den scritt wagen und ihr könnt in der "toy" abteilung ein wenig herumstöbern... vielleicht schaffst du es ja ihn zu überreden einen vibrator für euer gemeinsames glück zu kaufen...

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. August 2006 um 14:23

Lieber nicht heimlich!!!
An deiner Stelle würde ich es nicht heimlich machen.
Wenn dein Freund ein bisschen verklemmt ist, kannst du auch unter www.emotionalbliss.de zusammen mit deinem Freund einen Vibrator aussuchen!
Auf der website www.emotionalbliss.de findest du auch weitere Tips auch für deinen Freund.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. August 2006 um 22:28

Einfach kaufen
Hi !

Bei mir ist es genau umgekehrt und ich will, dass meine Freundin mal eine Dildo oder Vibrator mit einbezieht. Irgendwie finde ich das total geil, meine Frau mit einem Vibrator zu befriedigen. Aber irgendwie gefällt ihr das überhaupt nicht. Sie findet es einfach total unromantisch. Naja, deshalb wars auch nur ein einmaliges Erlebnis.

Nun zu Dir:

Schaut dein Freund vielleicht Pornos oder so ???

Wenn ja , dann hast du doch das beste Argument für einen Dildo. Er hat seine Pornos und du deine Dildos.

War nur so ne Idee !

Warum mag dein Freund denn keinen Vibrator oder so ?? Hast du mal mit Ihm darüber gesprochen ? Ich denke, das du Ihn ja nicht ausschließt während des Sexes und du dich nur mit deinem Vibrator beschäftigst als mit deinem Freund. Ansonsten würde ich deinen Freund schon verstehen , wenn du bei einem Vibratot voll abgehst und bei Ihm gerade mal nur eine doppelten Luftzug nimmst.

Was hat er denn darauf gesagt, dass du dadurch deine Sexlust steigerst ?? Das müsste ihm dann doch entgegenkommen ! Oder hast du nur mehr Lust auf sex mit ihm, wenn du nur deinen Vibrator benutzt ??

Mfg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. August 2006 um 0:55
In Antwort auf henrik_12549810

Man kann sich
auch Probleme machen wo gar keine sind. Ich würde mir an deiner Stelle so ein Ding anschaffen wenn es deinen Bedürfnissen entspricht. Ob ihr ihn dann im gemeinsamen Spiel mit einbindet ist noch eine ganz andere Sache. Das sich dein Freund dadurch ersetzt fühlt kann ich so gar nicht nachvollziehen - dann soll er sich halt dir gegenüber mehr anstrengen und etwas einfallsreicher sein und vor allem nicht seine, sondern deine Bedürfnisse im Vordergrund sehen

Bei mir ...
... ists genau andersrum.Er meinte mal laß doch mal was für nebenher noch besorgen.
Alles klar,ab nach Beate Uhse,Dildo und noch was geholt.
Jetzt würd ich auch gern mal was für ihn holen,aber angeblich findet er nix da so dolle.

Wenn du einen haben möchtest besorg dir einen und sag es ihm auch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. August 2006 um 18:09

Selbbefriedigung auch in eine beziehung normal
also wir haben ihn zusammen gekauft und finden
selbbefriedigung auch in eine beziehung normal
wir machen es auch voreinander vielleicht machst du ihn heiss mit der vorstellung das er dir mal zuschaue darf heiss das er freiwillig dir ihn besorgt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. August 2006 um 7:40

Kauf einen !!!
wenn du einen haben willst und damit gerne rumspielst ist das ok. sags ihm ruhig, ehrlichkeit ist immer das beste. wir haben auch einen, und der spielt auch manchmal mit.
wenn er das teil nicht mag, oder als "feind" ansieht ist das kindisch und einfach nur arm.
dann sollte er ein bischen an SICH arbeiten, und nicht alles was er will als selbstverständlich betrachten.
er ist nicht dein herrscher. und wenn du mit nem vib. schon seine gefühle verletzt dann möcht ich nicht erleben was mit ihm in einer echten kriese passiert.
einen echten mann kann ein von der frau gekaufter vib. (jetzt nicht heimlich gemacht) doch nur zeigen das sein weiblein sexuell aktiv ist. ist doch toll

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen