Home / Forum / Sex & Verhütung / Verliebt nach einem erotischen Traum

Verliebt nach einem erotischen Traum

18. Januar 2014 um 20:53

hallo, liebe Forummitglieder,
ich weiß nicht, was mit mir los ist, aber ich hab mich in meinen Arbeitskollegen verliebt, nachdem ich einen sehr schönen erotischen Traum mit ihm hatte...
Ich arbeite seit ca. zwei Monate mit ihm in einer Abteilung, ich fand ihn schon immer attraktiv, sympatisch, lustig usw. hab ihn aber trotzdem immer als einen guten Arbeitskollegen betrachtet und noch nie so intensiv an ihn gedacht...und auf ein Mal träume ich, wie wir uns küssen, streicheln...wie schön sich das mit ihm anfühlt...seit dem ist nichts mehr wie sonst...ich denke dauernd an ihn...kann mich auf Arbeit kaum noch konzentrieren...blödeweise stehen unsere Tische auch noch so, dass ich ihm genau gegenüber sitze und immer wenn ich über meinen Bildschirm schaue, sehe ich seine wunderschönen großen Augen, jedes Mal, wenn ich mir sicher bin, dass er gerade nicht zu mir schaut, starre ich ihn an und es kommen dauernd diese Bilder aus dem Traum im Kopf...der Mann macht mich so wahnsinnig..muss mich immer beherrschen, wenn er neben mir steht.

Ich lasse mich momentan scheiden,keine Kinder, er ist single , soweit ich weiß, doch leider schenkt er mir kaum Beachtung...er betrachtet mich nur wie eine Arbeitskollegin, ist zwar immer nett und hilfsbereit, aber er hat mir nie gezeigt, dass er mehr für mich empfindet...vielleicht bin ich ihm zu alt..bin 2 Jahre älter als er, werde aber immer 6-8 Jahre junger geschätzt..ich weiß es ist kein großer Unterschied, doch Männer bevorzugen eher jungere Frauen und Frauen ältere Männer...er ist auch der erste jüngerer Mann, in den ich mich verliebte...

Also ich weiß nicht mehr weiter, der Mann geht mir einfach nicht aus dem Kopf...

Mehr lesen

18. Januar 2014 um 22:48

Er muss dir ja nicht aus dem Kopf gehen
Die Voraussetzungen das das was werden kann sind ja gut: Du in Scheidung, er evtl. auch, du sitzt ihm gegenüber. Einziges Problem wenns schief geht ist das am Arbeitsplatz natürlich saublöd weil ihr ja direkt zusammenarbeitet.

Also ich würde erstmal gaaaanz langsam und Schritt für Schritt vorgehen. Geh doch einfach mit ihm mal gemeinsam z.B. in die Kantine, einen Kaffee trinken oder irgend so was um mal ein Privates Gespräch mit ihm führen zu können. Du weisst ja scheinbar nicht wirklich viel privates. Wenn er Single ist dann sende ihm doch einfach mal ein paar eindeutige Signale und schau was passiert.

Viel Glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Januar 2014 um 23:06
In Antwort auf rayner_987073

Er muss dir ja nicht aus dem Kopf gehen
Die Voraussetzungen das das was werden kann sind ja gut: Du in Scheidung, er evtl. auch, du sitzt ihm gegenüber. Einziges Problem wenns schief geht ist das am Arbeitsplatz natürlich saublöd weil ihr ja direkt zusammenarbeitet.

Also ich würde erstmal gaaaanz langsam und Schritt für Schritt vorgehen. Geh doch einfach mit ihm mal gemeinsam z.B. in die Kantine, einen Kaffee trinken oder irgend so was um mal ein Privates Gespräch mit ihm führen zu können. Du weisst ja scheinbar nicht wirklich viel privates. Wenn er Single ist dann sende ihm doch einfach mal ein paar eindeutige Signale und schau was passiert.

Viel Glück

Hey
danke für Antwort
ich weiß nur nicht, wie ich ihm das zeigen soll...wir haben keine Kantine und Mittag macht er eh außerhalb der Firma...das ist ein eher kleines Büro und wir sind da alleine...da gibt's aber natürlich die büros daneben und die Türen sind immer offen ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Januar 2014 um 23:37
In Antwort auf natasa_12578036

Hey
danke für Antwort
ich weiß nur nicht, wie ich ihm das zeigen soll...wir haben keine Kantine und Mittag macht er eh außerhalb der Firma...das ist ein eher kleines Büro und wir sind da alleine...da gibt's aber natürlich die büros daneben und die Türen sind immer offen ...

Du brauchst Gewissheit
Versuch ihn auf neutralen Boden irgendwie ausserhalb des Arbeitsplatzes zu kriegen. Nach der Arbeit mal was trinken gehen? Irgendsowas. Ihn am Arbeitsplatz anzugraben ist eher blöd weil da ist er bestimmt nicht so locker wie du ihn brauchst. So "Mensch haben wir heut viel geschafft, da können wir uns doch heut ausnahmsweise mal belohnen und was trinken gehen" oder "was machst du eigentlich Mittag? was du gehst in die Sushi Bar um die Ecke - Sushi mag ich sehr gerne ..." Versuche irgend ein gemeinsames Thema/Hobby zu finden über das ihr ein Gespräch aufbaut wo du dann mal das eine oder andere Signal rüberschicken kannst.

Hau rein ! Erst musst du mal Gewissheit haben ob er überhaupt auf dich steht und sich was vorstellen kann, und das so das wenn er nicht die erhofften positiven Signale gibt du wieder zurückrudern kannst und keine negative Folgen für deinen Arbeitsplatz hast.

Mensch ich bin ein Mann - die Waffen einer Frau und wie man einen angräbt müsstest du ja eigentlich besser wissen wie ich

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper