Home / Forum / Sex & Verhütung / Verschieben der Regel

Verschieben der Regel

2. März 2007 um 23:11 Letzte Antwort: 7. März 2007 um 20:15

Hallo!

Ich fliege in 2 Wochen in den Urlaub. Für eine Woche. Und gerade in dieser einen Woche soll ich meine Tage bekommen. Ist etwas blöd, da Strandurlaub ist. Wollte nachfragen, ob jemand von euch mal schon die Regel verschoben hat. Also mit Pille solls wohl gehen. Nur habe ich vor 3 Monaten die Pille (Belara) abgesetzt. Würde es denn trotzdem funktionieren, wenn jetzt anfangen würde zu nehmen (also klar, das Thema Verhütung hier nicht interessant, meine tage seit 3 Tagen zuende) und so bis Ende des Urlaubs durchziehen.Es wären dann insgesammt 25 Tabletten. Könnte ich so meine Regel nach hinten verschieben? habe dann noch was von Chlormadinon und Prosiston gehört. Hoffe, ihr könnt mir da weiter helfen. Wenn jemand schon mit Pille oder denn anderen Mittel verschoben hat, hats auch geklappt?

Liebe Grüße

Mehr lesen

4. März 2007 um 11:25

Nicht mit belara
hallo, ich hab auch die belara und wollte durchnehmen und verschieben.das funktioniert mit belara nicht. nimm lieber ab heute keine mehr lass deine tage kommen und genieß deinen urlaub in 2 wochen.
ich wollte um 1 woche verschieben und genau am 5. tag bekam ich meine regel und bauchkrämpfe noch dazu. hoffe das hilft dir weiter

Gefällt mir
5. März 2007 um 18:11
In Antwort auf chika_12047685

Nicht mit belara
hallo, ich hab auch die belara und wollte durchnehmen und verschieben.das funktioniert mit belara nicht. nimm lieber ab heute keine mehr lass deine tage kommen und genieß deinen urlaub in 2 wochen.
ich wollte um 1 woche verschieben und genau am 5. tag bekam ich meine regel und bauchkrämpfe noch dazu. hoffe das hilft dir weiter

Nicht mit Belara
Hallo greeneyesoul!!

Danke für deine Antwort. Habe natürlich auf ein positives Feedback gehofft. War heut beim FA und die hat mir eigntlich gesagt, dass dasnur mit Pille geht und da ich Belara schon mal genommen hatte hat sie mir die Belara auch gegeben. Vielleicht ist es ja auch unterschiedlich. Ich versuchs einfach, obwohl jetzt mir natürlich dann nicht große hoffnungen machen werde. Wurde dir die Belara (bzw. Pille) auch von deinem FA empfohlen. Was meinst du genau mit "genau am 5.Tag" bekamst du deine Tage...also am 5. Tag nach dem mit Belara angefangen hast?

Gruss Antonia

Gefällt mir
5. März 2007 um 21:57
In Antwort auf prue_12865196

Nicht mit Belara
Hallo greeneyesoul!!

Danke für deine Antwort. Habe natürlich auf ein positives Feedback gehofft. War heut beim FA und die hat mir eigntlich gesagt, dass dasnur mit Pille geht und da ich Belara schon mal genommen hatte hat sie mir die Belara auch gegeben. Vielleicht ist es ja auch unterschiedlich. Ich versuchs einfach, obwohl jetzt mir natürlich dann nicht große hoffnungen machen werde. Wurde dir die Belara (bzw. Pille) auch von deinem FA empfohlen. Was meinst du genau mit "genau am 5.Tag" bekamst du deine Tage...also am 5. Tag nach dem mit Belara angefangen hast?

Gruss Antonia

Belara...
naja ich nehm die auch und hab vor 2 zyklen die letzte pille weggelassen, damit ich meine tage einen tag früher bekomme...das hat auch alles wunderbarst funktioniert nur leider hatte ich als ich dann anch meinen 7tagen pause wieder angefangen habe ab dem7 tag oder so schmierblutungen/zwischenblutungen...also nicht stark aber eben trotzdem leichter brauner ausfluss, und demnach waren meine tage dann total schwach war echt kaumw as zu sehen und diesen monat sind sie unglaublich stark..also stärker als sonst...

Fazit: belara werde ich niewieder verkürzen oder verlängern, das bringt alles nur durcheinander... aber ich hoffe bei dir klappts trotzdem

Gefällt mir
5. März 2007 um 22:06
In Antwort auf dakota_12923701

Belara...
naja ich nehm die auch und hab vor 2 zyklen die letzte pille weggelassen, damit ich meine tage einen tag früher bekomme...das hat auch alles wunderbarst funktioniert nur leider hatte ich als ich dann anch meinen 7tagen pause wieder angefangen habe ab dem7 tag oder so schmierblutungen/zwischenblutungen...also nicht stark aber eben trotzdem leichter brauner ausfluss, und demnach waren meine tage dann total schwach war echt kaumw as zu sehen und diesen monat sind sie unglaublich stark..also stärker als sonst...

Fazit: belara werde ich niewieder verkürzen oder verlängern, das bringt alles nur durcheinander... aber ich hoffe bei dir klappts trotzdem

Hi
Also ich habe jetzt 2 Pillen hinter mir und irgendwie fühle ich mich auch erwas komisch, also komische Schmerzen (also auch nicht Schmerzen) im Bauch. Mal schauen. Ich bin sogar damit einverstanden, wenn nach dem Urlaub stärkere tage habe. Wie stark waren die denn bei dir sharleene? Auch mit Schmerzen?

Gefällt mir
6. März 2007 um 21:13
In Antwort auf chika_12047685

Nicht mit belara
hallo, ich hab auch die belara und wollte durchnehmen und verschieben.das funktioniert mit belara nicht. nimm lieber ab heute keine mehr lass deine tage kommen und genieß deinen urlaub in 2 wochen.
ich wollte um 1 woche verschieben und genau am 5. tag bekam ich meine regel und bauchkrämpfe noch dazu. hoffe das hilft dir weiter

Xxx
xxx

Gefällt mir
7. März 2007 um 20:15
In Antwort auf prue_12865196

Hi
Also ich habe jetzt 2 Pillen hinter mir und irgendwie fühle ich mich auch erwas komisch, also komische Schmerzen (also auch nicht Schmerzen) im Bauch. Mal schauen. Ich bin sogar damit einverstanden, wenn nach dem Urlaub stärkere tage habe. Wie stark waren die denn bei dir sharleene? Auch mit Schmerzen?

Jo
ja ich hatte am tag vor meinen tagen bauchweh aber war auszuhalten und die tage waren so ja... die ersten zwei tage am stärksten und am 3. tag war's okay also kA kann eben sein dass da n bisschenw as durcheinander kommt

Gefällt mir