Home / Forum / Sex & Verhütung / Verwirrt - Bin ich Bi..oder sogar mehr?

Verwirrt - Bin ich Bi..oder sogar mehr?

2. Mai 2014 um 18:05

Hallo zusammen,

ich will hier einfach nur nach Rat fragen und eventuell ein paar Tipps wie ich mit der Situation umgehen soll.


Ich habe seit Jahren das Gefühl das ich Frauen anziehend finde. Achte mehr auf Frauen als auf Männer (auf der Straße, in Filmen usw.). Männer finde ich bis zu einem bestimmten Punkt anziehend, bis zur Gürtellinie - oberhalb (wenn ich mal so genau darüber nachdenke.. und ich denke schon lange darüber nach).

Ich bin mit meinem Freund seit über einem Jahr zusammen, ich mag ihn auch sehr gerne und wir planen auch viel zusammen (zusammen ziehen usw.). Ich krieg mittlerweile immer mehr Zweifel, ich hatte diese Zweifel schon mehrmals (hab das dann auf was anderes geschoben).

Ich hab das Problem das ich absolut keine Lust habe auf Sex. Ich mag es auch nicht mehr wenn er mich anfässt (das hab ich auch nicht bei meinem Ex gemocht), ich küsse ihn auch immer seltener. Genau das selbe hatte ich mit meinem Ex auch, mit dem habe ich dann irgendwann schluss gemacht.. aber nicht deshalb (das habe ich zu dem Zeitpunkt noch nicht so extrem bemerkt).

Mein Freund ist aber so ein netter und toller Mensch, ich würde das alles niemals aufgeben wollen, nur weil ich das Gefühl habe das ich mich zu dem anderen Geschlecht angezogen fühle (evtl. sogar mehr). Am Ende gefällt mir das garnicht.

Ich kann das auch nicht einfach ausprobieren, ich würde niemals fremd gehen, ich würde das auch nicht machen wenn er es okay findet. Einen 3er würde er nicht wollen, würde ich auch komisch finden. Zuschauen wär mir auch extrem unangenehm, weil das Intime weg ist.

Ich kann mir zwar eine Beziehung mit einer Frau gut vorstellen, aber hab noch gewisse Hemmungen was das Intim werden angeht.


Heute auf der Arbeit z.B. hab ich mit einer Kundin zutun gehabt, mit der ich mich sehr gut verstehe (da werd ich auch manchmal nervös). Wenn ich da was erzähl, lass ich meinen Freund immer komplett weg (statt "Mein Freund hat dies und das getan" sage ich "Meine Freunde").

Ich fühl mich auch extrem schuldig, weil ich eig nicht wirklich an ihn denke. Ich denke dran was ein toller Mensch er ist.. schon fast wie bei Freunden..


Schluss machen kann ich nicht übers Herz bringen, er denkt das alles in Ordnung ist, ich kann ihm das aber auch nicht sagen - hab Angst das ich ihn komplett verliere.. auch als Freund.

Mehr lesen

2. Mai 2014 um 22:10

Schwer
Ich war in einer ähnlichen Situation wie du. Man kann versuchen das ganze zu unterdrücken. Bei mir war es aber so, dass es immer stärker wurde.
Da du schon alle Möglichkeiten für dich ausgeschlossen hast, bleibt dir wohl nichts anderes übrig als den Gedanken an eine Frau zu unterdrücken und mit deinem Freund zusammen zu bleiben wie bisher. Fair ihm gegenüber finde ich das zwar nicht, aber es macht es wahrscheinlich einfacher.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Mai 2014 um 23:32
In Antwort auf riikka_12143799

Schwer
Ich war in einer ähnlichen Situation wie du. Man kann versuchen das ganze zu unterdrücken. Bei mir war es aber so, dass es immer stärker wurde.
Da du schon alle Möglichkeiten für dich ausgeschlossen hast, bleibt dir wohl nichts anderes übrig als den Gedanken an eine Frau zu unterdrücken und mit deinem Freund zusammen zu bleiben wie bisher. Fair ihm gegenüber finde ich das zwar nicht, aber es macht es wahrscheinlich einfacher.

..
Fair finde ich es auch nicht. Aber wenn wir zusammen sind verstehen wir uns super. Ich kenne ihn und weiß das er damit nicht leben könnte, wenn er das wüsste. Er ist mir trotzdem wichtig und ich möchte ihn nicht verlieren, ich habe die Befürchtung das ich ihn dann komplett verliere und das will ich nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Mai 2014 um 10:29

Steh zu Deinen Gefühlen
Also, es sind die grundlegenden dinge, die Du nicht mit Deinem Freund teilen willst. Du magst ihn nicht küssen und auch der Sex magst Du eigentlich nicht. Dies sind doch Dinge, die in einer Beziehung sehr wichtig sind. Wenn Du ohnehin schon öfter darüber nachgedacht hast, mit einer Frau zu schlafen und Dich dieser Gedanke auch noch erregt, solltest Du unbedingt mit einer Frau schlafen. Du mußt wissen, was DU willst. Wenn Du auf Frauen stehst, verlaß Deinen Freund. Und lebe DEIN Leben. Es wird viel schlimmer, wenn Du erstmal verheiratet bist, Kinder hast und dann von einer Frau verführt wirst. Jetzt ist die Zwit um Klarheit zu bekommen. Finde zu Dir!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Mai 2014 um 13:01

Entspann Dich.
Du solltest ruhig mit Frauen umgehen; erstmal keine große Nähe. Sieh, was passiert.
Männer sind, nach Deinen Schlderungen, wirklich nicht Deins. Da kann keiner für, es ist so.
Bleib neulierig!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen

vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam