Home / Forum / Sex & Verhütung / Verliebt in meine beste Freundin!!!

Verliebt in meine beste Freundin!!!

22. Dezember 2008 um 20:56

Hallo ihr lieben,

ich habe ein riesen Problem und es fällt mir verdammt schwer damit umzugehen.
Es geht um meine bete Freundin. Ich habe gemerkt, dass sie ür mich mehr ist als nur eine Freundin. Sie ist mir so wichtig, sie geht mir nicht mehr aus dem Kopf, jede Sekunde muss ich an sie denken, ja sogar träumen tu ih von ihr. Wenn ich sie sehe fühle ich ich so seltsam, wie noch nie. Ihre Blicke, diese wunderschönen und tiefgründigen Augen. Es ist ihr Wesen vom inneren und auch vom äußeren, was mich so fasziniert, ja sie macht micht sogar schon wahnsinnig, positiv und negativ. Man könnte fast sagen, ich erzehre mich richtig nach ihr. Ich hätte niemals gedacht, das mir soetwas mal passieren würde...

Sie hat mich immer wieder soverwirrt... sie warf mr unglaubliche Blicke zu. Sie kam mir schon richtig nahe, nicht nur einmal und hat dann abpruppt abgebrochen und mit irgendetwas versucht abzulenken.

Vor ein paar Wochen habe ich meinen Mut zusammengenommen und habe mit ihr darüber gesprochen! Ich wusste nicht was mich erwartet... Aber ich habe es gewagt und ihr gesagt, dass ich für sie viel mehr empfinde als nur Freundschaft.
Dann kam ihre Antwort... Sie sagte, dass ihr ähnlich geht, ich dachte "Oh, kann das sein? Träume ich etwa wieder?"
Dann sagte sie, sie hatte schonmal sexuell etwas mit einer Frau, aber sie könne sich eine Beziehung mit einer Frau nicht vorstellen. Sie meinte, sie brauch einen Mann. Sie ist auch noch vergeben an einen total blöden Kerl, ich hab ihr auch gesagt, dass ich ihn nicht leiden kann, weil er so etwas angsteinflößendes an sich hat und hinzu kommt, dass ich wohl auch noch eifersüchtig auf ihn bin, weil er etwas bekommt, was ich zu tiefst begehre.

Ich weiß echt nicht wie ich damit noch weiter umgehen soll.
Ich liebe sie, ich habe so eine Sehnsucht und so ein starkes Verlangen nach ihr. Sie ist der erste Mensch, dem ich sagen könnte: "Ich liebe dich!" Sie ist so verwirrend und so wiedersprüchlich mit ihrem Handeln und ihren Aussagen. Heute hat sie mir wieder so einen total tiefen Blick zugeworfen, am liebsten hätte ich sie geküsst, wie ich es schon so oft in meinen Gedanken getan habe. Aber ich habe Angst.

Was sagt ihr dazu? Was soll ich nur tun?

22. Dezember 2008 um 21:10

Ohje..
Ohje.. ich glaube ich habe ein Dejavu

ich kann mich total in deine Situation hinein versetzten.. mir geht es fast genauso..
Aber erstmal muss ich dir einen großen respekt entgegen bringen! das du es geschafft hast und ihr die wahrheit gesagt hast verdient echt respekt!
Also ich könnte es nicht!

Sehr gute frage, was sollst du tun??
Hast du den mehr absichten, also eine Beziehung? Oder reicht es dir ab und zu etwas mit ihr zu haben???

Lg

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Dezember 2008 um 16:05
In Antwort auf jutta_11875785

Ohje..
Ohje.. ich glaube ich habe ein Dejavu

ich kann mich total in deine Situation hinein versetzten.. mir geht es fast genauso..
Aber erstmal muss ich dir einen großen respekt entgegen bringen! das du es geschafft hast und ihr die wahrheit gesagt hast verdient echt respekt!
Also ich könnte es nicht!

Sehr gute frage, was sollst du tun??
Hast du den mehr absichten, also eine Beziehung? Oder reicht es dir ab und zu etwas mit ihr zu haben???

Lg

Danke für deine Antwort
Hallo rose89704,

gibt es tatsächlich jemanden, dem es auch so geht oder zumindest ähnlich? Wie ist das denn bei dir?
Ich musste es ihr einfach sagen, sonst hätte es mich wahrscheinlich aufgefressen, aber glaub mir, es wahr wirklich sehr schwierig für mich.
Also was ich für Absichten habe. Naja, ich glaube nicht, dass es mir reichen würde ab und zu etwas mit und von ihr zu haben. Momentan freue ich mich über alles, was ich bekomme, auch wenn es noch so verwirrend ist. Wie der heutige Blick mal wieder, er sprach Bände. Sie hat mir zwar gesagt, dass aus uns nicht mehr wird, aber dann immer wieder diese Berührungen, die Blicke. Sie tun gut und tun zugleich weh.
Ich muss ständig an sie denken, ist das unnormal, bin ich verrückt oder ist das wirklich verliebt sein? Sie ist für mich so wichtig, so unbeschreiblich... ich kann sie gar nicht beschreiben, mir fehlen die Worte oder besser gesagt gibt es keine Worte um sie angemessen zu beschreiben...
Oh man, ich bin so durcheinander.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Dezember 2008 um 23:55
In Antwort auf darina_12061950

Danke für deine Antwort
Hallo rose89704,

gibt es tatsächlich jemanden, dem es auch so geht oder zumindest ähnlich? Wie ist das denn bei dir?
Ich musste es ihr einfach sagen, sonst hätte es mich wahrscheinlich aufgefressen, aber glaub mir, es wahr wirklich sehr schwierig für mich.
Also was ich für Absichten habe. Naja, ich glaube nicht, dass es mir reichen würde ab und zu etwas mit und von ihr zu haben. Momentan freue ich mich über alles, was ich bekomme, auch wenn es noch so verwirrend ist. Wie der heutige Blick mal wieder, er sprach Bände. Sie hat mir zwar gesagt, dass aus uns nicht mehr wird, aber dann immer wieder diese Berührungen, die Blicke. Sie tun gut und tun zugleich weh.
Ich muss ständig an sie denken, ist das unnormal, bin ich verrückt oder ist das wirklich verliebt sein? Sie ist für mich so wichtig, so unbeschreiblich... ich kann sie gar nicht beschreiben, mir fehlen die Worte oder besser gesagt gibt es keine Worte um sie angemessen zu beschreiben...
Oh man, ich bin so durcheinander.

LG

Huhu...
ja das kenn ich. Ich versteh dich da voll und ganz, als ich in ner Freundnin von mir verliebt war wusste ich nicht wie ich mich verhalten soll. Alles war so anders.

Also so wie du schreibst empfindet sie vielleicht doch was für dich will es aber nur nicht zugeben?!
Es ist schwer. hm...mehr fällt mir gerade nicht dazu ein.

Also ich habe mich nach einr Zeit mit abgefunden. Ich weiß sie ist nicht bi oder lesbisch.
Genieße einfach die Zeit mit ihr

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Dezember 2008 um 17:15
In Antwort auf darina_12061950

Danke für deine Antwort
Hallo rose89704,

gibt es tatsächlich jemanden, dem es auch so geht oder zumindest ähnlich? Wie ist das denn bei dir?
Ich musste es ihr einfach sagen, sonst hätte es mich wahrscheinlich aufgefressen, aber glaub mir, es wahr wirklich sehr schwierig für mich.
Also was ich für Absichten habe. Naja, ich glaube nicht, dass es mir reichen würde ab und zu etwas mit und von ihr zu haben. Momentan freue ich mich über alles, was ich bekomme, auch wenn es noch so verwirrend ist. Wie der heutige Blick mal wieder, er sprach Bände. Sie hat mir zwar gesagt, dass aus uns nicht mehr wird, aber dann immer wieder diese Berührungen, die Blicke. Sie tun gut und tun zugleich weh.
Ich muss ständig an sie denken, ist das unnormal, bin ich verrückt oder ist das wirklich verliebt sein? Sie ist für mich so wichtig, so unbeschreiblich... ich kann sie gar nicht beschreiben, mir fehlen die Worte oder besser gesagt gibt es keine Worte um sie angemessen zu beschreiben...
Oh man, ich bin so durcheinander.

LG

Echt respckt an dich
ich habe den mut leider nicht weil ich weiß das meine beste freundin nur auf jungs steht und es mit mir nicht versuchen wird -.-
es frisst mich innerlich auf das ich ihr nicht sagen kann das ich sie liebe ich bin total ratlos geworden

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Januar 2009 um 16:30

Was für ein zufall...
hey!
Wow erst einmal muss ich dir sagen dass du ganz schön mutig bist ihr das zu gestehen...ich könnte das nich...
ich bin mom in einer ähnlichen situation...bin ebenfalls in meine beste freundin verliebt aber sie ist nich vergeben...gott sei dank...ich könnte es nich ertragen
ich weiß auch nich wie ich das weiter aushalten soll da sie auch des öfteren so zweideutige dinge sagt und macht und ich einfach nich verstehe was sie nun von mir will
genau wie deine freundin auch würde sie gern mit mir schlafen(die idee kam von ihr,sie weiß nich was ich für sie empfinde)...ich würde das natürlich auch gern tun aber immer wenn wie gerad die gelegenheit dafür haben traut sich keine von uns beiden den ersten schritt zu machen...
und wenn das mal wirklich geschehen sollte was passiert dann danach...wäre eine beziehung möglich oder nich...bei meiner freundin und mir wäre es bestimmt möglich wenn unser umfeld nich so konservativ (eltern, freunde usw) wäre
außerdem haben wir beide kaum erfahrung mit kerlen( sie eigentlich gar nich, sie findet frauen hübscher) und das mit 19jahren...
mich persönlich interessieren auch männer aber die kerle kommen einfach nich meine beste freundin ran...sie passt so perfekt zu mir....sie macht mich glücklich...unendlich glücklich...sie hat einfach alles was ich brauche um einen menschen zu lieben wenn ich was mit einem kerl anfangen würde hätte ich einfach das gefühl sie zu betrügen und zu verletzen...und wenn ich dann einen netten typ kennengelernt hab vergleiche ich ihn immer mit ihr und am ende steht er sowieso schlechter da so dass ich keinen bock mehr auf ihn hab ...es ist sooo komisch alles
oft ist es auch so dass sie versucht mich vor kerlen zu schützen und es nich will dass ich mit denen kontakt bzw mich mit denen treffe...dann keimt in mir wieder diese hoffnung auf dass sie doch mehr als nur freundschaft für mich empfindet...dann meldet sie sich wieder nich und ist abweisend zu mir....es verwirrt mich alles und es macht mich fertig...

es ist echt gut zu wissen dass ich nich die einizge bin die sowas durchmacht(hab schon gedacht ich wäre unnormal oder so)...
ich denke du solltest wirklich einmal mit ihr schlafen und versuchen ihr dabei die wünsche von den augen abzulesen damit sie vielleicht merkt was sie an dir hat und an ihrem freund vielleicht nich hat....ist sie mehr das dominante typ oder eher schüchtern??

ich hoffe dass sich das bald alles für dich zum guten wendet

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Januar 2009 um 19:31
In Antwort auf darina_12061950

Danke für deine Antwort
Hallo rose89704,

gibt es tatsächlich jemanden, dem es auch so geht oder zumindest ähnlich? Wie ist das denn bei dir?
Ich musste es ihr einfach sagen, sonst hätte es mich wahrscheinlich aufgefressen, aber glaub mir, es wahr wirklich sehr schwierig für mich.
Also was ich für Absichten habe. Naja, ich glaube nicht, dass es mir reichen würde ab und zu etwas mit und von ihr zu haben. Momentan freue ich mich über alles, was ich bekomme, auch wenn es noch so verwirrend ist. Wie der heutige Blick mal wieder, er sprach Bände. Sie hat mir zwar gesagt, dass aus uns nicht mehr wird, aber dann immer wieder diese Berührungen, die Blicke. Sie tun gut und tun zugleich weh.
Ich muss ständig an sie denken, ist das unnormal, bin ich verrückt oder ist das wirklich verliebt sein? Sie ist für mich so wichtig, so unbeschreiblich... ich kann sie gar nicht beschreiben, mir fehlen die Worte oder besser gesagt gibt es keine Worte um sie angemessen zu beschreiben...
Oh man, ich bin so durcheinander.

LG

Verliebt in die beste Freundin...
bin ich auch.
Bei uns ist das ganz kompliziert.
Sie weiß das ich Lesbisch bin, ich weiß das sie Bi-Sexuell ist.
Angefangen hat alles vor 1 1/2 Jahren. So gegen Juni/Juli 2007
Sie hat sich in mich verliebt. Und mir nichts gesagt.
Es folgte eine Partnerschaft zwischen Julia und mir und dann eine zwischen Joanna und mir.
Ich habe in der Beziehung mit Joanna sehr gelitten und dadurch Julia als eine Freundein verloren.
Ich habe mich immer bei meiner besten Freundin ausgeweint und sie hat mich immer in den Arm genommen.

Gegen Februar ging das ganze tarrar dann los.
Ich glaubte ich hätte Gefühle sie und wollte es probieren, hab ihren besten Freund ausgefragt und der hat alles für mich erledigt.
Dann wollte ich Valentienstag abwarten. Ich hatte ihr aus Kuchenboden und Kirschen einen kleinen Herzkuchen gemacht.
An diesem Wochenende (an Valentienstag konnte sie nicht, also war sie am Wochenende bei mir), ist nichts passiert.
Ich konnte es doch nicht und habe den Mund gehalten, weil ich sie als beste Freundin nicht verlieren will. Sie ist ja schon die wichtigste Person in meinem Leben, wichtige Menschen will man nicht verlieren.

Kurz darauf habe ich dann erfahren das sie in mich verliebt ist.
Und ich habe dann bewusst Nein gesagt um die Freundschaft zu schützen.
Ein halbes Jahr habe ich mit mir selbst gekämpft, weil auch war ich noch nicht über Joanna hinweg, ich hätte ihr dann sehr weh getan.
Im August 2008 hab ichs ihr dann gesagt.
Wir hatten Abends bei ihr ein langes gespräch das sich über 2 Tage hinaustrieb. Wir haben wirklich 2 Tage darüber gesprochen. Dann kam die frage: Wieso doch aufeinmal?
Ich hab ihr das alles erklärt und dann sagte sie Nein.
Diesesmal war für sie die Freundschaft wichtiger.

So ging dass den rest des Jahres 2008. Wir liegen zwar schon seit ca. 1 1/2 Jahren im Bett und kuscheln abends, aber das war mir nicht genug. Immer noch nicht. Ich kam mit dem Nein zurecht, dachte ich, doch so war es nicht.

Jetzt habe ich mir allen Mut zusammen genommen und es ihr an Silvester noch einmal gesagt.
Zwa sturzbetrunken, aber dass ist nicht wichtig.
Ich habe ihr gesagt das ich Sie immer noch liebe und sie mir nicht aus dem Kopf geht.
Sie sagte es ginge ihr genauso und ich habe sie wirklich flehend angeschaut :" Und ich wollt dich fragen, ob wir es dann vielleicht doch mal probieren..." und sie hat Ja gesagt.

Jetzt sind wir Glücklich in einer Beziehung und die Freundschaft zu Julia ist auch wieder da.

Natürlich reden wir auch darüber dass wir Angst haben, was danach kommt. Aber wir wollen gar nciht darüber nachdenken, dass haben wir 1 1/2 Jahre getan und sind zu keiner Lösung gekommen. Jetzt wollen wir die gemeinsame Zeit einfach genießen.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Januar 2009 um 23:13

Verliebt
Ich habe mich auch in meine beste Freundin verliebt, ich verzehre mich nach ihr. Ich hab es ihr auch vor zwei Tagen gestanden. Not gedrungen, Ein Mail , in dem ich einer anderen Freundin meine Liebe zur Dame meines Herzens geschildert hab, ging eben an sie , statt an die andere Freundin. Es ist jetzt ziemlich schwierig für uns . sie mag mich sehr gern und möchte mich nicht verlieren, aber sie ist nicht verliebt in mich. Durch mein -unfreiwilliges ? - Geständnis ist alles ziemlich verwirrend geworden, v.a. für sie und das tut mir leid. Ich selber muß ziemlich viel weinen ,weil meine Liebe ja nicht so erwiedert wird.
Also , sei sehr vorsichtig und bedacht , mit dem was du sagst und tust. Laß ihr Zeit .
Alles Gute für dich und demnächst viel Spaß mit ihr !

LG, rklh

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Oktober 2015 um 0:08

Verliebt ja ich weiß
Hey mir geht es genauso wie dir ich bin unsterblich in meine beste Freundin verliebt......nun ja ich bin lesbisch und sie ist hetero eh was soll ich sagen es War schwer es ihr zu sagen und ja später kam das überraschende sie hat sich auch in mich verliebt was ich komisch fand hmm ja gib ihr zeit vieleicht hast du ja auch noch ne change bei ihr! Wenn was ist kannst dich bei mir melden email: snackthat_lp@gmx.de LG leonie

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Oktober 2016 um 15:41
In Antwort auf tami_12341224

Echt respckt an dich
ich habe den mut leider nicht weil ich weiß das meine beste freundin nur auf jungs steht und es mit mir nicht versuchen wird -.-
es frisst mich innerlich auf das ich ihr nicht sagen kann das ich sie liebe ich bin total ratlos geworden

hii
vielleicht sollest du ihr doch sagen, wie du empfindest. Meine beste freundin ist auch verliebt in mich und hat sich auch erst nicht getraur mir das zu sagen. ich war mir auch absolut sicher dass ich nicht aud Frauen stehe. Irgendwann hat sie all ihren mut zusammen genommen und es mir gesagt..und danach hat sich bei mir was verändert und jetzt sind wir zusammen...
Vielleicht wäre es gar nicht schlecht es ihr zu sagen...oder andeutungen zu machen und mal schauen wie sie reagiert.
 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Februar 2017 um 15:05

Ich wollte mir sehr lange nicht eingestehen, in meine beste Freundin verliebt zu sein, aber ich muss ständig an sie denken, werde ganz aufgeregt wenn wir uns umarmen oder auch nur unabsichtlich aneinander ankommen, ich träume so ziemlich jede Nacht von ihr und ich denke immer wieder, wie hübsch sie doch ist.Außerdem bin ich in ihrer Gegenwart immer ein bisschen unsicher und extrem verletzlich.Ich habe oft den Drang, mich an sie zu kuscheln oder sie zu küssen.
Ich glaube nicht, dass es zwischen uns jemals klappen könnte.Das traue ich mich gar nicht erst in Betracht zu ziehen.Zum einen hat sie eine Freundin, zum anderen sind wir schon seit wir elf sind, also seit vier Jahren, sehr gute Freundinnen.Mit fünfzehn sind vier Jahre platonische Freundschaft eine sehr lange Zeit.Ich glaube nicht, dass danach noch eine Beziehung entstehen könnte.Und das stärkste Argument:ich sehe sie nicht im Stande dazu, sich in mich zu verlieben.Das kannn ich mir einfach nicht vorstellen.
Das Ganze ist ziemlich schlimm für mich, sie erzählt mir viel von ihrer Freundin und ich unterdrücke jedes mal meine Eifersucht.Ich habe niemandem erzählt, dass ich in sie verliebt bin.Nachdem wir uns getroffen haben, bin ich immer sehr aufgewühlt.Es ist einfach unglaublich hart, immer wieder zu merken das diese bedingungslose, grenzenlose Liebe die mich völlig aus der Bahn geworfen hat-ich habe noch nie jemanden so geliebt, nicht mit solcher Wucht-das das nicht erwidert wird, nicht auf diese Art.
Ich glaube nicht, dass es eine gute Idee wäre, es ihr zu sagen.Ich weiß ja, dass sie nicht in mich verliebt ist.Somit habe ich nichts zu gewinnen und viel zu verlieren.Außerdem macht sie gerade eine schwere Zeit durch, sie leidet unter Depression, nicht schlimm, aber doch genug um alle zwei Wochen zu einer Therapeutin zu gehen.Da will ich für sie da sein und nicht dieses Liebesgeständnis zwischen uns stellen.
Hat jemand Rat, wie ich besser damit umgehen könnte? Ich habe das Gefühl, ich stehe immer  ganz am Rand einer Klippe, so das ich fast hinunterfalle,aber eben nie ganz, und trotzdem nicht auf festem Boden stehe.Es ist zum Wahnsinnigwerden und ich sehe keinen Ausweg

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Ein flotter Dreier
Von: fefina841
neu
11. Februar 2017 um 11:38
Wann kommt die Abbruchblutung?
Von: katjkari
neu
11. Februar 2017 um 10:27
gibt es frauen hier die gerne mal das sagen haben
Von: olga202020
neu
11. Februar 2017 um 9:14
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen