Home / Forum / Sex & Verhütung / Verzweiflung breitet sich aus

Verzweiflung breitet sich aus

10. Juli 2018 um 21:44

Hallo, ich bin momentan etwas am verzweifeln. Ich habe nähmlich das bedauerliche Problem nicht kommen zu "können". Es verunsichert mich und auch meinen Partner, super komisch finde ich es das das kribbeln von Zeit zu Zeit auftritt aber nur von kurzer dauer ist und innerhalb einiger Sekunden ohne witeres wieder verschwindet, am häufigsten kommt das kribbeln wenn ich oben bin aber sobald es auftaucht fällt es mir unglaublich schwer mich weiterhin zu bewegen. Quasi eine bewegungshämmung obwohl es mir weder unangenehm ist noch sonst etwas. Habt ihr eine Ahnung woran es liegen könnte und wie ich das in den Griff bekomme?
Ich wär sehr froh wenn mir da jemand helfen könnte

Liebe Grüße, Lulu
 

Mehr lesen

10. Juli 2018 um 21:49

Bist du früher schon mal gekommen und was war da anders? Eventuell liegt es ja am Partner oder es fällt dir schwer dich fallen zu lassen. Wie alt bist du?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juli 2018 um 22:48

Hast du es dir mal selber gemacht? Es gibt viele Frauen, die beim eigentlichen Geschlechtsakt (vaginaler Orgasmus) keinen Orgasmus bekommen. Sondern nur klitoral. Das erklärt dein Gribbeln, wenn du oben bist. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juli 2018 um 23:45
In Antwort auf juju47111

Bist du früher schon mal gekommen und was war da anders? Eventuell liegt es ja am Partner oder es fällt dir schwer dich fallen zu lassen. Wie alt bist du?

Nein noch nie und das ist bei meinem jetzigen Partner zum ersten mal passiert und ich bin 18 Jahre jung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juli 2018 um 23:49
In Antwort auf meel91

Hast du es dir mal selber gemacht? Es gibt viele Frauen, die beim eigentlichen Geschlechtsakt (vaginaler Orgasmus) keinen Orgasmus bekommen. Sondern nur klitoral. Das erklärt dein Gribbeln, wenn du oben bist. 

Nein nicht ausführlich, für mich persönlich ist es zu "unheimlich"? Ich weiß zwar das nichts dabei ist es zu tun und an sich habe ich absolut nichts dagegen aber die zwei male die ich es probiert habe waren für mich ergebnislos

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juli 2018 um 23:58
In Antwort auf lulu.x.

Nein nicht ausführlich, für mich persönlich ist es zu "unheimlich"? Ich weiß zwar das nichts dabei ist es zu tun und an sich habe ich absolut nichts dagegen aber die zwei male die ich es probiert habe waren für mich ergebnislos

Ging mir damals auch so. War tatsächlich auch in deinem Alter mit dem gleichen Problem. 
Habe mir dann damals eine Anleitung aus dem Netz gesucht (ich weiß , das klingt komisch ) und mir ein paar Stunden zeit genommen, als ich 100 pro alleine war und bin über meinen Schatten gesprungen. Das war mein erster Orgasmus. Man muss sich selbst kennen lernen, damit es im Bett mit dem Partner klappt. Auch wenn es dir jetzt befremdlich wirkt. 
 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli 2018 um 21:38

Ich kann mir nicht vorstellen, dass man einen Orgasmus nicht erkennt. Wenn ein Mensch sagt, dass er sich nicht sicher ist, dann hatte er wahrscheinlich noch nie einen.

Ein Kribbeln im Bauch halte ich für aufkommende sexuelle Erregung. Da geht noch mehr. Ich denke, wenn man einen Schritt nach dem anderen macht uns so langsam die Sexualität entdeckt, dann wird man sie intensiver erleben. Für mich war jeder weitere Schritt ein unfassbar tolles Erlebnis. Dabei lernt man seinen Körper und den des Partner sehr gut kennen. Wenn man alle Stufen mit einem Schritt nimmt, kann man nur stolpern.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram