Forum / Sex & Verhütung

Vermehrte Masturbation durch Homeoffice

Letzte Nachricht: 8:41
P
pegging32
10.01.22 um 10:14

Hallo an die Damen und Herren des Forums, 

mir selbst ist aufgefallen, dass ich, seit dem ich mich im HO befinde, häufiger masturbiere. Zudem bin ich, logischerweise, häufiger erregt.

Bin ich hiermit allein oder ist dies ein allgemein gültiges Phänomen?

liebe Grüße 
Tim

Mehr lesen

N
netterkerl1967
10.01.22 um 10:18

Home Office ja oder nein ...
Das spielt für mich keine Rolle ..
Habe so oft Lust ...
Und dann mache ich es mir auch im Büro..
für mich kein unterschied 

2 -Gefällt mir

A
abusimbel3
10.01.22 um 10:23

Ich kann von mir nicht behaupten, dass ich nicht auch im Büro ab und zu erregt bin. Wo es häufiger ist, weiß ich nicht. Ich fürchte aber, im Büro.

1 -Gefällt mir

N
netterkerl1967
10.01.22 um 10:35

Lach wenn hier im Büro meine Kollegin mit ihren tollen Kurven und Pfunden im Minirock und enger Bluse sitzt ...
Was soll ich machen ..
Gibt halt eine enge Hose 

1 -Gefällt mir

L
lude14
10.01.22 um 10:36
In Antwort auf pegging32

Hallo an die Damen und Herren des Forums, 

mir selbst ist aufgefallen, dass ich, seit dem ich mich im HO befinde, häufiger masturbiere. Zudem bin ich, logischerweise, häufiger erregt.

Bin ich hiermit allein oder ist dies ein allgemein gültiges Phänomen?

liebe Grüße 
Tim

Du bist nicht allein damit.

Mehr im Honofice ja...aber auch im Büro ist es durchaus mal so.
Gelegenheit macht Triebe...

Alles im grünen Bereich.

Gefällt mir

N
narrato
10.01.22 um 11:15
In Antwort auf pegging32

Hallo an die Damen und Herren des Forums, 

mir selbst ist aufgefallen, dass ich, seit dem ich mich im HO befinde, häufiger masturbiere. Zudem bin ich, logischerweise, häufiger erregt.

Bin ich hiermit allein oder ist dies ein allgemein gültiges Phänomen?

liebe Grüße 
Tim

Du bist definitv nicht alleine. Durch 100% homeoffice masturbiere ich definitv häufiger. Früher war es meist 1x pro abend. Zusätzlich kommen bei mir nun noch 1-2 mal morgens und mittags dazu, wenn ich im Homeoffice bin. Auf dem Laptop läufz dann die Arbeit und auf dem Tablett ein netter Film...

Gefällt mir

L
leenaa99
10.01.22 um 11:32

Mir ging es zu Homeoffice Zeiten genauso. Das lag aber vorrangig daran, dass ich einfach mehr Zeit hatte um überhaupt auf solche Gedanken zu kommen.

5 -Gefällt mir

C
carla.m
10.01.22 um 11:47

Ob zu Hause, im Büro oder im Kaufhaus  - wenn mir danach ist nutze ich jede Möglichkeit und sei es in der Umkleide........

3 -Gefällt mir

B
biggi6606
10.01.22 um 12:20
In Antwort auf netterkerl1967

Lach wenn hier im Büro meine Kollegin mit ihren tollen Kurven und Pfunden im Minirock und enger Bluse sitzt ...
Was soll ich machen ..
Gibt halt eine enge Hose 

Upps.., scheint ja eher das Büro einer FKK-Reiseagentur zu sein. In Büros von irgendwelchen Behörden läuft jedenfalls keine so rum. Außer womöglich die handverlesene Sekretärin des Chefs..

1 -Gefällt mir

anne27303
anne27303
10.01.22 um 21:51

Frau geniesst und schweigt

3 -Gefällt mir

L
lieber
10.01.22 um 22:03

Ich glaube nicht, dass ich im Homeiffice mehr masturbiert habe als sonst. Klar, wenn man Lust darauf hat tut man es. Aber ich bin auch schon mal im Büro auf die Toilette verschwunden wenn ich einen starken Drang danach verspürt habe. 

Gefällt mir

F
futkarli
11.01.22 um 10:54
In Antwort auf pegging32

Hallo an die Damen und Herren des Forums, 

mir selbst ist aufgefallen, dass ich, seit dem ich mich im HO befinde, häufiger masturbiere. Zudem bin ich, logischerweise, häufiger erregt.

Bin ich hiermit allein oder ist dies ein allgemein gültiges Phänomen?

liebe Grüße 
Tim

Passiert bei mir im Heim Büro schon öfter, als in der Firma.
kann aber auch Mal in der Firma vorkommen. Zuhause ist es halt gemütlicher, da muss man sich nicht im WC verstecken.

Gefällt mir

jana95
jana95
11.01.22 um 13:12
In Antwort auf netterkerl1967

Home Office ja oder nein ...
Das spielt für mich keine Rolle ..
Habe so oft Lust ...
Und dann mache ich es mir auch im Büro..
für mich kein unterschied 

Also im Büro hoffe ich ja nicht .
 

1 -Gefällt mir

N
netterkerl1967
11.01.22 um 14:02

doch schon, bin oft alleine im Büro.....

1 -Gefällt mir

A
abusimbel3
11.01.22 um 15:38
In Antwort auf biggi6606

Upps.., scheint ja eher das Büro einer FKK-Reiseagentur zu sein. In Büros von irgendwelchen Behörden läuft jedenfalls keine so rum. Außer womöglich die handverlesene Sekretärin des Chefs..

Wenn es gerade so ist, dass ich erregt bin, ist es völlig egal, was die Kolleginnen anhaben. Ich nehme dann alles, was sie machen, jede Form und Kurve und alles, was sie sagen, als erregend wahr.

Naja, nicht ALLES, aber ganz schön viel.

Gefällt mir

B
biggi6606
11.01.22 um 18:04
In Antwort auf abusimbel3

Wenn es gerade so ist, dass ich erregt bin, ist es völlig egal, was die Kolleginnen anhaben. Ich nehme dann alles, was sie machen, jede Form und Kurve und alles, was sie sagen, als erregend wahr.

Naja, nicht ALLES, aber ganz schön viel.

Ach du Schei...benlachs! Also, wenn da eine Kollegin am Bleistift herumlutscht... musst du schon wieder raus zur Toilette?

2 -Gefällt mir

A
abusimbel3
11.01.22 um 18:06
In Antwort auf biggi6606

Ach du Schei...benlachs! Also, wenn da eine Kollegin am Bleistift herumlutscht... musst du schon wieder raus zur Toilette?


Nicht immer ... nicht immer so extrem... aber im Grunde ja.

3 -Gefällt mir

B
badische
12.01.22 um 11:13

Also im Büro bzw. in der Firma habe ich vielleicht mal den Gedanken. Aber mehr soll es auch nicht sein. Und ob ich jetzt im homeoffice ab und zu masturbiere? Ja, kam schon vor.
Da mein Mann und ich aber öfters zeitgleich im Homeoffice sind, nutzen wir Arbeitspausen gerne auch für gemeinsame Aktivitäten....

4 -Gefällt mir

A
abusimbel3
12.01.22 um 11:34
In Antwort auf badische

Also im Büro bzw. in der Firma habe ich vielleicht mal den Gedanken. Aber mehr soll es auch nicht sein. Und ob ich jetzt im homeoffice ab und zu masturbiere? Ja, kam schon vor.
Da mein Mann und ich aber öfters zeitgleich im Homeoffice sind, nutzen wir Arbeitspausen gerne auch für gemeinsame Aktivitäten....

Zusammen im Homeoffice die Pausen nutzen ist natürlich traumhaft.
Genießt es.

Gefällt mir

N
narrato
12.01.22 um 20:22

Was Ich noch weiterhin tue seit ich im Homeoffice bin: Edgen.
Also über einen langen Zeitraum immer wieder bis kurz vor dem Orgasmus masturbieren aber nicht kommen. Das dann gerne wirklich stundenlang. Ich habe das früher schon gerne gemacht, wenn ich mal eine längere Zeit für mich allein hatte. Da im Homeoffice eigentlich jeder Tag die nötige Zeit hergibt mache ich es auch dementsprechend häufig.

Gefällt mir

C
coolesocke76
13.01.22 um 10:28

Seit Homeoffice noch mehr alks sonst.
Jetzt kann ich dazu auch immer diverse Filme nebenher schauen, mit Frauen schreiben und Bilder etc austauschen.
Sehr spritzreich, das Ganze
Und ich genieße es und bin jetzt schon auch in den letzten zwei Jahren richtig süchtig danach geworden, während des Homoofice

Gefällt mir

C
cupcake127
13.01.22 um 10:59
In Antwort auf coolesocke76

Seit Homeoffice noch mehr alks sonst.
Jetzt kann ich dazu auch immer diverse Filme nebenher schauen, mit Frauen schreiben und Bilder etc austauschen.
Sehr spritzreich, das Ganze
Und ich genieße es und bin jetzt schon auch in den letzten zwei Jahren richtig süchtig danach geworden, während des Homoofice

Nicht nur du, geht etlichen Männern so. 

3 -Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

B
biggi6606
13.01.22 um 11:16
In Antwort auf narrato

Was Ich noch weiterhin tue seit ich im Homeoffice bin: Edgen.
Also über einen langen Zeitraum immer wieder bis kurz vor dem Orgasmus masturbieren aber nicht kommen. Das dann gerne wirklich stundenlang. Ich habe das früher schon gerne gemacht, wenn ich mal eine längere Zeit für mich allein hatte. Da im Homeoffice eigentlich jeder Tag die nötige Zeit hergibt mache ich es auch dementsprechend häufig.

Ja, aber irgendwann ist doch da mal Ende, oder? Also, überschwemmst du dann den Bildschirm oder wie geht das?

Gefällt mir

N
narrato
13.01.22 um 11:21

Meist ist nach einem Orgasmus halt "pause".
Beim Edgen geht es halt darum möglichst lange ohne Orgasmus zu masturbieren und es rauszuzögern. Wenn dann der Orgasmus kommt ist er halt intensiver. So 2-3 Stunden kann das schon mal dauern bei mir im Homeoffice. Ein- zweimal habe ich auch den ganzen Tag genutzt und bin erst nach dem Feierabend dann zum Höhepunkt gekommen.

Gefällt mir

B
biggi6606
13.01.22 um 12:25
In Antwort auf narrato

Meist ist nach einem Orgasmus halt "pause".
Beim Edgen geht es halt darum möglichst lange ohne Orgasmus zu masturbieren und es rauszuzögern. Wenn dann der Orgasmus kommt ist er halt intensiver. So 2-3 Stunden kann das schon mal dauern bei mir im Homeoffice. Ein- zweimal habe ich auch den ganzen Tag genutzt und bin erst nach dem Feierabend dann zum Höhepunkt gekommen.

Ah ja, verstehe. Also das hab ich manchmal bei meinem Ex gemacht. Der stand auch drauf, dass ich zwischen durch immer wieder Pause mache, also da kamen aber immer paar Tropfen, dann hab ich sofort aufgehört, nach paar Minuten weiter, das konnte auch schon mal 2 Stunden gehen, und dann kam es richtig. Aber dass da zwischendurch gar nichts kommt ist mir halt neu.  

Gefällt mir

P
pegging32
13.01.22 um 12:40
In Antwort auf biggi6606

Ah ja, verstehe. Also das hab ich manchmal bei meinem Ex gemacht. Der stand auch drauf, dass ich zwischen durch immer wieder Pause mache, also da kamen aber immer paar Tropfen, dann hab ich sofort aufgehört, nach paar Minuten weiter, das konnte auch schon mal 2 Stunden gehen, und dann kam es richtig. Aber dass da zwischendurch gar nichts kommt ist mir halt neu.  

Da kommen meist auch immer die sog. Lusttropfen. Ich mache es ebenfalls so, dass ich es herauszöger. Wenn gar nichts kommt, wird wahrscheinlich schon sehr früh unterbrochen. 
Was man jedoch klar sagen kann ist, das der orgasmus definitiv besser ist als wenn man "in einem durchzieht" 

Gefällt mir

R
rodcurious21
13.01.22 um 12:47
In Antwort auf pegging32

Da kommen meist auch immer die sog. Lusttropfen. Ich mache es ebenfalls so, dass ich es herauszöger. Wenn gar nichts kommt, wird wahrscheinlich schon sehr früh unterbrochen. 
Was man jedoch klar sagen kann ist, das der orgasmus definitiv besser ist als wenn man "in einem durchzieht" 

Genauso ist es! Viel besser

Gefällt mir

N
narrato
13.01.22 um 12:54
In Antwort auf biggi6606

Ah ja, verstehe. Also das hab ich manchmal bei meinem Ex gemacht. Der stand auch drauf, dass ich zwischen durch immer wieder Pause mache, also da kamen aber immer paar Tropfen, dann hab ich sofort aufgehört, nach paar Minuten weiter, das konnte auch schon mal 2 Stunden gehen, und dann kam es richtig. Aber dass da zwischendurch gar nichts kommt ist mir halt neu.  

Wie schon von den anderen geschrieben: tropfen kommen da schon, aber die haben nix mit dem Orgasmus zu tun. Meist kommen auch bei so langer dauer relativ viele Tropfen, aber der wirkliche Orgasmus kommt dann halt wirklich erst ganz am Ende und der ist dann sehr sehr intensiv. Vor allem wenn dabei dann auch noch filme/chats/storys bei genutzt wurden

Gefällt mir

S
summer.321
13.01.22 um 13:24
In Antwort auf cupcake127

Nicht nur du, geht etlichen Männern so. 

das ist aber eine reine schätzung und mutmaßung von dir.
oder hast du dazu irgdenwelche belegbaren beweise

Gefällt mir

C
cupcake127
13.01.22 um 13:44
In Antwort auf summer.321

das ist aber eine reine schätzung und mutmaßung von dir.
oder hast du dazu irgdenwelche belegbaren beweise

Wenn du meinst. Kann ja jeder hier drin machen was er möchte. Nur muss eine Frau ja nicht mit jedem Kontakt erotisch schreiben wollen, nur weil diesem im homeoffice gerade langweilig ist. Ich bin hier niemand Beweise schuldig, kann jeder glauben was er will. Lies diesen Thread das ist doch Antwort genug. 

Gefällt mir

S
summer.321
13.01.22 um 14:06
In Antwort auf cupcake127

Wenn du meinst. Kann ja jeder hier drin machen was er möchte. Nur muss eine Frau ja nicht mit jedem Kontakt erotisch schreiben wollen, nur weil diesem im homeoffice gerade langweilig ist. Ich bin hier niemand Beweise schuldig, kann jeder glauben was er will. Lies diesen Thread das ist doch Antwort genug. 

freilich! hier kann jeder drinn machen und fast alles schreiben was sie/er mag.
natürlich ist keiner hier irgendjemanden was schuldig

vllt. hab ich mich auch sehr schlecht ausgedrückt.

btw: woher kannst du wissen oder weist du das es viele männer im home office das so machen

Gefällt mir

dionysos
dionysos
13.01.22 um 15:10
In Antwort auf summer.321

das ist aber eine reine schätzung und mutmaßung von dir.
oder hast du dazu irgdenwelche belegbaren beweise

Es ist alles keine repräsentative Umfrage, alles, wie die Leute es subjektiv empfinden. 

1 -Gefällt mir

ichtina82
ichtina82
13.01.22 um 17:00

Das ist doch ganz normal. Wenn ich die Möglichkeit hätte würde ich auch öfter mal einen "Entspannungspause" einlegen. Solange die Arbeit nicht darunter leidet sehe ich da kein Problem.

Gefällt mir

B
biggi6606
13.01.22 um 18:19
In Antwort auf summer.321

freilich! hier kann jeder drinn machen und fast alles schreiben was sie/er mag.
natürlich ist keiner hier irgendjemanden was schuldig

vllt. hab ich mich auch sehr schlecht ausgedrückt.

btw: woher kannst du wissen oder weist du das es viele männer im home office das so machen

Ich komm grad nicht mit, worüber hier gestritten wird.. Hier darf doch jede/r seine Meinung sagen, was hat das mit repräsentativer Umfrage zu tun? Und natürlich weiß niemand, wie viele Männer das im Home-Office machen, aber hier ist doch wohl eine Tendenz erkennbar.., für die Meisten jedenfalls. Und: bisher sind die Mädels/ Frauen noch gar nicht gefragt worden, was bei denen so geht.., da würden einige Männer staunen.. Ich mach darüber glaube mal einen Extra-Thread..

Gefällt mir

N
narrato
13.01.22 um 18:36
In Antwort auf biggi6606

Ich komm grad nicht mit, worüber hier gestritten wird.. Hier darf doch jede/r seine Meinung sagen, was hat das mit repräsentativer Umfrage zu tun? Und natürlich weiß niemand, wie viele Männer das im Home-Office machen, aber hier ist doch wohl eine Tendenz erkennbar.., für die Meisten jedenfalls. Und: bisher sind die Mädels/ Frauen noch gar nicht gefragt worden, was bei denen so geht.., da würden einige Männer staunen.. Ich mach darüber glaube mal einen Extra-Thread..

Der Thread-Ersteller schreibt ja schon an die Männer und Frauen. Also von daher darf sich ja auch jedes weibliche Geachöpf dazu äussern, oder? Ich denke allerdings auch, dass viele Frauen ähnlich aktiv sind wie Männer.

Gefällt mir

S
svenson44
13.01.22 um 21:24

zu Hause hat man ja auch die ein oder andere Möglichkeit mehr, sich dafür anregungen zu holen…

Gefällt mir

B
biggi6606
14.01.22 um 11:39
In Antwort auf narrato

Der Thread-Ersteller schreibt ja schon an die Männer und Frauen. Also von daher darf sich ja auch jedes weibliche Geachöpf dazu äussern, oder? Ich denke allerdings auch, dass viele Frauen ähnlich aktiv sind wie Männer.

Damit kommst du der Sache schon ziemlich nahe. Grad im Home-Office gehen nicht nur bei Männern die Gedanken immer mal spazieren..., und wenns anfängt zu gribbeln kann man dann sofort und ungestört Abhilfe schaffen..., das hat mit dem Geschlecht nichts zu tun, nur sieht es eben grad so aus, als könnten Männer offener darüber reden. 

Gefällt mir

L
leoniehb
15.01.22 um 10:19

Nein, du bist alleine damit. Vermutlich habe ich auch zu viel Arbeit dafür.

Gefällt mir

W
wolkenlos
Gestern um 22:56

Bei mir heißt das Mobiles Arbeiten. Aber ja, wenn man Pausen legen kann wie man will. kann man schon mal.

Gefällt mir

S
summer.321
8:18

es ist zweifelsfrei naheliegend, dass im home-office oder mobilen arbeiten die möglichkeit für mehr pausen (als im office) besteht. Wie schon erwähnt wurde: solange die Arbeitsleistung in Ordnung ist und passt, ist bestimmt auch Zeit für Pausen. Wie diese genützt werden, ist wohl jeder/jedem selber überlassen.

Aber die Versuchung die Pausengestaltung in die besagte Richtung zu gestalten ist wohl sicher eine Möglichkeit.

Gefällt mir

N
netterkerl1967
8:31

Dafür brauche ich kein Homeoffice 😀
das geht auch im Büro 

Gefällt mir

S
summer.321
8:41
In Antwort auf netterkerl1967

Dafür brauche ich kein Homeoffice 😀
das geht auch im Büro 

na ich hoffe du hast ein einzelbüro

Gefällt mir