Home / Forum / Sex & Verhütung / Versteh mich nicht mehr, wie konnte ich das tun?

Versteh mich nicht mehr, wie konnte ich das tun?

23. August 2013 um 10:51

Fange mal von vorne an wie es vorher war!
Mit 14 hatte ich den ersten Sex mit einem Nachbar den ich anhimmelte u. sozusagen öfters besuchte bis Er endlich begriff dass ich was wollte von Ihm.
Oh, es war wunderbar obwohl das erste Mal bei manchen etwas weh tun würde, im Gegenteil ich war voll überzeugt von der Sache dass hier der Spassfaktor an der Stelle stimmte!
Nun paar mal hatten wir was miteinander, als ich mal Ihn gebeten hatte mal ohne Kondom mit mir zu schlafen weigerte Er sich u. hatte mich abgestossen u. das wars nun entgültig!
Ich weiss, ich hatte es begriffen Er war verheiratet u. wollte schlussendlich nicht mich schwängern, hatte eben doch was im Kopf!
Mit 18 hatte ich nun echt mal einen Freund, die dazwischen hatte ich nicht mal Sex, nur rumgeknutsche, hier war schon das erste mal das Gefühl, Er war meine Liebe!
Schon nach paar mal Sex war ich schwanger, egal wir waren ja verliebt u. was solls jetzt, wir heiraten eben.
Verheiratet, in der im sechsten Monat ging das Kind ab, war echt eine traurige Geschichte von uns Beiden.
Einige Zeit verging bis wir uns wieder gefangen hatten u. versuchtens wieder mit dem Kinder kriegen, nichts passierte, obwohl wir Vom Arzt keine Bedenken zu Ohren bekamen, wäre alles Ok.
So vergingen jetzt Jahre unsere Ehe wurde durch dieses Dessaster etwas getrübt, mein Mann ging mal Fremd, wir bekamen dies auch wieder so lala hin, bis vor paar Monaten also, mehr zur Faschingszeit wir beide auf der Feier ein Paar trafen u. ich mich in den Mann beim Tanzen irgendwie bestens verstande habe sogar geküsst habe in einer dunklen Ecke.
Nun wir sahen uns bis vor 1 Monat nicht mehr, dann beim Einkaufen ich alleine u. Er hats gefunkt, wir fuhren mit seinem Auto etwas abseits der Strasse an ein stilles Örtchen, ich wusste schon beim Abbiegen jetzt passiert was u. habe dabei auch keine schlechten Gedanken gehabt es ist halt so geworden!
Oh, ich vergess den Tag nicht, ich war wie von Sinnen beim Sex mit Ihm, hat ausserordendlich bestens mir gut getan.
Mir kams so oft, ich kanns nicht aufzählen u. Er war so wunderbar dass mirs jetzt beim schreiben die ... nass werden lässt.
Nun ich hege die Gedanken von meinem Mann mich zu trennen, kann einfach nicht mehr mit Ihm Sex haben, kann eben so nicht mehr leben!
Was ich nicht wusste bis vor paar Tagen Er ist sozusagen single oder gesagt getrennt lebend von der Partnerin die ich als Ehefrau vermutete!
Nun von Liebe kann ich momentan noch nicht reden, aber die Schmetterlinge verspühre ich, wenn ich Ihn sehe!
Liebe Leser: ist es eventuell schon etwas wie charmant ausgedrückt der Anfang einer Liebe?

23. August 2013 um 11:08


Du solltest dich von deinem Mann trennen... Du schreibst, dass du mit ihm keinen Sex mehr haben möchtest und von Liebe kann hier meiner Meinung nach auch absolut keine Rede mehr sein, wenn du ihn so hintergehst. So wie du das in deinem Text formulierst, scheint es, als wär dir die Tragweite deines Verhaltens gar nicht bewusst - du schreibst so "lockerflockig" darüber - ohne Reue. Es wäre nur fair ihm gegenüber, wenn du die Sache beendest.... Das ist das Mindeste, was man tun kann, um seinen Partner den Respekt entgegen zu bringen, den er verdient.
Dass das mit dem anderen Mann der Anfang einer wunderbaren Lovestory ist, wage ich auch zu bezweifeln. Du schreibst, er wäre getrennt lebend, er wird wohl die Chance genutzt haben, an schnellen Sex zu kommen, ohne dem irgendwelche weiteren Gedanken oder Gefühle zu schenken. Sex - just for fun, nicht mehr, nicht weniger. Du warst anscheinend ein sehr leichtes Opfer. Ich hoffe, ihr habt zumindest verhütet....

Du schreibst im Titel, dass du dich selbst nicht mehr verstehst, und - ohne dir nahe treten zu wollen - ich verstehe dein Verhalten auch überhaupt nicht. Schon alleine, dass du dich mit 14 Jahren von jemandem schwängern lassen wolltest, mit dem du ab und zu Sex hattest. Korrigiere mich, wenn ich das falsch verstanden habe, aber sollte das so sein, ist das wirklich selten naiv....
Mir liegt es fern, dich zu verurteilen, aber denke doch mal in Ruhe über dein Verhalten nach. Vielleicht erkennst du dann ja einige Fehler, die du beim nächsten Mann vermeiden kannst. Ich würde es dir wünschen.

(Mich würde interessieren, wie alt du aktuell bist?!)


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2013 um 15:20


top erotik/pornoseite http://tinyurl.com/bmf745n

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram