Home / Forum / Sex & Verhütung / Verzeiht Ihr nen Seitensprung...

Verzeiht Ihr nen Seitensprung...

9. Januar 2006 um 14:05

Mich interessiert mal die Meinung von Männlein UND Weiblein

Würdet Ihr eurem/eurer Partner/in einen Seitensprung o.ä. verzeihen, weil ihr euch sagt: "Ist ja nur Sex und hat nix mit mir zu tun..." oder ist der Vertrauensbruch so groß, dass die Beziehung beendet wäre?

Herzlichen Dank im Voraus für eure Meinungen! LG Pfiffikus

9. Januar 2006 um 14:14


Wenn ein Seitensprung meiner Partnerin herauskommen würde, dann wäre ich weg.

Keine Diskusion.

Gefällt mir

9. Januar 2006 um 14:18

Puuh...
da bin ich ja beruhigt - ist nämlich auch meine Meinung!

LG, pfiffikus

Gefällt mir

9. Januar 2006 um 14:57
In Antwort auf ganzlieber73


Wenn ein Seitensprung meiner Partnerin herauskommen würde, dann wäre ich weg.

Keine Diskusion.

1 sekunde ohne zu überlegen...
würde ich ihn verlassen!

Einen Seitensprung ist meiner Meinung nach zu viel!
Zum glück ist mein Freund mir treu, hatte bis jetzt auch nicht so eine Erfahrung gemacht.

Trotzdem... beim Seitensprung hört die Liebe auf. Totaler Vertrauensbruch. Kein Verzeihen, keine Chance.


lg, Redbeauty87

Gefällt mir

9. Januar 2006 um 15:00

Ja!
Ich verzeihe immer einen Seitensprung. Null Problemo!!!

Gefällt mir

9. Januar 2006 um 15:21
In Antwort auf redbeauty87

1 sekunde ohne zu überlegen...
würde ich ihn verlassen!

Einen Seitensprung ist meiner Meinung nach zu viel!
Zum glück ist mein Freund mir treu, hatte bis jetzt auch nicht so eine Erfahrung gemacht.

Trotzdem... beim Seitensprung hört die Liebe auf. Totaler Vertrauensbruch. Kein Verzeihen, keine Chance.


lg, Redbeauty87

Also..
einen seitensprung meines partners würde ich niemals hinnehmen. es ist ein vertrauensbruch und hat nicht nur etwas mit sex zu tun. wer einmal fremdgeht, macht es auch ein zweites und drittes mal. es wäre für mich auf jeden fall ein trennungsgrund
lg nebelelfchen

Gefällt mir

9. Januar 2006 um 15:32

Meinung eines Mannes:
Wenn meine Freundin femdgeht kann sie mir erzaehlen was sie will, ab diesem Zeitpunkt, wo ich es weiss ist die Beziehung ohne weitere Diskussion beendet.

Ich bin treu, also erwarte ich das auch von meinem Partner!!!

Gefällt mir

9. Januar 2006 um 15:55

Das ist nicht
wirklich dein Ernst...?!

Ich habe leider noch nicht ganz durchschaut, welche "Mitglieder" dieses Forums man ernst nehmen sollte und welche lieber nicht...

LG pfiffikus

Gefällt mir

9. Januar 2006 um 16:07

Für
mich wäre die Beziehung auch zu Ende. Sowas würde mich zu sehr verletzen.
Obwohl ich es selber schon mal gemacht habe, aber das war echt blöd von mir und wird so nicht wieder passieren. Außerdem war die Beziehung eh schon zu Ende, aber man kann sie vorher fair beenden.

Ansonsten verurteile ich niemanden der fremd geht. Aber die Konsequenzen ziehen würde ich als Betrogene immer.

Gefällt mir

9. Januar 2006 um 16:41

Falsche Frage die Du da stellst!
Da must du dir schon die Frage stellen: kann ich sie weiterhin noch lieben wenn sie das gemacht hat? Liebt sie mich eigentlich wenn sie das getan hat wirklich? Können wir weiter hin mit dem Vertrauensbruch leben? Wenn ihr Kinder habt ist die Situation noch wesentlich schwieriger ....

LG
Neo

Gefällt mir

9. Januar 2006 um 17:00

Niemals
würde ich sowas verzeihen..

Gefällt mir

9. Januar 2006 um 17:16
In Antwort auf frozendaiquiri

Niemals
würde ich sowas verzeihen..

Ich auch nicht
.

Gefällt mir

9. Januar 2006 um 18:14

!!!
NEIN !!!

Gefällt mir

9. Januar 2006 um 21:33

Vobei für immer
das ist ein harter fall wenn meine freundin sex mit einem anderen hätte. ich würde sie in den wind schiessen obwohl ich sie liebe, aber sowas sollte sich keiner gefallen lassen, wenn es einmal passiert und du verzeihst es ihr passiert es auch das nächste mal. meine meinung

Gefällt mir

9. Januar 2006 um 21:51

Ich könnte es verzeihen...
Ich finde eine Seitensprung nicht so schlimm und kann ihn auch verzeihen wenn ich merke, dass sie es ernst meint.

LG

Gefällt mir

9. Januar 2006 um 22:13

Mir is es passiert...
und ich konnte es nicht verzeihen!!!!

Gefällt mir

9. Januar 2006 um 22:37

Hmm...
...also ich persönlich wäre übertrieben traurig und entäuscht, wenn mein freund mich betrügen würde, denn er hätte mich zugleich angelogen weil er sagt das er mich liebt und ich die einzige für ihn bin!Solch ein vertrauensbruch wäre unverzeilich, denn mit der liebe ist nicht zu spaßen und wenn er mir fremd geht ist die liebe anscheinend nicht groß genug und er hätte mich nicht verdient oder ich hab ihn nicht verdient wie auch immer!so denke ich darüber...gott sei dank wurde ich noch nicht so verletzt!
also dann, wer fremd geht schreit nach etwas was der partner ihm nicht geben kann denkt drüber nach!
bye

Gefällt mir

10. Januar 2006 um 10:00
In Antwort auf lovely2104

Mir is es passiert...
und ich konnte es nicht verzeihen!!!!

@lovely
warum kannst oder konntest du nicht verzeihen..... es kann doch mal passieren das man sich nach jahren einfach mal etwas entfernt und dadurch (rein sexuell) mal fremdfickt. also es kann auch einer partnerschaft wieder neue impulse geben...

lg

Gefällt mir

10. Januar 2006 um 11:55

Seitensprung
Solange er mich dabei zuschauen lässt, hätte ich wohl kein Problem damit. Aber wenn er es hinter meinem Rücken macht und mich belügen würde, wäre die Sachlage etwas anderster. Ich glaub, dann würde ich sagen

Gefällt mir

10. Januar 2006 um 11:57

Nachdenken
An alle!
Habt ihr euch schon mal Gedanken darüber gemacht, dass Treue ein von Menschen erfundener Begriff ist? Jeder Mensch lebt in seiner, speziellen, eigenen Welt. Natürlich brauchen wir Menschen (Partner) um uns, da wir Rudeltiere sind. Ich bin mit meinen Partner 11 Jahre zusammen. Es gibt glückliche und weniger glückliche Tage. Wir lieben uns und ich kann mir keinen anderen Partner vorstellen. Wir verbringen in unserer Freizeit jede Minute gemeinsam. Wir haben gemeinsame Interessen und Hobbys und das wichtigst ist, dass wir sehr viel Spaß haben. Das alles sind Dinge, die genauso wichtig sind wie Sex. Wenn ich jetzt hören würde, dass mein Partner mir fremdgegangen ist, dann wäre ich natürlich traurig darüber. Nur, dass ich dann 11 Jahre einfach so hinschmeißen würde, kann ich mir nicht vorstellen. Schließlich und endlich liebe ich ihn und muß ihn auch als eigenständigen Menschen sehen. Ich glaube, dass es bei Untreue gar nicht so um den Partner geht, sondern um einen selbst. Ein nicht verzeihen hat meiner Meinung nach, immer etwas mit einer gehörigen Portion Egoismus zu tun. Man möchte diesen Menschen ganz für sich in Anspruch nehmen und kein anderer darf ihn mal haben. Dann kommt natürlich die Angst dazu, dass es den Partner mit der (den) anderen besser gefallen könnte, als mit mir. Das er sich verlieben könnte und mich verlassen könnte. Das sind meine eigenen Gedanken. Auf der anderen Seite frage ich mich, wieso sollte er nicht mal mit jemand anderen Sex haben? Wir haben solche Dinge wie Treue von klein an zu hören bekommen. Würden wir nie von Untreue gehört haben, würde es uns nicht im geringsten stören. In anderen Ländern ist es normal, dass Männer mehrere Frauen haben dürfen. Diesen Frauen stören die anderen an der Seite ihres Mannes nicht. Sie kennen nichts anderes. Es ist alles eine Frage von Normen, Regeln und Werten, von Prägungen und Erziehung. Ich glaube nicht nur, ich bin mir sicher, dass ich einen Seitensprung verzeihen kann, auch mehrere. Mir ist mein Partner einfach zu wertvoll.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen