Home / Forum / Sex & Verhütung / Verzweifelt nach ONS

Verzweifelt nach ONS

8. Juli um 12:51 Letzte Antwort: 9. Juli um 6:32

Hallo, 

mir geht es gerade so so schlecht, dass ich in meiner Not mich hier angemeldet habe. Bin 19 Jahre alt und verhüte derzeit nicht. Ich habe gestern Abend mit einem Mann ungeschützten Sex gehabt. Wir haben vor einem Monat bereits schon mal miteinander geschlafen, dabei aber mit einem Kondom verhütet. Dieses Mal wie gesagt ohne Verhütung. Ich weiß, wie dumm und fahrlässig das war, und mache mich deshalb selbst so fertig. Meine Angst ist nun, dass ich womöglich schwanger sein könnte. Meine Tage waren vor drei Tagen vorbei, sprich mein Eisprung ist laut meiner Zyklusapp am 26./.27 Juli. Ich weiß, darauf kann man sich nicht verlassen, und genau deshalb mache ich mich so verrückt. Ich kann nichts essen, nicht denken. Fühle mich so gelähmt, weil ich so ein Panik habe. Ich weiß nicht, ob ich die Pille danach nehmen soll. Möchte mir ungern einen Hormoncocktail einwerfen und befürchte, dass mich womögliche Nebenwirkungen wie Übelkeit noch mehr in den Wahnsinn treiben, da dies evt. ja auch Schwangerschaftsübelkeit sein könnte. Ich habe am 20.07 einen Termin bei meiner Frauenärztin und bin am überlegen, ob ich solange warten soll, nicht die Pille danach nehme, und falls sie eine Schwangerschaft feststellt, könnte ich diese medikamentös abbrechen. (?) Ich bin total verzweifelt und habe solch eine Angst. Ich weiß, das ist mein eigenes Verschulden, aber ich kann es nun mal nicht rückgängig machen. Achso ich weiß nicht, ob es relevant ist, aber er ist nicht in mir gekommen. Mein Zyklus geht ca. 30-40 Tage. 

Ich weiß nicht, was ich mir von den Antworten erhoffe, aber ich glaube, es tut gut, dass man sich wem anvertrauen kann. 

Mehr lesen

8. Juli um 17:55
In Antwort auf jannah_18446228

Hallo, 

mir geht es gerade so so schlecht, dass ich in meiner Not mich hier angemeldet habe. Bin 19 Jahre alt und verhüte derzeit nicht. Ich habe gestern Abend mit einem Mann ungeschützten Sex gehabt. Wir haben vor einem Monat bereits schon mal miteinander geschlafen, dabei aber mit einem Kondom verhütet. Dieses Mal wie gesagt ohne Verhütung. Ich weiß, wie dumm und fahrlässig das war, und mache mich deshalb selbst so fertig. Meine Angst ist nun, dass ich womöglich schwanger sein könnte. Meine Tage waren vor drei Tagen vorbei, sprich mein Eisprung ist laut meiner Zyklusapp am 26./.27 Juli. Ich weiß, darauf kann man sich nicht verlassen, und genau deshalb mache ich mich so verrückt. Ich kann nichts essen, nicht denken. Fühle mich so gelähmt, weil ich so ein Panik habe. Ich weiß nicht, ob ich die Pille danach nehmen soll. Möchte mir ungern einen Hormoncocktail einwerfen und befürchte, dass mich womögliche Nebenwirkungen wie Übelkeit noch mehr in den Wahnsinn treiben, da dies evt. ja auch Schwangerschaftsübelkeit sein könnte. Ich habe am 20.07 einen Termin bei meiner Frauenärztin und bin am überlegen, ob ich solange warten soll, nicht die Pille danach nehme, und falls sie eine Schwangerschaft feststellt, könnte ich diese medikamentös abbrechen. (?) Ich bin total verzweifelt und habe solch eine Angst. Ich weiß, das ist mein eigenes Verschulden, aber ich kann es nun mal nicht rückgängig machen. Achso ich weiß nicht, ob es relevant ist, aber er ist nicht in mir gekommen. Mein Zyklus geht ca. 30-40 Tage. 

Ich weiß nicht, was ich mir von den Antworten erhoffe, aber ich glaube, es tut gut, dass man sich wem anvertrauen kann. 

Die Wahrscheinlichkeit, Schwanger zu werden, ist zwar gering, aber ich würde trotzdem die Pille dannach nehmen. Je schneller du die Pille dannach nimmst, desto ehr wirkt sie. Jede Notfallapotheke kann sie dir verkaufen. Es gibt einen gewissen Zeitrahmen, in dem sie nach dem Sex genommen werden muss (48h), sonst wirkt sie nicht mehr zuverlässig. So schlimm ist dieser cocktail gar nicht Ein Kind wäre schlimmer, oder?

Das war nur meine Meinung, was du daraus machst ist deine Sache. Viel Erfolg, du schaffs tdas schon!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Juli um 2:48

Und an einem HIV Test denken 🤐

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Juli um 6:32

Die Pille danach ist viel harmloser als dann ein Schwangerschaftsabbruch. Warum wartest du??? Es gibt eine die wirkt bis 48 Stunden danach und eine bis 120 Stunden danach. Die mit 48 Stunden wäre von den Hormonen noch harmlos(er) aber wenn du wartest und wartest....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
29 Tage überfällig...
Von: harpa_18447814
neu
|
9. Juli um 1:39
benötige dringend hilfeeee
Von: xyzhijkl
neu
|
8. Juli um 21:01
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram